weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nationalstolz, endlich endlich ist es geschafft!

747 Beiträge, Schlüsselwörter: Groomlakethread

Nationalstolz, endlich endlich ist es geschafft!

16.06.2006 um 20:18
Sorry, aber das musste mal gesagt werden!

Wer jetzt nach dem Warum fragt,soll
sich doch bitte diesen Thread hier angucken!


ICH BIN STOLZ EINDEUTSCHER ZU
SEIN UND ICH BIN STOLZ AUF MEIN LAND *bei Saif einklink und stimmungmach*


melden
Anzeige

Nationalstolz, endlich endlich ist es geschafft!

16.06.2006 um 20:28
@lightbringer

Sei Stolz auf unser Vaterland!
Sei Stolz auf die deutscheSprache !
Sei Stolz auf die deutsche Kultur!
Sei stolz auf die deutscheGeschichte!
Sei Stolz auf deutsche Qualität!

Sei Stolz auf unserDeutschland!

Wir sind Deutschland!!!! :)


melden

Nationalstolz, endlich endlich ist es geschafft!

16.06.2006 um 20:29
P.S.


FINALE OHHHHH FINALE OHHHH

BERLIN BERLIN WIR FAHREN NACHBERLIN


melden

Nationalstolz, endlich endlich ist es geschafft!

16.06.2006 um 20:31
:D

Genau!


melden

Nationalstolz, endlich endlich ist es geschafft!

16.06.2006 um 20:39
Es ist in sich kein Widerspruch, stolz auf Deutschland zu sein und gleichzeitig Nazis zuhassen, aber das scheinen die meisten ja nicht zu verstehen.

Ist schon schadewenn man in seinen Ansichten so eingengt ist.
Ein bisschen bewusstseinsveränderungtäte manchen da schon gut. ;)


melden
fettschwalm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nationalstolz, endlich endlich ist es geschafft!

16.06.2006 um 20:45
freshindica: "Ein bisschen bewusstseinsveränderung täte manchen da schon gut."

Der war wirklich gut. Insbesondere in Kombination mit Deinem Nickname.

Ansonsten bin ich nicht stolz auf Deutschland, würde aber gern sehen, wenn KlinsisJungs weit kommen.


melden

Nationalstolz, endlich endlich ist es geschafft!

16.06.2006 um 20:57
@fettschwalm

in dieser Kombination war es auch durchaus gemeint..... *fg*


melden

Nationalstolz, endlich endlich ist es geschafft!

16.06.2006 um 21:03
"Es ist in sich kein Widerspruch, stolz auf Deutschland zu sein und gleichzeitig Nazis zuhassen, aber das scheinen die meisten ja nicht zu verstehen. "

Nein, das istsicher kein Widerspruch.

Die Rechten selbst geben sich ja leider diese Klinke indie Hand.
Ihnen wird wohl etwas "verboten",-- letzlich argumentieren sie so eben wieGroom,--ein Stolz, unterdrückt von
Roten und Zionisten; zionistischen Roten etc. 60Jahre unterdrückung unter dem Joch der Amerikaner.

Vor allem die Linken und dieJuden, die eben den ehrbaren deutschen Mann und Familiy versklaven. Und eben die alteBesatzungsmacht, dort regiert ja auch der Jude.

Ich glaub diejenigen die hier imForum eine ganz einfachen,
gradlinigen Stolz ohne Hintergedanken und Hass aufweisen,sind sehr selten.

Ich für meinen Teil find viele Dinge gut,
undidentifiziere mich mit vielem.
Mir geht Stolz in dem Zusammenhang völlig ab.
Ichkann nur auf etwas Stolz sein, was ich selbst gemacht habe.
Und natürlich auf allesfür das ich mich verbürgen kann.

Und ehrlich mal, wenn man mit solchenBegrifflichkeiten und solchen emotionalen Phrasen in der Menschheitsgeschichte immer undimmer wieder auf die Fresse geflogen ist, irgendwann muss mans doch mal lernen..^^


melden
jesusliebt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nationalstolz, endlich endlich ist es geschafft!

16.06.2006 um 21:11
Ich bin stolz, ein deutscher Staatsbürger zu sein, dessen Ahnen u.a. die Weltliteratur-musik, unzählige , der Menschheit sehr dienliche Dinge erfunden haben (Computer, Kfz,Buchdruck, Penicillin, Röntgen, ..................).

Ja, ich bin stolz,Deutscher zu sein :))


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nationalstolz, endlich endlich ist es geschafft!

16.06.2006 um 21:12
Deadpoet@

Wer auf das "Vaterland" sein will, der darf es von mir aus sein, aberich stelle fest, dass diverse Vaterlandsverehrer von den Nichtverehrern selbiges fordern...


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nationalstolz, endlich endlich ist es geschafft!

16.06.2006 um 21:13
Wer auf das "Vaterland" STOLZ sein will


melden
vicaversa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nationalstolz, endlich endlich ist es geschafft!

16.06.2006 um 21:19
was soll's, nach der wm kommen die fahnen sowieso wieder ins haus, werden von den autosabgemacht, keiner singt mehr die deutsche nationalhymne und die euphorie wird ganz ganzschnell verflogen sein. die leute werden wieder angepisst sein, dass sie keine arbeithaben, zuviel steuern zahlen und sich wieder täglich über deutschland aufregen ohne waszu verändern... soviel zum nationalstolz!


melden
roshan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nationalstolz, endlich endlich ist es geschafft!

16.06.2006 um 21:23
hmm die meisten entschuligen sich mit "isja nur wegen der wm"
fraglich ob das nachde wm so bleibt.


melden
fettschwalm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nationalstolz, endlich endlich ist es geschafft!

16.06.2006 um 21:28
Die sollen die Fahnen mal schön an den Autos lassen. Bringt angeblich bis zu 2 LiterMehrverbrauch pro 100 km.
Nationalstolz geht mir komplett ab. Ich find Deutschlandsoweit ganz erträglich, hab aber auch vieles zu bemängeln. Sich Stolz und damitSelbsbewußtsein über die Staatsangehörigkeit zu besorgen, find ich ziemlich armselig.


melden
fuzzy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nationalstolz, endlich endlich ist es geschafft!

16.06.2006 um 21:33
Naja, wie dem auch sei. Viele verwechseln die BRD mit dem Deutschen Reich, aber das sollmir egal sein. Die alte Zeit ist vorbei!!!


melden

Nationalstolz, endlich endlich ist es geschafft!

16.06.2006 um 21:41
>>Die alte Zeit ist vorbei!!!<<

So sehe ich das auch....

Ich beschimpfeja auch nicht jeden Christen als Inqisitionsmörder oder Hexenverbrenner, nur weil seineReligion in der Vergangenheit schreckliche
Gräultaten vollbrachte.


melden
fettschwalm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nationalstolz, endlich endlich ist es geschafft!

16.06.2006 um 21:45
Wie kann man eigentlich stolz auf die banale Tatsache sein, daß man zufällig in diesemLand geboren wurde?


melden
snrs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nationalstolz, endlich endlich ist es geschafft!

16.06.2006 um 21:49
@fettschwalm ,

wieso muss man eingentlich so an den Begriffen hängen? Stolz istauch nur ein Gefühl, wie jedes andere auch. Es gibt keinen "reinen" Stolz.

DasZugehörichkeitsgefühl, die eigene Heimat, ein Land, in dem die Gräber der Vorfahren sind,ein Land in dem man aufgewachsen ist..

ich finde es schade, dass dieGleichgültigkeit, sowie die Radikale Einstellung immer weiter die Überhand nimmt..


melden
jesusliebt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nationalstolz, endlich endlich ist es geschafft!

16.06.2006 um 21:50
Es gibt doch tatsächlich hier noch Leutz, die sich den Geschichtsunterricht über`s3.Reich einbrennen haben lassen.

Mann Mann, geht doch endlich mal positiv an dieGeschichte EURER Väter ran und läutert Euere Gedanken.

Ich jedenfalls freumich, daß eure und meine Vorfahren so vieles vollbracht haben.

Denen übrigensstiehlt ihr mit so ner Denkweise den nötigen Respekt, den diese sich mehr als verdienthätten.


melden
Anzeige

Nationalstolz, endlich endlich ist es geschafft!

16.06.2006 um 21:52
Es geht ja nicht unbedingt um den Begriff "Stolz", der ja, wie Deadpoet schon bemerkte,mit einer durchaus negativen Geschichte belegt ist.

Aber eine gewisseIdentifikation mit dem Land in dem ich lebe, und auch ein gewisses Maß an Zuneigung zumeiner Umwelt ist schon gegeben.

Und wie schon erwähnt, finde ich einenmaßvollen Patriotismus durchaus förderlich für die Entwicklung unseres Landes.


melden
166 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden