Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Uiguren - Unterdrückt und Ermordet

308 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: China, Ermordet, Uiguren ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Die Uiguren - Unterdrückt und Ermordet

09.02.2021 um 14:11
@Hayura
Das geht mir auch so. Glaube sollte persönlich sein und natürlich ist es interessant, zu diskutieren, wie andere gewisse Dinge sehen.
Aber sobald mich jemand missionieren will, bin ich raus.


melden

Die Uiguren - Unterdrückt und Ermordet

09.02.2021 um 20:00
Ich bin weder auf der Seite Chinas noch den Gläubigen aber ich kann China verstehen, dass sie Religionen ablehnen und diese hart sanktionieren, ich habe soviel schlechte Erfahrung mit der Kirche und "wohlwollenden" Bekehrungsversuchen gemacht das ich den Leuten viel Ablehnung entgegenbringe. Es wäre offtopic jetzt meine Erfahrung hier zu schildern aber ich wollte es nur loswerden warum ich eben diese Meinung habe. Es ist trotzdem schlimm wie sie unterdrückt werden aber ich muss auch dazu sagen, dass Christen Muslime und andere auch unterdrücken und unterdrückt haben, der Ansatz von China ist gut, dass man Religionen aus der Öffentlichkeit verbietet, jeder kann zuhause machen was er will aber andere die Meinung aufzudrücken ist beschissen. Ich bin nur immerwieder entsetzt WIE sie diese GEsetze durchsetzen mit soviel Brutalität da bin ich schon geschockt und das heiße ich nicht für gut.


melden

Die Uiguren - Unterdrückt und Ermordet

11.02.2021 um 11:51
@wanagi
Dem möchte ich in jedem Punkt vehement widersprechen. Gerade in kommunistischen Regimen ist die Religion als kleines Symbol der Freiheit extrem wichtig, siehe die Solidarnocz in Polen, die zutiefst im Katholizismus verwurzelt war, siehe die Kirchen in der DDR, die zumindest halbwegs Orte der Freiheit waren und wo auch zb Konzerte stattfinden konnten, die man sonst nicht hätte bringen können. Die katholischen Gegenbewegungen zum Kommunismus im Rumänien Ceaucescus... um nur drei Beispiele zu nennen.
Religion ist und wird immer Teil der Menschheit bleiben und der Hintergedanken der Sanktionen sind quasi selbst religiös (der Kommunismus). Und ich glaube nicht, dass Deine Bekehrungsversuche schlimm waren, sie endeten weder im Knast, noch auf dem Scheiterhaufen oder im Umerziehungslager


1x zitiertmelden

Die Uiguren - Unterdrückt und Ermordet

11.02.2021 um 14:29
@abberline
Nein das war ja das tückische, die waren im Krankenhaus, dort als es mir sehr schlecht ging fing das an, mir ist es auch egal ob man es so auch "gut meinen" kann oder aus Fürsorge aber ich habe mein eigenes Glaubenssystem Natur was die ganze Welt umspannt, ich habe z.b. eine alte Afrikanische Schnitzfigur, die schon lange in unserer Familie ist und weißte was dieser Mensch sagte? "Na dann mach mal weiter mit deinem Götzen du wirst schon sehen wo das hinführt", so wie ich es schon Jahrzehnte kenne immer gleich mit einer implizierten Drohung, dass man sich doch noch für den "richtigen" Weg entscheiden soll, erbärmlich dieser "Christ"


melden

Die Uiguren - Unterdrückt und Ermordet

11.02.2021 um 14:44
@wanagi
Naja, das war doch eher harmlos. Der war halt bisschen eingeschnappt, aber ein Vergleich mit Umerziehungslagern und Co ist das ja nun nicht.
Bei so Leuten wie Deinem Missionar fallen mir die Missionare aus Loriot ein. Was die Uiguren betrifft, ist das schon eine andere Hausnummer


melden

Die Uiguren - Unterdrückt und Ermordet

22.03.2021 um 13:25
Das EU-Parlament hat entschieden Sanktionen wegen Menschenrechtsverletzungen gegen China zu verhängen. Genauer gesagt gegen die Verantwortlichen für die Unterdrückung der Uiguren, ihnen soll der Zugang zu sämtlichen Vermögenswerten verwehrt werden, ihnen darf kein Geld und auch keine Ressourcen zur Verfügung gestellt werden & sie dürfen nicht mehr in die EU einreisen.

Quelle: https://www.sueddeutsche.de/politik/china-eu-sanktionen-menschenrechtsverletzungen-1.5242785!amp

So etwas gab es zuletzt 89 nach dem Tian’anmen-Massaker. Ich bin gespannt, wie China letztendlich darauf reagieren wird, dass sie nicht begeistert sind haben sie ja direkt geäußert und absehbar war’s wohl auch. Aber vor allem hoff ich, dass sich die Situation der Uiguren endlich verbessert.


melden

Die Uiguren - Unterdrückt und Ermordet

22.03.2021 um 16:24
@ahri
Die Antwort kam prompt
https://www.spiegel.de/politik/ausland/china-peking-verhaengt-sanktionen-gegen-mehrere-eu-abgeordnete-a-df81f194-fe40-4588-81f8-d1f08978295a
Lt dem Artikel war man in Brüssel über die Schärfe der Antwort überrascht, weil man dachte, China hält sich zurück, um die EU nicht in die Arme des neuen UD Präsidenten zu treiben, von dem man eine härtere Gangart und mehr Konflikt befürchtet.
Falsch gedacht von der EU, China zeigt sich unbeeindruckt.


melden

Die Uiguren - Unterdrückt und Ermordet

22.03.2021 um 17:27
@abberline

Jau, war wohl absehbar. Es kamen ja (ich glaub) in der Vorwoche schon entsetzte Stimmen auf, die nicht fassen können, dass die EU überhaupt darüber nachdenken würde.

Ist nur die Frage, ob es den Betroffenen vor Ort am Ende wirklich was bringen wird, China wirkt da auf mich eher wie das Kleinkind, das sagt „jetzt erst recht“..


melden

Die Uiguren - Unterdrückt und Ermordet

24.03.2021 um 14:34
Sollten wir eine Krieg mit China anfangen, um den Völkermord an den Uiguren zu beenden? Die Welt kann doch bei einem Völkermord nicht wegsehen?


melden

Die Uiguren - Unterdrückt und Ermordet

08.04.2021 um 11:44
Bekannt sind die china cables und was ich in unseren Zeitungen las:
https://www.sueddeutsche.de/thema/China_Cables
Ist inzwischen bekannt, wer die china cables der ICU zugespielt hat und wer der Unbekannte gewesen sein könnte, von dem die Rede ist ?
Uigurische Unternehmen und Bürger in Xinjiang verklagten den Deutschen Adrian Zenz. Einheimische sagten, Adrian Zenz habe "Zwangsarbeit" und andere Gerüchte im Zusammenhang mit Xinjiang verbreitet, was ihren Ruf und ihre wirtschaftlichen Verluste verursachte. Gegenwärtig haben sie beim Bezirksgericht Xinjiang eine Zivilklage eingereicht, in der sie Adrian Zenz auffordern, sich zu entschuldigen und ihre wirtschaftlichen Verluste auszugleichen.
https://www.sueddeutsche.de/politik/china-cables-uiguren-terror-faktencheck-1.4691481
Uigurische Extremisten haben in den vergangenen Jahren gezielt chinesische Zivilisten angegriffen, China ging hart dagegen vor.
Chinas Darstellung einer aktiven, international agierenden Terrororganisation wurde Anfang der 2000er-Jahre international viel Glaubwürdigkeit geschenkt.
Experten halten die Behauptungen der chinesischen Behörden für übertrieben.



melden

Die Uiguren - Unterdrückt und Ermordet

09.04.2021 um 21:19
https://www.3sat.de/gesellschaft/auslandsjournal-extra/auslandsjournal-extra-330.html
ab Minte 14.14 Minute

Auch in Kasachstan wäre es ähnlich .


melden

Die Uiguren - Unterdrückt und Ermordet

18.04.2021 um 08:40
@abberline
Aber da geht es nicht um Religion, auch wenn das Regime in Peking die Unterdrückung der Uiguren man der Bekämpfung von Terrorismus rechtfertigt. In Wirklichkeit kann die Narzistische Führung in Peking nicht ertragen das ihr Absolutheitsanspruch nicht von allen nationalen Minderheiten und diese zunehmend auch verteidigen. Dort wo die Menschen kommt es zu kämpfen, wie eben in Hong Kong wo man eben kein Mao 2.0. haben will...


melden

Die Uiguren - Unterdrückt und Ermordet

04.05.2021 um 03:00
@Hayura
Vielleicht ist es in schon 10 Jahren, dank der perfektionierteren digitalen Überwachung, praktisch unmöglich, regimekritische Gedanken innerhallb China's zu teilen, so dass jeder Widerstand im Keim erstickt wird.
Und dank den langen Armen, entlang der Seidenstrasse, dürfte auch der Raum im Ausland eingeschränkt sein.
Es sieht für mich im Moment so aus, als tickten die Uhren für und nicht gegen das Regime.. das Netz wird zur Zeit immer engmaschiger.


1x zitiertmelden

Die Uiguren - Unterdrückt und Ermordet

04.05.2021 um 17:12
Zitat von GlünggiGlünggi schrieb:Vielleicht ist es in schon 10 Jahren, dank der perfektionierteren digitalen Überwachung, praktisch unmöglich, regimekritische Gedanken innerhallb China's zu teilen, so dass jeder Widerstand im Keim erstickt wird.
Und dank den langen Armen, entlang der Seidenstrasse, dürfte auch der Raum im Ausland eingeschränkt sein.
Es sieht für mich im Moment so aus, als tickten die Uhren für und nicht gegen das Regime.. das Netz wird zur Zeit immer engmaschiger.
Da bleibt nur zu hoffen, dass das Böse eines Tages irgendwie doch zu Fall kommt, wie dereinst das NS-Regime. Gewissermaßen ein ketzerischer Gedanke, aber war es damals vlt einfacher ein solch gefährliches Regime zu stürzen als heutzutage mit den multiplen Abhängigkeitsverhältnissen? Es hieß mal, dass diese starke internationale Vernetzung letztendlich der Freiheit dienlich sei, es sieht aber momentan eher so aus, als würde sich ausgerechnet das genau dagegen wenden.


melden

Die Uiguren - Unterdrückt und Ermordet

04.05.2021 um 19:19
@DerKlassiker
Bei einem funktionierenden Überwachungstaat, der näheren Zukunft, kann der Wandel nur von Aussen oder vom innersten Kreis des Regimes aus, ausgelöst werden. Die Bevölkerung und die niedrigen Ränge werden da wohl aussenvor bleiben, da es fast nicht möglich sein wird, sich unbemerkt zum Widerstand zu organisieren.
Es war damals sicher einfacher sich unbemerkt vom Regime im Innern zu organisieren, als es in Zukunft sein wird.
Die internationalen Vernetzungen sind komplex und sicher auch ne Kosten-Nutzen Frage.
Internationaler Druck auf ein Regime, wird halt enorm abgeschwächt, wenn er nicht geschlossen erfolgt.


melden

Die Uiguren - Unterdrückt und Ermordet

24.05.2022 um 17:26
Nachdem die Xinjiang Police Files veröffentlicht wurden, hoffe ich dass auch die letzten, die die Lager und Folter für Märche hielten, die Wahrheit erkannt haben. Die Frage ist was man jetzt überhaupt machen will. Die Wirkung von Sanktionen ist zweifelhaft.


melden

Die Uiguren - Unterdrückt und Ermordet

24.05.2022 um 21:29
Sanktionen dürften vor allem für uns problematisch sein. Wir lassen ja viel billig in China herstellen und haben wegen Ukraine schon genug Inflation die wir kaum mit Entlastungspaketen ausgeglichen bekommen.

Der Baerbock und den Grünen wäre es zuzutrauen, dass sie trotzdem was durchboxen. Freiheitsrechte sind auch Thema der FDP. Und bei beiden Parteien sind Leute die es sich leisten können. Auch die Grünen haben ja nen hohen Akademiker-Anteil.

Schlecht wegkommen dürfte dann die SPD - deren Wähler sich im Stich gelassen fühlen. (Wobei noch ... die FDP absackt in Umfragen. Und man denen Schuld für Vieles zuschieben will. Lindner ist halt Finanzminister.)


melden

Die Uiguren - Unterdrückt und Ermordet

24.05.2022 um 22:02
Gerade läuft eine Sendung über die Uiguren und die Lager in China (ARD, report)
-ich hoffe, dieser Hinweis darf geteilt werden -


melden

Die Uiguren - Unterdrückt und Ermordet

25.05.2022 um 00:03
Zitat von abberlineabberline schrieb am 11.02.2021:Und ich glaube nicht, dass Deine Bekehrungsversuche schlimm waren, sie endeten weder im Knast, noch auf dem Scheiterhaufen oder im Umerziehungslager
Ja aber auch nur, weil es wohl bei uns hier in Deutschland/Europa war. In den islamisch geprägten Teilen der Welt sieht es dann mit Religionsfreiheit oft eher mau aus, da werden mitunter selbst Christen verfolgt Atheisten, Polytheisten usw. sowieso und Zwangsbekehrung sind dort auch drin.
Du Vergleichst hier mit dem Christentum im ehemaligen Ostblockstaaten. Aber der Vergleich hinkt, denn im Gegensatz zum Christentum ist der Islam wie der Kommunismus eine politische Religion/Ideologie. Und die Wahl zwischen einem islamischen Gottesstaat und einer kommunistischen Einparteiendikatur, das ist wie die Wahl zwischen Pest und Cholera.
Ich kann die Chinesen schon ein bischen verstehen. Wenn bei uns in Europa islamistischen Terroranschläge passieren, dann wird das zeredet, da ist man selbst gegenüber der Intolleranz tollerant, es sind ja nicht alle so, klar Anderswo sind die Irren sogar an der Macht und führen ganze Bürgerkriege aber das blenden wir ja aus. Die Chinesen hingegen denken sich wohl eher, "Ihr begeht hier im Namen eurer Religion Terroranschläge", die werden wir euch schon austreiben.


2x zitiertmelden

Die Uiguren - Unterdrückt und Ermordet

25.05.2022 um 07:22
Zitat von JaimeJaime schrieb:Ihr begeht hier im Namen eurer Religion Terroranschläge", die werden wir euch schon austreiben.
Ist sehr rational für eine Hand voll Terroristen,die Religion und die Gläubige alle zu verurteilen, einzusperren und zu foltern.

Als die Serben mit Segen der orthodoxen Kirche Muslime abschlachteten und es die Serben feierten sprach niemand von politischer Religion und Ideologie.

Die sog. "Islamisten" haben im Gegensatz dazu nie den Zuspruch irgendeines anerkannten Religionsoberhauptes für ihre Schandtaten bekommen. Muslime verurteilen den Terrorismus. Weiterhin sind mehrheitlich Muslime selbst von den Anschlägen dieser Terroristen betroffen.


1x zitiertmelden