Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

mutter von gott?????

50 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott
ride
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

mutter von gott?????

21.01.2004 um 21:08
gibt es eine mutter von gott?warum ist die dann net die die wir als gott ansehen?????????schreibt mal was.............need answer......
ride


melden
Anzeige
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

mutter von gott?????

21.01.2004 um 22:44
natürlich gibt es keine mutter von gott.
wie kommst du auf diese merkwürdige idee ?
etwa weil die dummen katholiken maria von nazareth als gottesmutter bezeichnen ?
oder hast du noch andere vernünftige gründe zu dieser annahme ?

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
slash
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

mutter von gott?????

21.01.2004 um 22:59
Maria wird nur als Mutter Gottes bezeichnet, wenn man Christus gleich Gott setzt. Zugegeben sind solche Dinge etwas ungenau verwertet im Christentum, deshalb sind die Katholiken aber doch nicht dumm.


melden

mutter von gott?????

22.01.2004 um 00:46
Hin und wieder sind sie verdammt DUMM !!! :| :) :| :) :| :)

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden

mutter von gott?????

22.01.2004 um 00:56
Schon mal was davon gehört:"Es gibt keinen Gott, außer dem einzigen Gott" ?.
Gott hat so etwas wie Familie selber geschaffen, den Prinzip von der Fortpflanzung.
Er selber steht über diesem System. Das heißt er hat keine Familie. Er ist der einzige wahre Gott.


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

mutter von gott?????

22.01.2004 um 05:46
na ja, dann ist es aber unfair und idiotisch, von gott als vater zu sprechen. denn wo keine mutter, da auch kein vater ;) wenn überhaupt, dann müsste man das gott oder die gottheit sagen, denn es ist albern, gott als männliches wesen aufzufassen, was sehr viele tun, auch wenn sie es nicht zugeben.
>>>er ist der einzig wahre gott<<<
klingt schon wieder verdammt nach semitisch-monotheistischer arroganz ;) fakt ist, jeder, der irgendwelche götter hat, hält sie für die einzig wahren, und das sind sie auch - für diesen menschen. und von DER wahrheit bist du bestimmt mindestens genauso weit entfernt wie die "polytheistischen" menschen früher ;)
vielleicht ist es am sinnvollsten, davon auszugehen, dass es etwas göttliches gibt, das in verschiedenen "personalisierten göttern" agiert, z. b. in shiva und shakti, herr und frau gott sozusagen, keiner denkbar ohne den anderen...
konventionelle monotheisten tappen sehr oft in die henne-ei-falle :|
yo


melden

mutter von gott?????

22.01.2004 um 06:20
vielleicvht ist er ja kein mann aber auch keine frau :)

Die wahrheit ist wie ein messer ohne klinge bei dem der griff fehlt.


melden

mutter von gott?????

22.01.2004 um 21:43
Hallo....

Gott, also der Schöpfer war schon immer da und wird auch immer da sein!
Wir Menschen denken in RAUM und ZEIT und deshalb fällt es uns auch so schwer verstehen zu können, dass es Gott schon immer gegeben hat und es ihn auch immer geben wird. Denn er ist GEIST und steht über Raum und Zeit, diese er ja auch selbst geschaffen hat!!

In den frühesten Ur-Äonen von Äonen hatte der Schöpfer einige Morphosen durchgemacht, bis er dann seine Welten und Schöpfungen anfing zu kreieren!

Warum wird die Maria als Mutter Gottes verehrt ??

Maria hatte die Aufgabe bekommen das Jesus-Kind auszutragen, also es zu gebähren!

Ich sage jetzt aber dazu nur soviel!

Jesus Christus sagte nicht Umsonst dieses:

Ich bin der WEG, die WAHRHEIT und das LEBEN.
Niemand kommt zum VATER denn durch MICH!!!!

Chiau.... :)


melden
scatman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

mutter von gott?????

22.01.2004 um 22:02
ist es nicht so dass es im jenseits kein geschlecht gibt?

Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte wo kämen wir hin, und niemand
ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen...


melden

mutter von gott?????

22.01.2004 um 22:36
@ Scatman

Hallo, deine Seele oder Seelenenergie ist eigentlich die Gleiche, egal ob du hier auf Erden in einem Frauen oder Männer-Körper bist!!

Als Seele bist du deine Gedanken und Energie! Die ganzen Körperlichen Gebrechen und Abhängigkeiten sind weg. Nur deine Gedanklichen und Geistigen Abhängigkeiten sind noch vorhanden!

Wenn du also z. B. an nichts Glaubst oder so, so könnte es für dich drüben etwas Problematisch werden!

Wenn du z. B. nur an ein Leben glaubst und dann stirbst und mit deiner Seele in dieser anderen Sphäre dich dann befindest, denkst du dann du wärest Tot oder so.
Aber allein das du denkst, du wärest Tot zeigt dir dann etwas anderes auf!

Das könnte dann ein Konflikt oder Problem sein!

Nun...aber das sind jetzt auch mehr meine Gedanken, denn da gibt es ja noch das mit dem Tunnel und dem Licht.
Kann sein, dass daß jeden erwartet. Nur das man entscheiden kann ob man in diese Licht gehen will oder nicht!

:)


melden

mutter von gott?????

23.01.2004 um 01:35
nun, die griechen haben auch götter die mutter und vater haben... es ist also alles auslegungssache ;)


melden
battle-angel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

mutter von gott?????

23.01.2004 um 10:42
Hallo erstmal. Ich finde viele von euch wollen Gott mit dem Prinzip der Menschheit vergleichen. Nur weil Gott gewollt hat dass wir so entstehen heißt es noch lange nicht dass auch er so entstanden sein muss. Viele Menschen halten daran fest, Gott verstehen oder sich vorstellen zu wollen und das ist der grundliegende Fehler. Gott ist so mächtig und hat so eine unvorstellbare Größe, dass man ihn sich garnicht vorstellen kann und man wird es nie können...man sollte es deswegen auch nicht versuchen. Und wer verstehen will wieso alles so ist wie es ist und wie es einmal weitergeht, der sollte sich mit dieser Frage einzig und allein an Gott wenden...
MfG Battle-Angel

Für die ganze Welt bist du irgendjemand, aber für irgendjemanden bist du die ganze Welt!


melden
slash
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

mutter von gott?????

23.01.2004 um 13:30
@ nemo

Klasse, ich will auch mal so tolle Beiträge liefern, wie du.


melden

mutter von gott?????

23.01.2004 um 13:55
Hei.....

@ Battle-Angel

hmm...das ist genauso, wie mit den Außerirdischen!

Gott ist doch so Groß und so mächtig!! Wir können, ja wir dürfen ihn ja auf gar keinen Fall begreifen, denn er ist zu zu weit Weg für uns und wir sind nicht in der Lage ihn zu verstehen, geschweige denn ihn zu begreifen!!

Und ich sage, dass ist FALSCH!!!

Wenn man möchte und WILL, wenn man seinen weltlich-eitlen Verstand einmal beiseite stellt und anfängt mehr mit dem HERZEN denken zu lernen, dann stehen einem ganz andere Gedanken-Ansätze und Wirklichkeiten offen!

Wie schon des öfteren auch hier erwähnt, ist der GLAUBE auch ein SCHLÜSSEL zu Wahrheit.

Aber der Mensch hat einen Freien Willen und kann für sich selbst entscheiden, was Er WISSEN, an was er GLAUBEN und was er für WAHR und REAL halten möchte usw..

:)


melden
volker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

mutter von gott?????

23.01.2004 um 15:37
Propheten (... seher, weise, gelehrte...) sagten über Gott:

er ist das a und o... das alpha und das omega...

Aber hat schon jemand nachgeforscht, wofür die verwendeten griechischen Buchstaben von den 'Gelehrten' genutzt wurden. Gott vermutete man damals als Herrscher im Himmel...

alleinstehen de griechische Buchstaben bezeichnen einen Grad der Helligkeit für 'Objekte' am Himmel...

Gott wäre demnach Hell und Dunkel, Ying und Yang, Gut und Böse, der Anfang und das Ende usw usf, vergleicht doch mal Weltweite religiöse Zeichen aus allen Kulturen... sie führen alle zu einem Gott!

Ich möchte nicht schlicht und einfach behaupten, Gott hat sich und alles andere aus dem 'Nichts' heraus geschaffen... das wäre mir zu blöd, damit würde ich es nur unseren alten gleichtun.

Ich glaube lieber an einen Gott, als an das 'nichts' an sich... daraus folgt natürlich das ich davon ausgehe das Gott ebenfalls von 'jemanden' erschaffen wurde. Auch Gott wird logischerweise einen Ursprung haben... welcher das ist, steht wahrscheinlich in den Sternen...

...vielleicht ist er auf der Suche nach seinem Schöpfer, und wir sind dabei seine Assistenten und liefern argumente und forschen nach ihm? *löl*

Er ist definitiv nicht alleine... er ist in uns, und 'er' hat mindestens eine Familie... WIR... seine Menschenkinder... die nur aufgrund seiner Fürsorge existieren.

Ich sehe mein tägliches Brot nicht als selbstverständlich an, wer das tut sollte mal einen Blick in den Irak werfen... ich danke Gott für dieses Leben und für die Welt... die mich ernährt... und ich nehme das Glück und die Liebe die er jedem von uns schenkt dankbar an!


Liebe Grüße
Volker


Ein Krieger des Lichts glaubt.
Weil er an Wunder glaubt, geschehen auch Wunder.
Weil er sicher ist, daß seine Gedanken sein Leben verändern können,
verändert sich sein Leben.
Weil er sicher ist, daß er der Liebe begegnen wird,
begegnet ihm diese Liebe auch.
Manchmal wird er enttäuscht, manchmal verletzt.
Aber der Krieger weiß, daß es sich lohnt zu glauben.

Coelho / Brangs


melden

mutter von gott?????

23.01.2004 um 16:50
In der Bibel steht, das er uns nach seinem Bilde gemacht hat
und das er den ersten Menschen den Apfel vom Baum der Weisheit
verboten hat, damit wir nicht zu Bewußtsein kommen wie er.
Sie aßen trotzdem davon,
also sind wir wie er! (Falls es ihn wirklich geben sollte)

Nichts ist so, wie es auf den ersten Blick aussieht


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

mutter von gott?????

23.01.2004 um 17:44
war ja auch nicht besonders helle, den baum der erkenntnis überhaupt erst zu pflanzen, wenn der mensch nicht davon essen sollte :|
ich hab mal eine lustige interpretation dieser geschichte gelesen, sumerischen ursprungs, wenn ich mich richtig erinnere. dort hiess es, der gott, der das verbot erliess, sei in wirklichkeit ein böser gott gewesen, der den menschen dumm halten wollte, um ihn als arbeitstier ausbeuten zu können. die schlange sei der gute gott gewesen, dem der mensch leid tat und der wollte, dass der mensch seine situation erkennt und sich nicht von den bösen göttern ausbeuten lässt. immerhin galt damals in vielen kulturkreisen die schlange als symbol der weisheit und der güte, nicht wie heute (nicht zuletzt durch die bibel) als böses vieh... der gute gott wurde glaub ich wegen seiner parteinahme für den menschen vom rat der götter (mehrere, elohim lassen grüßen) ausgeschlossen.
yo


melden

mutter von gott?????

23.01.2004 um 17:51
@ volker

Der Schöpfer als allermächtigster und allerhöchster Geist ist von keinem höheren Wesen, außer durch sich selbst erschaffen worden!!
Der Ur-Geist war, ist und wird immer existieren und vorhanden sein!!

-Ein Beispiel zur versuchten Veranschaulichung-

Neh men wir einmal an, Gott wäre von einer Mutter geboren worden, diese Mutter, ist aber wiederrum von einer weiteren Mutter geboren worden usw..
In unserem Verstand können wir das bis ins Unendliche weiter denken!!

Aber der Schöpfer ist GENAU diese Vergleichs-Art des Unendlichen weiter denkens! Zu einem Unendlichen weiter Denken, kann kein weiteres Unendliches Denken hinzukommen, denn es war auch schon zuvor ein Unendliches Denken und so hebt es sich in nichts auf!!

Gott oder der Schöpfer ist das sich immer Größer werdende Prinzip an sich und somit kann zu einem immer Größer werden nichts Größeres hinzukommen, denn es wird ja ohnehin schon Größer!

So ungefähr kann man versuchen das Gedanklich nachzuvollziehen, dass der Universelle Schöpfer das höchste und Größte ist und über ihm sonst nichts steht, außer er SELBST!!

:)


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

mutter von gott?????

23.01.2004 um 18:15
>>>Der Schöpfer als allermächtigster und allerhöchster Geist ist von keinem höheren Wesen, außer durch sich selbst erschaffen worden!!<<<
könnte man aber genauso gut als eingeständnis werten, dass du keine erklärung für die existenz und die herkunft deines schöpfer hast, denn wenn du postulierst, gott habe sich selbst geschaffen, werden dir wohl nur leute glauben, die unbedingt einen gott brauchen. wie soll sich etwas erschaffen, das noch gar nicht existiert? das ist so, als würde man sagen, der erste mikrochip der welt habe sich damals selbst konstruiert :|
der einzige ausweg wäre, die zeit und realität als ganzes als täuschung aufzufassen und somit die grundlage für das wort unendlich zu schaffen. dann bräuchte man keine erklärung für den ursprung einer gottheit, denn er oder sie oder es wäre einfach. dann fielen alpha, der anfang, und omega, das ende, auf einen punkt zusammen.
yo


melden
stukky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

mutter von gott?????

23.01.2004 um 18:16
Nein, Gott hat keine Mutter.
Zwar glaube ich nicht wirklich an ihn, doch ist es falsch in Kategorien von "Mutter und Vater" zu denken. Gott hat keine Mutter, es ist nur unser Verstand der uns das zu sagen versucht.
Er ist aber nicht nur Vater, sondern auch Mutter. Dies findet sich z.B. in der Bibel selbst: "Denn ich bin Gott, nicht ein Mensch (=Mann), der Heilige in deiner Mitte!" (Hos 11,9). Diese Aussage ist inzwischen wiederentdeckt worden, z.B. Johannes Paul I.: "Gott ist sogar mehr Mutter als Vater.". Wenn wir also schon an der Frage scheitern, was Gott jetzt wirklich ist, können wir auch nicht verstehen wieso (ob?) Gott jetzt einzigartig ist.
(Gut das man in der bayrischen Kollegstufe 4 Halbjahre Reli verrpflichtet "wählen" muss ;) )
greetz
stukky


Don't worry, be happy!


melden
Anzeige
scatman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

mutter von gott?????

24.01.2004 um 00:23
@Rafael
>>>Gott ist doch so Groß und so mächtig!! Wir können, ja wir dürfen ihn ja auf gar keinen Fall begreifen, denn er ist zu zu weit Weg für uns und wir sind nicht in der Lage ihn zu verstehen, geschweige denn ihn zu begreifen!!

Und ich sage, dass ist FALSCH!!!

Wenn man möchte und WILL, wenn man seinen weltlich-eitlen Verstand einmal beiseite stellt und anfängt mehr mit dem HERZEN denken zu lernen, dann stehen einem ganz andere Gedanken-Ansätze und Wirklichkeiten offen!

Wie schon des öfteren auch hier erwähnt, ist der GLAUBE auch ein SCHLÜSSEL zu Wahrheit.

Aber der Mensch hat einen Freien Willen und kann für sich selbst entscheiden, was Er WISSEN, an was er GLAUBEN und was er für WAHR und REAL halten möchte usw.. <<<



da stimmt ich dir absolut zu!

Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte wo kämen wir hin, und niemand
ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen...


melden
346 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt