Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Deutsche Kultur nach 1945

68 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Musik, Deutschland, Kultur ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Deutsche Kultur nach 1945

17.10.2006 um 14:38
"ich weiss nicht, ob man das als kultur beschreiben kann, wohl eher als tugend:


der wille und die kraft um das land wieder aufbauen zu können" ich sagnur
masrhallplan. die deutschen schaffen aus eigener kraft doch nix gescheites. guckmal,
ohne die sgastarbeiter wäre deutschland nix geworden. und ohne die alliertendamals schon
garnicht. und kutlur? alter,m eine deutschen bros trinken beuteltee,alter. die haben
keine kultur.,


melden

Deutsche Kultur nach 1945

17.10.2006 um 16:01
>>aber wie sieht es eigentlich mit den sog.bleibenden Werten aus,also Kulturgüterdie auch noch für viele nachfolgende Generationen von bleibendem Wert sind..? <<

Die Deutschen haben nach dem zweiten Weltkrieg z.B. in Sachen Musikaußerordentliches geleistet, sie waren die Pioniere der elektronischen Musik, BeispielStockhausen, Kraftwerk, Tangerine Dream, usw.

diese kulturellen Botschafter desNachkriegsdeutschlands haben einen sehr großen Anteil daran gehabt, daß Deutschland nachdem 2. Weltkrieg ein positiveres image bekam.


melden

Deutsche Kultur nach 1945

17.10.2006 um 16:04
positives Image haben wir, aber bei den Amerikanern ist es genau das Gegenteil ein freierFall ins Bodenlose


melden

Deutsche Kultur nach 1945

17.10.2006 um 16:24
Nach dem Krieg hat der Deutsche nur noch eins gelernt -
den Kopf einzuziehen -
und einfach alles passieren zu lassen !!!

Delon.


melden

Deutsche Kultur nach 1945

17.10.2006 um 16:36
@jafra hier spricht ein kulturbanause... ;)
Ist für dich nur literatur und theaterkultur?
Was ist denn mit dem deutschen essen? Mit der musik, sprache?
Stehst duauf deutsche schlager, oder HIPHOP und lederhosen? Nur um einige Bsp. zu nennen.

Die deutsche kultur nach 1945 hat definitv gelitten und das mit absicht.
Sprechen Sie denglisch und essen sie FAST FOOD?

Wo ist der kulturelleunterschied nach '45 zwischen Frankreich und Deutschland zum bsp?

mmm


melden

Deutsche Kultur nach 1945

17.10.2006 um 16:41
Au ja - das auch noch :
Wenn man heute richtig Deutsch sprechen will -
muß mander Englischen Sprache mächtig sein :()

Delon.


melden

Deutsche Kultur nach 1945

17.10.2006 um 16:42
Nach dem Krieg hat der Deutsche nur noch eins gelernt -
den Kopf einzuziehen -
und einfach alles passieren zu lassen !!!


Nicht alle ;)


melden

Deutsche Kultur nach 1945

17.10.2006 um 16:46
BTW:
Longe lebe der RUHRPOTT, da hat sich wieder kultur entwickelt, aus allen herrenländern.

http://www.kulturhauptstadt-europas.de/ (Archiv-Version vom 10.10.2006)

:D

mmm


melden

Deutsche Kultur nach 1945

17.10.2006 um 17:03
@ lightbringer

Gut so ^^
Weiter machen :)

Gruß : Delon.


melden

Deutsche Kultur nach 1945

17.10.2006 um 19:07
"Wo ist der kulturelle unterschied nach '45 zwischen Frankreich und Deutschland zum bsp?

mmm"

in frankreich gibt es heiße bräute und fetten hiphop. indeutschland gibts nur lauen fürzchenrap.


melden

Deutsche Kultur nach 1945

17.10.2006 um 19:10
"in frankreich gibt es heiße bräute und fetten hiphop. in deutschland gibts nur lauenfürzchenrap."

...na dann nimm doch die Furzrapper mit nach Frankreich und lasstEuch dort mal richtig schön beglücken...


melden

Deutsche Kultur nach 1945

17.10.2006 um 19:12
ne man, ichhäng nur mit männern ab. nicht mit so knaben


melden

Deutsche Kultur nach 1945

06.07.2007 um 20:39
Nach 1945 gab es das alte deutschland nicht mehr. Ab dort war es ein zusammengewürfelterort von Ländern die es beraubt umstrukturiert und zerstört hatten. die die es besiegtenhaben es bestimmt und gesetze, lebensweise und identität bestimmt. Die deutsche Kulturist langsam an die globale englischchaos- kultur ohne niveau gewohnt worden. und seit derEU ist der nationale charakter der staaten eh schwach geworden.


melden

Deutsche Kultur nach 1945

06.07.2007 um 21:51
Das mit dem Dichter und Denkern liegt nicht so sehr am 2. Weltkrieg oder sonst irgendeinGeschichtliches Ereigniss sondern einfach an der Tatsache das die Literatur nicht mehr sobedeutend ist. Wenn man bedenkt wann Deutschlands Blütezeit in Sachen Literatur warnämlich im 19. Jahrhundert und welche Rolle sie zu dieser Zeit gespielt hatt und welcheRolle sie heute spielt. Im 19. Jahrhundert war die Literatur deas Massemediumschlechthin. Im Prinzip hatte die Literatur der Bereich im Leben was heute der Fernseher,Das Internet, Das Radio, Teilweise auch die Musik abdeckt, sozusagen war die Literaturdie quelle der Unterhaltung,der Spannung, Der information etc. Natürlich liest man immernoch Bücher und andere Formen der Literatur aber im Gegensatz zu früher teilt sie sichmit vielen anderen Formen der Kulturellen Medien ihren Platz. Nicht so sehr die bedeutungDeutschland als ein Land der Literatur ist verloren gegangen sondern viel mehr hatt dieLiteratur nicht mehr die Bedeutung die sie früher mal hatte. Es hängt nicht mitirgendeiner Politik zusammen sondern mit einer Veränderung in der allgemeinen KulturenLandschaft. Es ist purer Zufall das dieser Kultureller Umbruch den es schon in den 20erJahren gab aber erst in den 50er Jahren richtig durchkamm mit dem Fernseher alsmassenmedium in die Nachkriegszerit fällt.


melden

Deutsche Kultur nach 1945

06.07.2007 um 22:03
Deutschland ist auch heute noch ein tolles Land. Schaut euch nur an, was die aus Berlingemacht haben, die Stadt war ein Ruinenfeld und nun ist es ein Meisterstück derArchitektur. Denkt mal an den Reichstag oder den Potsdamer Platz.

Oder Literatur;Kinderliteratur. Moderne Märchen von Michael Ende, oder Ottfried Preussler. Das sindGeschichten, die man den Kindern in 100 Jahren noch vorlesen wird.

Und auchandere Künstler. Nina Hagen zum Beispiel mit ihrer DDR-Satire "Du hast den Farbfilmvergessen" oder "Wir sind Helden", "Rosenstolz" oder "2Raumwohnung". Das ist moderneLyrik. Viele tolle Filme Wie "Lola rennt", "Anatomie" und "Good bye Lenin" und nicht zuvergessen die deutschsprachigen Musicals "Elisabeth" und "Tanz der Vampire", nur um dieerfolgreichsten zu nennen.

Kultur hat sich verändert, nun sind andere DingeKultur, aber Deutschland strotzt nur so davon.


melden

Deutsche Kultur nach 1945

06.07.2007 um 22:10
Mhh,was ist denn Kultur?
Kultur ist doch ein bestimmtes Erzeugnis einer ethnischenoder religiösen Gemeinschaft welche diese dann auch verbindet und zusammenhält. Oderanderes gesagt: Ein Sammelbegriff für Brauchtum, Kunst, Lebenstil, Philosophie, Religion,Literatur, Sprache usw. Und das gibt es in Deutschland doch auch heute noch.


melden

Deutsche Kultur nach 1945

06.07.2007 um 22:13
@Abendländer
Kultur muss nicht unbedingt religiös sein, Es kann etwas sein dasüberhaupt nicht religiös ist. Vor allem in der heutigen Zeit ist die meiste Kunstnichtreligiöser Natur.


melden

Deutsche Kultur nach 1945

06.07.2007 um 22:20
Hab ich auch nicht gesagt: ich habe gesagt das Kultur ein Erzeugniss eienr kulturellenODER religiösen Gemeinschaft ist. Schließlich gibt es auch religiöse Gruppen die sichüber einen längeren Zeitraum so etwas wie eine eigene Kultur erschaffen haben (Muslime,Mormonen, Amish, Hutterer) .


melden

Deutsche Kultur nach 1945

06.07.2007 um 22:22
Ein Blick ins Verzeichnis lieferbarer Bücher sollte einem eine Übersicht über "deutscheKultur" geben. Gleiches gilt für Film, Theater, Malerei, Musik, Architektur und was sonstnoch so unter "Kultur" fällt.
Nur, weil man selbst etwas nicht kennt, muss es nochlange nicht heissen, dass es das nicht gibt.
Und was ist überhaupt "Kunst" oder"Kultur"? Davon hat sicher jeder hier andere Vorstellungen. Und ob etwas einenJahrhunderte überdauernden Wert haben wird, werden wir heute nur schwerlich beurteilenkönnen.


melden

Deutsche Kultur nach 1945

06.07.2007 um 22:29
Die Zeit zwischen 1933 und 1945 war dadurch gekennzeichnet dass jede Menge Kulllturtägerdieses Land verlassen haben - verlassen mussten. Weil der5 Ungeist Einzug gehalten hatteim Lande der Dichter und Denker!

Originalzitat H. Göring: "Wenn ich das WortKultur höre greife ich zum Revolver" - Na und so war´s dann auch - der Revolverdominierte....

Da war das, was NACH 1945 wieder zaghaft begann allerdings Kulltur.Wenngleich man das Fehlen jener, die vertrieben worden sind vermisste. DerNormal-Deutsche vermisste nix! Der war anderweitig beschäftigt.


melden