Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

NATO Osterweiterung - Heftiger Streit

244 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Russland, Bush, Ukraine, Putin, Nato, Georgien, Osterweiterung

NATO Osterweiterung - Heftiger Streit

03.04.2008 um 11:27
Da wird der Westen einfach mal richtugn Westen schauen und nach 10 min nach Osten blicken und fragen : Huch... war da was ?


Wie war das den als die UDSSR in Tschechien enmarschiert ist ! Ok sie waren nicht in der NATO , doch für die Ukraine würde die NATO bestimmt keinen Weltkrieg riskieren !
-------------------------------------------------------------------------------

Die USA schon, die Natoverträge sind ziemlich eindeutig.

und Polen ist von den Beitrittsländern noch das Wehrfähgiste gewesen.


Die Diskussion hat sich aber erledigt, da die Aufnahme abgelehnt wurde.


melden
Anzeige
Chris0815
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NATO Osterweiterung - Heftiger Streit

03.04.2008 um 11:48
Fedaykin schrieb:Die Diskussion hat sich aber erledigt, da die Aufnahme abgelehnt wurde.
Zum Glück !!! Bleibt trotzdem noch die Frage offen, was Bush sich dabei gedacht hat, oder besser gesagt, ob er überhaupt denkt...


melden

NATO Osterweiterung - Heftiger Streit

03.04.2008 um 12:47
Naja die Ukraine war sehr engagiert trägt die Natomissionen mit ohne Mitglied zu sein.

guter Wille sollte belohnt werden.

Die Höflichkeit gegenüber Moskau halte ich allerdings als kein Argument gegen einen Beitritt.


melden

NATO Osterweiterung - Heftiger Streit

03.04.2008 um 12:51
Die Russen fühlen sich bei jedem kleinen Furz provoziert. Was will Russland machen wenn die Ukraine einen Antrag gestellt hätte mit der Bitte um Beitritt zur Nato. Wäre Russland dann in die Ukraine einmarschiert? Der Russe provoziert genauso wie der Ami.

Ob es einen Sinn macht die Ukraine und Georgien in die Nato aufzunehmen? Ein klares Jein. Zum einen bringt es keinen militärischen Nutzen. Zum Anderen verschafft es der Nato, Stützpunkte in Asiennähe.


melden
bogos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NATO Osterweiterung - Heftiger Streit

03.04.2008 um 14:43
naja.... warum muss die Ukraine denn in die NATO ? Es war doch die ganze Zeit nicht nötig und nun ist es nötig ?

Ich will nicht wissen, was die USA machen würden wenn die Russen immer näher an die USA rücken würden... vielleicht sollten die Russen mal wieder nach Cuba ? Dann wissen die Amis wie sich die Russen fühlen !!!


Wenn die Ukraine in die NATO kommt, dann machen die Russen den Ukrainern das Gas aus ! Und warten ab bis die Ukrainer wieder aussteigen !


melden
bogos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NATO Osterweiterung - Heftiger Streit

03.04.2008 um 14:45
Russland hätte ja jetzt genügend Gründe für eine Raketenabfanganlage , die sie in Cuba aufbauen könnten !!!!


melden
milchknilch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NATO Osterweiterung - Heftiger Streit

03.04.2008 um 15:23
Link: www.fr-online.de (extern)

Polizei nimmt Anti-Nato-Aktivisten fest

Rumänische Sicherheitskräfte haben 47 Anti-Nato-Aktivisten festgenommen, die in einer gemieteten Bukarester Fabrikhalle kampiert und Anti-Nato-Transparente gemalt hatten. Unter ihnen waren zehn Deutsche. Eine Einheit von 30 maskierten Polizisten hatte die Fabrikhalle gestürmt, berichtete die rumänische Nachrichtenagentur Mediafax.

Wie die rumänische Menschenrechtsaktivistin Liana Ganea berichtete, seien mehrere der Festgenommenen von der Polizei geschlagen worden. Einer von ihnen sei ins Krankenhaus gebracht worden. Festgenommen worden sei auch ihr Kollege Razvan Martin, als dieser sich bei der Polizei nach dem Schicksal der Festgenommenen erkundigen wollte. Ganea und Martin sind Mitglieder in einem rumänischen Verein zum Schutz der Pressefreiheit und arbeiten auch für die internationale Organisation "Reporter ohne Grenzen".

Ein Polizeisprecher begründete die Festnahmen der Anti-Nato-Aktivisten zunächst mit Sicherheitsvorgaben für das beginnende Nato-Gipfeltreffen. Später hieß es, der Besitzer der Fabrik habe trotz gültigen Mietvertrags die Evakuierung der Halle verlangt.


Das erinnert mich schon sehr an Genua !

http://video.google.de/videoplay?doc...59762606192748


melden

NATO Osterweiterung - Heftiger Streit

03.04.2008 um 15:40
>>>Ach Blödsinn, es wird ja keiner Gezwungen, in die Nato einzutreten.<<<
>>>Gerade weil deren Verhältniss zu Russland auch nicht das Beste ist.
Die meisten ehemaligen WP Staaten, assozieren mit Russland halt noch ihre Zeiten unter dem vormund der UDSSR.<<<


Ja klar mit Zwang vieleicht nicht, aber mit Propaganda.
Amerikaner haben praktisch ALLE MEDIEN im Lande übernomen und erzählen den Ukrainern seit 10 Jahren dass alle ihre Probleme die Schuld der Russen sei. Nationalistische Bewegungen werden finanziert, egal wie extrem hauptsache gegen Russen. Afganistan und 11.09 hat die Amis nichts gelernt. Ehemaligen SS-Mitglieder, KZ Wächter oder Banditen werden zu Helden erklährt und denen werden Orden verliehen. Der Befölkerung wird jahrelang eingeträchtet, das Russen böse sind. Das Russen seit Jahrhunderten versuchen den Ukrainern zu schaden. Alles schlechte was je passiert war wird als gezielt organisierte von Russen gegen Ukrainer geführter Terror erklährt.

Was meinst du wenn die Menschen die SU Selber nicht erlebt haben mit solcher Propaganda aufwachsen, wie sind sie dann auf Russland zu sprechen. Natürlich wollen sie dann in NATO. NATO klingt für die, wie der Garten Edem.
Ihnen wird jeden Tag im Fernsehen gezeigt, wie gut und glücklich die Menschen in der NATO doch sind. Die Ukrainer denken wenn die in die NATO kommen dann wird plötzlich alles besser, die haben alle gute Arbeit, viel Geld usw, usw.

Die sehen im Fernsehen nicht viel von ihren Nachbarn, die schon ein paar Jahre in der NATO sind, wie "glücklich" die sind. Das man den versprochenen Aufschwung vergeblich wartet, der kommt zwar aber nur sehr wenige werden ihn geniessen können. Das die ganze Wirtschaft kaput gemacht wird und man selber nichts mehr produziert, sondern nur Verbraucher für Westliche Ware spielt.
Sie wissen nicht welche Rolle sie in der NATO erwartet. Sie verstehen nicht dass sie ALLES verlieren werden. In der Ukraina stehen Hunderte Fabriken für Maschienenbau, oder Waffen, und was ist? Braucht die jemand in der NATO?? Nein.... die Armee wird mit dem ausgedienten Amerikanischem oder Deutschem Material umgerüstet. Die Ackerbau kauft Maschienen aus dem Westen. Jemand muss ja die Westliche Industrie in fahrt hallten. Und mit Papierkram und sovielen Problemen wie möglich wird den Menschen unmöglich gemacht die eigene Produktion ins Leben zu rufen.

Das können wir doch selber sehen, wie lange sind Ungarn, Polen, Tschechien, Estlan in der NATO??? Und gibt es was was diese Länder selbst produzieren und exportieren?? wo ihnen geholfen wurde?? Kuckt mal in den Geschäften nach Ausländischen Waren?? Na?? Gar nicht. Nein die wirtschaft wird plat gemacht, dann für die Cents alles aufgekauft und eigene Produktionsfabriken gebaut.

Das ist nicht das freundschaftliche Miteinander, wo ich dir das eine, du mir was anderes. Nein, das sind KOLONIEN.

Das ist den Ukrainern nicht klar, sie denken NATO hilft ihnen eigene Produktion ins Leben zu rufen, aber das wird nicht passieren, der West ist ja nicht blöd sich neue Konkurenten zu machen.
Das alles kann man wie gesagt in den Ost-NAto Ländern schon jetzt sehen. Die eigene Gemüsse die früher ganz Ostblock gehnährt hat, wird nicht mehr eingebaut, sondern man exportiert Tomaten aus Italien. Und, und, und.

Ja das ist DER EINZIGE GRUND warum man die Ukraine und andere Ost Länder in der NATO haben will. Man braucht Verbraucher und billige Arbeitskräfte um der Heimischen Wirtschaft bisshen auszuhelfen.


melden

NATO Osterweiterung - Heftiger Streit

03.04.2008 um 16:17
Wie sehen die Deutschen die DDR??

Als von Russen besetzt, ohne jede frage? Niemand kommt auf die Idee dass die DDR freiwillig im Ostblock waren, oder??

Aber es war so. Die DDR war genauso freiwillig im Ostblock wie die Ukraina jetzt in die Nato will. Und die DDR Deutsche haben mit Freude dem Sozialismus in aller Möglichen Demos gejubelt. Wie die Orangen Revolution in der Ukraine.

Und genauso stehen die Russen zum Vorfall, wie die West deutsche damals zu DDR standen. Für euch war die DDR von Russen besetzt und Menschen unter Gehirnwäsche mit Propaganda daran gezwungen in Sozialismus zu glauben.

Gerade die deutschen sollten verstehen was Propaganda ausmacht. Für Russen ist es jetzt genauso als ob die Ukraine vom Amerikanern besetzt wurde und mit Propaganda und Gehirnwäsche gezwungen wird sich von Russland zu distanzieren.


melden
bloodrocuted
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NATO Osterweiterung - Heftiger Streit

03.04.2008 um 16:22
"-Aber es war so. Die DDR war genauso freiwillig im Ostblock wie die Ukraina jetzt in die Nato will. Und die DDR Deutsche haben mit Freude dem Sozialismus in aller Möglichen Demos gejubelt. Wie die Orangen Revolution in der Ukraine.-"


So einen Muell hoert man auch nur selten.


melden
Chris0815
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NATO Osterweiterung - Heftiger Streit

03.04.2008 um 16:38
seryj schrieb:Nein.... die Armee wird mit dem ausgedienten Amerikanischem oder Deutschem Material umgerüstet. Die Ackerbau kauft Maschienen aus dem Westen. Jemand muss ja die Westliche Industrie in fahrt hallten.
Armee Polen :

ca. 600 T-72 --- russisch
ca. 600 PT-91 --- polnische Weiterentwicklung aus dem T-72 M1
128 Leopard 2A4 --- deutsch
222 HMMWV --- amerikanisch
1298 BMP-1 --- russisch
104 Patria AMV --- finnisch

297 Kampfflugzeuge
45 MiG-29 --- russisch
48 Su-22 --- russisch
48 F-16 --- amerikanisch

Tschechien und Ungarn haben größten Teils russische bzw. eigene Waffengattungen...

Die NATO wäre schön blöd, diese Armeen komplett auf westliche Modelle umzurüsten, weil gerade diese russischen Flugzeuge, Panzer etc. bei einem Manöver realistische Bedingungen schaffen !
Und du verwechselt die NATO wohl mit der EU, was hat ein Kriegsfall-Bündnis mit Tomaten aus Italien zu schaffen ?!
seryj schrieb:Das ist nicht das freundschaftliche Miteinander, wo ich dir das eine, du mir was anderes. Nein, das sind KOLONIEN.
Jaja...und Russland zwickt es, dass sie ihre "Kolonien" verloren haben ;)
seryj schrieb:Amerikaner haben praktisch ALLE MEDIEN im Lande übernomen und erzählen den Ukrainern seit 10 Jahren dass alle ihre Probleme die Schuld der Russen sei.
...ohne Worte...
seryj schrieb:Ja das ist DER EINZIGE GRUND warum man die Ukraine und andere Ost Länder in der NATO haben will. Man braucht Verbraucher und billige Arbeitskräfte um der Heimischen Wirtschaft bisshen auszuhelfen.
Tzz...das gleiche könnte man auch über Russland sagen, obwohl beides eine Pauschalisierung wäre...


Ja, seryj, worauf du damit wieder hinaus willst, dürfte klar sein, deinen Standpunkt kenne ich mittlerweile zu Genüge ;)

Славься, Отечество наше свободное,
Братских народов союз вековой,
Предками данная мудрость народная!
Славься, страна! Мы гордимся тобой !
...

Wenn das aber so wäre, wie du es beschreibst, wäre die Ukraine aber seit gestern in der NATO, ist sie aber nicht !!! Also, was regst du dich auf, ich fände es auch scheiße, aber sicher nicht wegen Russland, sondern weil die Amis mal endlich den Mund halten sollen und nicht immer nur provozieren !


melden
bogos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NATO Osterweiterung - Heftiger Streit

03.04.2008 um 16:44
Aber es war so. Die DDR war genauso freiwillig im Ostblock wie die Ukraina jetzt in die Nato will. Und die DDR Deutsche haben mit Freude dem Sozialismus in aller Möglichen Demos gejubelt. Wie die Orangen Revolution in der Ukraine.
______________________________________________________________________

hmm komisch das so viele abaheun wollten .... warscheinlich haben die sich alle von Grenzsoldaten freiwillig erschießen lassen !


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NATO Osterweiterung - Heftiger Streit

03.04.2008 um 16:44
die ukraine hat genug boden um europas energie bedarf zu bedeutenden teilen zu decken... und wenn keiner mehr gas braucht hat russland ein problem.
aber warum die russen angst vor waffen in der ukraine haben finde ich höchst verwunderlich,,, in der verfassung der ukraine sind atom waffen und amreen aus anderen ländern auf ukrainischen boden verboten


melden
bogos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NATO Osterweiterung - Heftiger Streit

03.04.2008 um 16:45
Славься, Отечество наше свободное,
Братских народов союз вековой,
Предками данная мудрость народная!
Славься, страна! Мы гордимся тобой
_______________________________

was heißt das ?


melden
Chris0815
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NATO Osterweiterung - Heftiger Streit

03.04.2008 um 16:49
Das ist der Refrain der russischen National-Hymne ;)


melden

NATO Osterweiterung - Heftiger Streit

03.04.2008 um 16:51
"-Aber es war so. Die DDR war genauso freiwillig im Ostblock wie die Ukraina jetzt in die Nato will. Und die DDR Deutsche haben mit Freude dem Sozialismus in aller Möglichen Demos gejubelt. Wie die Orangen Revolution in der Ukraine.-"

>>>So einen Muell hoert man auch nur selten.<<<
---------------------------

Oh ja und in der Stasi waren nur Russen angestelt, ne?
Und keiner war in der Komunistischen Partei?
Und keiner war Pioner und hatte einen Roten Tuch getragen?
Und auch in der Armee hat niemand gedient?

Die DDR hatt eigene Führung aus Deutschen.


melden

NATO Osterweiterung - Heftiger Streit

03.04.2008 um 16:51
Wenn die Ukraine in die NATO kommt, dann machen die Russen den Ukrainern das Gas aus ! Und warten ab bis die Ukrainer wieder aussteigen !
-------------------------------

So ein Verhalten würde ja geradezu die Notwendikeit zu solch einem Bündniss herausfordern.


melden

NATO Osterweiterung - Heftiger Streit

03.04.2008 um 16:53
@25h.nox

Die Verfassung ist ænderbar so denke ich.
Auch muss man keine anderen militærischen Einheiten von den NATO Buendnissmitgliedern auf ukrainischen Boden stationieren, reicht wenn man das ukrainsiche Militær ausruesstet denke ich.

...


mfg


melden

NATO Osterweiterung - Heftiger Streit

03.04.2008 um 16:54
Nachtrag...

man kann es auch als Puffer sehen.


melden
Anzeige

NATO Osterweiterung - Heftiger Streit

03.04.2008 um 16:54
Die sehen im Fernsehen nicht viel von ihren Nachbarn, die schon ein paar Jahre in der NATO sind, wie "glücklich" die sind. Das man den versprochenen Aufschwung vergeblich wartet, der kommt zwar aber nur sehr wenige werden ihn geniessen können. Das die ganze Wirtschaft kaput gemacht wird und man selber nichts mehr produziert, sondern nur Verbraucher für Westliche Ware spielt.
--------------------------------

na das ist ja am Thema vorbei, die Nato ist für innenpolitische Reformen und Wirtschaftspolitik nicht zuständig.


melden
263 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden