Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

War Albert Einstein ein Moslem ?

118 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Moslem, Albert Einstein

War Albert Einstein ein Moslem ?

06.02.2009 um 00:35
hab auch mal gehört, dass einige glauben, Bismarck wäre ein Moslem gewesen, hallo? oO
------------------------------------

und ich glaub ich hab ein deja-vu! Denn auch DIESE Behauptung stand in dem alten "WAr Einstein Moslem Thread" ....



Und Atheist war Einstein auch nicht - sondern er glaubte nicht an einen "persönlichen" Gott - m ithin kein gläubiger im sinne des Monotheismus - egal ob Islam, Judentum oder Christentum.

Denn wäre er Atheist gewesen wie könnte er geschrieben haben

"Religion ohne Wissenschaft ist lahm
Wissenschaft ohne Religion ist blind"

siehe dazu auch:

http://www.einstein-gymnasium-vk.de/einsteinprojekt/religion/


melden
Anzeige

War Albert Einstein ein Moslem ?

06.02.2009 um 00:37
@imislamdaham:
imislamdaham schrieb:Wie gesagt: Faszination und Konversion sind zwei paar Schuhe
Richtig, man vergesse nicht dass oft gerade das, was einen Menschen Ängste und Grauen einflößt die größte Faszination auf ihn hat.

CU m.o.m.n.


melden
imislamdaham
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Albert Einstein ein Moslem ?

06.02.2009 um 00:40
Jafrael@

Richtig - wobei nur EINER sein Herz kennt ;)

Aber gerade wenn es so war, ist es nicht ausgeschlossen, dass er mal Bezug auf eine Koranstelle oder ein Prophetenwort genommen hat

Interessiert bsp. am Zeitverständnis in "heiligen Schriften" war er bestimmt - Die Relativitätstheorie wäre ohne eine tiefe geistige Auseinandersetzung mit dem Phänomen "Zeit" nicht möglich gewesen

Da können 21. Jhdt- Möchtegernwissenschaftler noch soviel spotten und das Gesichts verziehen ;)


melden
imislamdaham
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Albert Einstein ein Moslem ?

06.02.2009 um 00:42
MyMyself@

Anziehung und Abstoßung gehören solange zusammen, bis man seinen inneren Ruhepunkt errreicht hat ...


melden

War Albert Einstein ein Moslem ?

06.02.2009 um 00:51
imislamdaham schrieb: ja sogar Helmut Schmidt fasziniert der Islam
Helmut Schmidt war auch von Esoterik fasziniert:Guckst Du (wikipedia)!


melden

War Albert Einstein ein Moslem ?

06.02.2009 um 00:56
Ich kann mir nicht vorstellen das Albert einen Glauben interessant fand, in dessen Statuten steht das die Erde eine Scheibe (oder Scheibenförmig) ist.

Das sage nicht ich sondern ein Professor der den Koran auf Arabisch liest und versteht. Und der sich auch mit den Überlieferungen bestens auskennt.
Und sich selbst als Muslim bezeichnet.

Ich weiß es gibt da so einen EX-Rummelboxer der Faselt was anderes.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Albert Einstein ein Moslem ?

06.02.2009 um 00:59
Glünggi schrieb:Helmut Schmidt war auch von Esoterik fasziniert
den Verdacht, dass sich "grosse" Denker immer wieder gerne auch mal von Altehrwürdigen Schriften inspirieren lassen, hege ich schon länger.
Aber deshalb würden diese besagten Menschen niemals auf die Idee kommen sie wortwörtlich zu nehmen.


melden
imislamdaham
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Albert Einstein ein Moslem ?

06.02.2009 um 01:04
Mailo@

Stimmt zwar nicht, im Koran gibt es nicht eine Aussage, die auf eine Scheibe deutet

Aber auch die Scheibentheorie dürfte für Einstein interessant gewesen sein. Man denke darüber nach, wie sich eine Diskusscheibe in der Luft bewegt, über die Geschwindigkeiten usw.

Große Geister wie Einstein waren bestimmt nicht so beschränkt wie viele Uniabgänger, die glauben, die physikalischen Gesetze verstanden zu haben, aber nicht mal das Hebelgesetz über mathematische Formeln hinaus erklären können.

Denn dieser Geist wird nur erweckt, wenn man die Welt BETRACHTET


melden

War Albert Einstein ein Moslem ?

06.02.2009 um 01:07
Da könnte man sich auch ein scheibchen abschneiden.


melden

War Albert Einstein ein Moslem ?

06.02.2009 um 01:19
@imislamdaham
Sicher, der wird den Koran halt einfach nicht verstehen.
Wie alle, die Aussagen aus Ihm herausdeuten, die mit der Realität nicht konform Laufen.


melden
Lufton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Albert Einstein ein Moslem ?

06.02.2009 um 01:29
Ich denke Albert Einstein ging es ähnlich wie es heute einem Stephen Hawking geht. Beide sind so tief in die Natur der Welt eingedrungen, wie kaum ein Mensch vor oder nach ihnen. Und beide sind/waren immer wieder am schwanken ob es einen Gott gibt oder nicht.

Mal waren sie der festen Überzeugung eher nein, dann wieder, na ja, vielleicht ja doch, später dann vielleicht ganz bestimmt, und wieder zurück. Das erklärt zumindest, warum man sich retrospektiv schwer damit tut diese Menschen einzuordnen. Denn für jede Geisteshaltung lässt sich dann aus dem Leben ein passendes Zitat finden...

Ich kann das Zitat von Einstein recht gut nachempfinden. Es ist schon ein paar Jahre her, als ich eine Führung im Werk eines KFZ-Herstellers mitgemacht habe. Wir wurden da durch die Hallen gefahren und der Mensch der uns geführt hat, hat mächtig angegeben, damit was dort nicht alles geleistet wird. Jeder Automat, jede Stanze kostet 1 Mio (damals noch DM), die Roboter dazwischen auch noch wieder jeder 250 TDM, wieviele Menschen daran entwickelt hätten, usw. und so fort...

Wir fuhren also da durch und sahen dann so eine ganze Straße. 1. Roboter nahm ein Blech, legte es in eine Stanze *rums*, 2. Roboter nahm das ausgestanzte Teil aus dem Automaten und legte es in einen 2. Automaten, der zog es tief *rums*, 3. Roboter nahm das tiefgezogene Teil wieder raus, legte es in den 3. Automaten, noch ein *rums* und herauskam ein etwas mehr als Handteller großes Stück Blech. (Sah so aus wie das Teil in dem die Stoßdämpfer befestigt werden.) Zu diesem Zeitpunkt war meine Frau mit unserer Tochter schwanger und mir wurde auf einmal klar, dass es jahrzehntelanger Entwicklung und fast 4 Mio DM brauchte um so kleine Blechteile herzustellen, aber nur zwei kleine Zellen für einen Menschen. Da war der Moment wo ich mir sicher war: da ist noch was...

Und ich denke eine ähnlichen Moment beschreibt Einstein.


melden
imislamdaham
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Albert Einstein ein Moslem ?

06.02.2009 um 01:43
Lufton@

Wunderbar!!!


melden

War Albert Einstein ein Moslem ?

06.02.2009 um 03:17
oh man. sobald irgendwo was allah-artiges ausgesprochen wird, schon schreien die ersten wieder das berühmte lied der miracles of islam. . .
allah heißt gott. im gesamten arabischen raum.


melden
beirut1985
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Albert Einstein ein Moslem ?

06.02.2009 um 04:38
albert einstein war ein stein im steinbau von alberta....


melden
against_nwo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Albert Einstein ein Moslem ?

06.02.2009 um 05:38
Ich frage mich was der Thread in der Rubrick Politik zu suchen hat?!
Und ich frage mich was solche Fragen, ob Goethe oder Einstein dem Islam zugewnandt waren, denn eigentlich sollen oder belegen können?
Benötigt der Islam(gläubige) unbedingt bekannte Persönlichkeiten um sein Selbstwertgefühl zu steigern? Was macht man dann aber als Gläubiger mit Nachrichten, wie dass der meistgesuchte Nazi-Verbrecher Heim (welcher ja laut aktuellen Nachrichten nun tot sein soll) zum Islam konvertierte. Heim war ja auch eine bekannte Persönlichkeit aber leider im negativen Sinne


melden

War Albert Einstein ein Moslem ?

06.02.2009 um 08:14
...und wenn er's war..muss dann der koran neu geschrieben werden? oder wie jetzt?


melden
Koriander
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Albert Einstein ein Moslem ?

06.02.2009 um 08:23
Guten Morgen Mr. @Against _NWO.

"Was macht man dann aber als Gläubiger mit Nachrichten, wie dass der meistgesuchte Nazi-Verbrecher Heim (welcher ja laut aktuellen Nachrichten nun tot sein soll) zum Islam konvertierte. Heim war ja auch eine bekannte Persönlichkeit ..."

Dir kommt es scheinbar eher darauf an, den Islam erneut anzugreifen, als zum Oberverbrecher Heim detailliert Stellung zu beziehen...Deine deshalb auf mich kleingeistig (?)wirkende Einstellung, sei Dir trotzdem verziehen (falls eine andere Motivation dahinter stecken sollte, entschuldige ich mich...)

Habe gestern abend im Fernsehen die Geschichte von "Tarek" Heim nachvollziehen dürfen...Sein Sohn sagte sinngemäß, 'sein Vater habe niemals einen Hinweis darauf gegeben, dass er aus Überzeugung zum Islam konvertiert sei', sondern eher aus Gründen der Verwischung von Spuren, aber er könne nicht ausschließen, dass das eventuell auch religiös motiviert gewesen sei....

Solche Oberarschlöcher, Oberverbrecher wie Heim verabscheue ich, das sind in allen Systemen genau die Leute, die im Schutze der etablierten Macht Menschen quälen, unterdrücken und -wie der Mediziner Heim unter NS-Protektorat - qualvoll, sadistisch ermorden.

So etwas fängt an mit Behördenwillkür, hinter der so ein kleiner verbeamteter Darmausgang stecken kann, geht dann über Meinungsunterdrückung von abhängigen Andersdenkenden, bishin zu den Folterungen und Hubschrauberabwürfen in Chile unter Pinochet, bis zum Extremfall 'deutscher Faschismus' dessen Herrschftsstruktur und Ideologie allen perversen staatstreuen Zeitgenossen ermöglichte, Juden und Kommunisten zu verfolgen,in KZ's zu ermorden und so wie bei Heim, bestialisch zu foltern und manchmal als Versuchspersonen zu Tode zu missbrauchen...

Dass so ein Drecksack sein eigenes Leben -wenn auch in permanenter Verfolgungsangst- relativ ruhig zu Ende leben konnte ist ätzend. Ihn hat offensichtlich der Krebs im Jahre 1992 hingerafft...

Auf der anderen Seite verändern sich Menschen, selbstverständlich war der Mörder Heim aus dem KZ Mauthausen im Jahre 1992 nicht mehr der selbe Mensch, der als Tarek...zum Islam konvertierte...Religionen, auch das Christentum, halten da die Vergebung der Sünden bereit, die kath. Kirche hatte so etwas wie Ablaß eingerichtet...

Aber die weltlichen Instanzen und die Nachfahren der Ermordeten verzeihen nie. So ein Verhalten ist auch für mich unverzeihbar.

Dass der liebe Herr Einstein bei der Erklärung der Welt auch im Dunkeln tappt, ist 'normal', da er selbst als hochspezialisierter Wissenschaftler (in seiner Zeit) der allgemeinen Sprache und den selben neurobiologischen Determinanten ausgesetzt war, wie jeder andere auch....

Unser aus evolutionären Prozessen entwickeltes Gehirn ist mit einem kognitiven System verbunden, dass nicht perfekt ist...es scheint eher auf die konkreten Anforderungen einer materiellen Umwelt eingestellt, als auf die Erklärung der Welt. Das Gehirn versucht sich und auch die Außenwelt im Grunde mit sich selbst zu erklären, mit den eigenen in ihm angelegten kognitiven Werkzeugen, -übrigens , was die letzten Ursachen betrifft, bis heute ziemlich erfolglos....Dass auch die sprachliche "Unschärfe" den lieben Herrn Einstein nicht verschonte, sollte erkannt und akzeptiert werden. Auch für ihn galt, dass das Wort Vogel weder Flügel hat, noch fliegen kann.

So ist es nicht verwunderlich, dass er die von ihm vermeintlich erkannten, komplexen physikalischen Prozesse, deren Ursache nicht zuzuordnen waren, in halbnaiver Menschlichkeit einer unausgesprochenen höheren Macht zuordnen wollte. Es schien ihm wahrscheinlich unmöglich, dass der in seinem Chaos strukturierte, universelle Prozess sich selbst zufällig vollzieht. Da zaubert man schon ganz gerne in staunender, ergriffener Menschlichkeit den einen oder anderen Gott aus dem Hütchen...den einen großen Schöpfer ...

"Religion ohne Wissenschaft ist lahm, Wissenschaft ohne Religion ist blind",
nur weil ein prominenter Wissenschaftler oder Fußballer ein paar Sätze fernab vom eigenen Berufsfeld formuliert, ist der Inhalt der Sätze noch längst nicht wahr und kein Beweis für einen einsteindurchsetzten Islam. Dass der konvertierte Tarek früher der NS-Verbrecher Heim war, ist aber auch kein Beleg für einen 'Heim' ins Reich geholten Islam.
Frieden.


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Albert Einstein ein Moslem ?

06.02.2009 um 12:40
@imislamdaham


"Interessiert bsp. am Zeitverständnis in "heiligen Schriften" war er bestimmt - Die Relativitätstheorie wäre ohne eine tiefe geistige Auseinandersetzung mit dem Phänomen "Zeit" nicht möglich gewesen"

Hast du dich den mal mit der Relativitaetstheorie beschaeftig?
Um festzustellen ob es da irgendeine Verbung gibt muesste man sie ja kennen. Oder?

Ich wuerde mal behaupte die Relativiatestheorie waere ohne eine Tiefe geistige Ausseinadersetzung mit der Differenzialgeometrie nicht moeglich gewesen....



"Aber auch die Scheibentheorie dürfte für Einstein interessant gewesen sein. Man denke darüber nach, wie sich eine Diskusscheibe in der Luft bewegt, über die Geschwindigkeiten usw."
"Denn dieser Geist wird nur erweckt, wenn man die Welt BETRACHTET "

Die Scheiben theorie fuer was? Fuer die Form der Erde ganz sicher nicht.
Die frage stellt sich nicht. Jeder kann es selbst sehen dafuer reicht es wirklich die Augen zu oeffen wenn man auf einen Berg steigt.....

Die aerodynamik eines Dikuses ist natuerlich interesaant....

Was die geschwindigkeiten angeht?
Ein diskus hat zwei davon
Eine Translationsgeschwindigkeit und eine Rotationsgeschwindigkeit
Diese uebrlagern sich....
Beide werden langsm uebr den Luftwiderstand abgebremst aber nur die Translationsgeschwindigkeit wird durch die Gravitation beeinflusst.

So das der Diskus aufgrund drehimluls erhaltung dazu neigt waehrend des Fluges seine Orientieung im Raum zu behalten

Jetzt habe ich es mir uebrlegt
All das wusst Euler auch schon ein paar hundert Jahre vor Einstein....
Und es ist davon auszugehen das einstein es dan wohl auch gewusst haben wird....


melden
LotusOmega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Albert Einstein ein Moslem ?

06.02.2009 um 13:07
Dieses Forum sollte in NPDMystery umbenannt werden. Ich finde die Hetze gegen den Islam oder gegen die Türken in diesem Forum langsam zum kotzen.


melden
Anzeige

War Albert Einstein ein Moslem ?

06.02.2009 um 13:23
@LotusOmega

Deswegen halte ich mich von religiösen Themen größtenteils zurück, ich habe keine Lust mehr seit Jahren immer wieder den selben Stoff zu kauen. Ist nur Zeitverschwendung.
@jafrael hat ja bereits gut erkannt das dieser Thread praktisch eine 1:1 Wiederholung eines älteren ist.


melden
140 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt