Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was ist Antisemitismus?

290 Beiträge, Schlüsselwörter: Antisemitismus
joe-sixpack
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Antisemitismus?

05.02.2004 um 04:42
Bei dem Titel geht es mir nicht um die Definition des Wortes sondern viel eher um die Klärung.

------------------------------------------------------------- -------------------
ATOMWAFFEN-BERICHT

Israel wirft BBC Antisemitismus vor


Die israelische Regierung bezichtigt die BBC des Antisemitismus. Anlass für die Vorwürfe gegen den britischen Sender ist ein Bericht, wonach Israel über ein stattliches Atomwaffenarsenal und über biologische und chemische Kampfstoffe verfügen soll. Außerdem habe die Armee ein unbekanntes Gas gegen Palästinenser eingesetzt.

------------------------------------------------------------- -------------------

Zum einen wird hier dem Staat Israel etwas vorgeworfen und nicht dem Menschen jüdischen Glaubens. Also wo ist hier der Antisemitismus zu finden?
Zum anderen müßte man Bush dreiste Irak-Giftgaslüge dann nicht als Anti-Islamisch bezeichnen?

http://www.psi-horizont.de


melden
Anzeige
modran
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Antisemitismus?

05.02.2004 um 14:36
"Zum anderen müßte man Bush dreiste Irak-Giftgaslüge dann nicht als Anti-Islamisch bezeichnen?"

Man könnte sie sogar ebenfalls als 'antisemitisch' bezeichnen.
Aus dem Lexikon:
"Die Semiten sind die Gemeinschaft aller, die semitische Sprachen sprechen. Somit sind Semiten keine ethnische Gruppe, sondern eine Sprachengemeinschaft. Dazu gehören Hebräer, sowie Araber und Äthiopier. Diese Völker sollen der Bibel zufolge Nachkommen von Sem, dem ältesten Sohn Noahs sein.
Das Wort Antisemitismus leitet sich zwar von den Semiten ab, bezeichnet aber nur eine feindselige Haltung gegenüber Juden und nicht gegen andere semitische Volksguppen."

Da, bitte, schon wieder eine Extrawurst - wer feindselig gegen Araber ist, ist kein Antisemit. Muß man nicht verstehen...


melden
seraphim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Antisemitismus?

05.02.2004 um 15:28
Heutzutage wird dieses Wort viel zu schnell ausgesprochen. Gerade von der jüdischen Führung (z.B. Friedmann).

Die Israelis wissen einfach das sie (durch die Geschichte) mit diesem Argument leider sogut wie immer recht bekommen. Wenn jemand was gegen Christen sagt beschwert sich doch auch keiner das ist Antichristlich. Außerdem zu Sagen es wäre Antisemitisch die Wahrheit über das Waffenarsenal eines Landes zu sagen indem Juden zu einem großen Teil zuhause sind ist falsch. Es gilt nunmal als erwiesen das die Israelis eine der Bestausgerüstesten Armeen weltweit hat. Ich würde es eher als Antihumanistisch bezeichnen diese Waffen zu besitzen und wenn es nur dazu dient damit zu drohen(allein der Besitz ist eine Drohung).

"Wo der Glauben anfängt
hört das Wissen auf!"
"Religion ist Opium fürs Volk"


melden

Was ist Antisemitismus?

06.02.2004 um 16:31
...Somit bedeutet "Antihamitismus" Negerfeindlichkeit, und "Antijaphetismus" Oksidenzfeindlichkeit.Thema geklärt!


melden
gelberwolf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Antisemitismus?

30.11.2007 um 11:20
»Christlicher« Antisemitismus in Anführungszeichen, weil aus Nähe zum islamischen generiert:

Indem sich Luthers Ego zunehmend anal-narzisstisch deformiert, kann sich der Kreis zum offenen Judenhass schließen, der ihn einmal mehr in die Nähe zum Islam, speziell zu Mohammed rückt.

Leichthin rufen Juden immer sofort Antisemitismus, wenn Kritik an Personen geübt wird, Muslime rufen immer sofort Rassismus und Fremdenfeindlichkeit, wenn der Islam oder Muslime kritisiert werden.

KZ, Auschwitz etc wurden ja sogar lauthals vor der Ulmer Moschee im Munde geführt um bei untersuchenden Beamten Peinlichkeiten aufkommen zu lassen.

Die christenfeindlichen Hetzartikel oder Karikaturen in arabischen Zeitungen übersieht man geflissen


melden
g8
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Antisemitismus?

30.11.2007 um 11:43
schon Martin Luther King wusste:

"Mein Freund, du erklärst, dass du die Juden nicht hasst, dass du nur Antizionist bist. Und ich sage dir, lass die Wahrheit von den höchsten Bergspitzen erklingen, lass ihr Echo durch die Täler von Gottes grüner Erde hallen: Wenn man den Zionismus kritisiert, dann meint man die Juden - das ist Gottes Wahrheit... Antisemitismus, der Hass auf das jüdische Volk, war und bleibt der Fleck auf der Seele der Menschheit. Darin stimmen wir vollständig überein. Also wisse auch dies: Antizionismus an sich ist antisemitisch und wird es immer bleiben."


mehr gibt es dazu nicht zu sagen !


melden
g8
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Antisemitismus?

30.11.2007 um 11:49
@seraphim:

""Es gilt nunmal als erwiesen das die Israelis eine der Bestausgerüstesten Armeen weltweit hat. Ich würde es eher als Antihumanistisch bezeichnen diese Waffen zu besitzen und wenn es nur dazu dient damit zu drohen(allein der Besitz ist eine Drohung).""


Zum Glück hat die junge Demokratie Israel eben diese Waffen , sonst hätten ihn bereits die Menschen die seit 1400 Jahren gesagt bekommen das es sich hierbei um den Erzfeind handelt, schon lange das Land überrannt !


Antihumanisitisch ist es mit Waffengewalt Diktaturen durchzusetzen, ebenso ist es antihumanistisch Waffenlos dabei zuzusehen !

Nicht der Besitz ist die Bedrohung , sie als solche einzusetzen sicherlich !
Die Schweiz ist voller Waffen ...und wem Bedroht die Schweiz ?


melden
gelberwolf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Antisemitismus?

30.11.2007 um 12:11
Auch das ist heutiger Antisemitismus:
Der Besuch des französischen Präsidenten Sarkozy und des Sängers Enrico Macias lässt algerischen Minister antisemitisch entgleisen.

Die algerische Tageszeitung El Chabar hatte den Minister für "Veteranenfragen" Mohammed-Scherif Abbas am Montag mit den Worten zitiert, "die jüdische Lobby" in Frankreich hätte Sarkozy ins Elysee-Palast gebracht. Sarkozys hat mütterlicherseits jüdische Wurzeln, wurde katholisch erzogen .

"Sie kennen die Abstammung des französischen Präsidenten, und Sie wissen, welche Parteien ihn an die Macht gebracht haben", sagte Abbas zu EL CHABAR .Am Mittwoch berichtete FIGARO über die Entgleisung des Ministers .Als eigentlicher "Architekt" stünde "die jüdische Lobby" hinter Sarkozys Aufstieg zur Macht, so Figaro die Aussagen des Ministers zu EL CHABAR zitierend.


melden

Was ist Antisemitismus?

30.11.2007 um 12:25
antisemitismus ist grauenvoll.


melden
gelberwolf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Antisemitismus?

30.11.2007 um 12:28
Von allen Vorurteilen gegen Menschen, Religionen oder Gruppen ist der Antisemitismus der hartnäckigste.

Seltsamerweise blüht der Antisemitismus nur in Ländern wo der Katholizismus und der Islam dominieren.


melden

Was ist Antisemitismus?

30.11.2007 um 13:31
Was ist Antisemitismus ?

Echtes Antisemitismus:
Jemand der etwas gegen Semit hat.

Fake Antisemitismus:

Wenn jemand der nicht zu Israel gehört, nicht Semit und nicht Jüdisch ist etwas gegen die Interessen von Israel/Semiten/Juden sagt bzw. man es so auslegen kann.


melden
toledo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Antisemitismus?

30.11.2007 um 17:35
tellarian1 schrieb:antisemitismus ist grauenvoll.
Am grauenvollsten ist der Antigermanismus, der sogar von einem Teil der eigenen Bevölkerung praktiziert wird. ;)
Die Juden haben sich mit ihrer Opferrolle ein bequemes Leben geschaffen, fordern alles, was sie wollen und wenn einer nicht mehr mitspielen will, zeigen sie mit dem Finger auf ihn und schreien Antisemismus.
Mir sind die Juden wurscht, wenn sie mich in Ruhe lassen. Das tun sie aber nicht, indem sie sich in Angelegenheiten einmischen, die sie nichts angehen, mich unter Umstnden aber betreffen könnten. Ansonsten können sie leben und ihre Religion ausüben, wo sie wollen, von mir aus auch in meiner Nachbarschaft. Nur die Klappe sollen sie halten, wenn sie etwas nichts angeht.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Antisemitismus?

30.11.2007 um 18:33
Ich lass dich auch nicht in Ruhe,du schreibst Hetzreden,ich antworte dementsprechend darauf.Du ziehst das Niveau in den Keller,ich hebe es,du bist Antisemit,hast du gerade hinlänglich bewiesen mit deinem "die Juden mischen sich überall ein"Ich bin kein Jude,und mische mich auch überall ein.Vor allem bestimme ich wenn mich etwas angeht.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Antisemitismus?

30.11.2007 um 18:35
@gelberwolf
Die Staaten sind ausgesprochen protestantisch,trotzdem blüht dort der Antisemitismus.Gerade im ultrareligiösen Biblebelt


melden
toledo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Antisemitismus?

30.11.2007 um 18:45
Es ist schon lustig in der Welt.

Man sagt: Scheiß Israelis und schon ist man Antisemit
Man sagt: Scheiß Amis und schon ist man antiamerikanisch eingestellt
Man sagt: Scheiß Inder und schon ist man Nazi
Man sagt: Neger und schon ist man Rassist
Man sagt: Scheiß Deutsche und plötzlich ist man ein Held...

Und komischerweise ist das gerade in Deutschland so...die letzte Bezeichnung ist die einzige, bei der es keinen Aufschrei gibt.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Antisemitismus?

30.11.2007 um 21:01
Nö,das ist auch paschalisierender Rassismus.Aber das man Scheissdeutsche sagt liegt nicht an mir,das liegt an dir


melden
g8
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Antisemitismus?

30.11.2007 um 23:49
Link: www.leidschdagblad.nl (extern)

Das nenne ich Antisemitismus:

Niederlande: Junge Muslime fordern öffentlich die Vergasung von Juden - und die Polizei schaut zu...

Wir haben in den vergangenen Tagen über die Unruhen in den Niederlanden berichtet. Junge Muslime nutzen die Schüler-Demonstrationen dort für ihre agitatorischen Ziele aus. Mehr als sechs Jahrzehnte nach dem Ende der Nazi-Barbarei glaubte man in Europa, dass es öffentliche Aufrufe zur Vergasung jüdischer Mitbürger nie wieder geben werde. Dabei hat man sich offenkundig getäuscht. In den Niederlanden hat es in den vergangenen Tagen solche Aufrufe gegeben, öffentlich, von jungen Muslimen - und die Polizei schaute gelangweilt zu. Wer auch nur ein wenig die niederländische Sprache spricht, dürfte die folgenden Zeilen eines Zeitungsberichts gut verstehen: "'Joden, joden' en 'Hamas, Hamas, joden aan het gas' - das bedeutet nichts anderes als die Forderung, die palästinensische Terrorgruppe Hamas solle Juden "vergasen" (Quelle: Leidsch Dagblad, November 2007). Europäische Medien nehmen das bislang schlicht nicht zur Kenntnis. Auch die Polizei schaut weg - denn nicht einmal die Personalien der Antisemiten wurden aufgenommen...


melden

Was ist Antisemitismus?

01.12.2007 um 00:31
Wieso eigentlich nicht Antijüdisch ?


melden

Was ist Antisemitismus?

01.12.2007 um 01:02
Toledos Selbst-Demaskierung:
*kopfschüttel*


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Antisemitismus?

01.12.2007 um 04:59
Ach man,was erwartest du von nem schlagenden Verbindungsmann,Korps Danubia lässt grüssen,ab auf den Paukboden mit ihm


melden
Anzeige

Was ist Antisemitismus?

01.12.2007 um 11:44
@Prometheus

"Wieso eigentlich nicht Antijüdisch ? "

In der Tat gibt es keinen "Antisemitismus" da Sem (der Sohn Noahs ) hat sehr viele Nachkommen, und diese Nachkommen sind inzwischen sehr viele Völker. So kann man bei Judenhass wirklich nicht von Antisemitismus reden reden.. Doch diese Wort lässt soooo vieles verstecken...Wenn man z.B. bei christliche "Antisemitismus" von Judenhass reden würden, würde bedeuten d die Christen sich selbst unter d Fluch stellen da eben G"TT sagte d alle die SEIN Volk hassen sind verflucht bzw. schlimme Strafen zu erwarten haben! ! Wenn man also diese Volk nicht erwähnt, sondern allgemein redet, meinen manche dass eben dann so müsste gehen...

Doch so etwas kann in d Hose gehen! bzw. wird es... Manche Undeutliche aussage hat schon große Verwirrung verursacht!

Vor einige Jahren z.B. kamen Vertreter ein Organisation nach Jerusalem. Da war eben d 2. Intifada, Olmert der Oberbürgermeister von Jerusalem... viele Touristen hatten d Höschen voll, und sagten ihre reise ab... Da kamen eben dann diese Leute, und baten d Irija (Oberbürgermeisteramt) d Parade der Liebe abhalten zu dürfen in Jerusalem... Da dachte d beamter d endlich welche die zu uns stehen, udn diese auch Demostrieren wollen... und die sagten d diese Internationale fest wollen sie für mehrere Tausend Leute Jährlich abhalten.. So bekamen sie d Erlaubnis. D echte Überraschung kam erst als die Gäste ankamen... Die Gleichgeschlechtliche Gäste knutschten überall.... Die hatten wohl gesagt d diese d Parade d Liebe sei, doch nicht d diese ein Gay Parade sein sollte... sondern irgendwie so hingestellt wie aus Sympatie... udn d Beamter hatte nicht so sehr danach gefragt was er damit meint, da seiner Phantasie war offensichtlich nicht so gepolt...

Also ich habe diese Beispiel deshalb gebracht, weil man eben manches missverstehen kann wenn man Dingen nicht bei d Namen nennen, udn kann man sicherlich unzählige Menschen auch irre führen!

Tiqvah Bat Shalom


melden
382 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt