Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Demokratie

89 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, Deutschland, Demokratie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Demokratie

14.01.2006 um 22:00
@y und overLord Wäre ich Mod hättet ihr jetzt beide eine Sperre

Nicht unbedingt, zugegebener Maßen ist es wahrscheinlicher, dass der Iran Israel bombardiert, als dass die USA Deutschland bombardieren. Sowohl vom weltpolitischen als auch mathematischen Standpunkt.

"Er war unbestritten der Befreier Germaniens und hat das römische Volk nicht wie andere Könige und Heerführer in seinen kleinen Anfängen herausgefordert, sondern als das Reich auf dem Höhepunkt seiner Macht stand. In Schlachten war er nicht immer erfolgreich, im Kriege blieb er unbesiegt. Sein Leben währte siebenunddreißig Jahre, zwölf seine Herrschaft. Noch heute besingen ihn die Barbarenstämme..."


melden

Demokratie

14.01.2006 um 22:07
Es geht hier nicht um Wahrscheinlichkeiten sondern um rassistische Äußerungen.

FREE Tibet!


melden

Demokratie

14.01.2006 um 22:09
Das war nicht rassistisch, sondern um die Relationen zu verdeutlichen. Hätte ich das in Bezug auf Namibia gesagt wärs egal gewesen. Aber hauptsacher nix gegen das heilige Israel sagen. Alles was unantastbar ist ist sowieso am Zweifelhaftesten...

Gott würfelt nicht !


melden

Demokratie

14.01.2006 um 22:11
Ist ja klar das sowas von jemanden kommt der als Avatar und als Profilbild eine Deutschlandflagge hat.

FREE Tibet!


melden

Demokratie

14.01.2006 um 22:12
Rassistisch? Ich bitte dich Kirk2. Es war gegen Länder nicht gegen Völker gerichtet, oder?

"Er war unbestritten der Befreier Germaniens und hat das römische Volk nicht wie andere Könige und Heerführer in seinen kleinen Anfängen herausgefordert, sondern als das Reich auf dem Höhepunkt seiner Macht stand. In Schlachten war er nicht immer erfolgreich, im Kriege blieb er unbesiegt. Sein Leben währte siebenunddreißig Jahre, zwölf seine Herrschaft. Noch heute besingen ihn die Barbarenstämme..."


melden

Demokratie

14.01.2006 um 22:14
Ich habe die D-Land Flagge der Weimarer Republik im Avatar nicht die Schwarz, Weiss, Rote - Flagge die gerne als Zeichen der Nationalisten benutzt wird.

Gott würfelt nicht !


melden

Demokratie

14.01.2006 um 22:16
Die Nationalisten benutzen die Flagge Schwarz-Rot-Gold, seit 1848, die Monarchisten Schwarz-Weiß-Rot spätestens seit 1918 und die Nationalsozialisten die Rot-Weiß-Schwarze Flagge seit sich Hitler diese einfallen ließ...

"Er war unbestritten der Befreier Germaniens und hat das römische Volk nicht wie andere Könige und Heerführer in seinen kleinen Anfängen herausgefordert, sondern als das Reich auf dem Höhepunkt seiner Macht stand. In Schlachten war er nicht immer erfolgreich, im Kriege blieb er unbesiegt. Sein Leben währte siebenunddreißig Jahre, zwölf seine Herrschaft. Noch heute besingen ihn die Barbarenstämme..."


melden

Demokratie

14.01.2006 um 22:22
< Rassistisch? Ich bitte dich Kirk2. Es war gegen Länder nicht gegen Völker gerichtet, oder? >
Die Menschen die in einem Land leben bilden nunmal ein Volk.

< Ich habe die D-Land Flagge der Weimarer Republik im Avatar nicht die Schwarz, Weiss, Rote - Flagge die gerne als Zeichen der Nationalisten benutzt wird. >
Hier gabs schonmal einen (rassistischen) User mit der Flagge, der hat sie verwendet weil er mit der anderen gesperrt worden wäre.


FREE Tibet!


melden

Demokratie

14.01.2006 um 22:24
Die Menschen die in einem Land leben bilden nunmal ein Volk.

Nicht immer, in Amerika leben mehrere Völker, ebenso in China, in Kanada und in der Russischen Föderation.

"Er war unbestritten der Befreier Germaniens und hat das römische Volk nicht wie andere Könige und Heerführer in seinen kleinen Anfängen herausgefordert, sondern als das Reich auf dem Höhepunkt seiner Macht stand. In Schlachten war er nicht immer erfolgreich, im Kriege blieb er unbesiegt. Sein Leben währte siebenunddreißig Jahre, zwölf seine Herrschaft. Noch heute besingen ihn die Barbarenstämme..."


melden

Demokratie

14.01.2006 um 22:28
Dann wäre es sogar noch ein Angriff gegen mehrere Völker.
Bei Israel übrigens auch, das Volk Israel und das palästinensische Volk.

FREE Tibet!


melden

Demokratie

14.01.2006 um 22:30
Stimmt. Aber zurück zur Demokratie, denn genau in ihr ist eben alles erlaubt, auch Rassismus. Wobei man dies auch kritisieren kann, allerdings gilt demgegenüber auch die Wehrhafte Demokratie. Aber welche in moralisch gesehen die bessere?

"Er war unbestritten der Befreier Germaniens und hat das römische Volk nicht wie andere Könige und Heerführer in seinen kleinen Anfängen herausgefordert, sondern als das Reich auf dem Höhepunkt seiner Macht stand. In Schlachten war er nicht immer erfolgreich, im Kriege blieb er unbesiegt. Sein Leben währte siebenunddreißig Jahre, zwölf seine Herrschaft. Noch heute besingen ihn die Barbarenstämme..."


melden

Demokratie

14.01.2006 um 22:42
Rassismus ist erlaubt solange keiner zu Schaden kommt.

Ich meine damit das jeder denken kannw as er will,aber Taten sprechen zu lassen ist verboten und "wir mit aller staatlichen Gewalt verhindert".

Ob Evolutionsforscher oder Theologe,beide klammern sich an die Unbewießenheit Gottes um ihre eignen Thesen zu stärken.


melden

Demokratie

14.01.2006 um 22:43
Der Rassismus in seiner Antidemokratischen Form zum Beispiel rassistische Parteien wie NPD, DVU usw. gehören aber verboten, den Antidemokratischen hat auch in einer Demokratie nichts verloren, das selbe gilt für die Antidemokratischen Formen des Kommunismus, so auch die entsprechenden Parteien wie SED ähm Die Linke.PDS

FREE Tibet!


melden

Demokratie

14.01.2006 um 22:44
SED ähm Die Linke.PDS

SED stimmt schon, denn auch Yussuf Islam wird für immer als Cat Stevens bekannt sein, oder? ;)

"Er war unbestritten der Befreier Germaniens und hat das römische Volk nicht wie andere Könige und Heerführer in seinen kleinen Anfängen herausgefordert, sondern als das Reich auf dem Höhepunkt seiner Macht stand. In Schlachten war er nicht immer erfolgreich, im Kriege blieb er unbesiegt. Sein Leben währte siebenunddreißig Jahre, zwölf seine Herrschaft. Noch heute besingen ihn die Barbarenstämme..."


melden

Demokratie

14.01.2006 um 22:51
Ich schreibe es immer in dieser Form. Einmal für die Wahrheit (SED) und einmal für die Richtigkeit (Die Linke.PDS). Sollten sich mal einige Politiker ein Beispiel dran nehmen, das ganze als Versprecher getarnt *gg


FREE Tibet!


melden
ripcarlo Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Demokratie

15.01.2006 um 13:02
Schaut Euch das Buch die Welle an. Dort ist es ganz gut beschrieben. Es fängt immer im kleinen an. Dann greift es auf eine Kleinstadt über. Und dann...?

Versucht euch folgendes vorzustellen:


Jemand mit viel Geld, sehr viel Geld, geht auf die Arbeitsämter und spricht wahllos Arbeitslose und Minderheiten an. Er verspricht Ihnen Arbeit und gibt sie ihnen auch. Die Leute haben genug zu Essen und Geld für saubere und vernünftige Kleidung. Die Menschen sind ihm dankbar. Sie sind so dankbar das sie ihm folgen. Als nächstes gründet er eine Partei und stellt ein Programm vor das den Staat entschuldet und den Bürgern Arbeit gibt. Er will in den Staat investieren als in irgendwelche kaputten und bankrotten Drittländerstaaten. Somit hat er den Willen des Volkes erreicht. Die Partei wird stark gewählt und die Gegenparteien werden dezimiert (egal wie).
Könnte es so nicht kommen? Würdet ihr, wenn ihr Arbeitslos wäret, nicht zu ihm gehen wenn er euch Arbeit verspricht und eine bessere Zukunft, und diese Versprechen auch noch einhält? Ich denke schon. Zumindest viele würden es tun. Auch wenn sie jetzt noch auf jeden Fall und überzeugend nein sagen.

Versuche Menschen die Du lieb hast und die Dich lieb haben nie zu enttäuschen. Denn Freunde und Familie sind das wichtigste in Deinem Leben.
www.ich-bin-paul.de.ms



melden

Demokratie

15.01.2006 um 13:06
"Gegenparteien werden dezimiert (egal wie). "

Das ist nicht so einfach, da der Großkapitalismus am vorhandenen System hängt und das ist auch gut so !


Gott würfelt nicht !


melden

Demokratie

15.01.2006 um 16:45
Kirk2
Deine Vorstellungen sind schon fast **** du hast wenn ich Net irre die Flagge von Tibet bei dir als pig und du willst uns hier ein von Demokratie erzählen die ihr nie mitbekommen habt man man erst mal eine Demokratie wäre niet so wen es weder Links noch Rechts gebe denn nur so könne alle Menschen ihr frei politisch Meinung äußern !!!! und die Wahrheit sieht viel anders aus den die Linke.PDS ist nicht im Ansatz so wie die SED den die SED hat sozialistische ziele verfolgt und die Linke.PDS neoliberale das sieht man schon den unterschied und die CDU ist übrigens auch eine Mittelrechts Partei ok


"Napoleon"

Es gibt Diebe, die nicht bestraft werden und einem doch das kostbarste stehlen: die Zeit.



melden

Demokratie

15.01.2006 um 19:19
Keven?Könntest du bitte deine Post nochmal wiederholen?;Wenn es geht mit Interpunktion...also Punkt- und Kommasetzung!

"Sei vergnügt solange du am Leben bist..."

-=ebai=-



melden

Demokratie

15.01.2006 um 19:22
@donnerhall

Weisst du,in welcher Staatsform Deutschland zur Zeit organisiert ist? Man nennt sie auch Föderalismus;)

"Sei vergnügt solange du am Leben bist..."

-=ebai=-



melden