Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wasser

105 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Wasser, Ernährung, Kalorien, Wassermangel

Wasser

24.08.2006 um 18:13
Nochwas @ kirsten_sux:

Es ist ganz und gar nicht beweisen, dassdestilliertes
Wasser schädlich ist (Siehe Wikipedia)!


melden
Anzeige

Wasser

24.08.2006 um 18:15
OK wollen wir ein Experiment machen?
DU trinkst 1 Monat lang nur destillierstesWasser. Und wenn du das überlebst, hast du gewonnen.


melden

Wasser

24.08.2006 um 18:17
Mein Gott es ist auch nicht schädlich. Es kommt immer auf die Menge drauf an.Schlangengift wird auch in Medikamenten verwendet oder was weiss ich.
Alles kanngiftig sein, es kommt lediglich auf die Konzentration bzw. Menge an.

paracelsus


melden
Bacchus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasser

24.08.2006 um 18:39
Wassernot durch Steaks"
titelt der Spiegel diese Woche in einem kleinen Artikel.Anlass: die World Water Week und die neuesten Erkenntnisse, die dort präsentiert unddiskutiert werden.
Deutschland belegt in Europa nach Ungarn und Belgien einen sehrguten dritten Platz unter den Wassersparern: Durchschnittlich verbraucht jeder Deutschepro Tag nur 124 Liter Trinkwasser. Doch die Wahrheit steckt laut WWF-SüßwasserexperteMartin Geiger im Detail: Anlässlich der heute startenden World Water Week in Stockholmmacht er darauf aufmerksam, dass der tatsächliche Wasserverbrauch der Bundesbürgerwesentlich höher liege: Jeder Deutsche konsumiere fast das 34-Fache - wenn man die fürdie Produktion, Verarbeitung und den Transport von Nahrungs- und Genussmitteln sowieIndustriegütern benötigten Wassermengen dazu rechnet. Beispielsweise führe der Import vonfrühen Erdbeeren und Gemüse aus der Mittelmeerregion, von Blumen aus Afrika und Baumwolleaus Asien zu dieser negativen Wasserbilanz.
(nach: wwf) ... und jetzt sind wir beimThema. Der Clou ist nämlich nach Aussagen der Wissenschaftler und laut Spiegel derfolgende: Doch die effektivste Methode Wasser zu sparen sei der Verzicht auf Fleisch. Füreinen Kilo Weizen benötigt ein Bauer zwischen 500 und 4000 Liter Wasser. Ein Kilo Fleischbenötigt die fünffache Menge, rund 10 000 Liter. Im Vergleich dazu entfallen auf dieIndustrie lediglich 18 Prozent des Wasserverbrauchs, auf Haushalte nur vier Prozent...


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasser

24.08.2006 um 18:57
Ihr glaubt nicht wie das bei uns hier heute geregnet hat !


melden

Wasser

25.08.2006 um 00:22
Nein das glaube ich wirklich nicht.


melden

Wasser

25.08.2006 um 00:24
@KIRSTEN_SUX:

OK wollen wir ein Experiment machen?
DU trinkst 1 Monatlang nur destillierstes Wasser. Und wenn du das überlebst, hast du gewonnen.

Als wüsstest du das Resultat....Oder hast du zufälligerweise Biologie studiert?


melden

Wasser

25.08.2006 um 00:25
Pfft... wenn man nebenbei noch normal weiterfuttert sollte das passen, oder nicht?


melden
redpunk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasser

25.08.2006 um 01:02
bügelwasser saufen,einen monat lang??? ok schaff ich!


melden

Wasser

25.08.2006 um 03:04
@kobold

"Als wüsstest du das Resultat....Oder hast du zufälligerweise Biologiestudiert?"

Erstaunlicherweise wüsste ich das Resultat! Und stell dir vor! Ichhabe nichtmal Biologie studiert.


melden

Wasser

25.08.2006 um 03:05
Aber vielleicht werde ich noch Biologie studieren, ich bin mir da noch nicht soschlüssig.


melden
autodidakt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasser

25.08.2006 um 04:40
Link: www.zeit.de (extern)

Na ja, das mit dem destillierten Wasser sollte man alles ein wenig relativiertbetrachten, siehe Link ...


melden

Wasser

25.08.2006 um 09:42
@kobold:
Erstaunlicherweise wüsste ich das Resultat!

Dann leg deinWissen mal offen. Ich seh absolut nicht ein, wieso Wissenschaftler sich über das Themastreiten, kirsten_sux aus allmystery es aber wissen sollte.


melden

Wasser

25.08.2006 um 10:40
Ein Kilogramm Eier benötigt 4500 l Trinkwasser, 1 kg Rindfleisch verbraucht 22.000 lTrinkwasser.

Wasser wird in naher Zukunft in vielen Regionen wertvoller sein alsÖL ....


melden
corn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasser

25.08.2006 um 11:18
Es gibt auf der Welt Regionen, die für diese oder jene Tierart eben einfach keinenLebensraum darstellt.

Der Mensch meint sich aber trotz widrigster Umständeüberall ansiedeln zu müssen und betreibt dafür einen enormen Aufwand.

Mittlerweile sogar nicht nur um in solchen Regionen einfach nur leben zu können:

Da spielt der Mensch mitten in der Wüste auf saftigen Grüns Golf oder verschifftfrachterweise "edles" Wasser aus den französischen Alpen in alle Welt.

Waszusätzlich nicht alles verbraucht wird, damit Wasser verbraucht wird...


-CORN -


melden

Wasser

25.08.2006 um 11:32
Jup @ CORN, leider.

Krankes Beispiel: LAS VEGAS. Kein Wasser weit und breit,aber die grössten Pools, die man sich vorstellen kann.... Typisch Ami^^


melden
Bacchus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasser

25.08.2006 um 11:40
Ein bedrohliches Beispiel symbolisiert wie gefährlich die Lage des weltweitenWasserbestandes ist: eine einzige WC-Spülung verbraucht so viel Wasser, wie einem/einerdurchschnittlichen BewohnerIn eines Entwicklungslandes täglich für Trinken, Waschen undKochen zur Verfügung steht. Täglich sterben mehr als 6000 Kinder wegen verunreinigtemWasser.

Wir wissen nicht was es Heißt mit Wassermangel zu leben. Wir drehen denWasserhahn auf und Wasser fließt! Hoffentlich noch lange.


melden

Wasser

25.08.2006 um 12:53
@Bacchus

aber wir können unsere Lage auch nciht mit der in Regenarmen Regionenvergleichen.

Wir haben nun einmal das Glück das wir in einem Breitengrad liegen,welcher nicht zu sonnig ist und in welchem es viel Regnet (zumindestens in den letztenJahren^^)

Kann schon sein das mit einmal WC-spülen jemand in Afrika gut über denTag kommen würde, aber sollen wir deshalb Wasser nach Afrika tramnsportieren?

Esist nicht unsere Schuld das es in Afrika nicht genug Wasser gibt, gegen dieverunreinigung können wir etwas machen aber nicht gegen Wasserknappheit.


melden
Bacchus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasser

25.08.2006 um 12:59
Klar, das sollte ja auch nur ein Vergleich sein. Wir gehen mit Wsser sorglos um undwissen nicht zu schätzen was wir haben.


melden
Anzeige
eifelyeti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasser

25.08.2006 um 13:01
Link: wver.de (extern)

Hallo es grüßt Euch der Eifelyeti!

Da muß der Erschaffer des Treats wohl wasfalsch verstanden oder gelesen haben.

Also Kurzfassung! Ich arbeite in einemWasserverband "Wasserverband Eifel-Rur". Wir versorgen knapp über eine Million Menschenmit der dazugehörige Industrie (auch Lebensmittelindustrie etc.) mit Wasser. Es werdenjährlich zusammen 31.372 Mio m³ Wasser verbraucht.

Das Stauvolumen aller unsererTalsperren beträgt ca. 350 Mio Kubikmeter. Nach Deiner Rechnung hätten wir am 1. JanuarNachmittags kein Wasser mehr.

Denn bei 1000 Liter und 2000 KalorienDurchschnittsverbrauch je Tag und Mensch wären das 2000000 Liter oder auch 2000Kubikmeter Wasser Pro Tag (grins ein Durchschnittshaushalt braucht ca. 40-50 KubikmeterWasser pro Person im Jahr!!!)

Also weiter 2000 Kubikmeter für 1 MillionMenschen! Das wären 2 Milliarden Kubikmeter!

Ihr seht, es geht nicht! Natürlichwird Wasser wieder gerenigt etc. Aber diese Menge ist unmöglich. Wer Zahlen will, keinProblem hier unsere Homepage!

www. WVER.de

Viel Spaß und verbrauchtnicht soviel Wasser grins.

Euer Eifelyeti

(Sehe zum Glück nicht wieeinner aus, aber laße mich genauso selten sehen)


melden
398 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt