weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Countdown der Ressourcen - Die Erde am Ende

104 Beiträge, Schlüsselwörter: Erde, Umwelt, Ressourcen

Countdown der Ressourcen - Die Erde am Ende

17.10.2008 um 11:17
Guten Morgen zusammen

Da ich in Frankreich wohne, lese ich auch franz. Internetseiten, so auch SOS-PLANETE. Da bin ich auf folgenden schockierenden Countdown gestossen.

Wenn wir weiterhin im aktuellen Tempo die Ressourcen der Erde aufbrauchen, so sieht es folgendermassen aus:

2012 Ende von Terbium
2018 Ende von Hafnium
2021 Ende von Silber
2022 Ende von Antimon
2023 Ende von Palladium
2025 Ende von Gold
2025 Ende von Zink
2025 Ende von Indium
2028 Ende von Zinn
2030 Ende von Blei
2038 Ende von Tantal
2039 Ende von Kupfer
2040 Ende von Uranium
2048 Ende von Nickel
2050 Ende von Erdöl
2064 Ende von Platin
2072 Ende von Erdgas
2087 Ende von Eisen
2120 Ende von Kobalt
2139 Ende von Aluminium
2158 Ende von Kohle

UND WANN DAS ENDE DER MENSCHHEIT??

Quelle: terresacree.org

Diese erschreckende Chronologie zeigt, wie sehr wir die Erde misshandeln und wie wenig Zeit wir eigentlich haben, aus unseren Fehlern zu lernen und sie SCHLEUNIGST zu korrigieren, sonst kann die Menschheit einpacken.

Das Problem ist nur, es reicht nicht, dies in einigen Foren zu diskutieren. Erstens: Wir müssen handeln. Und noch wichtiger Zweitens: Die Politiker, Industrie und sonstige Verantwortlichen müssen handeln. Die Bevölkerung muss im breiten Ausmass informiert werden, dass wir entweder JETZT auf gewisse Sachen verzichten und umdenken, um den Planeten zu retten, oder ES WIRD ZU SPÄT SEIN!

Beim Ausmass dieser Problematik reicht es nicht mehr, sich selbst an der Nase zu packen und "im Kleinen" zu agieren. Natürlich ist dies auch wichtig, ist aber nur ein Tropfen auf dem heissen Stein. Und dieser Tropfen HAT KEINE ZEIT MEHR, DEN STEIN AUSZUHÖHLEN. Es muss auf globaler Ebene etwas passieren, und zwar JETZT, nicht in 20 Jahren.

DENKT ALLE MIT UND HELFT, WO IHR KÖNNT!!! ES GEHT UM DIE ZUKUNFT ALLER!!

Alles Liebe

Cassie


melden
Anzeige
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Countdown der Ressourcen - Die Erde am Ende

17.10.2008 um 11:32
2012 Ende von Terbium
2018 Ende von Hafnium
2021 Ende von Silber
2022 Ende von Antimon
2023 Ende von Palladium
2025 Ende von Gold
2025 Ende von Zink
2025 Ende von Indium
2028 Ende von Zinn
2030 Ende von Blei
2038 Ende von Tantal
2039 Ende von Kupfer
2040 Ende von Uranium
2048 Ende von Nickel

---Alle oben genannten Stoffe werden nicht verbraucht sondern nur verwendet und können daher recycled werden

2050 Ende von Erdöl

---Das ist ernst, wird aber möglicherweise durch andere Energiequellen abgefangen werden. (Nicht dass ich behaupten möchte dass dies reibungslos gehen wird)

2064 Ende von Platin
2072 Ende von Erdgas
2087 Ende von Eisen

---Siehe Erdöl

2120 Ende von Kobalt
2139 Ende von Aluminium

---Siehe andere Metalle

2158 Ende von Kohle

--Siehe Erdöl.


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Countdown der Ressourcen - Die Erde am Ende

17.10.2008 um 11:33
Cassie:

"DENKT ALLE MIT UND HELFT, WO IHR KÖNNT!!! ES GEHT UM DIE ZUKUNFT ALLER!!"

Und wie stellst Du Dir das praktisch vor? (Realisierbare Vorschläge bitte)


melden

Countdown der Ressourcen - Die Erde am Ende

17.10.2008 um 11:38
Das wird sich finden.
Als es nach dem Krieg nichts mehr zu fressen gab, wurde "Dachhase" gemacht. (Katze)
Genauso wirds dann auch laufen. Getreu dem Motto "Was wir nicht haben können wir
nicht einbauen" (Hat mein Geselle immer gesagt) wirds dann irgendwie laufen.
Ich seh da kein Problem.


melden

Countdown der Ressourcen - Die Erde am Ende

17.10.2008 um 11:48
Wir haben noch Erdöl für hunderte von Jahren und die diversen Metalle können, wie schon aufgezeigt, prima recyclet werden. Ich finde es ja löblich, sich für die Umwelt zu engagieren, aber dann bitte mit sinnvollen Zahlen. Der Verbrauch der Ressourcen ist vergleichsweise egal, wesentlich dramatischer ist, was wir beim Abbau dieser Ressourcen mit der Umwelt veranstalten.


melden
Baran
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Countdown der Ressourcen - Die Erde am Ende

17.10.2008 um 11:52
Link: www.wasserauto24.de

Tolle Einstellung,stuffz... echt genau das ,was wir/ die Erde brauchen.
Es gibt Alternativen zur Energiegewinnung, diese Technologien werden aber unterdrückt, solange mit den herkömmlichen noch Geld verdient werden kann.
Ein Beispiel ist das "Wasserstoffauto".


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Countdown der Ressourcen - Die Erde am Ende

17.10.2008 um 11:53
2012 Ende von Terbium - wüsste ich nicht wofür man das braucht
2018 Ende von Hafnium - wüsste ich nicht wofür man das braucht
2021 Ende von Silber - kann man mittlerweile synthetisch herstellen
2022 Ende von Antimon - wüsste ich nicht wofür man das braucht
2023 Ende von Palladium- wüsste ich nicht wofür man das braucht
2025 Ende von Gold - wird zu verkraften sein
2025 Ende von Zink - das wird problematisch
2025 Ende von Indium- wüsste ich nicht wofür man das braucht
2028 Ende von Zinn - das wird auch problematisch
2030 Ende von Blei - siehe zinn und zink
2038 Ende von Tantal- wüsste ich nicht wofür man das braucht
2039 Ende von Kupfer - dachte immer das ist eine legierung?!
2040 Ende von Uranium- wüsste ich nicht wofür man das braucht
2048 Ende von Nickel - siehe kupfer
2050 Ende von Erdöl - eines der größten probleme
2064 Ende von Platin - kann von anderen metallen ersetzt werden
2072 Ende von Erdgas - siehe erdöl
2087 Ende von Eisen - da wäre ich 104 jahre alt -> somit zu verkraften
2120 Ende von Kobalt - 2120?
2139 Ende von Aluminium - 2139?
2158 Ende von Kohle - 2158?


alles in allem eine sehr heftige schwarzmalerei


melden

Countdown der Ressourcen - Die Erde am Ende

17.10.2008 um 11:53
Dann fliegen wir ins Weltall ! bzw. im Meer kann man ja auch noch buddeln.


melden

Countdown der Ressourcen - Die Erde am Ende

17.10.2008 um 11:54
cassie0308 schrieb:Da bin ich auf folgenden schockierenden Countdown gestossen.
Und du findest das seriös?
Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass solch eine plakative Liste tatsächlich einen wissenschaftlichen Hintergrund hat.


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Countdown der Ressourcen - Die Erde am Ende

17.10.2008 um 11:54
Prometheus schrieb:im Meer kann man ja auch noch buddeln.
wehe ihr weckt mich :D


ich bin aber grade am grübeln: kann man silber überhaupt herstellen?


melden

Countdown der Ressourcen - Die Erde am Ende

17.10.2008 um 11:55
Wie soll man denn helfen? Ich meine ich habe nicht gerade Lust einen auf Öko zu machen....


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Countdown der Ressourcen - Die Erde am Ende

17.10.2008 um 11:58
Mal abwarten was cassie für Vorschläge bringt. Bisher hat er ja nur gebrüllt dass wir etwas tun müssen.


melden

Countdown der Ressourcen - Die Erde am Ende

17.10.2008 um 11:59
Baran schrieb:Tolle Einstellung,stuffz... echt genau das ,was wir/ die Erde brauchen.
Es gibt Alternativen zur Energiegewinnung, diese Technologien werden aber unterdrückt,
solange mit den herkömmlichen noch Geld verdient werden kann.
Ein Beispiel ist das "Wasserstoffauto"
Ja, natürlich gibt es Alternativen, aber so lange es welche gibt, die lukrativer sind, wird
nichts passieren.
Erst wenn diese aufgebraucht sind, dann wird sich was ändern.
Vorher... nada
Daran wirst du nichts ändern, ich nicht und die Bundeskanzlerin auch nicht.


melden
Baran
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Countdown der Ressourcen - Die Erde am Ende

17.10.2008 um 12:01
@StUffz:
Hast Du Dir den link überhaupt angesehen? Ich glaube nicht. ...


melden

Countdown der Ressourcen - Die Erde am Ende

17.10.2008 um 12:17
@open_eyes

Hmm, warum müssen eigentlich Kritiker automatisch Lösungsvorschläge bringen? Warum
versteht man Kritik nicht als Aufruf an expeerten, sich praktikable Lösungen einfallen zu
lassen?

An sich ist die Liste wirklich plakativ, die Reichweite der Silbervorkommen beträgt
beispielsweise noch 29 Jahre. Ich denke bis dahin lassen sich wirkungsvolle Recycling
Systeme realisieren. Das muss dann aber auch konsequent umgesetzt werden. Alles was wir
nicht in den Weltraum schiessen, bleibt ja irgendwo auf der Erde, meistens auf Schrottplätzen
und Mülldeponien. In Zukunft wird sich also ein neuer Industriezweig bilden, falls er das nciht
schon getan hat: Abfall auf wertvolle Ressourcen untersuchen und verwerten. Schon jetzt
basteln Forscher an Möglichkeiten, alte Autoreifen in irgendwas nützliches umzuwandeln.

Die Verknappung seltener Metalle ist allerdings wirklich ein Problem, denn die meisten dieser
Metalle werden in der Elektro-Industrie verarbeitet. Schon jetzt schiessen Preise für Zirkonium
und Iridium in die Höhe und die Industrie ist verwzeifelt auf der Suche nach alternativen
Materialien, also Werkstoffkunde for the win^^

nur eines sollte klar sein: High-Tech und Energie werden um einiges teurer werden...kauft euch
also nen flachbildfernseher solange er noch so billig ist;)


melden

Countdown der Ressourcen - Die Erde am Ende

17.10.2008 um 12:22
@Baran

Wasserauto?Das dies nicht funkltioniert wurde bereits in anderen Threads zur Genüge
diskutiert. du kannst Wasser nicht verbrennen, dazu bräuchtest du ein Reduktionsmittel was
sagen wir mal,nicht auf der Erde vorkommt...auch nicht in diesem Universum;)

Zumal gibt es mehr als genug Alternativen zu fossilen Energieträgern und Kernenergie,
Windkraft,Wasserkraft, Solarenergie etc. die müssten deiner Logik nach ja auch unterdrückt
werden.

bevor du dir nen Wasserauto baust, pack dir lieber ne Solarplatte auf dein Dach. Keine Sorge,
die bestehen zum größten teil aus Silicium und davon gibt es auf der Erde weitaus mehr als
Wasser;)


melden
Baran
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Countdown der Ressourcen - Die Erde am Ende

17.10.2008 um 12:33
@Obrien.
Ich gebe zu, ich bin kein Chemie-Ass. Für mich klingt das ( Wasserauto Hybrid) einleuchtend, habe allerdings in den Threads diesbezgl. noch nichts gelesen.
Ich habe tatsächlich schon mit dem Gedanken gespielt, mein Auto mit Solartechnik auszurüsten, konnte es mir bisher aber nicht leisten.
Wieso werden eigentlich nicht ALLE Häuser mit Solarplatten "bepackt"?
Selbst, wenn in manchen Gegenden die Sonne nicht ausreichend scheint,um einen Haushalt komplett damit zu versorgen, könnte doch zumindest ein Teil der Stromversorgung darüber gesichert werden. ...


melden

Countdown der Ressourcen - Die Erde am Ende

17.10.2008 um 12:33
*gähn*
solche listen gab es immer wieder. meist nur propaganda.
zum erdöl: wer sagt denn, dass es ein fosiler brennstof ist und kein abiotischer ;)

mit der umwelt leben: ja!
so'ne märchen-listen: nein!

immer diese panik-mache, ey.
die solln se den experten faxen und den lobbys und das "dumme volk" damit in ruhe lassen.

liegt es an uns, dass wir nicht schon alternative technologien benutzen?


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Countdown der Ressourcen - Die Erde am Ende

17.10.2008 um 12:40
haha, lol,
ende von eisen , nickel und dem ganzen anderen kram,
was für ein witz

erster und letzter beitrag hierzu meinerseits

buddel


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Countdown der Ressourcen - Die Erde am Ende

17.10.2008 um 12:41
lesslow schrieb:liegt es an uns, dass wir nicht schon alternative technologien benutzen?
letzlich liegt es am Konsumenten, ja


melden
Anzeige
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Countdown der Ressourcen - Die Erde am Ende

17.10.2008 um 12:45
da springe ich doch über meinen schatten
und poste gleich noch einen hinterher :

alternative ersatzstoffe zu den in der liste aufgeführten ressourcen ?
die möchte ich sehen
und auch
wie lange denn diese zu verfügung stehen würden

buddel


melden
307 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden