Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

416 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, Gesellschaft, Bundeswehr ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

09.01.2019 um 20:44
Zitat von PzJgKp190PzJgKp190 schrieb:ese Aussage kann ich nur zustimmen.Sollten die Kitas evtl. jetzt die Verquickung von Familienministerium und Verteidigungsministerium von Von der Leyen sein?
Also solche Kooperationen von Militär und Kleinkindereinrichtungen (oder überhaupt Kindereinrichtungen bis hin zur Schule) finde ich wirklich unmöglich .
Weil? Warum sollte man nicht das am Arbeitsplatz bieten was auch jeder erfolgreiche Konzern anbietet
Zitat von PzJgKp190PzJgKp190 schrieb:Wir sind doch nicht in der DDR oder im Dritten Reich, wo kleine Kinder schon paramilitärisch erzogen wurden.
DU hast das nicht so ganz verstanden oder?
Zitat von RealoRealo schrieb:Einer muss ja damit anfangen. Oder soll das immer so weiter gehen mit dem Töten? ("Soldaten sind Mörder", Kurt Tucholsky)
Willst du noch mehr mit Inkompetenz glänzen? Zb einen mangel der Definition von Mord?


@PzJgKp190

Realo und das 70er Jahr Geschwätz kann man sich schenken. Zum Thema Militär und Pazifisimus befragt man mal bein paar Holocaustüberlebende, fragen was sie so vom Engagement der Briten und Amerikaner hielten.

Pazifismus ist eine Ideologie die man ausleben darf weil andere bereit sind zu Töten und zu Sterben.
Zitat von RealoRealo schrieb:a, ich kenne diese Dialoge, sie sind so alt wie die Bundeswehr, ach, eigentlich so so alt wie es Heere und Armeen gibt, der ständige Disput zwischen Bellizisten und Pazifisten, und beide argumentieren mit "Vernunft".
Nein der Pazifist argumentiert aus einer Bequemen Satten Haltung aus einer SIcheren Umwelt, einer Sicherheit die ihm andere garantieren.

Der andere hat immerhin 10000 Jahre Geschichte auf seiner seite. Und bis auf weiteres sieht es schlecht aus für Pazifismus perse. Kommt direkt nach der Großen Weltkuschelgesellsc
Zitat von PzJgKp190PzJgKp190 schrieb:Hätten wir keine Soldaten oder keine Armee, wären wir nicht mal ein Staat.
Was ich damit sagen will ist, dass der Soldat alleine durch sein Dasein, den Staat mit bildet, ohne in irgendwelche Kampfhandlungen involviert zu sein.
Jein, ein Staat braucht nicht zwingend eine Armee um zu Existieren. Nur wäre seine Existenz eben dem Goodwill andere geschuldet. Ein Bedeutendes Land wird sich diesen Luxux nicht wirklich erlauben können. Ein Blick auf die Neutralen und ihrer Politik spricht da Bände.


2x zitiertmelden

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

09.01.2019 um 21:10
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Ein Bedeutendes Land wird sich diesen Luxux nicht wirklich erlauben können. Ein Blick auf die Neutralen und ihrer Politik spricht da Bände.
Schweden, Schweiz...

An wie vielen Kriegen war die Schweiz eigentlich im letzten Jahrhundert beteiligt?

unwuichtig?

Wikipedia: Liste der internationalen Organisationen in Genf


1x zitiertmelden

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

09.01.2019 um 21:50
Zitat von RealoRealo schrieb:Schweden, Schweiz...
Zitat von RealoRealo schrieb:An wie vielen Kriegen war die Schweiz eigentlich im letzten Jahrhundert beteiligt?
An keinen, wobei die Schweiz durchaus an Internationalen Missionen teilnahm. Gut den 2 Weltkrieg umgingen sie dank kolaboration mit den Nazis.

es bezog sich eigentlich eher darauf das die Neutralen für ihre Länder trotz geringer Einwohnerzahlen ziemlich große Steitkräfte unterhielten.
Zitat von RealoRealo schrieb:unwuichtig?
Ja, für die Fragestellung bzgl Unterhalt von Streitkräften ist das nicht unwichtig, es zeigt nur das das Konzept der Neutralen FUnktionierte. Auch die haben nach dem KK abgerüstet.

Military_history_of_Sweden

Wikipedia: Armee 61

Witzig die SChweiz dachte sogar über Atomwaffen nach.

Wikipedia: Schweizer Kernwaffenprogramm


Beide Länder unterhalten sogar recht hochwertige Rüstungsindustrien.


melden

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

09.01.2019 um 22:43
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:DU hast das nicht so ganz verstanden oder?
Doch schon!
Auch wenn Du es nicht verstehst. Die Aussage" kleine Kinder" hätte ich anders formulieren können.
Einmal das große Kampfflugzeug Tornado anschauen und selbst mit Helm und Maske vor der Kamera posieren: Die Kinder der Kita Rappelkiste hatten bei ihrem Ausflug zum flugmedizinische Institut der Bundeswehr in Königsbrück "jede Menge Spaß". So steht es zumindest auf der Homepage der Stadt.
https://www.koenigsbrueck.de/aktuell/53-nachrichten.html?start=5.
So was sollte kein Ideal für ein Kind sein. Gleichzeitig wird überall gewarnt, man solle Kinder von Ballerspielen fernhalten.Das Argument "soziales Engagement der Bundeswehr" ist brisant. Haben in unserem "Sozialstaat?" irgendwelche Kinder/ Jugendeinrichtungen Geld von außerhalb nötig? Falls ja, stimmt mit dem Sozialstaat etwas nicht.
Ich gestehe, die Welt dreht sich weiter - auch wenn ein Kleinkind mal eine Uniform zu sehen bekommt !


1x zitiertmelden

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

09.01.2019 um 23:10
@Fedaykin
Den 2. Wk umging die Schweiz, aber nachts da rollten die Züge zwischen D und der Schweiz. Kriegsgüter gegen Tausch von Nahrungsmitteln wurden dort hin und her geschoben. Die alten Schweizer kennen diese Geschichten.


1x zitiertmelden

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

10.01.2019 um 10:59
Zitat von PzJgKp190PzJgKp190 schrieb:So was sollte kein Ideal für ein Kind sein. Gleichzeitig wird überall gewarnt, man solle Kinder von Ballerspielen fernhalten.Das Argument "soziales Engagement der Bundeswehr" ist brisant. Haben in unserem "Sozialstaat?" irgendwelche Kinder/ Jugendeinrichtungen Geld von außerhalb nötig? Falls ja, stimmt mit dem Sozialstaat etwas nicht.
Ich gestehe, die Welt dreht sich weiter - auch wenn ein Kleinkind mal eine Uniform zu sehen bekommt !
Wie ich sagte du hast das mit den KITA nicht Verstanden. Arbeitgeber die sich für Kinderbetreuung einesetzen ist ne gute Sache.

Hier findet auch keine Militärische Früherziehung statt. AUch wenn die KITA vielleicht mal diese Stube besucht.

Und ja Kinder und Jugendeinrichtungen haben Geld von Außen nötig. Gibt ja sogar Private Trägerschaften wo die Eltern bezahlen.

Und naja Ich sehe kein Problem wenn die BW in Schulen und co werben , wie jeder andere Arbeitgeber auch. Ich halte nix davon unser Kinder und Jugendliche in einer "Blase" zu halten bzgl der Welt.
Zitat von DobriDobri schrieb:Den 2. Wk umging die Schweiz, aber nachts da rollten die Züge zwischen D und der Schweiz. Kriegsgüter gegen Tausch von Nahrungsmitteln wurden dort hin und her geschoben. Die alten Schweizer kennen diese Geschichten.
ist mir bekannt. Der Preis für "Nicht Teilgenommen" Sag das Realo.

ich wollt eigentlich nur darauf das diese Kleinen 10 mio Einwohnerländer ihre Neutralität Militärisch recht Massiv abgesichert haben. Sei es Schweden die Schweiz. Und auch Finnland.


