Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Antidiskriminierungsgesetz?!

158 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Antidiskriminierung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Antidiskriminierungsgesetz?!

22.08.2006 um 22:16
"eine andere Sprache als die deutsche darfst du hier nämlich nicht verwenden"


und das sagt wer?!

@northstar

ich glaube so langsam er hatwirklich
was gegen die frauen, die realität und vieles andere


melden

Antidiskriminierungsgesetz?!

22.08.2006 um 22:18
<und das sagt wer?!<

die Moderatoren


melden

Antidiskriminierungsgesetz?!

22.08.2006 um 22:25
das habe ich noch nirgendwo gelesen.


melden

Antidiskriminierungsgesetz?!

22.08.2006 um 22:28
"Diese Antidikriminierungsgesetz diskriminiert in aller erster Line Weise HeterosexuelleMänner Mitteleuropäischen Typus im Alter zwischen 21 und 55 Jahren in dem es ihnen diefreie Rede , Ausdruck , persönliche Entfaltung und die Freiheit der Wahl im Tun undHandeln nicht nur verbietet sondern auch noch versucht in Gehirnwäscherischer Weise dieGedanken zu beeinflussen. Ein SCH*iSSGESETZ ist das. Wird Zeit für eine Revolution !"

Ja und?
Zum einen müßen Gesetze von der Mehrheit gewollt werden.
Das istso in diesem Fall.
Dann versuchen Gesetze die dem Schutz dienen, die meistenGesellschaftsschichten zu erreichen und klar bleiben einige immer zurück.
Diesmal istes eben die von Dir angesprochene.
Dann muß das Verältniss stimme.
Das tut es,wie es war war undemokratich und bürgerfremd, nun ist es das dutch das Gesetz nichtmehr.
Dann das Ausmaß.
Die Diskriminierung war einfach unter aller Kanone, nun werdendie Weise Heterosexuelle Männer Mitteleuropäischen Typus im Alter zwischen 21 und 55Jahren, in ihrer Diskiminierungsmöglichkeit weiter eingeschränkt, wo soll das falschsein?
Gesellschaft bedeutet Ordnung und Ordnung bedeutet Beschränkung, finde Dichdamit ab.
Wer soll eine revolution machen?
Alle die entweder nicht weiß, nichtheterosexuell, nicht männlich, nicht Käsebrottypus, nicht unter 21, nicht über 55 sind,werden nur schwer durch sowas zu überzeugen sein.^^
Der Rest dürfte mit seinemInteresse für eine Revolution wegen sowas auch eher zurückhaltend sein.^^


melden

Antidiskriminierungsgesetz?!

22.08.2006 um 22:30
<das habe ich noch nirgendwo gelesen.<

ja, ist aber so

also nixmit auf kyrillisch schalabern


melden

Antidiskriminierungsgesetz?!

22.08.2006 um 22:31
Im Gästebuch darf man das sehr wohl.^^


melden

Antidiskriminierungsgesetz?!

22.08.2006 um 22:32
Ho ho, da freut er sich aber


melden

Antidiskriminierungsgesetz?!

22.08.2006 um 22:34
moin

deutsch ist hier geschäftssprache

wumbor,
bis auf diescheiss-revolution fand ich das mal wieder erfrischend ;)

"DieseAntidikriminierungsgesetz diskriminiert in aller erster Line Weise Heterosexuelle MännerMitteleuropäischen Typus im Alter zwischen 21 und 55 Jahren in dem es ihnen die freieRede , Ausdruck , persönliche Entfaltung und die Freiheit der Wahl im Tun und Handelnnicht nur verbietet sondern auch noch versucht in Gehirnwäscherischer Weise die Gedankenzu beeinflussen. Ein SCH*iSSGESETZ ist das. Wird Zeit für eine Revolution !"

buddel


melden

Antidiskriminierungsgesetz?!

22.08.2006 um 22:34
so einfach machst du mir keine angst para, entschuldige


melden

Antidiskriminierungsgesetz?!

22.08.2006 um 22:48
Aber die "Gegenrede" von Northstar hatte auch Unterhaltungswert:

Zum einenmüßen Gesetze von der Mehrheit gewollt werden.
Das ist so in diesem Fall.

Weiß ja nich wie Euch das geht, aber ich hab mich köstlich amüsiert.
Vor allemin Anbetracht einer neuerlichen Verschärfung von Anti-Terror-Gesetzen hierzulande... Dashat die Mehrheit auch gewollt?



melden

Antidiskriminierungsgesetz?!

22.08.2006 um 22:55
Du mußt immer bedenken wie unsere Demokratie funktioniert.
Wir wählen einenVertreter aus unserem Wahlbezirk.
Dieser ist unser Willensrepräsentant und trifft mitden anderen Willensrepräsentanten zusammen.
Nun wird das fruchten was seine Mehrheitfindet.


melden

Antidiskriminierungsgesetz?!

22.08.2006 um 23:04
@ northstar
in einem punkt hast du unrecht, die demokratie hat nie funktioniert auchgab sie noch nie, besonders nicht hier. schau dich doch um

und @kurvenkrieger

wenn du den genaueren wortlaut der antiterror-verschärfung hast, wäre es nett wenn dudies posten würdest.


melden

Antidiskriminierungsgesetz?!

23.08.2006 um 00:09
Moin Kotik,
der is heute erst raus (laut Frontal21) und ich warte noch den Einschlagin den Medien ab um mir die Arbeit zu ersparen.

Hier ein informatives Video:

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/inhalt/3/0,4070,3969955-6-wm_dsl,00.html


melden

Antidiskriminierungsgesetz?!

23.08.2006 um 00:11
Grade die aktuelle Politik hat mehr mit vorsätzlichem Wahlbetrug gemeinsam als mitDemokratie.


melden

Antidiskriminierungsgesetz?!

23.08.2006 um 00:15
das denke ich auch analogist... danke für das video


melden

Antidiskriminierungsgesetz?!

23.08.2006 um 00:18
Wird bestimmt auch spannend zu sehen wie sich dieses Gesetz bewährt, wenn Muslime inkatholischen Kindergärten arbeiten wollen. Hoffentlich setzt die EU auch bald malamerikanische Schadensersatzzahlungen durch. Da wird man durch abgelehnte Bewerbungendann schneller zum Millionär als mit Arbeit oder Lotto spielen.
Faktisch kann jajeder vor Gericht behaupten, seine Bewerbung wäre abgelehnt worden, nicht weil er nichtqualifiziert genug ist, sondern weil er schwul, Moslem, Satanist, MLPD Wähler, Vegetarieroder HSV Anhänger ist, Hauptsache er raucht nicht.


melden

Antidiskriminierungsgesetz?!

23.08.2006 um 01:13
Irgendwie hat man das gesetz nicht verstanden.
Ich bin z.B. schwul.
Wenn ich z.B.einen Arbeitsplatzwechsel mache geht es sich nicht um meine Sexualität, wenn man michfragt welche Sexualität ich habe und ich sage "Homosexuel" und darauf kommt ein, sorrywollen wir nicht, dann kann ich klagen und bekomme für ein Verfahren genug Beweismaterialzusammen.
Wenn ich aber ausgeschlagen werde weil ich einfach nicht geeignet bin undder AG garnicht weiß das ich schwul bin, kann ich mir mächtig ins eigene Fleischschneiden wenn ich versuche das Antidiskriminierungsgesetz geltend zu machen.
Ichwüßte garnicht wie man das ausnutzen könnte ohne in einem Verfahren die nötigen Beweisezu haben.


melden

Antidiskriminierungsgesetz?!

23.08.2006 um 01:31
Kotik

Ich weiß zwar nicht was das mit dem Antidiskriminierungsgesetzt zu tunhat, aber seis drum, geht um den Beitrag auf Seite 3, was eigentlich die Aussagen imanderen Thread bestätigen.

"wissenschaftlich gesehen sind die frauen dasstärkere geschlecht. nicht was muskeln angeht, sondern alles andere."

Das isteinfach Blödsinn. Die Gehirne der einzelnen Geschlechter haben gewisse Eigenschaften, diees einfacher machen bestimmte Tätigkeiten auszuüben. Die Stärke eines Geschlechts daranfestzumachen, dass es viel gleichzeitig kann ist schlichtweg sinnfrei. Zum einen gibt esdurchaus auch Männer, die diese Leistung vollbringen ("Hausmänner", Alleinerziehendeusw.), zum anderen gelingt es Männern dafür im Schnitt sich besser auf etwas zukonzentrieren.

Interessant z.B. was passiert ist, als eine Studie heraus kam inder behauptet wurde, Männer seien im Schnitt intelligenter als Frauen. Skandal,Diskriminierung, Sexismus..das umgekehrte zu behaupten scheint aber kein Problem zu sein,wie du ja selbst vormachst.
-------------

"Die frauen kommen besser instressituationen zurecht, denken schneller und effektiever."

Das ist so nichtrichtig. Männer geraten durchschnittlich weniger schnell in Stress bzw. erleben diesenweniger intensiv (hat was mit der Hormonausschüttung zu tun).
Und"schneller"/effektiver denken ist keine Eigenart des Geschlechts. Es ist eher so, dasslogisches, zielgerichtetes analytisches Denken dem Mann zugeordnet wird. Ich will das maloffen lassen, ob es so stimmt, das Gegenteil ist jedoch sicher nicht der Fall.
--------------------

"heutzutage darf eine frau nicht mehr schlau sein,sofern sie doch inteligent und smart ist, wird sie als arrogant abgestempelt und diemeisten männer meiden sie weil sie angst vor schlauen frauen haben."

Wo ist dasschon wieder her? Ich kenne viele Männer, die auf intelligente Frauen stehn, weil siekeine Lust auf Diskussionen über DSDS und co. haben. Selbstbeweihräucherung, wer so etwasbehauptet...
Aber eins ist wahr, jeder Topf findet seinen Deckel.
-----------------------

"und das mit den männlichen tieren. *seufts* weisstdu wie es abläuft? die männchen buhlen um die aufmerksamkeit des weibchens, denn sie hatin ALLEN fällen die entscheidung, so auch bei den menschen übrigens, ob eine beziehungzustande kommt oder nicht entscheidet immer die frau, sofern sie ihre instinkte nochhat(sogar wissenschaftlich nachgewiesen)."

Auch wieder so etwas. Die Weibchenentscheiden sich bei vielen Tierarten nicht, sondern lassen entscheiden. Sie nehmeneinfach das Alpha-Männchen. Beim Menschen ist das etwas komplizierter, zwar machen meistFrauen den ersten Schritt (mit Andeutungen usw.), jedoch ist kein Mann gezwungen diesennachzugeben. Umgekehrt hat ein "Männchen" Mittel und Wege ein "Weibchen" davon zuüberzeugen, der richtige zu sein. Der Pfau hat seine Farben, der Mann seinen Porsche,wenn du verstehst.. :)
Interessant z.B., dass Frauen sozial fast immer nur nach obenheiraten. Für mich ein deutliches Zeichen, dass die Entscheidung nicht so frei ist, wieman es gern hätte, sonst wäre es nämlich ausgeglichen :)

------

"imtierreicht haben die weibchen nicht die notwendigkeit schön zu sein, weil sie nicht umdie aufmerksamkeit des männchens besorgt sein müssen, sie versprühen nur einen süßen duftder die männchen anlockt."

Umgekehrt genauso. Ein männlicher Elch badet sichz.B. in seinem eigenen Urin, das macht die Weibchen ganz wild :) (und nein, das ist keinScherz).
Bei den Tieren ist es nicht großartig anders als bei uns Menschen, wie duschon sagst. Auch die Weibchen müssen was bieten, sonst bekommt sie keinen ab, wenn eineAuswahl besteht.


melden

Antidiskriminierungsgesetz?!

23.08.2006 um 01:35
Northstar

Ich habe kein Problem mit Frauen und komme wunderbar mit ihnenzurecht. Jedoch sind diejenigen, die behaupten das stärkere Geschlecht zu sein (mit derHaltung jeder hat seine Stärken kann ich mich wunderbar anfreunden), typischeChauvinisten. Es ist ein Unterschied ob man etwas behauptet und mit zweifelhaften (daideologischen) Studien, von denen fraglich ist ob sie überhaupt existieren, untermauert,oder von richtiger Wissenschaft spricht.
Das hat mit Ego nichts zu tun - malabgesehen davon, dass es letztendlich eh nur Durchschnittswerte sein können.


melden

Antidiskriminierungsgesetz?!

23.08.2006 um 14:45
@ xedion
ich denke ich habe mich offt genug zu deinen aussagen geäußert, ich sage nurso viel, du hast angst davor zuzugeben das frauen das stäerkere geschlecht sind. inanderen ländern wissen es die männer schon lange und geben es offen zu. wenn du einproblem damit hast, ist es deine sache, bezeichne mich als chauvinistin oder sonst was,aber die tatsache kannst du nicht ändern.


melden