Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ein Meer voll Plastik - Der Riesenmüllstrudel

242 Beiträge, Schlüsselwörter: Umwelt, Müll, Umweltschutz, Müllberg

Ein Meer voll Plastik - Der Riesenmüllstrudel

25.07.2009 um 11:27
The Great Pacific Garbage Patch

So nennt sich ein Plastikmüllberg, welcher mitten im Pazifik treibt.
Nicht gemeint sind hier die zahlreichen Verschmutzungen im Wasser die man nicht oder kaum sieht, wie Atommüll und andere Giftstoffe, Öl usw.
Dies hier ist eher ein ergänzendes Umweltproblem.

Das für mich erstaunliche ist das dieser Müllberg inzwischen die Größe von Zentraleuropa erreicht hat und dennoch kaum Medienthema ist.

Die gelben Flecke sind alles Müll, es gibt jedoch davon ab noch weitere Müllstrudel in unseren Meeren:

gw55413,1248514032,gyre-700600


pr55413,1248514032,3428530550 5d68278345

Bis Anfang letzen Jahres ist alleine der Great Pacific Garbage Patch auf ein Volumen von etwa 100 Mio. Tonnen angewachsen!

Das ganze ist ein Riesenproblem da der Kunstoff wie bekannt ja eine sehr lange Haltbarkeit hat.
Zahlreiche Tiere verenden qualvoll weil sie sich verfangen, das Zeug fressen usw.

Durch die Strömungen wird das Plastik teilweise dann aber auch zu Granulat verwandelt und landet letzlich in unserem Nahrungskreislauf! Bon Apptetit. ^^

Quelle: Wikipedia: Müllstrudel

Wie seht Ihr das Thema?

-Warum gibt es darüber vergleichsweise wenig in den Medien?

-Sollte Plastik generell abgeschafft werden?

-Und hat dieser Müllberg nicht auch einen gewissen Wert, könnte vielleicht gar mit Gewinn recycelt werden?

- Wie endet das Ganze in Zukunft?


melden
Anzeige

Ein Meer voll Plastik - Der Riesenmüllstrudel

25.07.2009 um 11:44
Ich finde das sollte hier auch zur diskussion aus Wiki beigetragen werden und genau die sollten dafür sorgen oder auch bezahlen das diese große Sauerei behoben wird.


Herkunft des Plastikmülls

Die United Nations Joint Group of Experts on the Scientific Aspects of Marine Pollution (GESAMP) hat errechnet, dass der Großteil (ca. 80%) des Plastikmülls über die Flüsse ins Meer gelangt. Ca. 20% stammen von den Besatzungen der Schiffe: Abfälle werden nach alter Tradition einfach über Bord geworfen. Plastikmüll stammt auch von Kreuzfahrtschiffen. Einige besitzen Müllschredder, in denen organischer Müll zerkleinert wird. Oft wird darin auch Plastikmüll zerkleinert, der dann gemeinsam mit dem organischen Müll über Bord geht. Weiterer Müll stammt von Frachtschiffen, die ihre Ladung verlieren wie oben beschrieben.

Oben beschrieben

Der Frachter Hansa Carrier verlor am 27. Mai 1990 1.000 Seemeilen südlich von Alaska fünf Container mit 61.000 Turnschuhen. Auf derselben Route wie die Hansa Carrier verlor ein anderes Schiff einen Container mit 29.000 bunten Spielzeugentchen.

Im Jahre 1992 verlor das Frachtschiff Tokio Express, auf dem Weg von Hongkong nach Washington, 29.000 Lego-Spielzeugfiguren. Seitdem werden etwa alle drei Jahre an die Strände in Alaska Teile dieser verlorenen Ladung angespült. Nach Berechnungen von Ebbesmeyer bewegt sich der Müll demnach mit elf Zentimetern pro Sekunde (entspricht 0,4 km/h) in seinem riesigen Kreis.

Weitere Bestandteile sind Plastiktüten, Einmalrasierer, CD-Hüllen, Eimer, Kabeltrommeln, Zahnbürsten und Feuerzeuge. Die Zersetzung von Kunststoff im Meer läuft nur sehr langsam ab. Ein Stück Bakelit, verloren von der United States Navy im Zweiten Weltkrieg, trieb 60 Jahre im Meer, bevor es von einem Albatros verschluckt wurde.


melden

Ein Meer voll Plastik - Der Riesenmüllstrudel

25.07.2009 um 11:53
Boah, wenn ich all die Pfandflaschen sehe...Das lässt mein Sammlerherz höher schlagen. Lasst sie mir, lasst sie mir...:) :D

Aber mal Hand auf´s Herz und ehrlich, wie konnte es eigentlich dazu kommen und warum gibt es da offensichtlich so große Schwierigkeiten, den Müll einfach "abzuschöpfen" und, da meist Plastik, einfach zu recyclen, das muss doch ein Riesenbusiness sein, oder nicht?


melden

Ein Meer voll Plastik - Der Riesenmüllstrudel

25.07.2009 um 12:01
@schmitz

Zumal der Müll schon vorgewaschen ist.^^

Ohne Spaß, hier in NRW wird schon teilweise darüber diskutiert, ob man nicht die ein oder andere Müllkippe wieder ausgraben soll, da das Plastik mittlerweile einen gewissen Wert darstellt.


melden

Ein Meer voll Plastik - Der Riesenmüllstrudel

25.07.2009 um 12:04
schmitz schrieb:Aber mal Hand auf´s Herz und ehrlich, wie konnte es eigentlich dazu kommen und warum gibt es da offensichtlich so große Schwierigkeiten, den Müll einfach "abzuschöpfen" und, da meist Plastik, einfach zu recyclen, das muss doch ein Riesenbusiness sein, oder nicht?
Da ist n Berg aus Kunststoffmüll mitten im Pazifik von der Größe Zentraleuropas ... und das ist nichtmal der Einzige. Mit "einfach abschöpfen" und "einfach recyclen" is da garnix getan. Um die Berge da wegzubekommen wirds sicher mind. ein Jahrzehnt dauern, würden sie nicht weiterhin stetig anwachsen.

Viele sehen sowas, sind schockiert ... und 2 Tage später sind denen 50 m Weg zum Mülleimer wieder zu weit. Wenn kein Umdenken bei allen Menschen passiert, is das im Grunde so oder so sinnlos. Ändert jedoch nix an der Tatsache, dass der Müll dort weg muss.

Die Müllberge zeigen doch nur das, was uns eigentlich schon bekannt ist ... wir haben ein Müllproblem. Man muss sich doch nur die Situation in Neapel anschauen, die hatten nach wenigen Wochen ohne Müllabfuhr schon keinen Platz mehr in der Stadt ... das zeigt aber auch nur, wieviel Müll anfällt. Zeigt noch nichtmal wie wenig Müll überhaupt zersetzbar ist und nicht ewig weiter existiert. Recycling klingt zwar schön, bringt aber auch nix, wenn Flaschen oder Tüten in die Pampa geworfen werden. Man muss sich doch nurmal Parkplätze bei McDonalds anschauen ... überall Mülleimer, und trotzdem steht der Scheiss mitten auf dem Parkplatz.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Meer voll Plastik - Der Riesenmüllstrudel

25.07.2009 um 12:31
Gibt es dazu Luftbilder?

Oder Videos?

So erscheint mir das ganze trotzt der offenkundigen Umweltverschmutzung, doch etwas überzogen.


melden
kusanagi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Meer voll Plastik - Der Riesenmüllstrudel

25.07.2009 um 12:36
man wie krass ist das den!! man kann bestimmt darauf laufen :D


melden

Ein Meer voll Plastik - Der Riesenmüllstrudel

25.07.2009 um 12:39
Das Problem ist weitaus größer, als das, was man sehen kann.

Ich hab mal nen Beitrag über Plastikmüll im Mittelmeer gesehen. Das war schockierend. Am Ende landet dieser Müll auf unseren Tellern und in unserem Körper.

Das Plastik zerkleinert sich durch abrieb zu immer kleineren Teilen, verschwindet aber nicht. Durch die Aufnahme des Plastik durch Fische bekommen wir es zurück.

Muss mal suchen, vllt finde ich den Beitrag.


melden
melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Meer voll Plastik - Der Riesenmüllstrudel

25.07.2009 um 12:45
@Lomax

Also da müssten doch Müllverwerter eigentlich ne Goldgrube erkennen, warum ist das nicht längst abgeerntet?


melden

Ein Meer voll Plastik - Der Riesenmüllstrudel

25.07.2009 um 12:48
@Puschelhasi
Da müsste man erst einmal hochrechnen, ob sich das lohnt. Schiff, Besatzung, Treibstoff, dann wahrscheinlich noch spezielles technisches Gerät. Ob der Müll so viel einbringt, ist mir schleierhaft. ^^
Kenne nun aber auch keine genaueren Zahlen...

Außerdem:
Sind solche "Strudel" gefahrlos ansteuerbar?


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Meer voll Plastik - Der Riesenmüllstrudel

25.07.2009 um 12:50
Ich denke es handelt sich um Meeresströmungen und keine wirklichen Strudel. Aber rechnen würde sich das bestimmt, wenn man bedenkt dass Fisch nun auch nicht so massive Knete einbringt pro Kilo für den fischer.

@Ilian


melden

Ein Meer voll Plastik - Der Riesenmüllstrudel

25.07.2009 um 12:52
Wie gesagt, man bräuchte die knallharten Fakten, in Form von Zahlen.


melden

Ein Meer voll Plastik - Der Riesenmüllstrudel

25.07.2009 um 12:53
Internationales Gewässer, vielleicht darfs keiner so einfach abernten. Müsste man mal schauen wie da die Rechtslage ist ... wird ja sicherlich als eine Art Rohstoff klassifiziert in dem Fall.


melden

Ein Meer voll Plastik - Der Riesenmüllstrudel

25.07.2009 um 12:58
Ein Teil des Problems wird wohl sein, das nur sortenreiner Plastikmüll recycelt werden kann.

Ich hab allerdings schon ne Firma entdeckt, welche aus nicht sortenreinem Plastikmüll zb. sehr robuste Pflastersteine herstellt.


pr55413,1248519482,garbage

Aber hier nochmal Wiki zu den Mengen:

Die Fläche der Ausdehnung entspricht etwa der Größe von Texas[1] oder Mitteleuropa. Schätzungen zufolge zirkulierten Anfang 2008 etwa 100 Mio. Tonnen Kunststoffmüll (mit steigender Tendenz) in dem Müllstrudel


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Meer voll Plastik - Der Riesenmüllstrudel

25.07.2009 um 12:58
:D Toller Mod-Thread :D

So, zum Thema:
Für mich als Taucher ist es grausam zu sehen, wenn Schildkröten mit Plastik um den Hals verendend auf dem Meeresboden liegen. Plastikverpackungen von Dosen-Six-Packs haben im Meer nichts zu suchen, das sollte eigentlich jeder wissen.

Man sollte annehmen, dass es sich um ein Problem sogenannter Dritter-Welt-Länder handelt, da dort die Mülltrennung und -entsorgung noch nicht so weit fortgeschritten ist. Dem ist jedoch bei Weitem nicht so, im Gegenteil. Jeder der schon einmal in der Nord- oder Ostsee tauchen war wird diesen Anblick haben. Auch an der spanischen, französischen und italienischen Küste sieht man zunehmend mehr Müll.

Traurig, das täglich noch soviel Müll ins Meer geschleudert wird :(

*blubb*


melden

Ein Meer voll Plastik - Der Riesenmüllstrudel

25.07.2009 um 12:59
Da das Zeug recycelt würde, würds sicherlich als Rohstoff klassifiziert werden. Und so wie ich das grad rausgelesen hab, würden die Rechte bei der internationalen Meeresbodenbehörde liegen ... was vielleicht Firmen abschreckt bzw zu aufwendig wäre.


melden

Ein Meer voll Plastik - Der Riesenmüllstrudel

25.07.2009 um 13:04
@datrueffel

Jo da hast Du Recht, das Prob betrifft uns alle.
Noch mehr aus Wiki:

Thompsons Untersuchungen an Stränden haben ergeben, dass die Kunststoffverschmutzung auf mikroskopischem Niveau viel schlimmer ist, als man bisher glaubte. Die Plastikpartikel machen in Sandproben bis zu einem Viertel des gesamten Gewichts aus. Diese Kunststoffteilchen wurden an den Stränden aller Kontinente der Erde gefunden.[15] Diese Plastikkügelchen sind so klein wie Sandkörner und – auch wegen des gleichen Aussehens – mit dem bloßen Auge nicht davon zu unterscheiden.

Nach einer Hochrechnung von holländischen Wissenschaftlern liegen auf jedem Quadratmeter Meeresboden jeweils 110 einzelne Plastikteile. Da sich der Müll ungleichmäßig verteilt, liegen in einigen Gebieten der Ozeane wahre Müllhalden auf Grund, die alles Leben unter sich begraben und ersticken, während in anderen Gebieten nur sehr wenig liegt.[8]

Aber auch:

Eine kleine NGO, Green-Ocean, startete kürzlich ein Pilotprojekt im Hafen von Livorno: es wurde begonnen von den Fischern (1,8 Millionen in europäischen Gewässern) Plastikmüll anzukaufen.[17] Hier wird gerade bewiesen, dass es möglich ist, kostengünstig und effektiv Plastikmüll aus dem Meer wieder zu entfernen. Es fehlen noch europaweite Folgeprojekte.

Wird wohl Zeit für ein Allmyfolgeprojekt. ^^


melden
Anzeige
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Meer voll Plastik - Der Riesenmüllstrudel

25.07.2009 um 13:05
Einen Vorteil hat der Müsstrudel.er strudelt den ganzen Dreck über die Nahrungskette direkt zurück auf unsere Teller bzw in unseren Kreislauf,das heisst Postretour zu den Verursachern.Ich find das irgendwie gut.An den kleinen gelben Quietscheentchen haben Wissenschaftler wie Strömungsforscher schon ne ganze Weile ihren Spass

http://www.spiegel.de/reise/aktuell/0,1518,491506,00.html

http://www.greenpeace.de/themen/meere/kampagnen/sos_weltmeer/tour/artikel/bortagebuch_zum_muellstrudel_im_nord_pazifik/


melden
294 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden