Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

NATO Osterweiterung - Heftiger Streit

244 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Russland, Bush, Ukraine, Putin, Nato, Georgien, Osterweiterung

NATO Osterweiterung - Heftiger Streit

07.07.2008 um 17:03
@KIRSTEN_SUX
Die USA setzt, wie du ja schon geschrieben hast eher auf Modernisierung ihrer Waffen und steckt lieber mehr Geld in neue Abwehrsysteme und Technologien, anstatt wie Russland in neue Atomraketen.

Auch nicht richtig. Du behauptest die ganze Zeit einfach irgendetwas.
Hast sicherlich noch nie was von S-400/500 gehört, richtig?
Ich kenne die S-400/500.

Aber wo steckt wohl mehr Geld drin? In der S-400/500 oder in der SM-3, Airbornelaser und weltraumgestützten Abwehrsystemen?
KIRSTEN_SUX schrieb:Das ist das modernste Luftabwehrsystem, kann nicht nur normale Flugzeuge jeden Typs bekämpfen, sondern auch welche mit Stealth-Technologie und den kompletten nahen Weltraum abdecken, somit auch gegen ballistische Raketen einsetzbar. Hat auch ein begrenztes Potential gegen ICBM's.
In wie weit die S-400 tatsächlich Stealth-Flieger bekämpfen kann, wird sich wohl erst beim Zusammentreffen der beiden zeigen.


melden
Anzeige

NATO Osterweiterung - Heftiger Streit

07.07.2008 um 17:06
ob sado oder sadomacho oder so -

letztlich zählen doch nicht die mittel, sondern die bereitschaft aufeinander zuzugehen - wird unsere welt mit diesem militärkram sicherer - nein - niemals -

und die aussagen hier gehen mir zu sehr ins detail, dass keiner mithalten kann - aber wahrnimmt: prima alles tolles zeug, dass menschen vernichtet -


melden

NATO Osterweiterung - Heftiger Streit

07.07.2008 um 17:08
@Larry08
Larry08 schrieb:Na gut wenn die Russen so viel Angst haben vor den amrikanischen Raketen und Radars haben, dann sollen sie in Weißrussland halt Iskander-M stationieren oder bessere Vorschläge für eine Platzierung der Radaranlage machen als Aserbaidschan.
Und warum sollen sie bessere Vorschläge machen? Die Stationierung ist doch absolut unnötig. Der Vorwand, dass die Systeme gegen Nordkorea oder Iran eingesetzt werden sollen geht doch überhaupt nicht mehr auf. Weder NK noch Iran würden Amerika angreifen und das wissen die Amis auch. Die Anlage ist gegen Russland gerichtet.
Larry08 schrieb:Wiso? Ich hab bis jetzt noch nichts gelesen von komplett neuen Atomraketen der USA.
Du hast von Raketen geschrieben, nicht "ATOMRAKETEN". Neue Raketen bauen die Amis genug, z.B THAADS.
Larry08 schrieb:Wo ist bei der SM-3 das Problem? Ist wie du selbst sagst eine Abwehrrakte. Was hat das mit der Entwicklung neuer Atomraketen wie der RS-24 zu tun.
Erkennst du da keinen Zusammenhang? Die SM-3 ist fähig ICBM's zu bekämpfen. RS-24 ist eine ICBM, welche dafür konzipiert wurde eine ABM zu überwinden. Da besteht eine Wechselbeziehung, Ursache und Wirkung fließen ineinander über und sind nicht mehr voneinander zu unterscheiden, so wie es IMMER bei Aufrüstung ist.
Larry08 schrieb:Willst du den USA jetzt negativ vorwerfen, dass die USA auf die Entwicklung Russlands neuer Atomraketen, die angeblich alle Abwehrsysteme überwinden können, neue Verteidigungssysteme baut?
Was erzählst du da eigentlich? Solche Projekte wie Reagens SDI oder Bushs NMD zielen darauf aus um einen massiven Atomschlag abzuwehren und das Gleichgewicht aufzulösen zugunsten der USA. Russland reagiert darauf und baut Systeme, die solche Maßnahmen überwinden können. Du verurteilst da ganz sicher die falsche Seite.


melden

NATO Osterweiterung - Heftiger Streit

07.07.2008 um 17:18
Larry08 schrieb:Aber wo steckt wohl mehr Geld drin? In der S-400/500 oder in der SM-3, Airbornelaser und weltraumgestützten Abwehrsystemen?
Und in wie fern hat das Budget, was in Amerika IMMER größer ist, mit der Effiziens eines Systems zu tun? SA-20 ist ja schon doppelt so gut wie MIM-104 PAC-3(!) und S-400(SA-21) ist soweit ich weiß dreimal so effizient wie sein Vorgänger, die SA-20!
Ja, nur dass die Amis ganz sicher keine Waffen im Weltraum stationieren werden. Dagegen haben die Russen auch Maßnahmen, ob Anti-Sat Waffen oder FOBS. Und den Airbornelaser kannste eh vergessen, das ist eine utopische Idee.
Larry08 schrieb:In wie weit die S-400 tatsächlich Stealth-Flieger bekämpfen kann, wird sich wohl erst beim Zusammentreffen der beiden zeigen.
Ja, wenn man bedenkt, dass eine SA-3 schon Stealth abgeschossen hat, 1999. War zwar ne F-117 und die Geschichte ist umstritten wie es passieren konnte, dennoch ist Stealth nicht das Maß aller Dinge.


melden

NATO Osterweiterung - Heftiger Streit

07.07.2008 um 17:24
Es sind nicht NUR 10 Raketen. Man will nebenbei schließlich auch ein Radar in Tschechien stationieren. Außerdem ist die Anlage ein Teil der NMD, ergo: ein strategischer Bestandteil der Nuklearkräfte Amerikas. Diese Anlage würde der USA einen unmittelbaren Vorteil bei einem Erstschlag garantieren.
Wichtig ist natürlich auch noch zu erwähnen, dass wenn man schon eine Anlage aufgebaut hat, es einem leichter fällt noch weitere zu installieren.
Da braucht man sich auch keineswegs zu wundern, wenn Russland Iskander-M oder sonst was in Weißrussland stationiert. Es ist eine adäquate Reaktion, absolut selbstverschuldet von Amerika.

---------------------------------------------------

Schon wieder das Märchen vom Absoluten Erstschlag?


wieviel ATomuboote hat Russland denn noch am Laufen.

Die ICBM der USA brauchen immer noch 20 bis 30 Minuten bis zum Ziel, genug, um die Silos leerzufegen.

abgesehen von den Mobilen Raketeneinheiten, wie die Topol 'M

die USA müssten annähernd so viele Abfangraketen wie Sprengköpfe haben.

eigentlich noch mehr, da das System nicht 100% funktioniert.


und die Russen können ja ihr Eigenes MDS aufbauen.


melden

NATO Osterweiterung - Heftiger Streit

07.07.2008 um 17:27
so und nun haben beide gleichstand - was passiert jetzt -


melden

NATO Osterweiterung - Heftiger Streit

07.07.2008 um 17:29
@kiki1962
kiki1962 schrieb:so und nun haben beide gleichstand - was passiert jetzt -
Eben und deshalb passiert nichts.


melden

NATO Osterweiterung - Heftiger Streit

07.07.2008 um 17:31
Du hast von Raketen geschrieben, nicht "ATOMRAKETEN". Neue Raketen bauen die Amis genug, z.B THAADS.
-------------------------------------------

Ach hört doch auf mit der Worklauberei, Thaad wir halt Potentieller Patriotnachfolger.

----------------------------------------------------------------------------------
Erkennst du da keinen Zusammenhang? Die SM-3 ist fähig ICBM's zu bekämpfen. RS-24 ist eine ICBM, welche dafür konzipiert wurde eine ABM zu überwinden. Da besteht eine Wechselbeziehung, Ursache und Wirkung fließen ineinander über und sind nicht mehr voneinander zu unterscheiden, so wie es IMMER bei Aufrüstung ist.
---------------------------------------------------------

Ja begrenzt gegen ICBMS , genauso wie die S 300 und S 400,

Abgesehen davon das sich so diese Kruezer nur in Küsten und großen Flüssen staionieren lassen.

