Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Manipulationsverdacht bei WM 2006

51 Beiträge, Schlüsselwörter: Manipulation, WM, 2006

Manipulationsverdacht bei WM 2006

30.08.2008 um 16:37
Manipulationsverdacht bei WM 2006 und in der Bundesliga

Vier Millionen Euro auf einen Heimsieg: Nach Informationen des SPIEGEL soll ein malaysischer Wettpate Ende 2005 zwei Bundesliga-Spiele verschoben haben. Auch das WM-Achtelfinale zwischen Ghana und Brasilien steht den Recherchen zufolge unter Manipulationsverdacht.

http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,575337,00.html


Ich las das vorhin in Spiegel online.
Mich würde es ehrlich gesagt nicht erstaunen, wenn es sich bewahrheitet. Immer wieder erschleicht mich bei Sportsveranstaltungen dieser Manipulationsverdacht. Und andere Menschen auch, wie ich das so mitbekomme.

Meine Fragen an Euch :

Könnt Ihr es Euch vorstellen, dass es so gehandhabt wird, und aus welchen Gründen?

und wenn ja, würde es Euch den Spass beim künftigen Zuschauen verderben, wenn es sich bewahrheitet ?


melden
Anzeige
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Manipulationsverdacht bei WM 2006

30.08.2008 um 16:39
wir hätten Robert Hoyzer lebenslänglich geben sollen, dann hätten wir das problem ncith mehr, das schreckt ab.


melden

Manipulationsverdacht bei WM 2006

30.08.2008 um 16:41
elfenpfad,

und wenn ja, würde es Euch den Spass beim künftigen Zuschauen verderben, wenn es sich bewahrheitet ?

Warum? Da ich nicht zur manipulierenden Mafia gehöre, weiss ich doch so und so nicht wie ein Spiel endet. :D

Könnt Ihr es Euch vorstellen, dass es so gehandhabt wird, und aus welchen Gründen?

Für den Weltfrieden.


melden
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Manipulationsverdacht bei WM 2006

30.08.2008 um 16:46
Die Formel 1 ist abgesprochen, Fussball ist ebenfalls abgesprochen, deshalb schaue ich das nicht.

Am offensichtlichsten ist das beim Fussball, aber die F1 ist auch nicht ohne.....


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Manipulationsverdacht bei WM 2006

30.08.2008 um 16:48
naja man muss halt bestimmte spiele kucken, da wo emotionen drin steckt.
am besten osteuropäische ligen, da trauen sich die spieler ncith absichtlich schlecht zu spielen, die würden dafür von ihren fans zerfetzt.


melden
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Manipulationsverdacht bei WM 2006

30.08.2008 um 16:50
Ich behaupte es gibt nich Eine Einzige Wm welche NICHT MANIPULIERT worden ist.

Die Kasanostra und Yakuza gibts schon länger als die WM.


melden

Manipulationsverdacht bei WM 2006

30.08.2008 um 16:51
und aus welchen Gründen?

Brasilien richtet Fußball-WM 2014 aus. Vielleicht wollte man da 2006 ja nicht "unglücklich" ausscheiden.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Manipulationsverdacht bei WM 2006

30.08.2008 um 16:56
ne da gings um geld, nciht ums weiterkommen von brasilien.
und so mächtig kann das syndikat dahinter nciht sein, sonst hätten sie es anders herum gemahct, ghana gewinnt gegen brasilen gibt auf jeden emrh quote als andersrum


melden

Manipulationsverdacht bei WM 2006

30.08.2008 um 17:01
Ja, ich denke auch, dass der Weltfrieden ein Grund ist. Das man aus politischen Gründen dementsprechend ein Land gewinnen lässt.
Vielleicht ja auch, um es dann "in der Hand" zu haben. ?


Aber es geht auch um viel Geld:

DFB und DFL lassen verdächtige Bundesliga-Spiele untersuchen

Der Wettskandal holt die Bundesliga ein. Die beiden mächtigsten deutschen Fußballverbände haben auf einen Bericht des SPIEGEL reagiert, demzufolge Ende 2005 zwei Spiele manipuliert gewesen sein sollen. Eine Überwachungsfirma soll Wetten in Millionenhöhe nachträglich prüfen.

http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,575394,00.html

Also, ich bin ja nicht sooo ein Sportfan, aber wenn, würde es mich schön anschei.......dass es ( immer ? ) so läuft. :(


melden

Manipulationsverdacht bei WM 2006

30.08.2008 um 17:03
@niurick
und wenn ja, würde es Euch den Spass beim künftigen Zuschauen verderben, wenn es sich bewahrheitet ?

Warum? Da ich nicht zur manipulierenden Mafia gehöre, weiss ich doch so und so nicht wie ein Spiel endet.
Ja, aber je mehr man davon hört um so mehr wird man ja misstrauischer. Verdrängen es dann so richtige Sport Fans oder zählt einfach die Atmosphäre beim gemeinsamen Zuschauen ? ;)


melden

Manipulationsverdacht bei WM 2006

30.08.2008 um 17:10
elfenpfad,

Ja, aber je mehr man davon hört um so mehr wird man ja misstrauischer.

da frag ich mich wirklich, welcher Stellenwert "dem Sport" beigemessen wird. :|
Misstrauen als Zuschauer? Dann muss es doch vorher Vertrauen gegeben haben. Ach Du Schande. :D

Ich, als geneigter Fan, würde höchstens mein Interesse verlieren.


melden
aw
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Manipulationsverdacht bei WM 2006

30.08.2008 um 17:14
Fan? Du meinst Werbungskonsument?


melden

Manipulationsverdacht bei WM 2006

30.08.2008 um 17:22
nirurick
elfenpfad,

Ja, aber je mehr man davon hört um so mehr wird man ja misstrauischer.

da frag ich mich wirklich, welcher Stellenwert "dem Sport" beigemessen wird.
Misstrauen als Zuschauer? Dann muss es doch vorher Vertrauen gegeben haben. Ach Du Schande.

Ich, als geneigter Fan, würde höchstens mein Interesse verlieren.
Also gehst DU schon lange davon aus, dass manipuliert wird ....


Stellenwert - gute Frage ..

Also wenn ich Sport schaue, ( was selten vorkommt ) ist es tatsächlich zur Unterhaltung. Und wenn Unterhaltung manipuliert wird, könnte es mir eigentlich schnuppe sein. Ist es aber nicht, weil ja mehr dahinter steckt.

Versteh ich, dass man dann das grosse Interesse verliert.

Deshalb bin ICH jetzt auf den weiteren Hergang der Untersuchung gespannt ! :)


melden

Manipulationsverdacht bei WM 2006

30.08.2008 um 17:26
elfenpfad,

Also gehst DU schon lange davon aus, dass manipuliert wird ....

an welcher Stelle liest Du DAS denn raus?
Ich gehe nicht davon aus - ich gebe dem Sport nur nicht den Stellenwert, der es zulässt "enttäuscht" zu werden. Logisch, oder?

Ist es aber nicht, weil ja mehr dahinter steckt.

Und zwar?


melden

Manipulationsverdacht bei WM 2006

30.08.2008 um 17:26
@A.W.
aw schrieb:Fan? Du meinst Werbungskonsument?
Die Werbungs - Branche dürfte dann also auch kein grosses Interesse an einer Aufklärung haben .....


melden

Manipulationsverdacht bei WM 2006

30.08.2008 um 17:30
Manipulation & Unsportlichkeit (Falsches Verhalten,Doping,etc) sind in den letzten Jahren leider zu einem öfter auftretendem Problem im Sportbereich geworden.

Und falls es sich bewahrheitet,dann würde es mich ebenfalls nicht sehr wundern.
elfenpfad schrieb:und wenn ja, würde es Euch den Spass beim künftigen Zuschauen verderben, wenn es sich bewahrheitet ?
Nein,den Spass würde es mir (je nach Spiel,versteht sich) nicht verderben.
Doch krumme Hintergedanken,vor allem,wenn das Spiel seltsam verläuft,würde ich trotzdem bekommen.

Wo ist die Sportlichkeit abgeblieben?


melden

Manipulationsverdacht bei WM 2006

30.08.2008 um 17:31
Also wen man schon einen Millionenbetrag zur verfügung hat dann kann man auch ohne Manipulation Fußballwetten gewinnen.


melden

Manipulationsverdacht bei WM 2006

30.08.2008 um 17:32
niurick

Du schriebst ja :
elfenpfad schrieb:Misstrauen als Zuschauer? Dann muss es doch vorher Vertrauen gegeben haben. ach Du schande
Das habe ich als Deine Einstellung interpetiert ;)

Was mehr dahinter steckt, geht ja aus den links hervor, und schrieb ich ja auch schon .......


@ an alle

So, und jetzt muss ich mich ausklinken, der Hunger zwingt mich dazu ;)

Gucke später wieder hier rein :)


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Manipulationsverdacht bei WM 2006

30.08.2008 um 21:14
Ich habe das Ghana gegen Brasilien- Spiel gesehen ...

Das 2 : 0 war - allerdings knapp abseits

Die Ghanaer waren klar überlegen, haben aber beste Chancen versiebt, der TM holte einen Kopfball aus zwei drei Meter heraus, und die Ghanaer schossen regelmäßig aus nicht schlechten Positionen in die zweite und dritte Etage

Aber nach Manipulation sah mir das ehrlich gesagt nicht aus, außer dass Favoriten oft bei wichtigen Entscheidungen bevorzugt werden und weniger gelbe Karten bei gleichen Vergehen bekommen

Die Türkei bekam z.b. bei der EM extrem viele gelbe Karten, obwohl sie nicht unfairer als die meisten anderen Mannschaft spielten, der türkische TM bekam für das gleiche Vergehen zwei Spiele, Schweinsteiger nur eins ...

Das würde ich aber noch nicht als Manipulation im großen Stil bezeichnen, sondern als den im Kapitalismus üblichen des "Etablierten"

Die Italiener wurden übrigens auch nicht immer bevorzugt, selbst beim WM- Titel 2006, da war der berühmte Schwalbenelfmeter gegen Australien, aber im selben Spiel sah ein Italiener eine völlig unberechtigte rote Karte -
in Südkorea schieden sie bsp. völlig unberechtigt gegen den Gastgeber aus - das erschien mir wie auch zwei andere Spiele der Koreaner doch ziemlich verdächtig

Aber dass manipuliert wird, ist anzunehmen


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Manipulationsverdacht bei WM 2006

30.08.2008 um 21:16
Das würde ich aber noch nicht als Manipulation im großen Stil bezeichnen, sondern als den im Kapitalismus üblichen VORTEIL des "Etablierten"


melden
Anzeige

Manipulationsverdacht bei WM 2006

30.08.2008 um 21:20
@elfenpfad

Korruption und Bestechung für den "Weltfrieden"? origineller Verdacht! :D


melden
218 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden