Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Politischer Diskurs - What the hell is going on here?!

102 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesellschaft, Österreich, Links, Rechts, Mitte, Diskurs, Politik Deutschland

Politischer Diskurs - What the hell is going on here?!

19.09.2018 um 16:11
Gwyddion schrieb:sieht man, das je nach Thematik keine AfD´ler zu Talkrunden eingeladen werden,
Welche Thematiken wären das? Gefühlt jedes Mal, wenn ich einschalte, ist ein AfDler dabei. Gut, gestern bei Lanz war keiner, vermutlich wäre das ziemlich heftig gewesen.


melden
Anzeige

Politischer Diskurs - What the hell is going on here?!

19.09.2018 um 16:22
Gwyddion schrieb: Zudem wird er in irgendeine Ecke gedrängt,
Du meinst sicher die rechte Schmollecke. Ja, das ist die Standardbeschwerde, wenn die Argumente versagen.
Allerdings übersehen sie dabei, dass niemand irgendwen in irgendeine Ecke stellt; da stehen sie längst selbst und wollen die Schuld dafür auf irgendwelche Indieeckesteller schieben. Nicht mal ehrlich zu sich selbst können sie sein.


melden

Politischer Diskurs - What the hell is going on here?!

19.09.2018 um 16:29
Realo schrieb:Du meinst sicher die rechte Schmollecke. Ja, das ist die Standardbeschwerde, wenn die Argumente versagen.
Allerdings übersehen sie dabei, dass niemand irgendwen in irgendeine Ecke stellt; da stehen sie längst selbst und wollen die Schuld dafür auf irgendwelche Indieeckesteller schieben. Nicht mal ehrlich zu sich selbst können sie sein.
Auch wenn wir wirklich nicht immer einer Meinung sind, muss ich dir hier zustimmen. Diese präventive "Nazikeulenkeule" geht mir mittlerweile ähnlich auf den Zwirn, wie das taktische Blödstellen, wenn es um die inhaltliche Betrachtung von Äußerungen geht.


melden

Politischer Diskurs - What the hell is going on here?!

19.09.2018 um 16:33
Ich halte es bei solchen Diskussionen mit "If you can´t stand the heat, get out of the kitchen".

Natürlich hat sich der politische Diskurs verändert. Sowohl im privaten als auch im Bundestag. Ich finde das eigentlich recht belebend, wenn auch mal auf den Putz gehauen wird. Da ist aber eben nicht jeder für gemacht. Manche Leute sind lieber in ihrer "wir haben beide recht"-Gummibärchenbubble.

Mir wurde im Internet schonmal gesagt, dass man mich in den Rollstuhl prügeln sollte, weil ich den RTL-Wallraff kritisiert habe. Ich habe auch hier schon sehr lustige PN bekommen mit irgendwelchen wirren Drohungen.

Mein Gott, deswegen heule ich nicht gleich rum.


melden

Politischer Diskurs - What the hell is going on here?!

19.09.2018 um 16:33
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Zudem wird er in irgendeine Ecke gedrängt,
sofern einem anderen Bürger die Meinung nicht passt. Die Mitte je nach Gusto nach Rechts oder Links verortet.
Grausam. Da gibt es kaum Grundlagen für einen ordentlichen Diskurs.
Erschwert wird so ein Diskurs auch zunehmend durch Leute, die versuchen, andere durch ständiges Wiederholen weiszumachen, dass sie auf jeden Fall Bürger aus der Mitte wären. Ganz nach dem Motto:
Wenn sie schon von keinem anderen ins gute Licht gedrängt werden, machen sie es einfach selbst.


melden

Politischer Diskurs - What the hell is going on here?!

19.09.2018 um 16:42
plemplem schrieb:Erschwert wird so ein Diskurs auch zunehmend durch Leute, die versuchen, andere durch ständiges Wiederholen weiszumachen, dass sie auf jeden Fall Bürger aus der Mitte wären.
Dazu wären sie auch berechtigt, wenn sie noch eingeladen werden würden.
Es ist aber keineswegs die Pflicht aller anderen, darauf jedes Mal einzugehen.
Und weil sie das nicht einsehen, werden sie weniger eingeladen!


melden

Politischer Diskurs - What the hell is going on here?!

19.09.2018 um 17:23
Ganz ehrlich, ich kenne niemanden in meinem Umfeld der sich mit rechten Inhalten identifiziert. Bei den meisten kann man sagen die sind typisch Mitte, über mehrere Altersstufen hinweg. Was ernsthaft diskutiert wird fällt wohl eher unter links Mitte, sozialpolitische Themen. die Migration ist da auch ein untergeordnetes Thema, es geht vielmehr um Kriege, Abrüstung, und Handelskriege. Also die ökologische wie ökonomische Komponente. AfD und Co. werden lediglich als stupide Hetzer wahrgenommen, wenn sie mal wieder die Tagesthemen beherrschen in der Presse oder sich theatralisch aufspielen im BT.


melden

Politischer Diskurs - What the hell is going on here?!

19.09.2018 um 17:28
Atrox schrieb:Mir wurde im Internet schonmal gesagt, dass man mich in den Rollstuhl prügeln sollte, weil ich den RTL-Wallraff kritisiert habe. Ich habe auch hier schon sehr lustige PN bekommen mit irgendwelchen wirren Drohungen.
Solange das nur im Internet stattfindet, kann man ja darüber lachen...


melden

Politischer Diskurs - What the hell is going on here?!

19.09.2018 um 17:40
@satansschuh

Der Mensch neigt eben dazu, militant zu werden, wenn sich dem Vorwurf ausgesetzt sieht, dass die Dinge an die er glaubt, falsch sind.

Mir nimmt es den Humor jedenfalls nicht.


melden

Politischer Diskurs - What the hell is going on here?!

19.09.2018 um 17:40
Gwyddion schrieb:Hieran muß gearbeitet werden. Dringend
Einverstanden. Irgendwelche Vorschläge wie am besten vorgegangen werden muss, um auch wirklich erfolgreich zu sein?


melden

Politischer Diskurs - What the hell is going on here?!

19.09.2018 um 18:01
Mein Vorschlag wäre, lasst sie in den Medien präsent sein, folgt unbeirrbar Fragenkatalogen. Ladet sie ein in Talk-Runden mit Themen die ausserhalb von EU und Migration liegen.

Es gibt so viele politische wichtige Teilbereiche die inzwischen viel zu kurz kommen, wer das Programm und die parlamentarische Arbeit der AfD kennt weiß das da nur dummes Gestammel dabei rauskommt.

Das setzt voraus das sich Gesprächspartner entsprechend vorbereiten, sich nicht auf die Lieblingsthemen dieser Herrschaften ziehen zu lassen. Z. T. auch eine straffere Moderation, statt mitzugehen.

Das könnte AfD und Co. auf das Maß holen das sie haben, das ist eine hohle Phrase, mehr Inhalt ist da nicht. Das herausarbeiten könnte in Medien und Talk wahre Wunder wirken.

Dafür müssten sich etliche geladene Politiker deutlich besser vorbereiten um das weit souveräner handhaben zu können, da fehlt absolut die eigene Vorbildfunktion. So zerrissen unsere Politlandschaft auch sein mag, das könnte ein deutlicher Brückenschlag sein.


melden

Politischer Diskurs - What the hell is going on here?!

19.09.2018 um 18:29
satansschuh schrieb:Welche Thematiken wären das? Gefühlt jedes Mal, wenn ich einschalte, ist ein AfDler dabei.
Man kann sie zu jedem Thema einladen.
Erst wenn man sich mit ihnen zu gewissen Thematiken auseinandersetzt, wird man sehen, das keinerlei Substanz bei der AfD
zu finden ist.
Realo schrieb:Du meinst sicher die rechte Schmollecke.
Also ich hielt meinen Post allgemein. Wie kommst Du auf die "rechte" Schmollecke?
Realo schrieb:Ja, das ist die Standardbeschwerde, wenn die Argumente versagen.
Rofl... klar. Erfahrungswerte?
Realo schrieb:Allerdings übersehen sie dabei, dass niemand irgendwen in irgendeine Ecke stellt; da stehen sie längst selbst und wollen die Schuld dafür auf irgendwelche Indieeckesteller schieben.
Und genau diese Art der Diskussion ist ein wunderbarer Beleg für meine vorhin dargelegte Sicht auf den politischen Diskurs. Siehe hier:
Gwyddion schrieb: Zudem wird er in irgendeine Ecke gedrängt,
sofern einem anderen Bürger die Meinung nicht passt.
Dazu sage ich mal folgendes:
Gwyddion schrieb:Hieran muß gearbeitet werden. Dringend
paranomal schrieb:Diese präventive "Nazikeulenkeule" geht mir mittlerweile ähnlich auf den Zwirn, wie das taktische Blödstellen, wenn es um die inhaltliche Betrachtung von Äußerungen geht.
Und Du wirst mir belegen können, wenn mein Post der Ausgangspunkt des Echauffierens war, wo ich die Nazikeulenkeule in irgendeiner Weise
mit ins Spiel gebracht habe?


melden

Politischer Diskurs - What the hell is going on here?!

19.09.2018 um 18:33
@Gwyddion

Du solltest paranormals Beitrag auch zu Ende lesen.
paranomal schrieb:Diese präventive "Nazikeulenkeule" geht mir mittlerweile ähnlich auf den Zwirn, wie das taktische Blödstellen, wenn es um die inhaltliche Betrachtung von Äußerungen geht.


melden

Politischer Diskurs - What the hell is going on here?!

19.09.2018 um 18:34
@plemplem

Möchtest Du mir gerne etwas unterstellen?


melden

Politischer Diskurs - What the hell is going on here?!

19.09.2018 um 18:35
@Gwyddion

Ich mein ja nur. ;)


melden

Politischer Diskurs - What the hell is going on here?!

19.09.2018 um 18:38
@plemplem

Dann erläutere doch mal Deine Meinung etwas näher, vlt. sogar verständlich.


melden

Politischer Diskurs - What the hell is going on here?!

19.09.2018 um 18:54
@Gwyddion

Ich meinte damit dass es ihm noch um eine andere Sache ging, auf die du, warum auch immer, nicht eingegangen bist, wie auch auf meine FRage, ob es schon irgendwelche Vorschläge gibt, wie man am besten vorgehen soll bzgl der Forderung:
Gwyddion schrieb:Hieran muß gearbeitet werden. Dringend


melden

Politischer Diskurs - What the hell is going on here?!

19.09.2018 um 20:23
plemplem schrieb:ob es schon irgendwelche Vorschläge gibt, wie man am besten vorgehen soll bzgl der Forderung
Hatte ich schon weiter oben angeführt.

Ich schätze, die Aussage von @paranormal war unmißverständlich.


melden

Politischer Diskurs - What the hell is going on here?!

20.09.2018 um 07:45
Gwyddion schrieb:Hatte ich schon weiter oben angeführt.
Wo oben? Ich finde da nichts, was du angeführt haben willst. Möchtest du bitte so freundlich sein und die entsprechende Stelle für mich zitieren? Danke!


melden
Anzeige

Politischer Diskurs - What the hell is going on here?!

20.09.2018 um 10:04
@Venom

Wir könnten die Fähigkeit zum Diskurs wieder verstärkt in Schulen und Gesellschaft lehren und lernen. Das wäre eine Möglichkeit.
Rumpöbeln kann jeder, doch es verlangt mehr Fähigkeiten, die Argumente des Kontrahenten zu verstehen, sie zu entkräften und eigene Argumentationen aufzubauen.
Diese Fähigkeit geht vielen ab.

Ich empfehle jedem, auch wenn es anstrengend ist, sich mit Texten von Immanuel Kant auseinander zu setzen. Das ist sehr hilfreich, um stringentes Denken zu üben und Konzentration.

Auch sollten Geschwindigkeit und Druck aus Diskussionen genommen werden.
Ein Grund für nachlassende Diskussionsfähigkeiten und ihren Ersatz durch Geschrei und Skandalisierung besteht, glaube ich, im ständigen Informationsüberfluss, im dauernden Onlinesein, ständiger Verfügbarkeit, dauernden Möglichkeiten, sich zu äußern.
Nachdenken erfordert jedoch etwas Zeit.

Warum manche Leute absichtlich gerne Diskussionen durch Trolling, Provokation und dergleichen zerstören, hat unterschiedliche Gründe.
Ein Grund liegt darin, dass die Vulgären und Dummen so die Kontrolle über die Situation an sich reissen.
Wenn sie den Gegenüber nicht verstehen, schreien sie halt eine Beschimpfung raus (,,Laber doch nicht, du Ficker! Gutmensch!"), in der Hoffnung, den zu schockieren, zum Schweigen zu bringen, aus dem Konzept oder ihn zu entsprechender Gegenreaktion zu provozieren.
Auf dem niedrigen Niveau haben die Vulgären und Dummen dann die Vorteile und die Erfahrung.


melden
652 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Politiker14 Beiträge