---------------------------------------------------------------------------
Was erzählst du da eigentlich? Solche Projekte wie Reagens SDI oder Bushs NMD zielen darauf aus um einen massiven Atomschlag abzuwehren und das Gleichgewicht aufzulösen zugunsten der USA.
----------------------------------------------------

naja SDI wissen wir ja was daraus geworden ist, abesehen von den Russischen Bemühunge ein Abwehrsystem zu bauen, das NMD ist jetzt schon ungeheuer Teuer und wie schon erwähnt, braucht man für jeden Sprengkopf quasi ein Abfangrakete bzw Kill Vehicle


melden

NATO Osterweiterung - Heftiger Streit

07.07.2008 um 17:31
tolle logik - die rüsten auf, verschwenden eine menge an material und energie und und und -

für nichts - für gleichstand = stillstand - bis der nächste das neueste wieder hinstellt-

spirale ohne ende - und wem dient es nun wirklich - - -


melden

NATO Osterweiterung - Heftiger Streit

07.07.2008 um 17:36
Dagegen haben die Russen auch Maßnahmen, ob Anti-Sat Waffen oder FOBS. Und den Airbornelaser kannste eh vergessen, das ist eine utopische Idee.
----------------------------------------------------------------------------

Tja dafür tagte ja das SM 3 auch, als sie den Satteliten runtergeknallt haben.


Airbornelaser, ist gecancelt worden, ist zu teuer.


------------------------------------------------------
Ja, wenn man bedenkt, dass eine SA-3 schon Stealth abgeschossen hat, 1999. War zwar ne F-117 und die Geschichte ist umstritten wie es passieren konnte, dennoch ist Stealth nicht das Maß aller Dinge.
----------------------------------------------------------------------

Bitte, nicht wieder diese Abschuss der sehr viele Günstige Faktoren für die Luftabwehr bot, und negative für den Angreifer.

den die F 117 sind 91 auch in die Luftabwehr von Bagdad eingedrungen, un die war ziemlich massiv, ebenfalls SA 3 und degleichen.


http://home.snafu.de/veith/Texte/Stealth.htm


nebenbei die F 117 ist Stealth der 1 Generation.

und da die Russischen FLugzeugindustrie ebenfalls an Steatlh arbeitet, scheint das Konzept ja noch nicht überholt zu sein.


melden

NATO Osterweiterung - Heftiger Streit

07.07.2008 um 17:37
für nichts - für gleichstand = stillstand - bis der nächste das neueste wieder hinstellt-

spirale ohne ende - und wem dient es nun wirklich - - -
------------------------------

Tja dass ist tatsächlich mal eine gute Frage von dir.


melden

NATO Osterweiterung - Heftiger Streit

07.07.2008 um 17:40
Fedaykin schrieb:Schon wieder das Märchen vom Absoluten Erstschlag?
Na Moment, so war das ja nicht gemeint. Du weißt genau, dass ich nicht in die Kategorie derer gehöre, die von einem Angriff Amerikas auf Russland ausgehen.
Ich bin lediglich vom strategischen Vorteil ausgegangen, welchen die USA durch die neue Anlage hätten, bzw. einen größeren Vorteil durch diese Anlage.
Fedaykin schrieb:wieviel ATomuboote hat Russland denn noch am Laufen.
Boomer gehören doch ebenso zu den primären Zielen. Ebenso wie Flughäfen und Silos.
Fedaykin schrieb:die USA müssten annähernd so viele Abfangraketen wie Sprengköpfe haben.
Jetzt mal angenommen, alle Lenkwaffenkreuzer der Tico-Klasse könnten mit dem SM-3 Upgrade gegen ballistische Raketen ausgerüstet werden. Und dann auch noch THAADS aufem Land, das sicherlich auch was taugt. Das ist ein nicht zu unterschätzendes Abwehrarsenal.
Fedaykin schrieb:und die Russen können ja ihr Eigenes MDS aufbauen.
Joa darauf läufts aus, aber es ist doch überhaupt nicht nötig, wenn beide da eher diplomatisch vorgehen würden.


melden

NATO Osterweiterung - Heftiger Streit

07.07.2008 um 17:50
Ja wie gesagt, ich weiß, dass du die Geschichte mit der Nighthawk nicht magst Fedaykin, aber es ist passiert und fertig. Umstritten ists sicherlich.
Fedaykin schrieb:Tja dass ist tatsächlich mal eine gute Frage von dir.
Ich weiß, dass Chruschtschow mal mit einem US-Politiker gesprochen hat und der Amerikaner meinte ob Mr.Chruschtschow auch so von seinen Militärs dazu bewegt wird neue Waffen zu kaufen und Chruschschow darauf sagte, dass es wohl stimmt. Man kann also sagen, dass die Seiten sich gegenseitig antreiben.


melden

NATO Osterweiterung - Heftiger Streit

07.07.2008 um 18:17
Boomer gehören doch ebenso zu den primären Zielen. Ebenso wie Flughäfen und Silos
---------------------------------------------------

Boomer da müssen schon die jagduboot direkt am ARsch kleben, sonst wird das schwierig.


Silos und Flughäfen sind Primäre Ziele, aber die ICBMS brauch immer noc 20 bis 30 Minuten während die Startphase von raketen meist nur 6 Minuten braucht oder weniger. china die könnten tatsächlich mti einem Erstschlag schachmat gesetzt werden.



---------------------------------------------------------------------
Jetzt mal angenommen, alle Lenkwaffenkreuzer der Tico-Klasse könnten mit dem SM-3 Upgrade gegen ballistische Raketen ausgerüstet werden. Und dann auch noch THAADS aufem Land, das sicherlich auch was taugt. Das ist ein nicht zu unterschätzendes Abwehrarsenal.
-------------------------------------------------------

ein paar hundert könnte man aufadieren, jetzt ist die Frage aber wieviel Zeit man hat, sprich alles müsste quasi bereitstehen. und wie hoch die Wahrscheinlichkeit zum Abfangen ist.

selbt wenn "nur" 50 oder 60 Megatonnen in den USA einschlagen in Sekundärzielen, sprich Bevölkerungs und industriezentren, wäre das Wirtschaftlich uvm der ein Velust dessen Risiko nichts wert wäre.



-------------------------------------------------
Chruschschow darauf sagte, dass es wohl stimmt. Man kann also sagen, dass die Seiten sich gegenseitig antreiben
------------------------------------------------------------

Ja, die Lobbies spielen da schon rein, da gab es doch den Film, das Russlandhaus? wo sie in den späten 80ern rausfinden das das Militär der UDSSR auf den absteigenden Ast ist, und wo diese Info zurückgehalten wird zugunsten der Rüstungsverträge.

naja Paranoia ist nicht gut für Politik.


melden

NATO Osterweiterung - Heftiger Streit

07.07.2008 um 18:32
aber sie bewirkt, dass es weiter u. weiter geht -

u. ja ich sehe nicht bloss die rausgeblasenen gelder, sondern das menschen für solch spiel verheizt werden - das ist das eigentliche verbrechen -


melden
guevara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NATO Osterweiterung - Heftiger Streit

01.12.2008 um 12:44
KIEW, 01. Dezember (RIA Novosti). Die Ukraine wird in diesem Jahr offenbar nicht in das Nato-Beitrittsprogramm Membership Action Plan (MAP) aufgenommen.

Das sagte Viktor Baloga, Leiter des Sekretariats des ukrainischen Präsidenten Viktor Juschtschenko, am Sonntag in einem Interview mit dem ukrainischen Fernsehsender ICTV.

"Ich denke, dass diese Frage nicht mehr an der Tagesordnung steht", äußerte Baloga in einer Stellungnahme zum bevorstehenden Treffen der Nato-Außenminister.

Nach seinen Worten sind die wichtigsten Nato-Mitgliedstaaten uneinig über die Einbindung der Ukraine. Zudem träten viele Ukrainer dagegen auf.

Die Ukraine wollte bereits im vergangenen April dem MAP-Plan beitreten. Doch der Nato-Gipfel in Bukarest beschloss, dass das Land hierfür noch nicht reif sei. Deutschland, Frankreich und Belgien verwiesen darauf, dass die ukrainische Gesellschaft uneins über die Einbindung in die Nato ist.

Die Außenminister der Nato werden bei ihrem Treffen am 2. und 3. Dezember in Brüssel wieder auf diese Frage zurückkommen. Ende November sagte der US-Botschafter in Kiew, William Taylor, dass die Einbindung der Ukraine in den MAP-Plan extrem politisiert würde und deshalb derzeit nicht aktuell sei.


melden

NATO Osterweiterung - Heftiger Streit

07.12.2008 um 11:47
Finnland soll NATO-Mitglied werden - Ahtisaari

MOSKAU, 06. Dezember (RIA Novosti). Finnland als ein westliches demokratisches Land soll nach Ansicht von Friedensnobelpreisträger und Ex-Präsident Marti Ahtisaari NATO-Mitglied werden.

"Ich habe immer gesagt, dass wir der NATO beitreten sollen ... Ich denke, dass dies Finnland gut tun wird", sagte Ahtisaari am Samstag live im Rundfunksender "Echo Moskaus". "Finnland ist eine westliche Demokratie. Ich glaube, dass man genau so wie die Kanadier, Amerikaner und Europäer auch Teil der NATO sein soll, wenn man schon zu diesem Club (demokratischer) Länder gehört. Die NATO-Tür steht für jedes Land mit westlicher Demokratie offen."

Zum den Beziehungen zwischen Russland und dem Westen sagte Ahtisaari, die Ursache für alle Probleme sei ein "altes Denken in Stereotypen", wobei die reale Situation nicht analysiert werde. "Es gibt keine Bedrohung für Russland von Seiten des Westens. Ich bin auch davon überzeugt, dass auch Russland keinen einzigen westlichen Staat bedroht. Wir sind auf einander angewiesen. Im Energiebereich haben Sie (Russland) das, was Europa braucht. Und in Europa gibt es etwas, was wir Russland anbieten können", sagte der finnische Ex-Präsident.

Seinen Friedensnobelpreis erhielt Ahtisaari in diesem Jahr für Friedensaktivitäten in Namibia und Indonesien sowie für den so genannten Kosovo-Plan, dessen Verwirklichung zur Abspaltung der einstigen serbischen Südprovinz von Belgrad geführt hat. Mehrere Politologen sind der Ansicht, dass mit der Realisierung des Ahtisaari-Planes die Büchse der Pandora geöffnet und ein Präzedenzfall geschaffen wurde. Ende August, nach dem Fünf-Tage-Krieg im Kaukasus, hatte Russland die Unabhängigkeit Südossetiens und Abchasiens von Georgien anerkannt.
Und dieser stupide Demagoge hat einen FRIEDENSNOBELPREIS bekommen, ha!


melden
Arthus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NATO Osterweiterung - Heftiger Streit

04.12.2009 um 22:30
Die Ukraine wird geteilt.
Aber die USA werden die Russen weiter provozieren, wieso auch nicht, die Russen braucht niemand ernst zu nehmen.

Arthus


melden
guevara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NATO Osterweiterung - Heftiger Streit

04.12.2009 um 23:44
@Arthus

Wen die USA Russland weiter provoziert, wird Russland den Lieferweg nach Afghanistan für die komplette Nato durch ihr Territorium abschneiden. Wie wäre es auch damit die Us-Wertpapiere auf den Markt zu schmeißen? Oder keine Satelliten und Astronauten mehr für die USA zu befördern. Russland hat viel mehr Druckmittel als die USA.


melden
Anzeige
Arthus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NATO Osterweiterung - Heftiger Streit

04.12.2009 um 23:48
So die Amerikaner werden dann anfangen zu heulen lächerlich.
Außerdem kann es den Russen nur recht sein das sich die Nato mit den Taliban rumschlägt.
Wirklich Angst und Respekt hat die USA vor China.

Arthus


melden
341 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Amerika-Irak-Krieg105 Beiträge