Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

3. Weltkrieg - was macht Ihr?

1.048 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, Weltkrieg ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

3. Weltkrieg - was macht Ihr?

23.01.2009 um 02:39
Achja und ich werde NICHT in den Krieg ziehen. Ich bin ein Kriegsdienstverweigerer und sehr stolz darauf, ich lasse mir von niemandem so etwas befehlen und einem Deckmantel aus Religion, Staat und Gesetz. Kann passieren was will, aber nicht mit mir. Wenn nur alle Menschen aufwachen würden, und verweigern würden...dann gäbe es keinen Krieg mehr. So eine Scheiss Welt...


1x zitiertmelden

3. Weltkrieg - was macht Ihr?

23.01.2009 um 02:40
sorry rechtschreibfehler ich meinte:

ich lasse mir von niemandem so etwas befehlen, bestehend aus einem Deckmantel aus Staat, Religion und Gesetz.


melden
du ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

3. Weltkrieg - was macht Ihr?

23.01.2009 um 02:47
Ich würde mich auf Hawaii oder Mikronesien oder Nordpol verschanzen.


melden

3. Weltkrieg - was macht Ihr?

23.01.2009 um 04:53
@hoax

Nobler Gedanke, aber leider entgeht Dir etwas.
Zitat von hoaxhoax schrieb:Wenn nur alle Menschen aufwachen würden, und verweigern würden...dann gäbe es keinen Krieg mehr.
Das ist Nonsens. Der Krieg ist zeitlos. Kriege wurden nie aus "Spass" geführt. Es stand immer ein "Nutzen" bzw. "Zweck" dahinter. (Ethik mal aussen weg)
Kriege gibt es schon seit Menschengedenken. Jede Geschichtsepoche ist dadurch markiert. Das Phänomen menschlicher Gewalt kennt viele Facetten, welche wiederum als Attribute zu uns Menschen gehören, genau so wie zB. der Wille zum Leben/Überleben. Es ist nunmal "menschlich". Der Mensch wird/kann aus seinen Attributen nicht "aufwachen", wie Du sagst.
Mir ist schon klar, worauf Deine Denke zielt und man kann Dich deshalb weissgott nur loben, allerdings hängt der Wille zum Leben unmittelbar mit Gewalt (eben auch in Form von Krieg) zusammen. Insofern gibt es das eine nicht ohne das andere. Daran gibt es (leider) nix zu rütteln.
Kriege werden aus verschiedenen Gründen geführt, aber die Meisten haben den selben "Ursprung".
Den "Willen zum Krieg" gibt es so, auch nicht. -So einfach ist das nicht. Vielmehr sind es die Mischungen aus Gelassenheit, Disziplin, Stil, zeremoniellem Glanz, Lebenswärme, Gier, Naivität, Charme, Stolz und Hoffnung, die die Menschen und ihre Geschichte lenken.
-Da gibt's kein "Aufwachen".


melden

3. Weltkrieg - was macht Ihr?

23.01.2009 um 05:08
Is wohl wahr.
Sollte es mal zum Weltcrash kommen kann man sich nicht entziehen.
Weil dann muß jeder zusehen wie er klar kommt.
Denn im Vergleich zum 1.+2. WK wird der3. wohl kein Kindergeburtstag.

Wir können nur hoffen das es nie soweit kommt.

Aber wenn es mal sein sollte könnte ich mir so ein Ende vorstellen: Eng umschlungen mit meiner Liebsten und auf den großen Knall warten.
(gab's ein Video in den 80ern,weiß nur nich mehr wer es war)


melden

3. Weltkrieg - was macht Ihr?

24.01.2009 um 00:30
Doch, es gibt einen Nutzen aus Kriegen.
Die Bevölkerung wird dezimiert, was später zu mehr Neugeburten führt. Hier durch schreitet das Weltbevölkerungswachstum weiter voran, bis wir endlich so viele sind, dass die Menschheit komplett sterben muss.

Trotzdem müsste es witzig sein, wenn man zusehen kann wie einem seine eigenen Beine überholen und alle seine Freunde um einen kreppieren, wo man nur noch langsam darauf warten kann, dass die Lichter ausgehen.
Ja, Krieg ist wundervoll, aber am besten finde ich Streumienen zwecksentfremdet eingesetzt gegen arme Länder. Oder Phantoms, die mit Überschall über die Köpfe der Opfer wegfliegen, die dann nach einigen Tagen elendig an inneren Blutungen zu Grunde gehen. Nukleare Waffen, die auf ganze Städte abgefeuert werden: Naja, es werden einpaar Menschen krank, einige fallen auch gleich um, aber hey! Es wurde kein Zivilist erschossen.
Witzig ist es auch immer wieder "Terroristen zerbomben" spielen. Egal was man trifft. Das Land besteht nur aus Terroristen und man trifft immer den richtigen.
Ich finde es nur schade, dass man in Kriesengebieten nicht auf kleine Kinder schießen darf. Die gehören genau wie alle Terroristischen Zivilisten erschossen. Scheiß auf die Genfer Kriegsabkommen, die sind nur etwas für Schwächlinge!

Egal. Man tötet ja immer nur böse Menschen. Es ist egal wen und wie Du tötest, denn Du kämpfst ja für die richtige Sache. Du hast das Recht dich über deine Feinde zu stellen, denn du bist ja der einzige Soldat, der sich gezwungen fühlt zu schießen, der andere macht es ja nur, weil er böse ist.


Egal, vielleicht überleben ja 3% den dritten WK, dann haben wir wenigstens erstmal keine Überbevölkerung mehr und die CO2-Produktion ist auch reduziert. Vielleicht ist es ja doch gar nicht so schlecht, wenn nach einpaar lauten Knallen alles vorbei ist. Sterben werden wir sowieso eines Tages.


melden

3. Weltkrieg - was macht Ihr?

24.01.2009 um 00:33
Frische Meldung von RIA Novosti (russische Nachrichtenagentur):

Das U-Boot-Abwehrschiff "Admiral Tschabanenko" ist nach vorzeitig beendeten Reparaturen in Kalinigrad (russische Ostsee-Exklave) aufgrund eines bislang noch unbekannten Auftrags in die See gestochen.

"Die ‚Admiral Tschabanenko' lief am 20. Januar tagsüber mit einer Geschwindigkeit von 32 Knoten von der Flottenbasis Baltijsk schnell in die See aus, nachdem das Schiff eine Aufgabe mit großer staatlicher Tragweite bekommen hatte", teilte der Pressechef des Kalinigrader Schiffswerks "Jantar", Sergej Michailow, mit.

http://de.rian.ru/safety/20090121/119733758.html

Müssen wir weiter beobachten, mal sehen ob was dran ist!


melden

3. Weltkrieg - was macht Ihr?

24.01.2009 um 01:05
@Enegh
Mach Dich nicht verrückt.
Ich war auch schon auf geheimen Manövern, sie sind geheim, aber es bleiben nur Trainings- und Testeinsätze.

Wir machen auch viel, was wir vor den Russen und Chinesen geheim halten. Das ist doch kein Grund zur Sorge..

Und bestimmt ist das nur ein Fall von tausenden, der zufällig mal an die Medien geraten ist.


melden

3. Weltkrieg - was macht Ihr?

24.01.2009 um 01:10
@pommes1983

Das ist an die Medien geraten, weil das Schiff nach 4 von eigentlich 20 Reperaturtagen ausgelaufen ist, unangekündigt. Das dazu noch mit 32 (in etwa 60km/h), damit sehr schnell. Es keine Presseerklärung gab und es nur hieß, man hätte "einen Auftrag von hoher staatlicher Tragweite" bekommen.

Ich mache mich nicht verrückt, aber ich beobachte solche Warnhinweise selbst wenn es nur schlechte Propaganda ist. Außerdem glaub ich kaum, dass man einen fest eingeplanten Reperaturtermin für eine Übung sausen lässt. ;)


melden

3. Weltkrieg - was macht Ihr?

24.01.2009 um 01:20
Diese "Presseerklärung" besagt, dass es alles mögliche sein könnte. Hohe Tragweite hatte bei mir immer irgendwas mit Überwachungen und Grenzschutz zu tun..
Diverse Reparaturen können auf See durchgeführt werden.
32 Knoten sind eine normale Reisegeschwindigkeit für diese Schiffe.
Ja, für eine plötzlich beschlossene und vorgeschriebene Übung lässt man auch Wartungstermine aus.
Ich würde mich nicht wundern, wenn die Besatzung vorher nicht erfahren soll, dass es sich um eine Übung handelt.


melden

3. Weltkrieg - was macht Ihr?

24.01.2009 um 02:07
@22aztek

das stimmt nicht ganz. die kultur der inuit (eskimos) kennt kein wort fuer krieg. daran kann man auch schon sehen weshalb und worum krieg sich immer dreht. es geht immer um besitz. wo man nichts besitzen kann, braucht man auch keinen krieg fuehren.


1x zitiertmelden

3. Weltkrieg - was macht Ihr?

24.01.2009 um 02:12
@Enegh

amerikanische und russische u-boote haben sich schon immer gegenseitig belauert. es ist sogar schon zu zusammenstößen gekommen. auch verletzung der hohheitsgewaesser sind an der tagesordnung. wenn man milliarden teures spielzeug hat will man das ja auch mal unter realistischen bedingungen testen. aehnliches gilt auch fuer fahrzeuge der ueberwasserflotte.


melden

3. Weltkrieg - was macht Ihr?

24.01.2009 um 02:15
@Enegh

vielleicht ist ja auch mal wieder ein russisches u-boot abgesoffen. das merkst du dann am ehesten wenn im supermarkt die fischkonserven auch im dunklen leuchten :(


melden

3. Weltkrieg - was macht Ihr?

24.01.2009 um 02:31
@pommes1983

ich glaube nicht das es einen 3. weltkrieg geben wird. das ist das einzig gute an der globalisierung. die maechtigen, sie nennen sich selbst ja auch "global player" haben ihre kohle ueberall investiert. saudis in amerika, amis in russland, chinesen in amerika, deutsche in china.

in vergangenen kriegen haben die industriellen immer lokal auf der einen oder anderen seite gestanden und ihr besitz war auch auf nationalen banken oder in grundstuecken kozentriert. das ist heute anders!

keiner schießt sich gerne selbst ins knie! wenn der putin uns mit seinen "berkut" jaegern und t72 panzern besuchen kommt, kann er uns ja nachher kein erdgas mehr verkaufen - also laesst er diese schxxxe lieber sein und macht an stelle dessen geschaefte mit unserem lieben politikrentner gerhard schroeder.

auch die saudis, respektive kuvaitis haben kein interesse an einem gottesstaat. welcher dekadente westeuropaeer sollte dann noch ins land kommen und wie eine landplage die suendhaft teuren hotels bevoelkern???


melden

3. Weltkrieg - was macht Ihr?

24.01.2009 um 02:39
@du

ein unwarscheinlicher 3. weltkrieg wuerde mit sicherheit in letzter konsequenz nuklear gefuehrt. dann gaebe es einen nuklearen winter. auf hawai und in allen anderen regionen in meereshoehe wurde es bitter kalt ( so -20 grad C). nur auf den heutigen bergspitzen, so es sie dann noch gibt) gaeb es noch ein bischen sonnenlicht und damit natuerliche waerme.

3. weltkrieg ist aber hoechst unwarscheinlich. dann eher noch ein paar lokale kriege um erdoel oder wasser. da kann man als waffenfabrikant endlich alte ladenhueter abverkaufen. zb. 1000 ak47 im bundle mit 10000 landmienen von der firma junghans ( ja, die bauen nicht nur schoene solaruhren!!!) zum super sonderpreis.


melden

3. Weltkrieg - was macht Ihr?

24.01.2009 um 03:23
@flashlite

Weil die Inuit kein Wort für "Krieg" kennen, soll es nicht stimmen, dass die Menschheit seit anbeginn Krieg führte? Das ist Schwachsinn zur dritten Potenz.

So, nun zu Deiner Wahrscheinlichkeit:

Wenn man sich in der Weltgeschichte umsieht, wird einem Angst und bange.

Die Problemkinder Iran, Syrien, Nordkorea und China bleiben jedenfalls bestehen und daran wird sich so schnell nichts ändern.

.)Früher oder später wird China sich Taiwan heim ins Reich holen wollen.
Der Iran und Nordkorea dürften dann vor den Sicherheitsrat gezerrt werden.

.)Falls das Problem China-Taiwan nicht eskaliert, werden wir (vor allem aber Amerika) vor dem Problem einer neuen Supermacht stehen, eine kommunistische Supermacht, militärisch wie wirtschaftlich.

.)Irgenswann wird uns allen das Öl ausgehen...

.)Man bedenke auch das Wasserproblem...

.)Arbeitsplätze; die Weichen dafür sind jedenfalls gestellt und Brüssel sitzt mitbeteiligt im Stellwerk.
Sogar innerhalb Europas wird die soziale Schere immer weiter auseinander klaffen, die Bevölkerung wird empfänglicher für extreme Regierungen.

In den nächsten 20 Jahren könnte es durchaus krachen.

Zur Zeit des kalten Krieges fühlte sich manch einer sicherer als heute...
Zitat von flashliteflashlite schrieb:es geht immer um besitz.
Ach, guck mal was dammals 1960 war.
Die Amerikaner gingen nach Vitnam, weil die Leute dort unterdrückt wurden, aber sind diese Menschen jemals aufständisch gewesen um "Besitz" zu erlangen? Nein, weil es ihnen gut ging, die Amerikaner haben es damals nur noch schlimmer gemacht, so dass sich Vitnam auch noch selbst bekriegt hat und dann ein Bürger-Krieg ausbrach.
Wieviele "Religionskriege" wurden geführt?
Nein, es geht nicht immer um Besitz. Es geht vor allem um Macht, Rohstoffe, Religion und Unterdrückung.


melden

3. Weltkrieg - was macht Ihr?

24.01.2009 um 04:02
@22aztek

einfach mal lesen was da steht!!! deine verallgemeinerungen machen ein gespraech ja fast unmoeglich. scheint nahezu so als wolltest du selbst den beweis fuer deine abstrusen ideen beisteuern...

... es gibt durchaus pazifistische formen des zusammenlebens. allerdings, wie ich ja schon bemerkte nur dort wo es keinen anzuhaeufenden besitz gibt!!!

haste kapiert??? oder soll ich langsamer schreiben.???


1x zitiertmelden

3. Weltkrieg - was macht Ihr?

24.01.2009 um 04:10
@22aztek

Nein, es geht nicht immer um Besitz. Es geht vor allem um Macht, Rohstoffe, Religion und Unterdrückung.

schreibe ich chinesisch??? ueber was will man den macht ausueben??? ueber besitz natuerlich!!! rohstoffe - ja du selbst widersprichst dir in einem satz? schon zu spaet oder noch zu frueh???
religion ist immer nur der vorwand um das dumme fussvolk willig zu machen - bei dir hat es ja anscheinend gefruchtet! die fabrikanten verkaufen immer an beide seiten! die religion wird nur als katalysator genutzt um die "blinden" aufeinander zu hetzen!

meinst du wirklich g.w. bush haette was gegen islamisten? er wuerde gegen seine eigene schwiedermutter kaempfen wenn die auf dem oel sitzen wuerde! also wieder BESITZ = MACHT = VORHERRSCHAFT = NOCH MEHR BESITZ


2x zitiertmelden

3. Weltkrieg - was macht Ihr?

24.01.2009 um 04:12
@flashlite
Zitat von flashliteflashlite schrieb:haste kapiert??? oder soll ich langsamer schreiben.???
Schalt mal einen Gang runter, mein lieber!

Wo habe ich verallgemeinert? Zeige mir die Stelle. Verallgemeinerungen konnte ich nur in dem, an mich gerichteten Post von Dir erkennen. ;)

Und bleib' bitte sachlich, Polemik hatte ich für heute bereits genug.


melden

3. Weltkrieg - was macht Ihr?

24.01.2009 um 04:13
@flashlite
Zitat von flashliteflashlite schrieb:ja du selbst widersprichst dir in einem satz?
Ich sagte: "Es geht nicht immer um Besitz" und habe auch andere Gründe genannt - wo ist da bitte ein Widerspruch???


melden