Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Anschlagversuch auf US-Botschaft

150 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Islam, Terror, Österreich, Wien, Botschaft, Bosnien, Herzegowina, Bosnier

Anschlagversuch auf US-Botschaft

02.10.2007 um 21:55
Heißt das, dass der eine, den anderen die Schuld in die Schuhe schieben wollte?

Übrigens geht man bis jetzt nur von Vermutungen aus ...


melden

Anschlagversuch auf US-Botschaft

04.10.2007 um 16:05
"Es gibt ein 3 köpfiges Staatspräsidium, stellvertretend für alle 3 Volksgruppen (Moslems, Katholiken und Orthodoxe) (Ich sage absichtlich nicht Kroaten und Serben, denn sie sind keine!). Alle 8 Monate wechselt der Vorsitz, und du willst mir erzählen es sei ein islamischer Staat?"

@donovcalli


Ich will dir nicht deine illusionen rauben, aber ich bin in bosnien geboren und fühle mich in erster Linie als SERBE, dann als DEUTSCHER und nicht mal ANSATZWEISE als Bosnier. In der Heiratsurkunde meiner Eltern, welche in B&H ausgestellt worden ist, steht Nationalität Serbisch und nicht Bosnisch. Frag mal die Kroaten aus der Herzegowina ob sie Bosnier oder Kroaten sind. Wo ist eigentlich Blixnixmaster? der würde dir einiges über den expandierenden Islamismus in B&H erzählen. BTW. Osama bin laden hat einen Bosnischen Pass.


melden

Anschlagversuch auf US-Botschaft

04.10.2007 um 16:15
>Osama bin laden hat einen Bosnischen Pass.<

Echt? Wüsste gerne die Quelle dazu.

@king

Dann bist du Serbe der in Bosnien geboren wurde.


melden

Anschlagversuch auf US-Botschaft

04.10.2007 um 16:34
Einfach mal googeln. Das mit dem Pass war aber schon in anderen Threads ein Thema.

Geboren in Bosnien, aber Serbe.
Was mir übel aufstößt, die Serben und Kroaten in B&H sind nach Donvocallís Ansicht keine, aber die Moslems in Serbien sind Bosnjaken und keine Serben. Und dieses ewige gequatsche von den armen armen muslimischen Opfern und den ach so bösen Serben. Einfach mal unvoreigennommen an das Thema rangehen und man wird feststellen, dass ein großteil der berichterstattung nur Propaganda war und ist.


melden
Bonesman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anschlagversuch auf US-Botschaft

04.10.2007 um 17:54
bevor sich hier einige künstlich aufregen,die wiener polizei bezweifelt inzwischen das der kerl einen anschlag vorhatte.

--------------

Attentäter leidet unter schwerem Kriegstrauma
Der Mann, der mit einem Rucksack voller Sprengstoff die Botschaft betreten wolle, wurde offenbar im Bosnienkrieg schwer verwundet. Seitdem muss er diverse Medikamente nehmen und ist in psychiatrischer Behandlung. Die Polizei bezweifelt inzwischen, dass er wirklich einen Anschlag vorhatte.

http://www.welt.de/politik/article1232191/Attentaeter_leidet_unter_schwerem_Kriegstrauma.html

-----------------


oh man immer noch das märchen vom osmas bosnischen pass,und kein einziger beweis dafür :)


melden
Bonesman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anschlagversuch auf US-Botschaft

04.10.2007 um 17:57
@kingkamehameha: "
Frag mal die Kroaten aus der Herzegowina ob sie Bosnier oder Kroaten sind."

--------

diesen satz sollte man sich in ruhe durchlesen :D


melden
Bonesman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anschlagversuch auf US-Botschaft

04.10.2007 um 17:58
@king "Einfach mal unvoreigennommen an das Thema rangehen und man wird feststellen, dass ein großteil der berichterstattung nur Propaganda war und ist."

----------

das einzige was propaganda ist was die serben über den bosnienkrieg berichten...


melden
Bonesman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anschlagversuch auf US-Botschaft

04.10.2007 um 17:59
würde mich eigentlich nicht wundern wenn sich heraustellt das die täter araber mit bosnischen pass sind..


melden
Bonesman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anschlagversuch auf US-Botschaft

04.10.2007 um 18:00
..araber deswegen weil viele von denen im bosnienkrieg kämpften und radikal-islamisch waren und bosnische pässe bekommen haben. ;)


melden

Anschlagversuch auf US-Botschaft

04.10.2007 um 18:33
das einzige was propaganda ist was die serben über den bosnienkrieg berichten...


nimm es mir nicht übel, aber diesen scheiss kannst du dir gerne sparen. Wobei??? die serben sind das reinste tätervolk und bestehen nur aus mördern, vergewaltigern und notorischen Lügnern. Ferner haben sie nur krieg auf fremden territorium geführt und haben keine menschlichen opfer zu beklagen. abgesehen davon, alles was die serben bisher über den krieg geschrieben haben ist die reinste lüge. alle unabhängigen ausländischen journalisten, militärbeobachter etc. sind in wirklichkeit serben. es gab nie eine Friedensbewegung in serbien während des krieges und die studenten und mütter, die während des ganzen krieges demonstriert haben, sind in wirklichkeit keine.
und so weiter und so fort....

Bonesman... du bist ein mordsspinner. zu doof um ein loch in den schnee zu pissen, aber so einen scheiss schreiben.

man kann mich gerne sperren, aber ich bekomme einen verbalenbrechreiz, wenn ich diesen gedankenausschiss lese, den bonesman und co hier verbreiten.


"Frag mal die Kroaten aus der Herzegowina ob sie Bosnier oder Kroaten sind."

--------

diesen satz sollte man sich in ruhe durchlesen "


klugscheissen brauchst du hier nicht, da du anscheinend null ahnung von den menschen da unten hast.


melden

Anschlagversuch auf US-Botschaft

04.10.2007 um 19:39
kingkamehameha.

Dann nenn mir doch mal bitte die Opferzahlen während des Bosnien-Krieges?
Natürlich gab es während des Krieges auf beiden Seiten Opfer, das ist "normal" in einem Krieg. Aber gezielte ethnische Säuberungen, bzw. Völkermord, kam ausschließlich von der Seite der Serben. Die moslemische Bevölkerung hat in diesem Krieg am meisten gelitten! Ausserdem beanspruchen die Serben 49% des Staatsteretoriums für sich, obwohl sie nur 31% der Gesamtbevölkerung ausmachen. UND obwohl diese sogenannte serbische Republik auf Völkermord, Genoziden und Menschenrechtsverletzungen aufgebaut wurde wird sie akzeptiert.

Und das mit dem abwechselndem Vorsitz des Staatspräsidiums stimmt, du weißt genau das die bosnischen Serben sowohl als auch die bosnischen Kroaten die gleichen Rechte haben wie die moslemische Bevölkerung, teilweise sogar mehr. (Doppelstaatsbürgerschaften, o. dgl.)

Mein Junge, du hast mit Serbien genausoviel zu tun wie Michael Jackson.
Wo bistdu geboren?
Wo sind deine Eltern geboren? Deine Großeltern?
Wo haben sie gelebt?

Ihr verbindet Religion gleich mit Staatsangehörigkeit, und dieses Phänomen gibt es nur bei euch Kroaten und Serben.

Die Moslems in Serbiens nennt man übrigens Sandzaklije oder eventuell Kosovaren, kommt darauf an auf welchem Gebiet Serbiens. Das manche Sandzaklija sich Bosnjaken oder Bosnier nennen ist genauso falsch wie das mit den Serben.

1913 haben die Serben und die Montenegriener Sandzak einfach miteinander aufgeteilt.

"Wo ist eigentlich Blixnixmaster? der würde dir einiges über den expandierenden Islamismus in B&H erzählen."

Natürlich, ausgerechnet jemand der Tudjman und Konsorten verteidigt braucht mir etwas über Islamismus zu erzählen.


melden

Anschlagversuch auf US-Botschaft

04.10.2007 um 19:41
Ja klar alle Serben mal wieder in nen topf schmeissen... und deckel zu.

ich selber habe Serbische Nachbarn; das sind sowas von anständige, fleissige und friedliche menschen, da könnte sich so mancher Deutsche und Össi mal ne scheiben abschneiden..


melden

Anschlagversuch auf US-Botschaft

04.10.2007 um 19:51
Wo werden alle Serben in einen Topf geschmissen?

Es gab genug bosnische Serben die während des Krieges in Bosnien an der Seite der bosnischen Armee gekämpft haben, und nicht an der Seite der Cetniks.

Es sind nunmal Fakten die ich angeführt habe, wenn dadurch ein schlechtes Bild entsteht dann können sie sich bei Milosevic, Mladic, Karadzic u.s.w. bedanken.

Und bei allen die immernoch nicht akzeptieren wollen das Bosnien Herzegowina ein souveräner Staat ist und sie TEIL dieses Staates sind, und nicht umgekehrt.


melden

Anschlagversuch auf US-Botschaft

04.10.2007 um 19:54
bosniaken=muslime. bosnische Serben=Christen.


melden
palamut
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anschlagversuch auf US-Botschaft

04.10.2007 um 19:56
>>>ich selber habe Serbische Nachbarn; das sind sowas von anständige, fleissige und friedliche menschen, da könnte sich so mancher Deutsche und Össi mal ne scheiben abschneiden..<<<


also wen das ernstgemeint ist danfehlen dir wirklich ein paar tassen im schrank da widerspricht sich schon der erste und letzte satz ich hoffe blos das war sarkastisch gemeint.


melden

Anschlagversuch auf US-Botschaft

04.10.2007 um 19:59
ich mag keine rassistischen töne hier..


melden

Anschlagversuch auf US-Botschaft

04.10.2007 um 20:00
"bosniaken=muslime. bosnische Serben=Christen."

Eben, das ist das falsche Denken.

Es sind alle BOSNIER, unabhängig der Religion! Man kann sich nicht aufgrund der Religion in ein beliebiges Land denken. Der Begriff "Bosnjake" sollte so schnell wie möglich aus den Köpfen verschwinden, jeder Moslem aus Bosnien bezeichnet sich selbst als BOSNIER, keiner sagt "Ich bin Bosnjake". Aber die orthodoxen und christlichen Bosnier bezeichnen sich selbst als Serben und Kroaten, obwohl sie einzig die Religion verbindet.

Ein jüdischer Deutscher ist genauso Deutscher wie der christliche.

Verstehst du mich?


melden
palamut
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anschlagversuch auf US-Botschaft

04.10.2007 um 20:01
>>>ich mag keine rassistischen töne hier.<<<

wiso benutzt du dan faschitische gegen ost deutsche?


melden

Anschlagversuch auf US-Botschaft

04.10.2007 um 20:02
"wiso benutzt du dan faschitische gegen ost deutsche?"

Er meinte damit Österreicher.


melden
palamut
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anschlagversuch auf US-Botschaft

04.10.2007 um 20:05
habs mit der bezeichnung osis verwechselt aber dadurch wird seine äuserung auch nicht besser....


melden
311 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt