Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Evolution der Manipulation

13 Beiträge, Schlüsselwörter: Manipulation, Entwicklung, Wandel, Techniken
Seite 1 von 1
Aineas
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Evolution der Manipulation

28.08.2008 um 20:46
guten Abend allerseits,

heute möchte ich eine Theorie präsentieren, die ich vor einer Stunde während des Geschirrspülens entwickelte als ich einen us-amerikanischen Radiosender hörte, der mich zu Gedankengängen anregte. Das Resultat sah wie folgt aus:

Als die christliche Kirche vor einigen hundert Jahren noch die zentrale Macht Europas war und nicht nur über ein Beeinflussungsorgan verfügte, dessen vermitteltes Informationsmaterial aus der Bibel und ihren Auslegungen bestand , sondern zugleich den Wirtschaftsfaktor stellte, der das höchste Maß an Geldern zu dieser Zeit generierte, wurde bei der religiösen Prägung des Weltbildes der Untertanen (also all jenen die nicht zum hohen Klerus und der Gruppierung von Königen samt ihren rangobersten Adligen gehörten) vor allem darauf Wert gelegt, dass man ihnen suggerierte, sie seien schwach und abhängig (von der Kirche und vom biblischen Wille Gottes), wodurch man nicht einzig die Sicherstellung des Fortlaufens des Flusses der finanziellen Mittel aus ihren Taschen sondern zudem den Bruch ihres potenziellen Widerstands bezweckte.

In den vergangenen Jahrhunderten und insbesondere in der letzten Zeit hat sich die Art der Manipulation enorm gewandelt, was ich darin sehe, dass die modernen Unterhaltungsmedien einerseits für Verblendung, Zerstreuung und Ablenkung sorgen (siehe dazu auch: "Brot und Spiele" im alten Rom) und man die Gesellschaft darüber hinaus derart geformt hat, dass vor allem an all jene strebsamen und aufgeschlossenen (folglich auch jenen eventuellen Keimzellen revolutionärer Ideen und Gruppierungen) Menschen derart hohe Erwartungen gestellt werden, dass sie daran zu zerbrechen drohen. Wenn dies der Normalität entspricht, entsteht in uns gewöhnlich der Eindruck, wir seien zu labil und den alltäglichen Aufgaben des Lebens nicht gewachsen.

Eine andere Strategie also, die jedoch nicht weniger Erfolg verspricht.

Jüngst wurden meine Vermutung über die aktuellen Zustände wunderbar von Bill Gates 11 goldenen Regeln für jugendliche unterstrichen, die da wie folgt lauten:

Rule 1: Life is not fair -- get used to it!

Rule 2: The world won't care about your self-esteem. The world will expect you to accomplish something BEFORE you feel good about yourself.

Rule 3: You will NOT make $60,000 a year right out of high school. You won't be a vice-president with a car phone until you earn both.

Rule 4: If you think your teacher is tough, wait till you get a boss.

Rule 5: Flipping burgers is not beneath your dignity. Your Grandparents had a different word for burger flipping -- they called it opportunity.

Rule 6: If you mess up, it's not your parents' fault, so don't whine about your mistakes, learn from them.

Rule 7: Before you were born, your parents weren't as boring as they are now. They got that way from paying your bills, cleaning your clothes and listening to you talk about how cool you thought you are. So before you save the rain forest from the parasites of your parent's generation, try delousing the closet in your own room.

Rule 8: Your school may have done away with winners and losers, but life HAS NOT. In some schools they have abolished failing grades and they'll give you as MANY TIMES as you want to get the right answer. This doesn't bear the slightest resemblance to ANYTHING in real life.

Rule 9: Life is not divided into semesters. You don't get summers off and very few employers are interested in helping you FIND YOURSELF. Do that on your own time.

Rule 10: Television is NOT real life. In real life people actually have to leave the coffee shop and go to jobs.

Rule 11: Be nice to nerds. Chances are you'll end up working for one.

Ich will nicht alle kommentieren und es viel lieber jedem einzelnen überlassen sich seine Meinung dazu zu bilden, jedoch finde ich die erste besonders anstößig.

Für mich klingt sie nach folgendem:
Die Ungerechtigkeit des Lebens ist etwas völlig normales, also komm damit klar, anstatt Missstände zu suchen und eine Initiative zu ergreifen, um sich zu verringern oder auszuräumen -> Akzeptiere die momentane menschliche Gesellschaft und ertrage lieber ihre Probleme als sie zu beseitigen oder es zumindest zu versuchen.


Nun will ich aber endlich einmal mein Anliegen vortragen, welches den Grund für die Erstellung dieses Threads war:
Mich würde es interessieren wie sich eure Ansichten bezüglich des oben genannten und meiner Theorie gestalten, was Erweiterungen und Korrekturen impliziert.


melden
Anzeige

Die Evolution der Manipulation

28.08.2008 um 20:50
Klar - ausgerechnet von Bill Gates würde ich mir Verhaltensregeln aufschwatzen lassen! Von dem, der seine einstigen Kumpel beschissen hat.


melden

Die Evolution der Manipulation

28.08.2008 um 20:57
Im Übrigen sehe ich da bei "Königs & Kirche" eher ein Zusammenspiel in Sachen Beeinflussung und Manipulation als ein Gegeneinander - Das Gegeneinander war nur ein Episode der beiderseitigen "fruchtbaren" Beziehung. Zumal sich wie in vielen Fällen ersichtlich Mitglieder der selben Familien sowohl im Adel als auch in der Kirche "breitmachten".


Heute geht es darum die kapitalistische Ellenbogen-Gesellschaft hoffähig zu machen und den Leuten einzureden dass alle Solidarität der "nicht-besitzenden Klassen" (auch der Begriff!) und ihre Gegenwehr der "Schnee von Gestern" wäre.


melden
Aineas
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Evolution der Manipulation

28.08.2008 um 21:02
natürlich haben Könige und Kirche kooperiert, nur fungierte erstere häufig als Vasallen des Vatikans, da dieser die Macht hatte sie zu legitimieren oder zu Sündern zu deklarieren. Das streite ich überhaupt nicht ab.


melden

Die Evolution der Manipulation

02.09.2008 um 15:39
Zu Gates Regeln:

Man kann Nummer 1 auch etwas anders interpretieren. Man muss akzeotieren, dass das Leben unfair sein kann. Erst dann kann man etwas ändern. Das Leben ist nicht ideal, man muss versuchen, es für sich passend zu machen. Die Regeln sind allesamt nicht schlecht. Natürlich muss man auch daraus etwas machen, sonst bringt das nichts. Ich selbst bin auch der Meinung, dass man Kinder in den Schulen nicht von jeglicher Konkurenz/Wettstreit fernhalten sollte. Noten sollten bereits ab der ersten Klasse vergeben werden. Wettstreit und Konkurenz sind nähmlich wichtige (wenn auch nicht die einzigen) Triebfedern des Menschen.

Ronny


melden

Die Evolution der Manipulation

02.09.2008 um 19:05
Nicht nur des Menschen


melden

Die Evolution der Manipulation

02.09.2008 um 19:58
Ich mag die Regeln, vor allem die 7.

:D


melden

Die Evolution der Manipulation

02.09.2008 um 20:30
...btw...

"This is not from Bill Gates. It's an excerpt from the book "Dumbing Down our Kids" by educator Charles Sykes. It is a list of eleven things you did not learn in school and directed at high school and college grads."


melden

Die Evolution der Manipulation

03.09.2008 um 00:44
im grunde genommen könnte man einen menschen vollkommen in einer falschen welt aufwachsen lassen wenn dieser keinen kontakt nach außen hat - oder die medien mitrinnenhängen
und würde dementsprechent handeln


melden

Die Evolution der Manipulation

03.09.2008 um 08:48
ich denke diese regeln treffen es sehr gut.
Das Leben ist ein Drecksloch das sich nicht kuemmert um das geheule diverser Menschen, sooo viele Menschen beschweren sich ohne etwas zu tun um ihre momentane Situation zu veraendern, Geld zu machen ist nicht schwer, man muss nur nachdenken und sich bewegen und tun, man muss tun, es kann daneben gehen aber immer noch besser als zu sagen man wollte aber man hat nicht.
Von nischts kommt nischts.


melden

Die Evolution der Manipulation

03.09.2008 um 08:48
In deutschland wollen viele geld haben, wollen aber nicht arbeiten...
Wie<>??
Willst du viel haben musst du viel tun.
Ich lebte ein leben voller stress und aerger und weiss jetzt, leben ist hart, du musst haerter sein, ist da ein maedchen was du magst, geh hin, ist da ein Job denn du willst, pflueg den ganzen Acker um, um dahinzukommen wo du hinwillst.
Hier kommt nichts zu dir wie in Filmen, Jackie Chan ist nicht als Kung Fu talent geboren, er hat es aus sich gemacht, alle sagen bush ist ein Idiot(was er ja auch ist), aber trotzdem ist dieser mann der maechtigste mann der welt, er hat sich geholt was er will.
Hollywood schauspieler lebten in Wohnwagen bevor sie beruehmt wurden.
Man kann alles machen aber dabei darf man und muss man etwas nicht vergessen, man muss immer die Regeln des lebens beachten, man muss jedem sein Recht geben sonst kann man es selber nicht einfordern.
Was ich so in einem Satz zussamenfassen koennte waere ist
Fuerchte niemanden aber Respektiere alle.
Tu was du willst tu aber niemandem weh.
Ohne Angst kommt man ueberall hin, nichts ist unglaublich, niemandem sein Gehirn ist besser als meins nur manche wissen es besser zu nutzen, aber die Basis, die Performance ist die gleiche.


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Evolution der Manipulation

03.09.2008 um 09:19
Mann, Du hast es auf den Punkt gebracht. Ich wünsch Dir, dass Du es schaffst diese Einstellung durchzuhalten und ich wünsch Dir, dass Du damit auch Erfolg hast.

May you keep turning the pages. And may the book never end.


melden
Anzeige

Die Evolution der Manipulation

22.03.2018 um 17:38
Dieses Thema...
Erschreckend, wie aktuell das -gerade heute, noch ist. :O

Es ist nur schlimmer geworden, nicht besser.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

225 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden