weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Deutsch eine Fremdsprache in Deutschland?

294 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Deutsch, Schulen, Fremdsprache, Inland
against_nwo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsch eine Fremdsprache in Deutschland?

05.11.2008 um 18:47
@horten

Ja, das meinte ich. Ich würde es sehr begrüßen wenn der Volksverhetzungsparagraph dahingehend erweitert werden würde, wenn Beleidigungen wie: "Scheiß Deutscher" oder ähnliches auch in diesen Katalog aufgenommen werden würden.


melden
Anzeige
horten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsch eine Fremdsprache in Deutschland?

05.11.2008 um 18:50
Klingt nach GG, Artikel 3 Abs. 1

MfG

Horten


melden
against_nwo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsch eine Fremdsprache in Deutschland?

05.11.2008 um 18:50
@Sowhat
Sowhat schrieb:Naja Lufthansa eure Rechten in Österreich sind ja schon ne feine sache ^^ Mit nen Schwulen in ner Schwulenbar zusaufen und dan mit 1,9 pro. nen unfall bauen ^^ naja dan wär ich lieben von 500 Türken umgeben wie von einen einzigen Rechten vollarsch!
Meinst du etwa dass ein Politiker aus dem rechten Bereich nicht Schwul sein darf oder keinen Alkohol zu sich nehmen darf?


melden
typjus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsch eine Fremdsprache in Deutschland?

05.11.2008 um 18:57
@against_nwo

rechts = nazi, und Bahnhofsglatzen mögen keine schwulen, erkennst du das schema?


melden
against_nwo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsch eine Fremdsprache in Deutschland?

05.11.2008 um 18:59
Wer meint das rechte Politik gleich Nazipolitik ist, der hat keine Ahnung von Politik!


melden
typjus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsch eine Fremdsprache in Deutschland?

05.11.2008 um 19:10
also, um mal was zu klären, die NPD fordert all das was wir, ich und andere auch wollen, zumindest teilweise. Liest man sich jedoch die Parteiseiten der NPD durch erkennt man sehr schnell das die nichts gelernt haben und sobald möglich auch wieder Lager zum Konzentrieren bauen würden. Doch die frage ist was sonst wählen? Haben wir wirklich eine alternative? Es gibt momentan nur Quasi KZ oder Übervölkerungspolitik, und BEIDES ist nicht tragbar. Erschwerend kommt die linke Propaganda von Mtv etc dazu die den deutschen sugeriert das unser nachbar(sofern deutsch) ein NAzi sei. Plus ungerechtigkeiten in indizierung von Bild/Ton/schrift, ich will sicherlich keine Volkssturm aufrüfe, Arier flugblätter oder Lanzer,Asgard Parollen lieder in den Medien hören oder sehen, aber linkes Anti-Deutschland gebrabbel ebensowenig. Der Spiegel oder Stern kramt in seiner neuen auflage bereits mal wieder das dritte reich aus, Hitlers vollstrecker, reicht es nicht langsam damit uns deutschen zu sagen wie böse wir sind? Das wir aus schlechtem gewissen heraus alles durch gehen lassen müssen?


melden
against_nwo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsch eine Fremdsprache in Deutschland?

05.11.2008 um 19:16
Ach so, wenn du also sagen wolltest dass uns rechtsgewandte Politik generell als Politik des Nazitums verkauft wird, dann hast du natürlich Recht


melden

Deutsch eine Fremdsprache in Deutschland?

05.11.2008 um 20:03
ok, sorry das es jetzt so spät kommt, aber so nen Scheiss kann ich schlicht nicht unkommentiert stehen lassen:
Verteidigungs- und Außenpolitik

1. Deutschland beteiligt sich Aktiv am Anti Terror Kampf.
2. Jede Männliche Person die den Tauglichkeitsgrad T1 oderT2 haben werden eingezogen.
3. Deutschland stockt die Finanzen für den Bund weiter auf




Innenpolitik

1. Deutschland gewährt kein Asyl mehr
2. Stärkere Kontrollen auf Schwarzarbeit, wer schwarz arbeitet und kein gebürtiger Deutsche ist muss damit rechen abgeschoben zu werden.
3. Wer durch die Arbeit, weniger verdient als wenn er arbeitslos währe, kriegt vom Staat so viel Geld mehr das er 50% mehr Geld hat, als ein Harz 4 Empfänger, da arbeiten sich Lohnen soll
4. Das Christentum wird zu Offiziellen Staatsreligion.
5. Deutschland kauft sich in Große Unternehmen ein um so bei bedarf einschreiten zu können, zu den Unternehmen sollen VW,HHLA und Airbus gehören.
6. Wenn Manager von Firmen, fehl wirtschaften und so mit gehen müssen darf keine Abfindung gezahlt werden
7. Austritt aus der EU.
8. Abschaffung des Gesetzes der Volksverhetzung!


Bildungspolitik

1. Es werden mehr Lehrer eingestellt und beamtet um so mit die Staatlichen Schulen wieder Attraktiver zu machen

2. Es ist auf Schulen verboten andere Sprachen als Deutsch zu sprechen, beim ersten mal gibt es ein Aktenvermerk und beim 2 mal ein Schulverweis.
Beim Dritten mal fliegt man von der Schule.
3. Die Hauptschule wird auf 10 Jahre verlängert, die Real schule auf 11 Jahre, außerdem gibt es ab Klasse 9 eine weitere Trennung, einmal die Real schule und die Real schule mit Gymnasial Niveau.
Wobei die Schüler die nicht in die Real schule mit Gymnasial Niveau kommen, nicht getrennt werden.

4. Kreuge hängen in der Klasse und es gibt ein mal Wöchentlich eine Andacht.
5. Der Religionsunterricht wird Benotet.
6. Alle Abschlüsse in Deutschland sind gleich, sollte ein Bundesland nicht genügend Geld zu Verfügung haben unterstützt ein anderes Bundesland dieses.


Verkehrspolitik

1. Die Transrapid strecke in München wird gebaut, denn so gibt es Deutsche Technik auch in Deutschland und nicht nur im Ausland.
2. Der Deutsche Staat Unterstützt die Lufthansa und so mit die Star Alliance.
So werden in der Zukunft viele Arbeitsplätze geschaffen.
Aussenpolitik:
1.
Jup, am besten alles wegnuken, wo man mal nen Taliban gesehn hat, dann hat man auch nicht das Problem mit dem Wiederaufbau.
2.
Wieso machen wir es nicht wie in "Starship Troopers"?
Jeder, der Bürgerrechte geniessen will, muss zum Militär?
Aber man kann ja ruhig mal versuchen, mich zum Militärdienst zu zwingen, ich wünsch euch viel Spass wenn ihr versucht, meine Frisur unter nen Helm zu kriegen:D:D
3.
Nö, wir machens wie ihr drüben überm Meer, jeder darf sich Waffen kaufen, wie er will, dann verdient der Bund sogar noch über die Steuern an der Volksbewaffnung

Innenpolitik:
1.
jo, wir bauen die Mauer wieder auf, aber diesmal ganz rum, und diesmal wird wer rein statt raus will einfach erschossen.
Dann werd wenigstens nicht ich erwischt, ich bin soschnell weg das mich gar keiner erschiessen könnte.
2.
entweder alle abschieben oder keinen.
4.
JAAAAAAAAAAAAAAA!!!
UNBEDINGT, aber mit Inquisition, Hexenverbrennung und Kreuzzügen!!!
Löscht die Ungläubigen aus, auf zum heiligen Kriege!!
5.
Was jetzt, Markt- oder Planwirtschaft?
Könnt ihr Amis euch mal entscheiden?
6.
hey, sogar mal ein halbwegs vernünftiger Vorschlag.
Aber moment, kommt das nicht eher von der Linken?
7.
ok, hast du zurückgezogen.
vll mal lesen vor C&P
8.
ähhm, jaaa....

Bildungspolitik
1.
hast du schonmal nen Beamtenlehrer gehabt?
Die machen nicht zwingend guten Unterricht...
2.
na, das wird mal ein intressanter Englischunterricht...
abgesehen davon ist Deutsch nicht die einzige Amtssprache in Deutschland....
3.
jo, mach das mal
4.
Dann brech ich die Schule aber ab!
5.
*hust*
mal in die Schulen schen? wird er schon
*hust*
Verkehrspolitik
1.
Deutsche Technik gibts nur im Ausland?
woher kommen dann die ganzen Mecedes und BMWs?
2.
also wenn, dann doch deutsche Unternehmen, anstatt irgendwelchen Amischrott.



Ansonsten hier mal meine Meinung zu Deutschland:


melden

Deutsch eine Fremdsprache in Deutschland?

05.11.2008 um 20:04
mal in die Schulen schauen


melden

Deutsch eine Fremdsprache in Deutschland?

05.11.2008 um 20:06
2nd edit
@lufthansa


melden
knowledge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsch eine Fremdsprache in Deutschland?

05.11.2008 um 21:37
"Wer meint das rechte Politik gleich Nazipolitik ist, der hat keine Ahnung von Politik!"

stimmt allerdings. wer nach wie vor glaubt, ein rechtes weltbild sei zwingend antihomosexuell erkennt einfach strukturen nicht. es gibt wenig homoerotisch gefäbrteres als das männerbild im dritten reich. ja, ich weiß, dass das nicht explizit erkannt / propagiert wurde. ich seh keinen widerspruch.


melden

Deutsch eine Fremdsprache in Deutschland?

05.11.2008 um 21:59
@typjus

ööhmm...ging es bei diesem thread nicht um die deutsche sprache, die auf unseren schulhöfen verkümmert...?

willst du etwa die, die am wenigsten dafür können(kinder) bestrafen?? dann doch wohl eher die politiker und die mitglieder einer gesellschaft, die ein einleben so schwer machen.
als ami, engländer, schweizer, ösi etc.., da bist du noch interessant und willkommen, je dunkler die haar/augen und hautfarbe, desto verschlossener tritt man dir gegenüber.

in so einem klima großzuwerden, ist nicht leicht. zur integration gehören immer zwei....einer der in eine gesellschaft rein möchte und einer der rein lässt...


melden
typjus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsch eine Fremdsprache in Deutschland?

05.11.2008 um 22:05
@mae_thoranee

wir haben sie rein gelassen. Nach deiner meinung müsste ich jetzt fragen was die ,,die rein wollen,, jetzt gemacht haben?


melden
algabal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsch eine Fremdsprache in Deutschland?

05.11.2008 um 22:12
@lufthansa

Das ein nach Deutschland eingewanderter fordert, daß Ausländer des Landes verwiesen werden sollen, hat ja als solches schon eine urkomische Note. Daß dieser Ausländer auch noch auf den schmalen Trichter kommt, seinen deutschen Mitbürgern erklären zu wollen, wie sie sich in ihrem Land gegenüber Ausländern zu verhalten haben, grenzt ja schon an Überhebung. Das dieser Ausländer dann auch noch rechte Politik für eine gangbare Lösung hält, zeigt, daß er wohl nicht versteht, was alles rechte Politik beinhalten kann.

Um Deutsche verstehen zu lernen, bedarf es ein bißchen mehr, als nur das Erlernen deutscher Sprache. In diesem Land, dessen Staatsangehöriger ich bin, ist es nunmal so, daß es eine bestimmte Vielfalt von Ansichten und Betrachtungen gibt. Diese werden sehr unterschiedlich von den jeweiligen Deutschen geteilt oder eben auch nicht, aber sie werden nunmal toleriert und können dementsprechend auch vertreten werden. Das wird mir als Deutschen auch kein Ausländer oder Zugereister oder Hergebeamter nehmen. Ich werde ihm bestimmt nicht das Recht absprechen, seine Meinung äußern zu dürfen. Aber ich erlaube mir doch anzumerken, daß ich meine Zweifel habe, daß dieser Zugereiste, der du vorgeblich bist, auch nur eine Ahnung davon hat, welche Vielfalt und welche unterschiedlichen Vorstellungen von einem deutschen Staat es hier gibt und daß er damit auch es nicht geschafft hat, sch wirklich zu integrieren. Was er also sosehr von anderen fordert, kann diese Person nicht mal am Rande erfüllen, weil scheinbar keine Ahnung hat, was alles Deutschsein bedeutet und wieviele kulturelle und kulturgeschichtliche Aspekte in da mit reinspielen.

Und NEIN, die deutsche Sprache zu sprechen und leidlich schreiben zu können, bedeutet nicht integriert zu sein. Integration erfordert etwas anderes und die Sprache ist nur eine ganz ganz kleiner Teilaspekt davon.


melden

Deutsch eine Fremdsprache in Deutschland?

05.11.2008 um 22:18
ich denke nicht das sie vollwertig in die gesellschaft aufgenommen sind. beispiele dafür sehe ich jeden tag, in der schule , auf der strasse...man begegnet ihnen einfach nicht offen.

vielmehr sind sie lästige überbleibsel aus einer zeit in der sie noch gebraucht wurden. wenn du unter so einem anti gefühl aufwächst, entwickelst du negative gefühle und der weg in den sozialen ausstieg ist nicht weit.


melden
typjus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsch eine Fremdsprache in Deutschland?

05.11.2008 um 22:22
@mae_thoranee

ich bin selbst nicht gerade gut ,,integriert,, oder besser gesagt gesellschaftlich hoch angesehen. Und die frage ist, in wie fern sie selberschuld daran haben das die meinung so ist wie sie ist, ich bestreite weder das vorhanden sein von Paralelgesellschaften oder der negativen stimmung, aber es war nie geplant das sie hier bleiben. Wenn jeder zugeständnisse machen würde, jeder den ersten schritt tut wäre es leicht, aber wer riskiert das?


melden

Deutsch eine Fremdsprache in Deutschland?

05.11.2008 um 22:33
@lufthansa
Ich finde deine Haltung zum Kotzen! Das Problem in deinem Bezirk bist
du. Warum kann man nicht Amis mit braunem Gesülze abschieben?
Mein Mitgefühl gilt deinen Kindern, die in diesem Geiste erzogen werden.


melden
ferdi_tayfur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsch eine Fremdsprache in Deutschland?

05.11.2008 um 22:35
sieh es mal so @rosenblute er hat nix zu melden , deswegen lässt er den starken mann hier im forum markieren


melden
against_nwo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsch eine Fremdsprache in Deutschland?

05.11.2008 um 22:38
@ Lufthansa
Ich habe deinen Beitrag, obwohl er so lang war, doch glatt übersehen und somit leider bisher nicht gelesen.
lufthansa schrieb:1. Deutschland gewährt kein Asyl mehr
Und da habe ich dann jetzt auch schon aufgehört ihn zu lesen.
Sag mal, bist du eigentlich nicht ganz gescheit im Kopf? Wie kann man so einen Mist schreiben?


melden
Anzeige

Deutsch eine Fremdsprache in Deutschland?

05.11.2008 um 22:39
Und wieder mal ein Thread voller Kleingeistigkeit Oo
Was haben den die bösen bösen Türken diesmal gemacht ?
Was ?
Sie haben auf dem schulhof türkisch gesprochen ?

Sie müssen des teufels sein :D:D:D


melden
127 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden