Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Manipulationsverdacht bei WM 2006

51 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Manipulation, WM, 2006 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Manipulationsverdacht bei WM 2006

31.08.2008 um 00:28
elfenpfad,

was ich mit den falschen Erwartungen meine: wir leben nunmal im Kapitalimus - und zwar PUR. Da muss doch einem jeden klar sein, dass dort, wo Geld im Spiel ist, Manipulation möglich ist.

Ich verstehe die Heinis nicht, die bei einer solchen Meldung aus allen Wolken fallen.

Das "Geheimnis" liegt offen da - es muss nur zugegriffen werden. :D


melden

Manipulationsverdacht bei WM 2006

31.08.2008 um 00:28
Klar wird Manipuliert wo es geht, jedoch nicht um den Weltfrieden zu halten, sondern um mehr Leute an seiner Seite zu haben. Falls der große Krieg los geht.
Ist zwar lieb die Idee für den Weltfrieden Manipulieren, aber nicht real.
Zumindest für mich nicht.


1x zitiertmelden

Manipulationsverdacht bei WM 2006

31.08.2008 um 00:33
@elfenpfad
Zitat von elfenpfadelfenpfad schrieb:Aber das wäre ja auch eine Art Manipulation, das Dopen
die möglichkeit hat allerdings jeder der will und das freiwillig.

ansonsten sehe ich den sport nicht mehr aks solchen!
er verkommt zu einem werberummel um die fans und zuschauer.
die fans/zuschauer müssen bei laune gehalten werden um die horenden gagen/löhne sowie ablösesummen zahlen zukönnen.


melden

Manipulationsverdacht bei WM 2006

31.08.2008 um 00:33
Ilvi,

ich hätte nicht gedacht, dass mein Unsinn mit dem "Weltfrieden" auch auf der 3. Seite noch Berücksichtigung findet. :D
Es war ein Hoax.

Reingefallen. ;)


melden

Manipulationsverdacht bei WM 2006

31.08.2008 um 00:35
Im Sportlichen sinn ist es halt nicht das Kapital so einen enormen Stellenwert im Sport eingenommen hat aber so sieht nun mal die sportliche entwicklung aus.Wie war die Diskussion noch mal um die Topmanager gehälter.


melden

Manipulationsverdacht bei WM 2006

31.08.2008 um 00:39
informer,

da müssen wir nicht auf "die Manager" schauen. Bleiben wir im Fussball:

letzte Saison gingen mehrere Spieler lieber (ich werde keine Vereine nennen!) zu einem 2.-Liga-Verein, obwohl sie Angebote aus der 1. Liga hatten. Und warum? Weil dieser in einer tollen Landschaft eingebettet war. Quatsch - natürlich, weil dieser mehr Euroletten geboten hat.

Das "Geld-Problem" gibt's es also auch im Sport und nicht nur "von Aussen".


melden

Manipulationsverdacht bei WM 2006

31.08.2008 um 00:41
Zitat von IlviIlvi schrieb:Klar wird Manipuliert wo es geht, jedoch nicht um den Weltfrieden zu halten, sondern um mehr Leute an seiner Seite zu haben. Falls der große Krieg los geht.
Ist zwar lieb die Idee für den Weltfrieden Manipulieren, aber nicht real.
Zumindest für mich nicht.
Indirekt hängt dann aber unter Umständen der Weltfrieden schon davon ab .......

Wenn es nämlich nicht gelingen sollte, genug auf seine Seite zu ziehen,
da muss man dann schon gut manipulieren und tricksen.


melden

Manipulationsverdacht bei WM 2006

31.08.2008 um 00:45
@elfenpfad

Aber das wäre ja auch eine Art Manipulation, das Dopen


die möglichkeit hat allerdings jeder der will und das freiwillig.

ansonsten sehe ich den sport nicht mehr aks solchen!
er verkommt zu einem werberummel um die fans und zuschauer.
die fans/zuschauer müssen bei laune gehalten werden um die horenden gagen/löhne sowie ablösesummen zahlen zukönnen.
Das Dopen läuft garantiert auch nicht immer freiwillig. Da steckt ja sehr grosser Erfolgszwang dahinter auch vom Veranstalter und von den Sportvereinen.
wenn man längjährige Vertäge hat, dann muss man ja die Leistung bringen. Und da gibt es sicher auch grossen Druck, Dopingmittel einzunehmen.


melden

Manipulationsverdacht bei WM 2006

31.08.2008 um 00:49
Nein der Weltfrieden ist nur fürs Volk wünschenswert. Die Lobby hätte mehr vom Krieg als vom Frieden. Nach jedem Krieg kommt ein herrlicher Aufschwung, für die Waffenlobby sogar während eines Krieges.


melden

Manipulationsverdacht bei WM 2006

31.08.2008 um 01:02
@niurick,
auch wenn deine Aussage über den Weltfrieden nur ein Fake ist, gehört dieses Thema denk ich sehr wohl zum Thema Manipulation am Sportplatz. Denn das man damit Leute und sogar Länder aufleben lassen kann, ist gar nicht so weit hergeholt.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: WM 2006 - Eröffnungsgala abgesagt
Politik, 28 Beiträge, am 14.01.2006 von Tron
darthhotz am 13.01.2006, Seite: 1 2
28
am 14.01.2006 »
von Tron
Politik: Özil und Gündogan aus der DFB Elf schmeißen?
Politik, 1.244 Beiträge, am 21.03.2019 von xsaibotx
St89 am 14.05.2018, Seite: 1 2 3 4 ... 61 62 63 64
1.244
am 21.03.2019 »
Politik: Wissenschaftliche Analyse des Neoliberalismus
Politik, 670 Beiträge, am 14.12.2018 von parabol
Z. am 26.08.2016, Seite: 1 2 3 4 ... 32 33 34 35
670
am 14.12.2018 »
Politik: Die Evolution der Manipulation
Politik, 13 Beiträge, am 22.03.2018 von Detralmus
Aineas am 28.08.2008
13
am 22.03.2018 »
Politik: Die WM - als politische Ablenkung
Politik, 295 Beiträge, am 16.07.2018 von TunFaire
garry_weber am 31.05.2006, Seite: 1 2 3 4 ... 12 13 14 15
295
am 16.07.2018 »