weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wann kommt der "Volksaufstand"

696 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesellschaft, Zwänge, Volksaufstand
greenline
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann kommt der "Volksaufstand"

01.06.2006 um 21:12
es liegt an euch, entweder ihr lasst euch weiter so ausnützen oder ihr geht ausder
strasse in denn burgerhauser .aber bitte fangt nicht an mit lieder singen odertrieler
pfeife und unterschrieften sameln das briegt nix.


melden
Anzeige
snrs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann kommt der "Volksaufstand"

01.06.2006 um 21:21
Volksaufstände bringen meist nichts.. aber wenn die Schmerzgrenze erreicht werden sollte,dann könnte es welche geben. Eine "kluge" Regierung wird die Lage jedoch nie so weitkommen lassen.


melden

Wann kommt der "Volksaufstand"

01.06.2006 um 21:26
Naja.da ich wohl der Einzige hier bin der dagegen ankämpft (ausbeutung vom Staat) frageich mich wieso Ihr alle quatscht und sowiso nichts macht...Ich angagieremich...(Politbüro, Demos, FLyer, Poster) und das alles mit meinen Genossen und auchteilweise alleine...das nenne ich angagiert...Ich hasse die leute die nur reden undnichts machen,,die sollen es einfach sein lassen...Ich fordere : machen wir es denFranzosen gleich: und wenns sein muss brennen Autos....(wer weiß ob mich der BND schonregestriert hat...die sollen angeblich auch manchmal bei Sitzungen von großen Vorlesungensitzen also bei Treffen von meinen Genossen wenn sich die KPD dazu gesellt oder die DKPoder beide oder..ach es gibt ja noch mehr davon...)


Was macht Ihr gegenAusbeutung und co?


Was machst du denn aussern sinnlos Bäume roden lassenfür Flyer?


melden
mannix
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann kommt der "Volksaufstand"

01.06.2006 um 21:28
@ralf1986
ich find einerseits gut, das du so aktiv bist.....andererseits kann ichnicht nachvollziehen, das du von brennenden autos redest.
ich hab mal jemanden inhamburg eine gedrückt, weil der auf mein auto (alter gebrauchtwagen) gehüpft ist.
Das passierte im sogenanntem Schanzenviertel,
wo ich lange ( von 1984 - 1999gelebt habe ), im Rahmen eine Demonstration
von sogenannten Autonomen......! Was ichdamit sagen will, es ist nicht im
Sinn der Sache, Autos von "kleinen" Leuten zudemolieren.
Man sollte keine Gewalt gegen Sachen ausüben......die können nix dafür,
sondern da wo es angebracht ist......obwohl Gewalt ausüben auch nur eine
Notlösung sein sollte.

Grüße

Mannix


melden
greenline
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann kommt der "Volksaufstand"

01.06.2006 um 21:29
snrs@
genau du sagt es, haubtsche ich bekomme noch was zu futtern, brot und spieleund sich schon zurück lehnen.
warte nur ab vieleicht giebt es balt nicht mehr


melden

Wann kommt der "Volksaufstand"

01.06.2006 um 21:31
Trotz alle dem, UNS, den meisten geht es gut.
Fressen, Saufen, Dach über dem Kopf,Fernsehen.

Wann kommt der "Volksaufstand" ?

Wenn wir für Essen anstehenmüssen.
Wenn unsere Kinder Krank werden und uns keine richtige Medizinischeversorgung mehr zusteht oder wenn wir einfach keine mehr erhalten.
Wenn 20 MilionenArbeitlos sind.........u.s.w.


melden
greenline
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann kommt der "Volksaufstand"

01.06.2006 um 21:32
capspauldin @
ich wil dir echt nicht denn hinter sauber schmieren
wenn ale sowären wie du ,dann wurden sich die herren politiker 2 überlegen scheisse zu verbreiten

steht endlich auf jung macht was


melden

Wann kommt der "Volksaufstand"

01.06.2006 um 21:34
ich wil dir echt nicht denn hinter sauber schmieren
Nicht schade er hätte esheute nötig gehabt

wenn ale so wären wie du ,dann wurden sich die herrenpolitiker 2 überlegen scheisse zu verbreiten
Ne wäre keinen Deut besser

steht endlich auf jung macht was
Mache ich gleich auch, muss aufnDonnerbalken


melden
snrs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann kommt der "Volksaufstand"

01.06.2006 um 21:37
@greenline ,

was findest du denn an "Brot und Spiele" schlecht? :) Auch dasZurücklehnen ist an sich auch nicht übel, wenn man ein Auge immer offen lässt.;)


melden
dul
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann kommt der "Volksaufstand"

01.06.2006 um 21:38
Liebe Freunde,
Bereitschaft für Aktionen ist lobenswert, aber sinvoll ist nur dieorganisierte, geplante, durchdachte und zielgerichtete Aktion. Nur die wird wirklichgefürchtet und nur die kann etwas bewegen.
Nur wenn wir uns organisieren sind wirstark. Der Einzelkämpfer, der mit seinen blindwütigen Aktionen irgendwo auf demMarktplatz sein Plakat schwenkt, der wird höchstens belächelt - auch wenn er sich selbstgut dabei fühlt.


melden

Wann kommt der "Volksaufstand"

01.06.2006 um 21:43
mittlerweile müsste doch jederwissen das niemand was machen wird
keinem gefällt eswie es läuft und alle sind am hetzten aber keiner will selbst was tun
zugegeben hates wenig sinn sich ein schild zu basteln und loszulaufen
aktionen sollten geplantwerden und zwar mit jeder menge leute und nicht nur ein paar hobbypolitiker die zettelverteilen, das bringt nichts
macht was wo die leute sehen das es was nützt und hörtauf zu reden und zu mosern

scheint ja allen gut zu gehen wenn sie zuhause sitzenbleiben


zu hartz IV kann ich nur sagen das es keine faire lösung gibt
man kann nicht kontrollieren wer die richtigen schmarotzer sind und somit treffendiese neuen regelungen auch immer leute die arbeiten wollen aber nichts bekommen
ausserdem interessiert es die politiker meist weniger solange ihnen ein dicker A8zusteht und sich die Kohle mit nem bagger in die taschen hauen


melden
socialist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann kommt der "Volksaufstand"

01.06.2006 um 21:46
ich weiß auch nicht wie viel das volk noch erleiden muss um richtig zu protestierenandererseits kann man ja nicht sagen das das volk nichts macht z.b.montagsdemos,bundestagswahl...


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann kommt der "Volksaufstand"

01.06.2006 um 21:47
@Capspauldin
Naja.da ich wohl der Einzige hier bin der dagegen ankämpft(ausbeutung vom Staat)

Was meinst du mit "Ausbeutung vom Staat"?
AlsAngehöriger der mittlerweile weniger als 40% arbeitender Bevölkerung, frage ich mich werhier wen ausbeutet.
1500 - 1600€ für eine dreiköpfige Familie fürs Nichtstun, bezahltvon den Steuern der Arbeiter -was willst du denn noch?


melden

Wann kommt der "Volksaufstand"

01.06.2006 um 21:48
Hansi, Augen auf mein lesen.


melden

Wann kommt der "Volksaufstand"

01.06.2006 um 21:48
beim


melden
dul
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann kommt der "Volksaufstand"

01.06.2006 um 21:49
@streetjumper
bist du bereit?


melden
greenline
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann kommt der "Volksaufstand"

01.06.2006 um 21:57
kuckt mal leute. s wie @dul es sagt
es muss alles organisiert laufen zurück lehnenund warten bist die flamen eure hintern grillen, sollte man nicht warten. für was giebtes internet ,organiesiert euch .

internet ist die beste waffe, für diese art vonausbeutung die sich der statt da leistet, stellt euch mal vor alle wurden nicht mehr zurarbeit gehn solange bis die die harz 4 verwerfen.
versucht denn gieft strauch an diewurzel zu packen


melden

Wann kommt der "Volksaufstand"

01.06.2006 um 22:20
Komm gegen welche Abzocke willste gehen? Jetzt will ich es wissen.


melden

Wann kommt der "Volksaufstand"

01.06.2006 um 23:17
@ DUL

zeig mir und allen anderen das du was wirksames auf die beine stellenkannst und ich versprech dir es werden jede menge leute bereit sein

aber es gabschon zuviele die nur reden und meckern und im endeffekt führt es zu nichts


melden
Anzeige

Wann kommt der "Volksaufstand"

01.06.2006 um 23:21
Was machst du denn aussern sinnlos Bäume roden lassen für Flyer?

JederKrieg wird Opfer haben ... ausserdem sind die Blätter aus Hamf


melden
270 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden