Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"die Falschen wandern ein".

504 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

"die Falschen wandern ein".

16.11.2006 um 17:00
@lightbringer

ist auch irgendwie scheisse! das problem ist die politik undwie
sie regiert...
eigentlich sollte doch jeder mensch das recht haben dort zuleben, wo
er möchte!


melden

"die Falschen wandern ein".

16.11.2006 um 17:02
VicaVersa
da hast du recht
vor unserer geurt haben wir auch kein los gezogen wodeutschland steht..

nur wer hier her kommt sollte wie hier leben und mit derzeit von hier mitlaufen
und mitleben

deutschland ändetr sich von tag zutag....

neue ideen ok

aber..


melden

"die Falschen wandern ein".

16.11.2006 um 17:06
Du kannst nicht einem Ja sagen und dem anderen nein, das stimmt. Aber
du kannst nichtimmer nicken und ja sagen. Ihr merkt doch selber, dann unser Land die Last derÜberbevölkerung nicht aushält...


melden

"die Falschen wandern ein".

16.11.2006 um 17:12
aber viele haben auch angst das politisch durchzusetzen
ausländerstop
das klingteinfach zu heftig..
obwohl es hilfreich sein könnte

aber wir müssen auchbedenken das die bevölkerung so schon schrumpft...
könnte es da ein problem geben?
kann ein land mit weniger einwohnern die selbe wirtschaftsmacht sein wie zb. usachina usw...
zb. schweiz ist ja wirtschaftlich alles ok troz wenig bürger... nur gehtdas auch mit schrumpfender zahlen?


melden

"die Falschen wandern ein".

16.11.2006 um 17:20
Es muss für Familien interessant werden, Kinder in die Welt zu setzen... Das muss unserZiel sein. Es klingt zwar jetzt heftig, aber nur so kann das deutsche Volk fortbestehen!

Sonst haben wir hier bald Wüste, wo alles tot is...


melden

"die Falschen wandern ein".

16.11.2006 um 17:57
@jin

"aber viele haben auch angst das politisch durchzusetzen
ausländerstop
das klingt einfach zu heftig..
obwohl es hilfreich sein könnte "

Najaes wird ja bald anders laufen ,die Ausländer die hier rein wollen und nur dieSozialkassen belasten wollen brauchen erst gar keine Aufenthaltsgenehmigung mehrbeantragen.

Und die Ausländer die schon seit zig Jahren keinen Deut dafür tundas sie evtl.die Deutsche Sprache lernen und folge dessen evtl.einen Job bekommen könnten,dürfen ausreisen ,so oder so Ähnlich haben es ja die großen Parteien jetzt vor ,nach demwas da alles an Betrügereien aufgetaucht ist.


melden

"die Falschen wandern ein".

16.11.2006 um 18:07
Ich finde das auch richtig so. Es wird Zeit!
Nur sollen bitte nicht diejenigendarunter leiden, die wirklich was tuen!


melden

"die Falschen wandern ein".

16.11.2006 um 18:16
Mir fällt auf ,daß in den angeblich im Vergleich zu den ländlichen Gebieten sotoleranteren und multikulturelleren Großstädten bzw. Ballungsräumen die Probleme mit denAusländern am größten sind.

Das bedeutet entweder ,daß die Großstädte nicht soweltoffen und tolerant sind ,wie sie sich immer darstellen ,oder aber die Ausländernutzen die Gutmütigkeit der Großstädter aus, um ihr eigenes Süppchen zu kochen


melden

"die Falschen wandern ein".

16.11.2006 um 18:17
Nö von denen is auch keine Rede die die Arbeit haben und in die Sozialkassen miteinzahlen haben kein Problem .


melden

"die Falschen wandern ein".

16.11.2006 um 18:18
@para

das Problem ist ja das die einzelnen Bürger der "Weltoffenen" Städte dasanders sehen die sind nicht zufrieden damit aber ,von den Politikern wird das gerngeschönt .


melden

"die Falschen wandern ein".

16.11.2006 um 18:23
>>das Problem ist ja das die einzelnen Bürger der "Weltoffenen" Städte das anderssehen <<

Na, dann sind die Großstädter aber nicht so weltoffen, wie siesich immer gern geben


melden

"die Falschen wandern ein".

16.11.2006 um 18:37
Ja schon wer aber stellt die Großstädter denn als Weltoffen hin ,sie selber?
Sichersind viele dabei die das so Aussagen aber ich wette darauf das mehr wie 60% nicht soWeltoffen und Tolerant sind .


melden

"die Falschen wandern ein".

16.11.2006 um 18:44
Also Don Bajuvaren Leone - es sieht ja so aus das die reine deutsch Bevölkerung amaussterben ist - siehe Wachstumsprognosen.

Lösung eins wäre - Pille und Kondomeu. ä. Verhütungsmittel verbieten und kostenlos viagras austeilen - und Frauen dürfen dannnur als Hausfrau karriere machen, damit sie sich dann um die Kinder kümmern können.

Lösung zwei (da die erste sehr unwarscheinlich scheint!)... eine vernünftigeEinwanderungspolitik.

Wenn ich als Ausländer arbeitslos werde habe ich sehrgeringe chancen auf dem Arbeitsmarkt - erst bekommt ein Deutscher die Stelle geboten,dann ein EU-Bürger und dann erst ein nicht EU....

So Keule - 4 Mio.Arbeitslooser und dem gegenüber stehen nicht mal die Hälfte an freien Stellen... die dannauch noch zum größtenteils mit Fachpersonal besetzt werden wollen.

Sind denn dieAusländer so faul, das sie nicht arbeiten wollen und nur auf Kosten des StaatesÜber-leben wollen - oder ist das die Unterschicht, die jede unterbezahlte Drecksarbeitmacht, die die Deutschen sowieso nicht machen würden.

Ist es auch nicht Fakt,das Ausländer mehr in das soziale System einzahlen, als das sie rausbekommen?

Allein die türkischen Unternehmer erwirtschaften einen BIP in Deutschland das sovielist wie ein Drittel des BSP von Griechenland - zu dem sind inzwischen auch viele selberArbeitgeber.

Anstatt auf Bild-niveau Volkshetze zu betreiben und ängste bewusstzu schüren, sollten sich einige uneinsichtige damit abfinden das wir ein multikulturelleGesellschaft sind!


melden

"die Falschen wandern ein".

16.11.2006 um 18:46
>>Ist es auch nicht Fakt, das Ausländer mehr in das soziale System einzahlen, alsdas sie rausbekommen?<<



Ja, deshalb wollen sie auch alle nachDeutschland


melden

"die Falschen wandern ein".

16.11.2006 um 18:46
Alle Welt liebt die Deutschen


melden

"die Falschen wandern ein".

16.11.2006 um 18:55
...Solange sie zahlen...


melden

"die Falschen wandern ein".

16.11.2006 um 18:58
@melungeon


Ist es auch nicht Fakt, das Ausländer mehr in das soziale Systemeinzahlen, als das sie rausbekommen?

Das will ich aufm Papier sehen .


melden

"die Falschen wandern ein".

16.11.2006 um 18:59
"Anstatt auf Bild-niveau Volkshetze zu betreiben und ängste bewusst zu schüren, solltensich einige uneinsichtige damit abfinden das wir ein multikulturelle Gesellschaft sind"

Ach ja das ist ja wieder der Standard Spruch ,alle die das befürworten sindVolksverhetzer.


melden

"die Falschen wandern ein".

16.11.2006 um 19:11
Das das soziale System in Deutschland nicht mehr tragbar ist - weiß jeder Denkende !
Das ein Einwanderungsstop - längst überfällig ist - sollte ebenfalls jeder wissen !
Beziehe das jedoch nur auf die - die sich nicht anpassen wollen - oder können -
+auf die - die ihren Lebensunterhalt nicht selbst bestreiten können !!!
Müßte jedemeinleuchten ^^

Delon.


melden

"die Falschen wandern ein".

16.11.2006 um 19:35
Davon gehe ich aus...


melden