Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

6.029 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, Österreich, Innen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

24.03.2023 um 09:37
Zitat von violetlunavioletluna schrieb:Ich denke mir immer, gerade Landbauer als Migrantenkind müsste es eigentlich besser wissen.
Ich kann auch nicht nachvollziehen, wieso sich ausgerechnet jemand für die FPÖ engagiert, der ansonsten wahrscheinlich selbst im Fokus von Kritik und Anfeindungen von seiten dieser Partei stehen würde.


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

24.03.2023 um 17:31
Das ist wahrscheinlich ähnlich wie mit den Rechten und Israel. Mit der ganzen Vergangenheit und dem Wissen, warum Israel überhaupt gegründet wurde, sollten es gerade praktizierende Juden auch besser wissen.

Anscheinend kann man auch sehr verblendet sein.


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

29.03.2023 um 21:29
Naja, der machte dort eigentlich eine großartige Karriere, die er anderswo wohl nicht geschafft hätte. Von der Perspektive aus machte er alles richtig.

Ich kann auch ansonsten nicht in diesen Jammerchor einstimmen. Hier geht es um eine Landesregierung. Who cares?


1x zitiertmelden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

30.03.2023 um 16:33
Ich, weil ich in diesem Bundesland wohne. Würde es mich nicht kümmern, wäre ich gar nicht wählen gegangen.


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

30.03.2023 um 16:39
Zitat von DestructivusDestructivus schrieb:Von der Perspektive aus machte er alles richtig.
Von seiner Perspektive aus schon, aber ob es auch mittelfristig dem Land Niederösterreich gut tut?
Zitat von DestructivusDestructivus schrieb:Jammerchor
Naja, Jammerchor, früher nannte man es Kritik, was ja hoffentlich auch unter der neuen Regierung weiterhin noch möglich sein sollte. Ich denke, dass nicht alle Niederösterreicher jetzt glücklich sind, und das sollte man auch zum Ausdruck bringen dürfen.


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

30.03.2023 um 22:38
Man kann und soll alles zum Ausdruck bringen können. Als das riesige Drama wird sich diese, zugegeben ungustiöse Landesregierung nicht erweisen. Die hassen sich so sehr, dass Pragmatismus siegt und das ist immer besser als Ideologie.


1x zitiertmelden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

31.03.2023 um 20:57
Zitat von DestructivusDestructivus schrieb:Als das riesige Drama wird sich diese, zugegeben ungustiöse Landesregierung nicht erweisen. Die hassen sich so sehr, dass Pragmatismus siegt und das ist immer besser als Ideologie.
Da bin ich mir leider nicht so sicher, aber wir werden es ja sehen. Bleibt uns ja nichts anderes übrig.


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

05.06.2023 um 17:02
Das kannst ned erfinden. 😂😂😂
So ein unfähiger Chaoshaufen! Wer traut der SPÖ jetzt noch zu, seriöse Politik zu machen?
Die Leiterin der SPÖ-Wahlkommission Michaela Grubesa hat am Montagnachmittag zu einer „adhoc-Pressekonferenz“ geladen. Das Thema wurde vorab nicht bekanntgegeben. Um 15.45 Uhr setzte Grubesa sodann den Spekulationen ein Ende: „„Ich bin heute gegen 14 Uhr in die Löwelstraße gegangen um nach der ominösen verlorenen Stimmen zu suchen“, sagt Grubesa. „Ich darf berichten, ich habe die Stimme gefunden - es handelt sich um eine ungültige Stimme“. Und: Nicht Hans Peter Doskozil, sondern Andreas Babler hat die SPÖ-Kampfabstimmung gewonnen.
Aufgrund eines „technischen Fehlers“ seien die Stimmen vertauscht worden, „bei der Übertragen der Daten in die Excel-Liste“, erläutert Grubesa. Sie möchte sich dafür ausdrücklich entschuldigen - insbesondere bei dem burgenländischen Landeshauptmann Doskozil. 
https://diepresse.com/6296202


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

06.06.2023 um 06:34
Letzte Eilmeldung: es kam wieder zu einem Excel-Fehler!
"Es tut mir außerordentlich leid, Ihnen mitzuteilen, dass es erneut zu einer Excel-Panne gekommen ist", erklärte SPÖ-Wahlleiterin Michaela Grubesa am Montagabend in der Parteizentrale.

"Ein erneuter Blick in die Excel-Tabelle hat gezeigt, dass wir uns wieder vertan haben – Andreas Babler ist nicht der Wahlsieger.

Nach einer gründlichen Überprüfung des Excel-Sheets kann ich nun verkünden: Der neue Parteivorsitzende der SPÖ ist =SUM(B2:B9)."
https://www.der-postillon.com/2023/06/SUMB2B9.html?m=1


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

06.07.2023 um 20:08
Diese Partei ist noch peinlicher als die FPÖ. Das will was heißen.


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

09.05.2024 um 10:52
Es ist schon ein bisserl gemein, dass der Standard die Bombe um Lena Schilling im EU-Wahlkampf platzen lässt und das am Abend, wenn keiner mehr so schnell reagieren kann 😉.

https://www.derstandard.at/story/3000000219202/lena-schillings-eu-kandidatur-geraet-in-turbulenzen

Die Reaktion der Grünen samt Gefurze-Sager von Vizekanzler Kogler hat dem ganzen noch die Krone aufgesetzt.

https://www.diepresse.com/18444699/anonymes-gefurze-gruenen-spitze-kritisiert-vorwuerfe-gegen-lena-schilling

Ich bin ja gespannt, wie es weitergeht.


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

09.05.2024 um 12:29
Unfassbar. Und die Born-Nehmers wieder mittendrin statt nur dabei.

Diese Anschuldigungen kommen aus der eigenen Bubble, dem grünen Lager. Die ganze Spitze marschierte da gestern auf, um in bester FPÖ-Manier von einer „Schmutzkübelkampagne“, ausgerechnet vom Standard lanciert zu schwadronieren. Die Schilling belämmert, wirkte wie die missratene Tochter, die die Eltern zum Elternsprechtag mitgenommen haben. Um den bösen Profs die Wadl viere zu richten. Problem bei dem "Gemurkse und Gefurze": Das kommt aus dem eigenen Vorfeld. Kogler wird das wenn, nur schwer beschädigt überleben. Ist ein kleines grünes Ibiza.


1x zitiertmelden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

09.05.2024 um 14:40
Zitat von DestructivusDestructivus schrieb:Unfassbar. Und die Born-Nehmers wieder mittendrin statt nur dabei.
Da können sie aber nichts dafür, wenn Schilling wirklich diese Dinge behauptet hat.
Zitat von DestructivusDestructivus schrieb:Kogler wird das wenn, nur schwer beschädigt überleben. Ist ein kleines grünes Ibiza.
Auch die Grünen als Partei werden massiv an Wählerstimmen verlieren deshalb. Speziell aufgrund der Reaktion darauf. Wenn Kogler gesagt hätte, dass die Grünen die Vorwürfe sehr ernst nehmen und untersuchen werden, was dran ist, hätte die Geschichte ganz anders ausgesehen. Aber sogleich in die Opferrolle fallen macht kein gutes Bild.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: Strache
Politik, 243 Beiträge, am 02.12.2021 von Hatmaker
babyjaga am 30.09.2005, Seite: 1 2 3 4 ... 10 11 12 13
243
am 02.12.2021 »
Politik: 28.9.2008 Vorzeitige Wahlen in Österreich !
Politik, 105 Beiträge, am 18.08.2008 von Malajka
fish am 13.08.2008, Seite: 1 2 3 4 5 6
105
am 18.08.2008 »
Politik: Österreich lässt ab 16 wählen
Politik, 42 Beiträge, am 09.10.2007 von krungt
dorfpfarrer am 15.03.2007, Seite: 1 2 3
42
am 09.10.2007 »
von krungt
Politik: Österreichisches Volksbegehren
Politik, 121 Beiträge, am 13.04.2006 von goldman
synonyme am 09.03.2006, Seite: 1 2 3 4 5 6
121
am 13.04.2006 »
Politik: Bündnis 90/Die Grünen
Politik, 30.001 Beiträge, am 10.05.2024 von Fellatix
ElCativo am 13.06.2012, Seite: 1 2 3 4 ... 1519 1520 1521 1522
30.001
am 10.05.2024 »