melden

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

10.01.2019 um 12:55
Zitat von Max_powerMax_power schrieb:Das könnte ein florierender Markt werden, billige Arbeitskräfte aus dem Ausland anzuwerben, damit diese den Zivildienst für einen ableisten
Vor über einem Jahrhundert gab es das beinahe, da konnten Eingezogene, oder, wie man damals sagte, Ausgehobene, vom Dienst befreit werden, wenn sie einen Ersatzmann stellten.


melden

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

10.01.2019 um 13:06
Zitat von scarcrowscarcrow schrieb:welche Auswirkungen hatte die zeit auf dich? Hat es dich psychisch und physisch beeinträchtigt? hast du essentiel was an Werten verloren?
Als Zivildienstleistender in einer Fachklinik für Suchtkranke habe ich den "Benno" gegeben (Betriebseigener Neger niederster Ordnung) und vom zugekotzten Klo putzen bis zum Abnehmen eines Suizidierten vom Strick die letzten Scheiss-Jobs machen müssen. Als Zivi durftest Du, bei Androhung eines Disziplinarverfahrens, nämlich keine Arbeiten verweigern. Letztlich habe ich für billiges Geld die Arbeit einer Pflegekraft mit sehr eingeschränkten Rechten, gemacht, um den Profit der Einrichtungsinhaber zu mehren - und ausgebildeten Pflegekräften durch Lohn- und Rechtsdumping den Arbeitsplatz wegzunehmen.

Da könnte man doch gleich eine allgemeine Dienstpflicht der Untertanen wie in Eritrea einführen. Dort wirst Du schon mit Abschluss der Schule, also mit 14 Jahren, zum Militär eingezogen. Als Junge und als Mädchen. Du unterstehst lebenslänglich diesem Militärdienst und musst dem Militär zur Verfügung stehen, wenn Du nicht ohnehin in Militärcamps unter elendigen Bedingungen hausen muss. Viele Fabriken gehören hohen Militärs. Da müssen die Dienstverpflichteten arbeiten. Wer fehlt, wird als Deserteur bestraft. Krank sein ist keine Ausrede. Lohn gibt es nicht, nur den kargen Sold. Du wirst dahin befohlen, wo Dich Deine Vorgesetzten am profitabelsten einsetzen können. Folgst Du nicht, landest Du im Militäknast incl. Folter - wenn sie Dich nicht gleich als Deserteur an die Wand stellen.

Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch bezeichnet Eritrea als ein einziges „gigantisches Gefängnis“.

Ich bin gegen Zwangsarbeit - egal, durch wen und egal, für wen.

Pflegekräfte werden nicht mehr Geld verdienen, keine besseren Arbeitsbedingungen haben, wenn Dienstverpflichtete ihre Jobs machen. Pfelgebedürftige werden keine bessere Pflege haben, wenn unqualifizierte und unmotivierte Menschen ihre Arbeit machen. Der einzige, der bei diesem Lohndumping verdient, ist der Betreiber der Einrichtung - und das sind, neben der "Wohlfahrtsbranche" nicht selten multinationale Finanzinvestoren, die sich hier in der BRD Altersheime und Pflegeeinrichtungen zusammenkaufen, weil sie so profitabel sind wie sonst kaum in der Welt.

Natürlich will der neoliberale Wirtschaftsunterstützer solche Profiteure unterstützen. Aber nicht mit mir bzw. meinen Kindern!


melden

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

10.01.2019 um 13:12
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Witzig scheinbar haben Generationen von Zivis keine signifikanten Mengen an von ihnen betreuten Menschen umgebracht.
Aber haben sie die gleiche hochqualifizierte Arbeit wie ausgebildete Pflegekräfte geleistet? Oder doch lieber Dienst nach Vorschrift abgerissen: "Mir doch egal, in 15 bzw. 18 Monaten bin ich raus hier!"?

Das erinnert mich an den vor Jahren durch die Medien geisternden Vorschlag, Langzeitarbeitslose als Betreuer in Kitas einzusetzen, als das Recht auf einen Kitaplatz für jedes Kind durchgesetzt wurde.

Wird ein zwangsverpflichteter und rechtsarmer Billiglöhner als Mitarbeiter zweiter Klasse die Qualität der Arbeit leisten, die eine ausgebildete Fachkraft leistet? Wir das dem Wohl der Patienten, betreuten, Kinder förderlich sein? Das wage ich zu bezweifeln. Zumal so ein "Reserveheer" die berechtigten Forderungen des heute überlasteten Pflegepersonals nach gerechter Entlohnung, humanen Arbeitszeiten und -bedingungen unterlaufen würde. Zum Wohle der Einrichtungsbetreiber: "Was, ihnen passen die Arbeitsbedingungen hier nicht? Dann sind Sie gefeuert und ich ersetze Sie durch zwei billige Dienstverpflichtete! Kommt für mich billiger und stressfreier. Tschüss!"


1x zitiertmelden

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

10.01.2019 um 13:13
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Wäre mir neu das man in die Richtung wollte. Wobei die Schweiz ja auf so ein System baut.
Ich antwortete mit diesem Beitrag einem Befürworter des Guerillakrieges.


1x zitiertmelden

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

10.01.2019 um 13:14
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:in vielen Ländern kannst du dich ja freikaufen.
Prima Idee. Dienstpflicht für Arme, Freiheit für die Kinder der Reichen!


1x zitiertmelden

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

10.01.2019 um 13:18
Zitat von DobriDobri schrieb: Ich wundere mich nur, dass das überhaupt jemals wieder abgeschafft wurde.
Seinerzeit hatte man keinen Bedarf an einer Bundeswehr von rd. einer halben Million Soldaten. Kalter Krieg vorbei, Geld für den Aufkauf der DDR draufgegangen.

Jetzt, da der Pflegenotstand akut wird, fällt so manchem die Schaffung von Arbeitnehmern zweiter bzw. dritter Klasse wieder ein.

Bei Abschaffung der Wehrpflicht wurde ja der Bundesfreiwilligendienst eingerichtet. Der hat sich meines Wissens nach bewährt. Motivierte Menschen jeden Alters sind bereit, für ein Taschengeld Dienste für die Allgemeinheit zu leisten. Die Entlohnung ist allerdings tatsächlich ein Hohn - verglichen mit dem gesetzlichen Mindestlohn.


melden

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

10.01.2019 um 14:38
Zitat von DoorsDoors schrieb:Aber haben sie die gleiche hochqualifizierte Arbeit wie ausgebildete Pflegekräfte geleistet? Oder doch lieber Dienst nach Vorschrift abgerissen: "Mir doch egal, in 15 bzw. 18 Monaten bin ich raus hier!"?
Dienst nach Vorschrift reicht bei den ihnen zugegeben Aufgaben. Wobei viele nicht so bockig Pupertär waren und duchaus ihre Menschlichen Seiten bewahrt haben, wie beim Militär. Wundert mich das deine Rechtslage eingeschränkter war als die eines Soldaten. Wir hatten Rechte. Aber da müsste ich eben schauen weil das bei dir ne andere Zeit war.
Zitat von DoorsDoors schrieb:umal so ein "Reserveheer" die berechtigten Forderungen des heute überlasteten Pflegepersonals nach gerechter Entlohnung, humanen Arbeitszeiten und -bedingungen unterlaufen würde.
Das eine hat mit dem anderen wenig zu tun.
Zitat von DoorsDoors schrieb:Zum Wohle der Einrichtungsbetreiber: "Was, ihnen passen die Arbeitsbedingungen hier nicht? Dann sind Sie gefeuert und ich ersetze Sie durch zwei billige Dienstverpflichtete! Kommt für mich billiger und stressfreier. Tschüss!"
Recht naive Vorstellung. Solange wir nicht wieder 24 oder 36 Monatsdienste einführen klappt das nicht. Ist doch heute eher so das bei jedem Furz geklagt wird.
Zitat von DoorsDoors schrieb:Ich antwortete mit diesem Beitrag einem Befürworter des Guerillakrieges.
Das war nicht so ganz die Schweizer Taktik. Wobei die Territorial gewisse vorteile hatte bzgl Dezentraler Operationen.

Tasache ist eher das sogar die Neutralen auf eien Abschreckung setzten, so das Handstreich Aktionen ausfielen.
Zitat von DoorsDoors schrieb:Prima Idee. Dienstpflicht für Arme, Freiheit für die Kinder der Reichen!
Japp, sag das denen die es als Ungrecht empfinden das neben STeuern auch andere Pflichten für den Staatsbürger anfallen könnten.


3x zitiertmelden

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

10.01.2019 um 20:43
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Wundert mich das deine Rechtslage eingeschränkter war als die eines Soldaten. Wir hatten Rechte.
Die Rechte von Soldaten und denen ihnen rechtlich weitgehend gleichgestellten Zivildienstleistenden waren aber deutlich eingeschränkter als die von regulären Arbeitskräften. Streikrecht für Soldaten und Zivis?


1x zitiertmelden

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

10.01.2019 um 20:44
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Das eine hat mit dem anderen wenig zu tun.
Mehrere argumentieren in dieser Debatte mit dem Pfegenotstand. Sowohl in der Politik, in den Medien wie auch hier.


1x zitiertmelden

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

10.01.2019 um 20:47
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Ist doch heute eher so das bei jedem Furz geklagt wird.
Das ist der Vorteil eines Rechtsstaates. Und den wollen wir doch wohl bitte nicht abschaffen!


1x zitiertmelden

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

10.01.2019 um 20:50
Zitat von DoorsDoors schrieb:Die Rechte von Soldaten und denen ihnen rechtlich weitgehend gleichgestellten Zivildienstleistenden waren aber deutlich eingeschränkter als die von regulären Arbeitskräften. Streikrecht für Soldaten und Zivis?
Ja, das schon, es war ja auch kein Reguläres Arbeitsverhätlnis sondern Dienst direkt am Staat.

Aber die frage ist in wie weit das weniger Legal ist als Steuern?
Zitat von DoorsDoors schrieb:Mehrere argumentieren in dieser Debatte mit dem Pfegenotstand. Sowohl in der Politik, in den Medien wie auch hier.
Unrealistisch, und das weiß auch jeder. ES ließen sich lediglich Hiwi aufgaben abwälzen.
Zitat von DoorsDoors schrieb:Das ist der Vorteil eines Rechtsstaates. Und den wollen wir doch wohl bitte nicht abschaffen!
Nein, das überlass ich den Chinesen.


1x zitiertmelden

Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden

10.01.2019 um 21:16
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Aber die frage ist in wie weit das weniger Legal ist als Steuern?
Steuerzahlungen greifen zumindest nach meinem Verständnis weniger in die individuelle Freiheit ein. Okay, Herr Hoeness wird das anders sehen.
Zwischen staatlich verordneter Zwangsarbeit und Steuerzahlungen sehe ich dann schon noch einen Unterschied.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: USA - Waffen und das Waffengesetz. Wann hört das auf?
Politik, 6.316 Beiträge, am 11.01.2021 von 6.PzGren391
Spartacus am 24.03.2012, Seite: 1 2 3 4 ... 318 319 320 321
6.316
am 11.01.2021 »
Politik: Folgen des Klimawandels für die Natur, Gesellschaft und Politik
Politik, 3.432 Beiträge, gestern um 21:59 von Negev
chen am 08.07.2012, Seite: 1 2 3 4 ... 169 170 171 172
3.432
gestern um 21:59 »
von Negev
Politik: Wie kann man die Gesellschaft befrieden?
Politik, 27 Beiträge, am 21.02.2021 von Warden
shionoro am 14.01.2021, Seite: 1 2
27
am 21.02.2021 »
von Warden
Politik: Anarchismus und Anarchosyndikalismus
Politik, 211 Beiträge, am 01.08.2018 von paranomal
cRAwler23 am 26.02.2014, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
211
am 01.08.2018 »
Politik: Ist Deutschland noch ein Rechtsstaat?
Politik, 152 Beiträge, am 24.02.2017 von RolfK
Intellektuell am 07.06.2014, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
152
am 24.02.2017 »
von RolfK