Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

„NPD- Verbot jetzt!“

1.970 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Verbot, NPD ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

„NPD- Verbot jetzt!“

09.06.2007 um 11:24
Na die Ausländerkinder die bei ihr untterichtet werden haben gelitten...


melden

„NPD- Verbot jetzt!“

09.06.2007 um 11:51
"Na die Ausländerkinder die bei ihr untterichtet werden haben gelitten..."

Woherhast du diese Information ? Mutmassen bringt bei diesem Thema ja nichts.


melden

„NPD- Verbot jetzt!“

09.06.2007 um 12:04
lol

Na die Ausländerkinder die bei ihr untterichtet werden, falls es welche gebensollte, was bei einem Ausländeranteil von 14,2 % sehr gut möglich ist, haben gelitten...


melden

„NPD- Verbot jetzt!“

10.06.2007 um 15:46
Ich denke auch, ein NPD-Verbot wird nichts bringen, sie arbeiten im Untergrund oderverdeckt weiter und können dann umso gefährlicher noch werden.

Einen Nutzen seheich in der NPD jedoch darin, dass sich daraus ein Zeichen ableiten lassen sollte für diedemokratischen Parteien. Irgend eine Möglichkeit muß doch das Volk haben auch, Protest zuäußern. Und wenn man NICHT wählen geht, ist es den Herren Politikern ja auch nicht recht.Es kann also doch auch nur nicht so ablaufen, dass man den aktuellen Kurs der Politikeinfach nur bejaht, obwohl man damit unzufrieden ist tatsächlich.

Schaut man sichdie Struktur der Anhänger- und Wählerschaften der NPD an, sollte ein gesunderMenschenverstand eigentlich dagegen sprechen, sowas zu wählen. Aber im Osten Deutschlandist es interessant zu beobachten, wie immer mehr Kleingewerbetreibende, Selbständige undIntellektuelle auch zur NPD laufen. Liegt also nicht nur Protest der Arbeitslosen vor -daher ist umso mehr die Beobachtung der NPD sinnvoll. Ich persönlich würde einVerschwinden dieser Partei schon befürworten - aber politisch gesehen wäre es sicher einFehler.

Ich denke, es wird erst dann zu einem Verbot kommen, wenn sich dierechten Kräfte einigen und fussionieren sollten (mit REP, DVU) - weil das würde dann zueinem großen Image-Schaden in Deutschland führen mit erheblichen wirtschaftlichenNachteilen. Aber so wie es jetzt ist, zeigt die NPD nur ihr Unvermögen in unbedeutendenLand- und Kreistagen, dass sie es selbst nicht besser machen können. Lasst sie also insoffene Messer laufen und sich selbst zerfleischen, wäre die beste Strategie.

Undinteressant wäre es zu beobachten wo die Wählerschaft dann abwandern würde. Das wäre dannnämlich NICHT die CDU, sondern sicher die Linkspartei (ist häufig das gleicheWähler-Klientel), die ja jetzt schon 3.-stärkste deutsche Partei zu werden scheint. Lasstdoch bitte die Extremisten gespalten...so hält man sie am schwächsten...wie dieGeschichte zeigte...


melden

„NPD- Verbot jetzt!“

10.06.2007 um 17:18
Wenn es nach Schäuble geht, dann wird die NPD nicht verboten.
Solange man sie offenkontrollieren kann, als Partei, wäre es sicherer als eine große Untergrundbewegunghervorzurufen.

Und was will man nun, die Rechten Partein, die faschistischenPartein oder am besten gleich beide verbieten? Ich glaube da hackt es schon an derInterpretation der genannten. Entweder sind die für die Einen nur national und dieanderen rassistisch, oder die sind rassistisch und die anderen national, ich hoffe ihrwisst jetzt wie ich es meine!? Und ich versteh es ja, wenn sich die wirklichenÜberlebenden des Holocaust da in Bewegung setzen, aber nicht wenn es die Kinder und Enkelsind, die damit rein garnichts aus Familiengeschichtlich zutun haben.
Die sind dawohlkaum Opfer, oder? Oder bin ich jetzt ein schlimmer Mörder, nur weil mein Uropa undOpa "böse" Deutsche waren? Und wenn wir schon die Rechten verbieten, dann bitte auch dieLinken. Das sind doch auch nur Rassisten die eher den Ausländern Vorteile beschaffenwollen als erstmal dem eigenen Volk zu helfen. Außerdem, Anordnungen von Linken, Grünenund anderen Politikern haben viel mehr Tote gebracht als die, der rechtenPartein.

Nebenbei habe ich noch was von Waffen und von den Protokollen und anderenDingen gelesen.
Wegen der Bewaffnung, des Druckmittels damit etc., Deutschland ist derWaffenexporteur Nummer 2, Weltweit! Demnächst wird es wohl Verhandlungen mit Indien undPakistan geben, Indien ist an den U-Booten interessiert und Pakistan fürInfantrie-Bewaffnung. Nur wird es mit einem der Öänder wohl nichts werden, da diese mehroder weniger im Streit liegen. Aber sonst...

Und wegen der Protokollen, haben dieselben Experten es als Fälschung entlarvt, die die Hitlertagebücher für echt befundenhaben? Ich meine zu behaupten, auf die selbsternannten Experten sollte man nichtvertrauen. Nun ja, wenn man jetzt mal nach Israel schaut, speziell auf die Juden, dannkönnte man fast denken, dass sie echt sind. Die "rechten" Juden werden nämlich immer"stärker". Und das sind auch richtige Rassisten. Die wollen z.B. die ganzen Palästinenserim eigenen Land "ausrotten" und das arabische Volk mit allen Mitteln bekämpfen nur um ihr"geheiligstes Land" zu verteidigen und zu vergrößern und die fangen auch schon an, wennauch eher als terroristische Gruppe. Trotzdem kriegen die immer mehrMitglieder.

Und noch etwa, nicht jeder Rassist ist gleich faschist oder einRechter.
Und wie wollt ihr Rassismus bekämpfen? Rassismus gibt es schon seit der AltenAntike und wird es ewig geben, es ist reines Wunschdenken Rassismus zubeseitigen.

Achja, was mir noch einfällt, ich habe etwas von "vorführen" derRechten gelesen. Das ist wohl auch eher abhängig vom Menschen. Versucht es mal mit AxelReitz, dem Hitler von Köln. Man muss ehrlich gestehen, dass es ein guter Redner ist under hat auch schon manch selbsternannten Linken zum Teil die Augen geöffnet.


melden

„NPD- Verbot jetzt!“

10.06.2007 um 17:41
Obwohl ich die NPD überhaupt nicht mag bin ich gegen ein Verbot. Im Prinzip ist die NPDeine lächerliche Splitterpartei die viel zu viel Aufmerksamkeit kriegt. Die NPd scheintselber nur wirklich irgendwelche Deppen in der Partei wenn man sieht wie die NPD Fraktionim sächsischen Landtag sich mehr und mehr in Luft auflöst.....


melden

„NPD- Verbot jetzt!“

10.06.2007 um 17:48
"Obwohl ich die NPD überhaupt nicht mag bin ich gegen ein Verbot. Im Prinzip ist die NPDeine lächerliche Splitterpartei"

Eine lächerliche Splitterpartei die schon inmehreren Bundeslädern im Landstag sitzt, richtig?


melden

„NPD- Verbot jetzt!“

10.06.2007 um 17:56
In zwei Bundesländern ist sie gerade mal und dort zerstört sie sich mittlerweile selber.Die NPD hatt massig Geld im Wahlkampf verloren und hatt mittlerweilke ziemlich vielSchulden und ich bin der Überzeugung das die NPD aus den Landtagen bald verschwindenwird.


melden

„NPD- Verbot jetzt!“

10.06.2007 um 18:05
Der Meinung bin ich auch.


melden

„NPD- Verbot jetzt!“

10.06.2007 um 18:15
Gut, die NPD vielleicht, trotzdem wird das, wie könnte man es sagen... "Rechte Spektrum"weiter und sehr schnell ansteigen, mit oder ohne NPD.


melden

„NPD- Verbot jetzt!“

10.06.2007 um 18:50
Verbote bringen im Prinzip überhaupt nicht egal ob bei Linksextremisten,Rechtsextremisten Christliche Us Fundamentalisten oder Islamisten. Ich denke das bestegegen jegliche Art von Extremismus ist Aufklärung und vor allen muss man die Strategiesolcher Gruppen erkennen und Gegenstrategien aufbauen. Aber das macht keiner. Viel lieberwerden mit solchen Themen Wahlkampf betrieben oder man verliert sich inPseudobetroffenheit und Pseudoempörung. auch eine Hardlinerlinie kann man bei solchenThemen nicht befürworten.


melden

„NPD- Verbot jetzt!“

11.06.2007 um 15:58
Gut, die NPD vielleicht, trotzdem wird das, wie könnte man es sagen... "RechteSpektrum" weiter und sehr schnell ansteigen, mit oder ohne NPD.

Glaubst dudenn, dass da ein Verbot was bringt? Unkraut wächst überall...


melden

„NPD- Verbot jetzt!“

11.06.2007 um 17:02
Wenn die NPD verboten wird dann wird es eben eine neue Partei geben..
Mir gefälltdieses rechte Gedankengut auch nicht, aber ist das denn überhaupt schon notwendig? DerAnteil ist doch wirklich nicht groß genug um etwas anzurichten..


melden

„NPD- Verbot jetzt!“

22.06.2007 um 23:46
Link: www.stern.de (extern)

NPDler Pastörs ruft zum Umsturz auf!

Er fordert, die Bundeswehr in Wehrmachtumzubenennen und "aktiven Widerstand" gegen die Demokratie zu leisten. Die Äußerungenkönnten dem NPD-Fraktionschef in Mecklenburg-Vorpommern, Udo Pastörs, nun Ärger mit derJustiz einbringen.


Hm, da wird sich aber der Innenminister freuen. DasNPD-Verbot rückt somit näher.


melden

„NPD- Verbot jetzt!“

23.06.2007 um 05:58
Es fehlt einfach eine echte rechte Alternative und damit meine ich keine extremistische.Das linke Spektrum ist gut verteilt - von der Mitte bis aussen. Genau das fehlt denRechten. Auf der Rechten Seite gibts nur diejenigen ganz aussen, evtl. kann man noch dieCSU als gemässigt rechts ansehen, sonst ist da nichts mehr.


melden

„NPD- Verbot jetzt!“

23.06.2007 um 06:16
Die NPD kann man nicht verbieten. Die Grünen sind ja auch noch da :D


melden

„NPD- Verbot jetzt!“

23.06.2007 um 13:05
ein verbot muss her UNBEDINGT ANSEHEN die werden langsamgefährlich



https://www.youtube.com/watch?v=W8h6d3uUBwU


melden

„NPD- Verbot jetzt!“

23.06.2007 um 13:06
Die NPD wird wohl sogar noch die nächsten 50 Jahre da sein xDD


melden

„NPD- Verbot jetzt!“

23.06.2007 um 13:25
Es ist zwar eine dumme Partei, ein Verbot nützt aber auch nichts. Man kann nur an dengesunden Menschenverstand appellieren.


melden

„NPD- Verbot jetzt!“

23.06.2007 um 13:49
Ein verbot macht es nur interessanter für dumme junge Menschen. Du verstehst?


melden