Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gesetz gegen Blasphemie in Deutschland

252 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gott, Jesus, Blasphemie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Gesetz gegen Blasphemie in Deutschland

02.08.2012 um 06:55
Der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick setzt sich für ein Gesetz gegen Blasphemie in Deutschland ein. "Wer die Seele der Gläubigen mit Spott und Hohn verletzt, der muss in die Schranken gewiesen und gegebenenfalls auch bestraft werden", erklärte Schick laut Kathpress am Mittwoch. Hintergrund der Aussagen dürften die letzten beiden Ausgaben des Satiremagazins "Titanic" sein, die Papst Benedikt XVI. am Titelblatt in wenig schmeichelhafter Weise zeigen.

Satire über religiöse Einstellungen und Gefühle stelle eine Verletzung der im Grundgesetz garantierten Menschenwürde dar, betonte der Erzbischof. Eine Gesellschaft, die das, was religiösen Menschen hoch und heilig sei, nicht schütze, schade sich selbst. Sie dränge einen Teil ihrer Bürger an den Rand oder sogar in den Untergrund, mahnte Schick. Christen müssten deshalb fordern, dass die "Person Jesu Christi, Gott, Maria, die Heiligen, die Hostie des Altarsakraments, die sakralen Gegenstände wie Kelche und Monstranzen, auch die Kirchengebäude und Prozessionen von unserem Staat geschützt werden".

quelle:
http://www.krone.at/Welt/D_Erzbischof_fuer_Gesetz_gegen_Gotteslaesterung-In_Schranken_weisen-Story-329746
Satire über religiöse Einstellungen und Gefühle stelle eine Verletzung der im Grundgesetz garantierten Menschenwürde dar, betonte der Erzbischof. Eine Gesellschaft, die das, was religiösen Menschen hoch und heilig sei, nicht schütze, schade sich selbst. Sie dränge einen Teil ihrer Bürger an den Rand oder sogar in den Untergrund, mahnte Schick.
allso was sagt ihr dazu?
sind wir auch bald entmündigt?

vor allem gleich mal meine meinung:
allso ich kann leider nicht nachvollziehen was der liebe herr will.
denn ich beleidige keinen gläubigen, und mache mich auch nicht über ihren glauben oder ihre HEILIGEN GEGENSTÄNDE lustig.

allerdings fehlt auch in dem artikel, darauf einzugehen,
warum den gelästert wird?

und ich denke, das unsere gründe warum wir über gewisse leute in den eigenen reihen lässtern.
nichts mit ihrer religion zu tun hat, als mit ihren HOBBYS!

dürfen wir jetzt nichtmal mehr UNRECHT kritisieren?

lg Koman


3x zitiert1x verlinktmelden

Gesetz gegen Blasphemie in Deutschland

02.08.2012 um 07:04
Natürlich sollen die Nichtchristen die Gläubigen und den Glauben kritisieren dürfen, aber doch nicht so mit bösem Hohn wie im Fernsehen oder bei "Titanic".
Der hl. Glaube ist in Westeuropa zu einem ganz zarten Pflänzchen geschrumpft, das jeden Moment umfallen kann. Er muss deshalb auch besonders geschützt geschützt werden (wie vom Aussterben bedrohte Arten). Alles natürlich nur, wenn man christliche Religion überhaupt noch ein bisschen möchte. In Russland und in Ungarn, da wird die Religion geschützt und besonders gefördert - das gefällt mir, vielleicht ziehe ich ja dahin...


1x zitiertmelden

Gesetz gegen Blasphemie in Deutschland

02.08.2012 um 07:10
@AveCrux
Zitat von AveCruxAveCrux schrieb:Natürlich sollen die Nichtchristen die Gläubigen und den Glauben kritisieren dürfen, aber doch nicht so mit bösem Hohn wie im Fernsehen oder bei "Titanic".
allso es gibt ja auch christen und und gläubige unter den kritikern.

aber du hast recht, das was die TITANIC macht, ist auch der falsche weg.
natürlich wäre es witzig, wen genau wegen dem TITANIC artikel,
dieses gesetz durchgehen würde:)

was dann schon eher an ne vt erinnert:)


melden

Gesetz gegen Blasphemie in Deutschland

02.08.2012 um 07:22
Genau, dann sind offene Kritik gegen das vorgehen gegen die Knabenliebenden Geistlichen oder die Erwähnung der Hexenjagd/Werwolfprozesse, Kreuzüge, Sklavenhaltung, verhöhnen von Roamern und Heiden, Filme wie "Da Vinci Code", Bücher über die Schattenseiten des Christentums auch Blasphemie? Wer legt fest denn fest, ab wann diese sich auf den Schlips getreten fühlen dürfen und was wird die Strafe sein? Es gibt genug gut erhaltene Folterkeller und Verhöreinrichtungen in Burgen und Klostern z.B. Penzlin in Meck-Pomm. So 1 Jahr haft in einer "Vergissnichtmein"-Zelle wird den ein oder anderen schon eine Lektion erteilen ;)

Nicht zu verachten, dass die anderen vertretenden Religionen dann auch sowas haben wollen wie der Islam und letztendlich Deutschland als taktische Glaubenshochburg nutzten. Dann lass es nur mal eine Karikatur, sei es nur Jesus und Mohamed friedlich trinkend beim Tee, wie die disskutieren, wer welche Glübigen haben darf - der Zeicher will ich dann nicht sein.

Deswegen ist das in meinen Augen ganz ganz großer Unfug und man sollte darauf aufpassen, dass die Kirche nicht dadurch wie einst neben dem Staat steht - denn sie sie ist dem Staat untergeordnet.
Ansonsten hat man wie früher die weltliche und geisteliche Macht...


melden

Gesetz gegen Blasphemie in Deutschland

02.08.2012 um 07:59
Was denn, blüht uns jetzt Inquistition 21.0 ?


melden

Gesetz gegen Blasphemie in Deutschland

02.08.2012 um 08:01
Mist, wenn das jetzt ein erzkonservativer Christ ließt, der denunziert mich gleich als Ketzerin und Wetterhex !


melden

Gesetz gegen Blasphemie in Deutschland

02.08.2012 um 08:03
Sollen se doch Humor zur Todsünde erklären, sowas lächerliches !


melden

Gesetz gegen Blasphemie in Deutschland

02.08.2012 um 08:23
@Koman also ich werde jedesmal wenn jemand in meiner nähe über gott spricht ausrasten, das ist blasphemie, und durchs ausrasten wirds zur straftat, das schütz nämlich nicht nur religiöse sondern auch weltanschauliche gefühle


1x zitiertmelden

Gesetz gegen Blasphemie in Deutschland

02.08.2012 um 08:23
@DieSache

langsam aber sicher....
ich weiß genauso wenig wie du was ich sagen sollte...


melden

Gesetz gegen Blasphemie in Deutschland

02.08.2012 um 08:25
@25h.nox
Zitat von 25h.nox25h.nox schrieb:also ich werde jedesmal wenn jemand in meiner nähe über gott spricht ausrasten, das ist blasphemie, und durchs ausrasten wirds zur straftat, das schütz nämlich nicht nur religiöse sondern auch weltanschauliche gefühle
ich stelle mir mir gerade vor:du in dieser weissen weste:)

natürlich nur spass


melden

Gesetz gegen Blasphemie in Deutschland

02.08.2012 um 08:27
na da bin ich ja ma gespannt was das gibt ^^


melden

Gesetz gegen Blasphemie in Deutschland

02.08.2012 um 08:27
@Koman

wenn ich auch eine bekomme, dann bitte in mädchenrosa nicht babyblau und weiß macht so blass, also bitte ja girly like bitte !


1x zitiertmelden

Gesetz gegen Blasphemie in Deutschland

02.08.2012 um 08:30
@DieSache

ich glaube diese weisse weste werden wir bald alle bekommen....
da wir bald durchdrehen werden...
Zitat von DieSacheDieSache schrieb:wenn ich auch eine bekomme, dann bitte in mädchenrosa nicht babyblau und weiß macht so blass, also bitte ja girly like bitte !
hmmm..... hab noch ne hello kitty zwangsjacke...
ist die ok?:)die zweite weisse hab ich schon für mcih reserviert:)


melden

Gesetz gegen Blasphemie in Deutschland

02.08.2012 um 08:33
@Koman

Ui, Hallo Kitty ist ok, wobei ich hätte da gerner den grünen Punkt, oder den Umweltengel drauf !


1x zitiertmelden

Gesetz gegen Blasphemie in Deutschland

02.08.2012 um 08:35
2012 wird als das Jahr in die Geschchte eingehen in dem die religiösen Strömungen bzw. ihre Vertreter das Sommerloch ganz alleine stopften.
Juden und Muslime mit ihren "Freier Blick auf die Eichel, nieder mit der Pelle" Plakaten und die Katholen mit einer Initiative "Humorlosigkeit ist unsere Religion".
Bin jetzt schon gespannt, was den anderen Sekten noch so einfällt.^^


melden

Gesetz gegen Blasphemie in Deutschland

02.08.2012 um 08:35
Nein! :O
Auf Blasphemie, Gotteslästerung und die Verspottung religiöser Menschen basiert meine komplette Persönlichkeit. ._.


melden

Gesetz gegen Blasphemie in Deutschland

02.08.2012 um 08:36
@DieSache
Zitat von DieSacheDieSache schrieb:wobei ich hätte da gerner den grünen Punkt,
hmm ich kann da nur mit den roten punkten dienen,...
wenn die noch schlimmer werden die nachrichten,
dann ne 44er und den lauf an die stirn:)

oder den schwachsinn ertragen????neeeeeeeee


melden

Gesetz gegen Blasphemie in Deutschland

02.08.2012 um 08:37
@Demandred

irgendwann sollte halt doch genug sein...


melden

Gesetz gegen Blasphemie in Deutschland

02.08.2012 um 08:38
@Koman
Schwachsinn, der der Menschheit seit seiner Existenz schadet, kann man nicht genug kritisieren.


melden

Gesetz gegen Blasphemie in Deutschland

02.08.2012 um 08:41
Soviel ich weiß, ists nur verwerflich, wenn ein Gläubiger sich nicht ans Bilderverbot hält, wenns einer ist der nicht gerade an DEN Gott glaubt, gut da hab ichs passende Gesetzbuch nicht dazu gefunden, aber ich kanns ja mal mit ner analogen Verbindung zu meinen Kontaktmännern im Olymp aufnehmen...mal hören was die so channeln, wenn mir nicht wieder der Sender rausknallt, also bei der Nachricht...wo, wo bitte gehts zum Kreuzzug ?

Ok ich muss mal noch in die andere Richtung muss mal kurz aufs Klo...


1x zitiertmelden