Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

623 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Weltkrieg, Polen, Namibia ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

12.06.2021 um 16:27
@abberline
nur geht es in Namibia nicht um eine Landreform.
Und auch nicht um Zwangsenteignung. Ausserdem ist das OT.
Zitat von parabolparabol schrieb:Die Drohungen sind an die deutsche Minderheit in Namibia gerichtet, die nach wie vor in Namibia lebt, vor allem an die deutschen Farmer.
welche Drohungen?
Zitat von parabolparabol schrieb:Das ist auch eines der Probleme mit der Versöhnung - die Hauptforderung der Herero ist die Rückgabe von Land, ohne Zwangsenteignungen würde das kaum gehen, oder man müsste viel Geld an die Farmer zahlen.
ist das so? Wo kann ich das nachlesen?


2x zitiertmelden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

12.06.2021 um 17:24
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:welche Drohungen?
hier in der Doku der Herero Chef: wenn sie keine Entschädigungen bekommen, könnten sie sich selbst entschädigen
(ab 40. min)
Youtube: Namibia - Deutschlands koloniales Erbe | HD Doku
Namibia - Deutschlands koloniales Erbe | HD Doku



melden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

12.06.2021 um 17:54
@parabol
das ist von vor 2 Jahren......


melden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

12.06.2021 um 18:45
@Tussinelda
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:nur geht es in Namibia nicht um eine Landreform.
Und auch nicht um Zwangsenteignung. Ausserdem ist das OT.
Die Drohungen gegenüber den Farmern sind doch real genug


melden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

12.06.2021 um 19:21
@abberline
erstens ist das Jahre her, zweitens ist das EIN Oberhaupt von offenbar ja mehreren, Stichwort "Sippen" gewesen und drittens spricht er derzeit davon, dass es Massenproteste geben würde. Außerdem will er einen diplomatischen Eklat provozieren. Von Drohungen gegenüber den Farmern ist da nix zu hören.


melden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

12.06.2021 um 19:27
@Tussinelda
Das hör ich anders raus und Rhodesien/Simbabwe sind ja durchaus Vorbilder für solche Extremisten.
In Sachen Forderungen gross, aber selbst auch oft nicht zimperlich.


melden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

12.06.2021 um 19:28
@abberline
das ist von 2019, wenn Du das Video meinst, ich rede von jetzt


melden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

12.06.2021 um 19:32
@Tussinelda
2019 ist natürlich schon sehr lange her....
Ich mein auch nicht nur das Video, sonderm auch die aktuell aggressive Rhetorik einiger Leute.
Was den Völkermord angeht, ist der anerkannt. Die Forderungen sind Geldmacherei


melden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

12.06.2021 um 19:34
@abberline
welche aggressive Rhetorik denn? Drohungen gegen Farmer? Denn darum geht es doch gerade.


melden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

12.06.2021 um 19:41
Zitat von abberlineabberline schrieb:Kazenambo said the declaration may incite civil war, which may lead to another genocide in Namibia. He said the affected communities are not happy and may grab land from Germans and their fight would not be with the German government.
https://www.namibian.com.na/102444/read/KK-labels-Geingob-an-idiot-coward
@Tussinelda


melden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

13.06.2021 um 06:35
@abberline
das war aber keine Drohung. Lies eben mal den Artikel, den Du verlinkst.


melden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

13.06.2021 um 08:41
@Tussinelda
Seh ich anders. Aber ich denke, die Standpunkte bezügl der Forderungen sind klar.


melden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

13.06.2021 um 09:15
@abberline
Ich frage mich, ob man das Wort "Kriegsreparation" auch für Zeiten benutzen kann bevor es eigentlich einen Krieg gab.
Oder weißt du, ob die Zeit des Völkermordes schon als "Krieg" gezählt hat?


melden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

16.06.2021 um 11:39
Weder noch, weil Reparationen vom Unterlegenen an den Sieger gezahlt werden, nicht umgekehrt, und Vertreibung mit Völkermord nicht als Krieg bezeichnet werden kann, das würde sie ungerecht aufwerten zu einem Konflikt auf gleicher Augenhöhe. Das einzig richtige Wort ist Entschädigung. Man kann nicht mal von Wiedergutmachung reden, weil es für Morde keine Wiedergutmachung geben kann, die Ermordeten werden durch das Geld ja nicht wieder lebendig. Wikipedia: Reparationen


melden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

25.06.2021 um 11:53
https://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/bundestag-stimmt-gesetz-zu-ns-verfolgte-haben-anspruch-auf-deutsche-staatsbuergerschaft-a-0a78e772-b28d-4127-972c-a378764aa78c
Die Verfolgten des Nazi-Regimes und deren Nachkommen haben künftig einen gesetzlichen Anspruch auf die deutsche Staatsbürgerschaft. Der Bundestag verabschiedete eine entsprechende Reform des Staatsangehörigkeitsrechts mit großer Mehrheit. Nachfahren von NS-Opfern, die vor den Nazis ins Ausland geflüchtet waren, können damit ohne weitere Auflagen einen deutschen Pass bekommen.
Der Antrag auf Einbürgerung ist kostenlos, andere Staatsangehörigkeiten darf man behalten. Betroffene müssen lediglich nachweisen, dass ihre Vorfahren zwischen 1933 und 1945 in Deutschland verfolgt wurden oder zu Gruppen gehörten, die damals verfolgt wurden. Das kann Nachfahren von Juden oder von Sinti und Roma ebenso betreffen wie von politischen Gegnern der Nationalsozialisten oder von psychisch Kranken.
Quelle: so

Irgendwie hab ich hier das Gefühl, dass etwas gut und richtig gemeint, dem Misssbrauch aber Tür und Tor geöffnet ist. Was heisst, "zu Gruppen gehörten, die damals verfolgt wurden"? Das heisst, das geht auch bei Nachfahren von Menschen, die nicht selbst verfolgt wurden?


2x zitiertmelden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

25.06.2021 um 11:59
Zitat von abberlineabberline schrieb:Das heisst, das geht auch bei Nachfahren von Menschen, die nicht selbst verfolgt wurden?
Klar, heisst es das. Aber eben nur Nachfahren...
Zitat von abberlineabberline schrieb:Betroffene müssen lediglich nachweisen, dass ihre Vorfahren zwischen 1933 und 1945 in Deutschland verfolgt wurden



melden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

25.06.2021 um 12:07
Zitat von abberlineabberline schrieb:Irgendwie hab ich hier das Gefühl, dass etwas gut und richtig gemeint, dem Misssbrauch aber Tür und Tor geöffnet ist.
Ich finde hier keine Missbrauchsmöglichkeiten.
Denn von Vertreibung aus Sudetenland und Schlesien betroffene und deren Nachfahren bekommen richtigerweise nichts.


melden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

25.06.2021 um 12:09
@eckhart
Ich versteh den Zusammenhang Deines Beitrags nicht. Darum geht es gar nicht


1x zitiertmelden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

25.06.2021 um 12:10
Zitat von abberlineabberline schrieb:Darum geht es gar nicht
Es ist nicht einfach zu erraten, worum es Dir geht!


melden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

25.06.2021 um 12:36
Irgendwie habe ich das Gefühl, daß damit die Nachkommen von Exildeutschen "heim ins Reich" gelockt werden sollen, wo die deutsche Geburtenrate seit Jahren schon schwächelt und der größte aktuelle Zuwachs über Flüchtlinge aus nichteuropäischen/muslimischen Ländern erfolgt. Wäre aber voll der Gag, wenn sich die Herero, Nama etc. darauf berufen und als somit neudeutsche Staatsbürger mindestens Hartz vom deutschen Staat verlangen. ... auch ne Methode, die Milliardenforderungen auf billigere Weise abzubiegen ...


1x zitiertmelden