Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hakenkreuze in der Öffentlichkeit (z.B. Prag)

105 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Nazis, Hakenkreuz, Prag ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Hakenkreuze in der Öffentlichkeit (z.B. Prag)

04.01.2020 um 15:42
Zitat von DavemanDaveman schrieb:Naja, ihr könnt ja die Polizei oder was auch immer rufen. Am besten ihr beantragt auch die Löschung dieser Zeit aus den Geschichtsbüchern. Nicht das die kommenden Generationen auch noch getriggert werden.
Hier wird keiner unnötig getriggert. Es sind, der Faktenlage nach, Hakenkreuze.
Zitat von IntemporalIntemporal schrieb:Nett formuliert. Ich würde den Begriff durch peinlich ersetzen.
Stimme zu. ^^


melden

Hakenkreuze in der Öffentlichkeit (z.B. Prag)

04.01.2020 um 16:47
Zitat von wanagiwanagi schrieb:denn in unserer westlichen Welt hat sie nunmal die Bedeutung von 50 Millionen getöteten Juden
wäre wünschenswert, wenn du dich ernsthaft mit der Shoa befassen würdest statt so ne Fehler gleich am Anfang einer Diskussion einzubringen


melden

Hakenkreuze in der Öffentlichkeit (z.B. Prag)

04.01.2020 um 16:48
Zitat von NandanaelNandanael schrieb:Das hat du schön gesagt, hat aber nicht gerade viel mit meiner eigentlichen Aussage zu tun. Warum der Germanenbezug? Was hat das mit meinem Hinweis auf den herzlichen Umgang mit den eigenen Vorangegangenen abseits des Westens zu tun? War der Begriff "Ahne" schon Anstoß genug darauf zu schließen, dass ich hier Blut&Boden-Geschwurbel vertrete?
Der Bezug existiert hauptsächlich, weil die Einzigen, die irgendeine Verbindung von "Ahnen" und Hakenkreuz postuliert haben, nunmal irgendwelche völkischen Bewegungen waren.
Wenn du nun "von den Ahnen geklaut" sprichst, muss man ja annehmen, dass du das für richtig hälst und es von diesen Leuten nur..."missbraucht" wurde oder sowas.
Deshalb auch der Hinweis darauf, dass die das eben nicht "missbraucht" haben sondern die haben das selbst konstruiert.

Was mich zu der Frage bringt: Wer sind denn deine "Ahnen" und was haben die mit Swastikas am Hut?
Zitat von NandanaelNandanael schrieb:Ja und? Nur weil wir bis zum Mittelalter gebraucht haben, um in die Gänge zu kommen, heißt das noch lange nicht, dass unser Anteil am Ganzen so viel geringer ist. Wenn man allein bedenkt, wie viel antike Literatur ohne die hiesigen Schreibstuben der Klöster verloren wären
Ja, doch das heißt es.
Im Gegensatz zu Westeuropa wurde in Byzanz nämlich nicht der Großteil der Literatur durch Kriege und wirre christliche Herrscher vernichtet und anschließend waren alle Analphabeten.
Auch wenn es paradoxerweise richtig ist, dass die wenigen Sachen, die man erhalten hat, von Mönchen bewahrt wurden.


melden

Hakenkreuze in der Öffentlichkeit (z.B. Prag)

04.01.2020 um 17:08
Zitat von wanagiwanagi schrieb:Und du meinst jetzt weil es paar millionen weniger Opfer sind, dass man die Bedeutung von Hakenkreuzen relativieren kann oder wie habe ich deinen Post zu verstehen?
das ist so zu verstehen, dass man sich zumindest mit den historischen Fakten vertraut machen sollte, über die man postet
Zitat von wanagiwanagi schrieb:Das wusste ich nicht
lebst du nicht in Deutschland/Europa???
wieso weißt du nichts (so wenig) über die Shoa?
oder mit den Worten einer userin, die ich gerne zitiere:
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:in meinen Augen gibst Du einfach Deine Meinung zu etwas ab, worüber Du gar nicht informiert bist oder Dir die Mühe machst, Dich zu informieren. Dann wird es eben manchmal schwierig ;)



melden

Hakenkreuze in der Öffentlichkeit (z.B. Prag)

04.01.2020 um 17:39
Das finnische Air Force Logo enthält, soweit ich in Erinnerung hab, auch ein Hakenkreuz


melden

Hakenkreuze in der Öffentlichkeit (z.B. Prag)

04.01.2020 um 17:47
Zeit zum editieren war um. Das Hakenkreuz ist im Logo der finnischen Luftwaffenakademie.


melden

Hakenkreuze in der Öffentlichkeit (z.B. Prag)

04.01.2020 um 17:53
@Seidenraupe
Du verstehst anscheinend den ernst der Lage nicht, es geht nicht darum ob 10 Millionen oder 50 JEDER Ist einer zuviel und man sollte IMMER Im Hinterkopf behalten, was dieses Symbol(Svastika) in einem Menschen der westlichen Welt auslöst, es MUSS VERBOTEN bleiben!


melden

Hakenkreuze in der Öffentlichkeit (z.B. Prag)

04.01.2020 um 18:16
@wanagi
ich verstehe sehr gut.
ich verstehe, dass du zu denen gehörst, die bei den historischen Fakten zur Shoa mit Wissenslücken auffallen.

weiter:
ich denke, Deutsche sind nicht in der Position, einem Club-betreiber in Tschechien die Form seiner Geländer vorzuschreiben. Ich glaube, dass mit der Annektion (und der Gültigkeit deutscher Gesetze auf dem annektierten tschechischen Staatsgebeit) ist vorbei. zum Glück vorbei!

UND zur Klarstellung:
das heißt keinesfalls, dass ich die Greueltaten der Nationalsozialisten oder ihre Symbole relativiere!


melden

Hakenkreuze in der Öffentlichkeit (z.B. Prag)

04.01.2020 um 18:22
Vor einigen Jahren arbeitete ich im Haus der Kunst in München. Dies wurde 37 als solches von Hitler eröffnet. Dementsprechend geht man heute (bzw. vor ca. 10Jahren) noch mit dem Thema um.

Zb. direkt vor dem Eingang:

Muenchen Haus der Kunst Deckenmosaik mit


melden

Hakenkreuze in der Öffentlichkeit (z.B. Prag)

04.01.2020 um 18:38
@DerThorag
Ich bin fassungslos dass das niemanden stört!


melden

Hakenkreuze in der Öffentlichkeit (z.B. Prag)

04.01.2020 um 19:02
@wanagi
Ich denke das es Teil der Kunst ist und erhalten wurde weil es nicht sofort sichtbar ist.


melden

Hakenkreuze in der Öffentlichkeit (z.B. Prag)

05.01.2020 um 02:21
Weil Finnland erwähnt wurde, hier mal mit zwei Beispielen visualisiert:


lentosotakoulu svs


main-qimg-a309515a68d5d934950cec98572e64Original anzeigen (0,2 MB)



https://www.businessinsider.com/swastika-why-finland-still-uses-2018-9?r=DE&IR=T
- While the Finnish Air Force's practice of putting swastikas on its aircraft ended decades ago, it is easy enough to find swastikas on objects related to the Finnish Air Force.
- Finnish swastikas can be seen on shoulder badges and at the Finnish Air Force Academy.
- This might seem odd to some, but Finland has a long relationship with the swastika that predates Nazis use.
Ferner:
"We hasten to explain to visitors, our swastika has nothing to do with the Nazi swastika," says Kai Mecklin, museum director and a former pilot in the Finnish Air Force (FAF). "The Finnish Air Force adopted the swastika as its logo long before Hitler and the Nazis did."

And while the FAF's practice of putting swastikas on its aircraft ended decades ago, it is still easy enough to find swastikas on FAF shoulder badges and at the Finnish Air Force Academy.

For Mr. Mecklin, like many Finns, that is as it should be. "To us the swastika is a symbol of freedom and independence," he says.
Lange Rede kurzer Sinn, hat man schon vor den Nazis genutzt und zumindest in Teilen "danach" auch weiter geführt, obgleich ich hier rauslese, dass es in vielen Bereichen mit der Zeit "eingestampft" wurde, man es aber heute noch dort vorfinden kann. Am Ende vom Artikel steht, dass Flugzeuge nach einem Vertrag mit der Sovietunion am Ende des WK damit nicht länger bestückt wurden, es aber noch im Emblem der Luftstreitkräfte vorzufinden ist und ferner eine Heereseinheit dieses auch weiterhin nutzt.


melden

Hakenkreuze in der Öffentlichkeit (z.B. Prag)

06.01.2020 um 10:55
Ich glaub, es ist in CS auch nicht verboten:

Wikipedia: Svastika


melden

Hakenkreuze in der Öffentlichkeit (z.B. Prag)

06.01.2020 um 11:09
@wanagi
Da EU Parlament schlug 2005, auf deutsche Initiative, ein EU weites Swastika Verbot vor, das wurde aber im April 2007 abgelehnt und Deutschland zog den Antrag auch bereits im Januar 2007 zurück. Hintergrund war, dass zb Hinduverbände Sturm liefen (besonders in UK), dazu lehnten neben GB auch u.a. Dänemark (Eingriff in die Meinungsfreiheit), Niederlande (auch hier Meinungsfreiheit), Litauen, Ungarn etc ein Verbot ab, in Finnland ist es, wie gesagt, Symbol einer Luftwaffenakademie etc...


melden

Hakenkreuze in der Öffentlichkeit (z.B. Prag)

06.01.2020 um 11:41
@abberline
Das kann ich nicht nachvollziehen, wie kann ein Symbol der NS-Diktatur die Meinungsfreiheit beeinflussen? Es ist ein Symbol für millionen fachen Mord, AUCH die Hindus müssten das verstehen, denn 2WK war auch in GB also ihre Wahlheimat...bei den NL wundert mich nichts mehr, sie erlauben ja alles aktive Sterbehilfe, Drogen und womöglich auch den Hitlergruß, was ist schon dabei, seine Meinung frei zu äußern?? /ironie aus


melden

Hakenkreuze in der Öffentlichkeit (z.B. Prag)

06.01.2020 um 11:43
@wanagi
Macht natürlich absolut Sinn anderen Religionen ihre Symbole wegen unseren Schuldgefühlen abzusprechen! Bin voll dafür!


melden

Hakenkreuze in der Öffentlichkeit (z.B. Prag)

06.01.2020 um 11:48
@6.PzGren391
In Indien würde ich ein solches Verbot NIE fordern, das Hakenkreuz hat dort eine lange Geschichte ABER in Europa ist die Geschichte ganz anders, da war es nie ein Glückssymbol sondern immer etwas Negatives...


melden