weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Imperiale Kriegsführung?

30 Beiträge, Schlüsselwörter: Armut, Hunger, Länder, Reichtum, Kriege
The.Secret
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Imperiale Kriegsführung?

07.03.2007 um 18:28
Das Krieg etwas sehr brutales ist, dürfte den meisten Menschen bewusst sein. Zurzeitbrennen unzählige Kriege in den verschiedensten Orten. Kriege wie Irakrieg oder derGolfkrieg sind Kriege von denen jedes Schwein bescheid weiß doch von den meisten Kriegendie auf der Welt statfinden merken die meisten Menschen der westlichen Welt garnichts.Die Welt wird instabil... es gibt zuviele Herrscher und Regierungen auf unserem kleinenPlaneten... die Welt ist sehr ungleich geworden. An manchen Orten in der Welt verreckenund verhungern menschen... an anderen Orten dieser Welt haben Hiltons mit der schwerenEntscheidung zu kämpfen was sie sich heute anziehen sollen. Anders sieht es auch inbestimmten ländern aus... Frauenbeschneidung, Bürgerkriege, Terroregime. Ob du einschönes leben hast liegt zu großen teilen daran wo du geboren bist... ist das nichtlächerlich? Ein paar Meter hinter einer Grenze und du bist den Ordnungen (oderunordnungen) eines Landes unterworfen und musst dich ihren Prinzipien unterwerfen. Dieseimaginäre Grenze entscheidet womöglich ob du ein schönes oder furchtbares Leben hast.
Während in manchen Orten Reichtum im Überfluss besteht, kann man an anderen Ortenfroh sein wenn man mal ne Woche lang nicht misshandelt wird. Und das furchtbare ist dasausgerechnet die schlimmsten Psychopathen die Macht besitzen. Sei es Sadam oder Bush. Daseigene Wohl steht im Vordergund ob andere dadurch zerstört werden ist völlig egal... dochwas soll man dagegen machen? Verhandlungen helfen nicht. Wenn sich gegen ein Regimgeäusert wird so antworten die Herrschenden meist nur das es ihr Land ist und somit auchihre Sache. Doch kann man dies nicht gelten lassen. Ob ein Kind in Deutschland stirbtoder in Afrika macht ansich keinen Unterschied. Es bleibt im Grunde das selbe. Deswegenfrage ich mich ob es wirklich so falsch wäre wenn eine Weltmacht sich zu einer imperialen"Politik" entschließen würde. Wenn eine Weltmacht versucht wäre jene Länder mit einerRegierung zweifelhafter Moral einzunehmen? Ich rede dabei nicht von einem Bush deraufgrund von vorgespielten Motiven irgend ein Land bombadiert. Ich rede damit gezieltjene Länder zu erobern die sich nicht selber halten können. Das die Herrschenden nichtfähig sind die Verantwortung weiterhin zu tragen haben sie bereits bewiesen. Villeichtist eine Weltordung ja die einzige Möglichkeit schlimmere Katastrophen zu verhindern wasmeint ihr?


melden
Anzeige

Imperiale Kriegsführung?

07.03.2007 um 18:33
@The.Secret

Vergiss aber bitte nicht das z.B. Europa für Reichtum, Gesundheitund Wohlstand bereits durch mehr Höllen gegangen ist als irgendein anderer Kontinent.


melden
thorus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Imperiale Kriegsführung?

07.03.2007 um 18:36
wenn Du dies befürwortest, so sprichst Du diesen Ländern den Entwicklungs undReifeprozess ab, den wir auch einmal durchliefen


melden

Imperiale Kriegsführung?

07.03.2007 um 18:39
>> Kriege wie Irakrieg oder der Golfkrieg sind Kriege ...
Falsch, beide bezeichnungensprechen für ein KRIEG.


melden
The.Secret
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Imperiale Kriegsführung?

07.03.2007 um 18:40
@thorus
Der Reifeprozess ist nichts was Länder durchlaufen müssen... sondern Menschendoch können sie das nicht wirklich wenn das einzige Empfinden was sie kennen lernen nurleid und Tod ist....

@Befen
Stimmt... andere länder stagnieren seit jahrenin der gleichen grausamen hölle...


melden
thorus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Imperiale Kriegsführung?

07.03.2007 um 18:46
auch eine Demokratie (Menschen, die diese Regierung bilden) muss erst lernen


melden

Imperiale Kriegsführung?

07.03.2007 um 18:47
Ihr vergesst das es beispielsweise in Afrika Völker gibt die Fortschritt ablehnen da siean Ihren Traditionen hängen wie kaum ein anderes Volk. Zum anderen sind die Länder inAfrika Flächenmäßig viel größer als die vielen vielen Staaten und Kleinstaaten die manauf der europäischen Karte immer finden konnte, und das ist auch eine Bremse vonEntwicklung und Fortschritt. Dann gibt es Länder die unter einer derart totalitärenFührung leiden, daß Entwicklung eher rückläufig ist als fortschritlich. Solche Länder gabes bis zum Fall des eisernen Vorhanges auch in Europa.


melden
The.Secret
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Imperiale Kriegsführung?

07.03.2007 um 18:47
@thorus
In Deutschland entstand aber auch erst eine Demokratie nach dem Amerika unseine Ohrfeige gegeben hat und uns zeigte wie es funktioniert...


melden
thorus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Imperiale Kriegsführung?

07.03.2007 um 18:51
ja, aber wir dürfen uns selbst regieren


melden

Imperiale Kriegsführung?

07.03.2007 um 18:53
@The.Secret

Ich würde sagen, daß wir alle selbst die Lehren aus zwei totalenKriegen gezogen haben. Amerika hat die Demokratie nicht nach Europa gebracht, das warenwohl eher die Griechen, allerdings konnte man sich durch amerikanische Armeen eher wiederdaran machen demokratisch zu regieren. Aber da gab es auch noch andere westliche Armeenals nur amerikanische. Ohne England und Ostfront am "Zarenreich" währen auch dieAmerikaner nicht weit gekommen.


melden
thorus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Imperiale Kriegsführung?

07.03.2007 um 19:01
naja, das zaristische Reich gab es ab 1917 ja nicht mehr


melden

Imperiale Kriegsführung?

07.03.2007 um 19:05
@thorus

Deshalb die Gänsefüßchen ;)


melden
thorus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Imperiale Kriegsführung?

07.03.2007 um 19:07
upsi...ich weiss, wer lesen kann...sorry


melden

Imperiale Kriegsführung?

07.03.2007 um 19:16
>> Kriege wie Irakrieg oder der Golfkrieg sind Kriege ...
>>Falsch, beidebezeichnungen sprechen für ein KRIEG.

nö, er meint mit irakkrieg den momentanenkrieg im irak und mit golfkrieg den krieg zwischen den usa und dem irak in den neunzigernbzw. den konflikt zwischen dem irak und dem iran davor ( erster und zweiter golfkrieg).sber hauptsache reinsabbeln


melden

Imperiale Kriegsführung?

07.03.2007 um 20:50
Dann sollte er es genauer schreiben ...

@The.Secret
Du meinst das Nationenwie der Sudan angegriffen werden sollen, auf Grund der Tatsachen die in Dafur passieren ?

Die Idee ist gut, aber leider nicht durchsetzbar :(


melden
The.Secret
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Imperiale Kriegsführung?

07.03.2007 um 21:03
Dann sollte er es genauer schreiben ...
<<

Ist doch auch egal warumgenau jeder Krieg ausgebrochen ist hat ja mit dem Thema nun wirklich nichts am Hut...abgesehen davon das auch meine Geschichtskentnisse nicht übermäßig sind...

<<Die Idee ist gut, aber leider nicht durchsetzbar>>

England hatschonmal weite Teile der Welt eingenommen und viele andere Länder auch...


melden

Imperiale Kriegsführung?

07.03.2007 um 21:09
>>England hat schonmal weite Teile der Welt eingenommen und viele andere Länderauch...

Eben. Die gesamte Kolonialzeit zeigt doch, dass es selbst für einkleines Land kein Problem ist große Überseegebiete zu erobert und zu halten


melden

Imperiale Kriegsführung?

07.03.2007 um 21:09
Stimmt aber wie war das Leben für Inder in Indien ?
Nicht so toll, die Engländerführt sich als die Herrenrasse auf und die Inder waren nur Sklaven !

Allerdingswar z.B in Indien so gut wie Ruhe (kein Krieg)
Engländer weg ... Krieg Indien vs.Pakistan.


melden
wolfspirit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Imperiale Kriegsführung?

07.03.2007 um 21:14
"Vergiss aber bitte nicht das z.B. Europa für Reichtum, Gesundheit und Wohlstand bereitsdurch mehr Höllen gegangen ist als irgendein anderer Kontinent."

Und du glaubstallen Ernstes, dass man Gesundheit und Wohlstand in erster Linie über Kriege generiert?

Europa ließ und lässt auch genügend afrikanische Staaten durch die Hölle gehn.


melden

Imperiale Kriegsführung?

07.03.2007 um 21:16
@the Secret

Was meinst Du nun genau mit "imperialer Kriegsführung" Denn dazusagt Dein Eingangspost nichts aus.

Die alten Imperien führten Eroberungskriegeund besetzten die eroberten Länder - sie wurden Teile des Imperiums.

Dieheutigen Kriege dienen nur mehr sehr bedingt diesem Ziel. Sicherung von Rohstoffen - dasja - aber nicht mehr Landbesitz oder gar Einverleibung von Territorien.

Die Zeitimperialer Kriegsführung ist vorbei.


melden
Anzeige
wolfspirit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Imperiale Kriegsführung?

07.03.2007 um 21:16
"Ihr vergesst das es beispielsweise in Afrika Völker gibt"

Ja es gibt vieleMinderheiten, auch in Europa ^^


melden
89 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden