Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

EU Beitritt der Türkei?

1.529 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, EU, Türkei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

EU Beitritt der Türkei?

18.07.2013 um 21:41
@Gwyddion
Schalom! Du musst ein Jude sein! :D

Aber im Ernst: Menschenrechtler aus Deutschland, sollte auch Israel als authentisch ansehen - und nicht mit der anti-semitic-Keule schlagen! btw: müsste es ja anti-Israelisch heißen! Aber das stimmt auch nicht: israelische Politiker können ja kaum ihr eigenes Volk als antisemitisch oder antiisraelisch bezeichnen!

Schalom, die Friedensbewegung!!!


1x zitiertmelden

EU Beitritt der Türkei?

18.07.2013 um 21:43
@Shotokan
Zitat von ShotokanShotokan schrieb:Schalom! Du musst ein Jude sein!
Merhaba.. und Du ein Türke. :D

Nein, Du liegst falsch. Und Israel ist ansich auch nicht Threadthema.....


melden

EU Beitritt der Türkei?

18.07.2013 um 21:44
@Gwyddion
jo, stimmt!


melden

EU Beitritt der Türkei?

19.07.2013 um 00:30
@Turboboost

Siehste, die Bilkay Öney hat den Entlassungsantrag gut überstanden.

Sowas kommt vor in der Politik. Man findet immer mal wieder zweifelhafte Personen in Führungspositionen, die aber in einem Machtnetzwerk eingebettet sind, dass sie stützt. Und durch jene Unterstützung sind sie halt etwas freier und phasenweise nicht angreifbar.

Nils Schmid als SPD-Landeschef von BaWü bekommt wahrscheinlich von irgendwoher Druck, die alte im Amt zu lassen bzw. ihren Rausschmiss zu verhindern. Da Kretschmann so eifrig hinter Öney steht, ist da wohl auch was am laufen.

Bei Ex-Kultusministerin Gabriele Warminski Leitheuser war das mit dem raus kicken sehr viel einfacher, was.

Wie geschrieben, ich meine politische Freundschaften/Bekanntschaften stehen und fallen oft bei/mit Machtfragen. Von daher muss das Öney Lager( ob es eine Lobby ist, eine wichtige Persönlichkeit im Hintergrund oder ein reines Netzwerk) schon sehr viel Einfluss haben.


melden

EU Beitritt der Türkei?

19.07.2013 um 12:13
Weiß nicht, wo ich das sonst unterbringen soll. Aber passt auch in den Kontext. Bedeutet eine Türkei in der EU eine Milderung oder Verstärkung solcher Phänomene?
Politbüro Moschee
Teil 2: Wie die Erdogan-Partei AKP deutsche Moscheen instrumentalisiert.

Von Lale Akgün
http://sagwas.net/politburo-moschee/


melden

EU Beitritt der Türkei?

03.08.2013 um 18:26
Wie wird die Aussage von Wallraff gewertet? Ist er die nächste linke Galionsfigur, nach Giordano und Broder, die von den linken als rechts bezeichnet werden?
Als Militärdemokratur hat der Autor Günter Wallraff die Türkei früher kritisiert, jetzt nennt er sie Islamokratur. Er war beim Prozessauftakt gegen den türkischen Autor Dogan Akhanli, der erst freigesprochen wurde und gegen den plötzlich ein internationaler Haftbefehl verhängt wurde.
http://www.berliner-zeitung.de/kultur/wallraff-im-interview-auf-dem-weg-zu-einer-islamokratur,10809150,23889020.html (Archiv-Version vom 05.08.2013)


melden

EU Beitritt der Türkei?

06.08.2013 um 06:01
Auch das hier dürfte kaum mit europäischen Gesetzen in Einklang zu bringen sein
Türkei kennzeichnet nicht-muslimische Minderheiten
In den türkischen Einwohnermeldeämtern werden Staatsbürger, die nicht dem muslimischen Mehrheitsglauben angehören, mit Codes versehen.
http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/1437498/Tuerkei-kennzeichnet-nichtmuslimische-Minderheiten?from=suche.intern.portal


melden

EU Beitritt der Türkei?

06.12.2013 um 00:10
Einigung mit EU: Türkei nimmt illegale Einwanderer zurück
Rücknahme von Flüchtlingen gegen Visa-Erleichterungen: Die EU und die Türkei haben sich nach langen Verhandlungen auf ein Abkommen geeinigt. Es soll für illegale Einwanderer den Weg nach Europa erschweren, für Türken aber erleichtern.

Brüssel - Die Europäische Union und die Türkei haben sich nach jahrelangen Verhandlungen auf die Unterzeichnung eines Abkommens zur Rücknahme von Flüchtlingen geeinigt. Das teilten EU-Innenkommissarin Cecilia Malmström und der türkische Außenminister Ahmet Davutoglu mit.

Mit dem Abkommen verpflichtet sich Ankara dazu, illegale Einwanderer wieder aufzunehmen, die über ihr Territorium in die EU kommen. Da die Türkei ein Haupttransitland für Flüchtlinge nach Europa ist, würde die Umsetzung des Abkommens der EU, insbesondere dem benachbarten Griechenland, erheblich helfen.

Trotz der Einigung auf das Rücknahmeabkommen will die EU-Kommission schärfere Kontrollen an den EU-Außengrenzen durchsetzen. Zusätzliche 50 Millionen sollen für Grenzpatrouillen, aber auch für die Versorgung von ankommenden Flüchtlingen ausgegeben werden. In einem elektronischen Register sollen zudem alle Ausländer, die nicht aus einem Schengen-Staat kommen, bei der Einreise in die EU alle zehn Fingerabdrücke abgeben. Union und SPD wollen das umstrittene Vorhaben unterstützen.

Durch die Übereinkunft mit der Türkei ist aber auch der Weg frei für Gespräche über Visa-Erleichterungen für türkische Staatsbürger bei der Einreise nach Europa. "Das ist ein historischer Tag für die türkische Bevölkerung, die EU und den Prozess der türkischen Annäherung an die EU", sagte Davutoglu. EU-Erweiterungskommissar Stefan Füle sagte, die Visa-Liberalisierung werde den ins Stocken geratenen Erweiterungsprozess aufs Neue in Bewegung setzen.

Der Startschuss des Dialogs über Visa-Erleichterungen soll gleichzeitig mit der Unterzeichnung des Abkommens am 16. Dezember in der türkischen Hauptstadt Ankara gegeben werden. Ab wann türkische Bürger leichter in die EU reisen können, ist noch unklar. Dies werde spätestens in dreieinhalb Jahren der Fall sein, sagte Davutoglu. Malmström hielt sich in diesem Punkt zurück und sagte, es sei zu früh, um ein Datum zu nennen.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/eu-und-tuerkei-einigen-sich-bei-fluechtlingen-und-visa-politik-a-937244.html

Doppelte Staatsbürgerschaft + Visaerleichterungen... Respekt, soviel politisches Druckpotential haben glaube ich derzeit kaum andere Mitbürger/innen in Deutschland oder der EU.


melden

EU Beitritt der Türkei?

07.12.2013 um 17:59
Ist doch klar, dass die Türkei nicht in die EU kommt. Die EU ist schließlich ein rein christlicher Club. Denke da stimmt mir jeder zu.
Auch Argumente wie: Die Türkei ist doch garnicht in Europa! - sind schlichtweg falsch. Schließlich ist Süd-Zypern auch in der EU.
Was aber an sich sogar toll ist. Der Türkei geht es relativ gut - ganz im Gegensatz zu einigen Staaten der EU. Niemand kann mir sagen, dass etwa Rumänien wirtschaftlich der Türkei voraus wäre. Die Türkei müsste letzten Endes auch nur die EU mit finanziellen Mitteln unterstützen.

Leider möchte die radikalislamistische Partei Erdogans die Türkei unbedingt in die EU führen.
Ich weiß nicht wieso - vielleicht will er dann eines Tages sagen können: Ich war derjenige, der die Türkei in die EU brachte. Schließlich kann ihm egal sein, was das Volk will - "macht was ihr wollt, ich habe entschieden". So oder so ähnlich waren kürzlich seine Worte bezüglich des Gezi-Parks. Den Satz kann man vermutlich aber auf vieles andere übertragen.

Ich als Türke bin also absolut gegen einen Beitritt!


melden

EU Beitritt der Türkei?

07.12.2013 um 22:09
Warum nicht Bulgarien und Rumänien sind auch Mitglied.


melden

EU Beitritt der Türkei?

07.12.2013 um 22:21
Auf einen mehr oder weniger kommt es in diesem Chaotenclub doch nicht an. Mir ist es egal, oder besser noch man sollte die EU auflösen.


melden

EU Beitritt der Türkei?

07.12.2013 um 22:27
Die Länder des Balkans sollen doch auch alle Mitglieder werden und von denen sind auch nicht alle Christen.


melden

EU Beitritt der Türkei?

07.12.2013 um 22:31
@Chavez - spontan fällt mir wenn überhaupt Bosnien-Herzegowina ein, da leben Christen und Muslime. Sind sie in der EU? Nein. Selbst wenn - die Mehrheit bilden dort auch nicht die Muslime. Und Albanien ist auch nicht im Club.


melden

EU Beitritt der Türkei?

07.12.2013 um 22:36
@schleudergang
Das sind aber Beitrittskandidaten. Hab ja gesagt die sollen Mitglieder werden also von daher zählt ja der Vorwand mit der Religion nicht.

Wenn du mich fragst dann waren schon Rumänien, Bulgaren und das Baltikum zu viel.


melden

EU Beitritt der Türkei?

07.12.2013 um 22:39
@schleudergang
Die wirtschaft spielt aber seit einiger Zeit keine Rolle mehr, die Geopolitik hat ihren Platz eingenommen. Oder willst du mir wirklich sagen das die Rumänen und Bulgaren die Demokratischen Standards der EU erfüllen?
Oder das Baltikum mit ihren Nichtbürger Pässen und Denkmälern für die Legionen von Waffen-SS.


melden

EU Beitritt der Türkei?

07.12.2013 um 22:42
@Chavez: grad mal Wikipedia durchgeforstet und dabei folgendes gelesen:
Bosnien-Herzegowina hat gar keine Mitgliedschaft beantragt?
Und Albanien hat lediglich einen Antrag gestellt. Die Türkei hat ebenso einen Antrag gestellt.
Dein Satz "die sollen Mitglieder werden" ist also nicht wirklich korrekt.


melden

EU Beitritt der Türkei?

07.12.2013 um 22:52
@schleudergang
Hab nachgelesen hast vollkommen recht Bosnien hat den Beitritt nicht beantragt und Kosovo auch nicht. Nur die Albaner. Aber wie bereits gesagt ich finde dass bereits teile Osteuropas zu viel waren. Dieses Jahr hat man ja noch Kroatien aufgenommen wie lächerlich soll das ganze noch werden?


melden

EU Beitritt der Türkei?

08.12.2013 um 09:15
Mir egal ob so ein Entwicklungsland mehr oder weniger, hauptsache Deutschland tritt dann aus.


melden

EU Beitritt der Türkei?

08.12.2013 um 11:39
nein die eu würde den erfolg der türkei nurnoch hemmen :troll:


melden

EU Beitritt der Türkei?

08.12.2013 um 17:37
@Darth_sweety
Da hast du nicht ganz unrecht.


melden