Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Manipulationsverdacht bei WM 2006

51 Beiträge, Schlüsselwörter: Manipulation, WM, 2006

Manipulationsverdacht bei WM 2006

30.08.2008 um 21:52
Bei der WM 2002 gab es ja so einen Vorfall als die Italiener gegen Südkorea beschissen wurden.

Der Schiedsrichter, Byron Moreno hieß der Mann, hat nach der WM in Ecuador ein neues Haus gekauft und alte Schulden abbezahlt (bei der Info bin ich mir aber nicht mehr ganz sicher).

Die Italiener haben ihn ja auch angeklagt, das verlief jedoch im Sande. Aber der Mann hat nie wieder für die FIFA gepfiffen.

Wenn man sich seine Leistungen in seinem Heimatland ansieht scheint er aber wohl auch so eine ziemliche Pfeife gewesen zu sein.

Ist jetzt die Frage:

Wann ist es Unfähigkeit? Und wann pfeift der Schiri absichtlich schlecht?


melden
Anzeige

Manipulationsverdacht bei WM 2006

30.08.2008 um 21:53
Interessanter finde ich ja die Theorie dass der WM-Sieger vom Ausrüster abhängt.

Habt ihr davon schon mal was gehört? Mir kommt das zu weit hergeholt vor.


melden

Manipulationsverdacht bei WM 2006

30.08.2008 um 22:49
@jafrael
jafrael schrieb:Korruption und Bestechung für den "Weltfrieden"? origineller Verdacht!
Naja, es gäbe sicher andere Wege, aber so läuft es doch in der Politik.
Geb ich Dir , so musst Du dafür .................

Nichts geht ohne Gegenleistung. Ein grosser gegenseitiger Deal.

Und davon kann auch schonmal der Weltfrieden abhängen .....


melden

Manipulationsverdacht bei WM 2006

30.08.2008 um 23:37
Vereinzelt gibt es bestimmt manipulationsversuche im Fussballreich diese beschränkt sich aber meistens auf die Schiedsrichter oder auf die Tormänner den sie können gravierend ein Spiel beeinflußen ,ist aber nicht die regel im Fussball.Und von der statistik her gibt es bestimmt nicht mehr manipulationsversuche als betrügereien in der Privatwirtschaft.


melden

Manipulationsverdacht bei WM 2006

30.08.2008 um 23:45
Da machen mir die manipulationsversuche der Sportler schon mehr sorgen ,den die mentalität geht in die richtung das jedes Mittel recht ist um an der Spitze zu bleiben oder um sie zu erobern.Im Falle des sportes Bodybuilding ist es gang und gebe exotische Substanzen zu sich zu nehmen den der Massive defenierte Körperbau kann unmöglich vom besten Basmati Reis und Hänchen ohne Haut kommen.


melden

Manipulationsverdacht bei WM 2006

30.08.2008 um 23:54
@ "Diskussionsleiter"

stell' bitte mal etwas klarer heraus, worum es in diesem Thread gehen soll. Worauf läuft er hinaus? Geht es darum, die Un-/ Wahrscheinlichkeit der Manipulation zu besprechen?
Geht es um Strukturen im Sport? Geht es um "Einfluss von Aussen"?

Im Moment hängt "das Ding" hier etwas.


melden

Manipulationsverdacht bei WM 2006

31.08.2008 um 00:01
Niruick

Also es ging mir um die gestellten Fragen am Anfang in meiner Threaderöffnung.

Ob es den Sportkonsumenten stört, dass manipuliert wird.

Warum manipuliert wird.


Ich hab mir vorgestellt, dass alles diskutiert werden kann, was zu diesem Thema gehört.

Auch möchte ich abwarten, wie es sich jetzt mit dieser Story weiterentwickelt.
Das könnte noch interessant werden.


melden

Manipulationsverdacht bei WM 2006

31.08.2008 um 00:03
Comguard2 schrieb:Interessanter finde ich ja die Theorie dass der WM-Sieger vom Ausrüster abhängt.

Habt ihr davon schon mal was gehört? Mir kommt das zu weit hergeholt vor.
@comgurard 2

Wie meinst du das genau ?


melden

Manipulationsverdacht bei WM 2006

31.08.2008 um 00:10
@elfenpfad

Ja so wie es da Steht ,ich persönlich halte es für Humbug bezogen auf den Fussball.In einer anderen Sportart kann das ja durchaus der Fall sein z.b. im Federball.


melden

Manipulationsverdacht bei WM 2006

31.08.2008 um 00:11
Also, ich selber glaube es nicht, habe mich damit auch nicht beschäftigt.

Aber manche gehen davon aus dass es allein vom Ausrüster abhängt ob du Weltmeister wirst oder nicht.

Sprich, wenn du die beste Mannschaft der Welt hast und tauchst mit Nike als Sponsor bei einer Adidas-WM auf hast du ein Problem.


melden

Manipulationsverdacht bei WM 2006

31.08.2008 um 00:14
elfenpfad,

Ob es den Sportkonsumenten stört, dass manipuliert wird.

bei mir gilt: nicht die Bohne.
Das hängt doch mit völlig falschen Erwartungen zusammen.

Manipulation im Sport halte ich nicht für "flächendeckend wahrscheinlich", aber doch "für möglich".
Gerade beim Wrestling funktioniert es doch auch - da weiss der Zuschauer, dass es eine Show ist, und trotzdem werden dadurch Arenen gefüllt.


melden

Manipulationsverdacht bei WM 2006

31.08.2008 um 00:16
Das klingt ja wie wenn ein Deutscher mit einer Türkischen Fahne in die Sektion der Deutschen eindringt.


melden

Manipulationsverdacht bei WM 2006

31.08.2008 um 00:16
ich mag mittlerweile gar keinen sport mehr sehen!
überall wird gedopt und manipuliert.
lieber würde ich dopen lassen als das dritte einfluss auf ein spielergebnis nehmen können.


melden

Manipulationsverdacht bei WM 2006

31.08.2008 um 00:17
Also, dass der Ausrüster quasi die "Fäden" in der Hand hat


Aber ob der Ausrüster allein beeinflussen kann, oder auch auf Anweisung aus der Politik, wäre dann noch interessant zum erfahren.

Sind ja wohl Werbeleute, Firmen ect.


melden

Manipulationsverdacht bei WM 2006

31.08.2008 um 00:20
@25h.nox:

Die Vorstellung dass harte Strafen abschreckend wirken ist uralt aber leider nicht korrekt. Von den Leuten die sich abschrecken lassen erfahren wir nie, weil sie eben nicht straffällig werden, aber dass es immer noch Verbrechen gibt sagt uns, dass sich eben NIE ALLE abschrecken lassen. :-(

CU m.o.m.n.


melden

Manipulationsverdacht bei WM 2006

31.08.2008 um 00:20
@Samzon
Samzon schrieb:ich mag mittlerweile gar keinen sport mehr sehen!
überall wird gedopt und manipuliert.
lieber würde ich dopen lassen als das dritte einfluss auf ein spielergebnis nehmen können.
Aber das wäre ja auch eine Art Manipulation, das Dopen ;)


melden

Manipulationsverdacht bei WM 2006

31.08.2008 um 00:21
oh, habe ich wohl falsch verstanden/gelesn
Du meintest ja, es lieber sein lassen, sorry samzon :)


melden

Manipulationsverdacht bei WM 2006

31.08.2008 um 00:22
Samzon,

ich mag mittlerweile gar keinen sport mehr sehen!
überall wird gedopt und manipuliert.


als Grund höre ich das zwar oft - verstehen, warum es so ist, kann ich es allerdings nicht.


melden

Manipulationsverdacht bei WM 2006

31.08.2008 um 00:24
niurick
elfenpfad,

Ob es den Sportkonsumenten stört, dass manipuliert wird.

bei mir gilt: nicht die Bohne.
Das hängt doch mit völlig falschen Erwartungen zusammen.

Manipulation im Sport halte ich nicht für "flächendeckend wahrscheinlich", aber doch "für möglich".
Gerade beim Wrestling funktioniert es doch auch - da weiss der Zuschauer, dass es eine Show ist, und trotzdem werden dadurch Arenen gefüllt.
Falsche Erwartungen - klingt ja ziemich resigniert ;)

Gut, wenn es beim Wrestling dazugehört, ist es ja etwas anderes. Dann kann sich der Zuschauer auch nicht darüber mokieren.


melden
Anzeige

Manipulationsverdacht bei WM 2006

31.08.2008 um 00:27
ich meine, wenn man schon davon ausgehen muss heute, dass ja alles scheinbar manipuliert ist - naja, dann braucht man wirklich keine falschen Erwartungen mehr haben, und schaut halt die Spiele an und guckt, wer gewinnt bezw. gewinnen DARF ;)


melden
256 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden