Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gesellschaftskritik: Stehlen erlaubt?

374 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Gesellschaft, Staat, Armut, Diebstahl
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gesellschaftskritik: Stehlen erlaubt?

23.12.2009 um 17:47
@pprubens
pprubens schrieb:Hast du dir darüber schon mal Gedanken gemacht
Keine nach Überforderung riechenden Forderungen bitte ;)


melden
Anzeige

Gesellschaftskritik: Stehlen erlaubt?

23.12.2009 um 17:48
Er wolle seine Worte allerdings nicht als bloßen Aufruf zum Ladendiebstahl verstanden wissen. "Es ist eher ein Aufruf an die Gesellschaft, ihre verletzlichsten Menschen nicht mit Gleichgültigkeit und Verachtung zu behandeln."


Oh ja, steinigt den Humanisten für seine Äußerung
@rottenplanet
Der Pfarrer könnte doch selbst losziehen und für seine Schäfchen das Nötigste zusammenklauen gehen. Aber da zeigt sich wieder, wessen Geistes Kind diese sogenannten humanistisch angehauchten Penner sind. Selbst zu feige und andere aufstacheln. Das kann ich grad gut leiden.


melden

Gesellschaftskritik: Stehlen erlaubt?

23.12.2009 um 17:48
SamuelDavid2 schrieb:Keine nach Überforderung riechenden Forderungen bitte
Ja stimmt, hab ich nicht bedacht. Sorry ;)

@SamuelDavid2


melden
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gesellschaftskritik: Stehlen erlaubt?

23.12.2009 um 17:55
@pprubens

Diebstahl ist und bleibt Diebstahl, da gibt es bei mir gar nichts zu rütteln. Wer nichts zu Essen hat, hat viele Möglichkeiten legal Essen zu bekommen. Außerdem sind die sozialen Transferleistungen völlig ausreichend um sich ausreichend mit Nahrung zu versorgen


melden

Gesellschaftskritik: Stehlen erlaubt?

23.12.2009 um 18:06
SamuelDavid2 schrieb:Diebstahl ist und bleibt Diebstahl
Sehe ich ebenfalls so @SamuelDavid2

Da bin ich aber beruhigt, dass ich mich nicht allein fühlen muss mit meiner Meinung. Man ist ja schon ganz unsicher geworden...

Merry X-Mas.


melden

Gesellschaftskritik: Stehlen erlaubt?

23.12.2009 um 19:27
@pprubens
pprubens schrieb:Der Pfarrer könnte doch selbst losziehen und für seine Schäfchen das Nötigste zusammenklauen gehen. Aber da zeigt sich wieder, wessen Geistes Kind diese sogenannten humanistisch angehauchten Penner sind. Selbst zu feige und andere aufstacheln. Das kann ich grad gut leiden.
Du kennst den Pfarrer überhaupt nicht - vielleicht macht er das ja auch und findet, dass es nicht genug ist - bzw. dass auch die Bevölkerung nicht genug Mitgefühl zeigt. Dann hat er eben den Armen geraten "so viel von den Reichen zu nehmen, wie sie zum überleben brauchen". Doch statt darüber nachzudenken, wieso er das gesagt hat, heulen die Leute lieber rum und pochen auf irgendwelche "Anstiftung zu einer Straftat".

Eichfach nur lächerlich und vor allem traurig, dass unsere Gesellschaft immer mehr nur zu einem Haufen egoistischer Bürokraten degeneriert.


melden

Gesellschaftskritik: Stehlen erlaubt?

23.12.2009 um 19:28
@SamuelDavid2
SamuelDavid2 schrieb:Außerdem sind die sozialen Transferleistungen völlig ausreichend um sich ausreichend mit Nahrung zu versorgen
Ob diese Aussage aus Erfahrung gemacht wurde...? Hmm.. wohl eher nicht.


melden
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gesellschaftskritik: Stehlen erlaubt?

23.12.2009 um 19:38
@rottenplanet
rottenplanet schrieb:Ob diese Aussage aus Erfahrung gemacht wurde...? Hmm.. wohl eher nicht.
Nein, nicht aus eigener Erfahrung aber ein riesiges Heer an Leistungsempfängern beweist uns dass man, soweit man jedenfalls mit dem alimentierten Geld vernünftig umgeht, damit durchaus relativ gut leben kann; ganz ohne verhungern zu müssen oder zum steheln gehalten zu sein


melden

Gesellschaftskritik: Stehlen erlaubt?

23.12.2009 um 19:40
Endlich mal ein vernünftiger Pfarrer :P
Eine Lidl oder Rewe wird die eine oder andere Packung Fertig-ravioli wohl noch verkraften.
Allerdings würd ich erst mal schauen ob vll auch Containern möglich ist.


melden

Gesellschaftskritik: Stehlen erlaubt?

23.12.2009 um 19:44
Er Verstößt gegen die Gebote Gottes also ist er kein Pfarrer mehr,
sondern einer der zur Kriminalität aufruft.
Mal schauen in welches Gefängnis er kommt.


melden
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gesellschaftskritik: Stehlen erlaubt?

23.12.2009 um 19:48
@göttlicher

Richtig, so einer sollte aus der Gemeinde ausgeschlossen werden und gleichzeitig alle Ansprüche verlieren


melden

Gesellschaftskritik: Stehlen erlaubt?

23.12.2009 um 19:50
Er sollte die Toiletten mit der Zunge säubern wenn er so hungrig ist.


melden

Gesellschaftskritik: Stehlen erlaubt?

23.12.2009 um 19:51
@SamuelDavid2

Dieses "gerade gut leben" entpuppt sich oft als "gerade mal überleben". (Nur so, zum nachdenken)


melden
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gesellschaftskritik: Stehlen erlaubt?

23.12.2009 um 19:57
@rottenplanet
rottenplanet schrieb:Dieses "gerade gut leben" entpuppt sich oft als "gerade mal überleben". (Nur so, zum nachdenken)
Wie gesagt, ich bin der Meinung dass man mit 360 Euro eigentlich ganz gut klar kommen kann. Voraussetzuung ist, dass man mit dem Geld vernünftig umgeht und keine unsinnigen Dinge kauft


melden

Gesellschaftskritik: Stehlen erlaubt?

23.12.2009 um 19:59
@SamuelDavid2
Versuchs mal mit 360 Euro klarzukommen. - dann reden wir weiter ;)


melden
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gesellschaftskritik: Stehlen erlaubt?

23.12.2009 um 20:01
@rottenplanet

Muss ich nicht also brauche ich es auch nicht versuchen.
Wenn ich aber 250 Euro für Lebensmittel ansetze und den Rest für andere Dinge, dann ist täglich 8,30€ für Lebensmittel zu Verfügung und das ist ausreichend um klar zu kommen


melden

Gesellschaftskritik: Stehlen erlaubt?

23.12.2009 um 20:04
@SamuelDavid2 ,

Wohnung? Haushalt? Krankheitsfälle? Soziales Leben? 100 € pro Monat... hmm..


melden
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gesellschaftskritik: Stehlen erlaubt?

23.12.2009 um 20:06
@rottenplanet

Wohnung wird vom Amt bezahlt, Haushalt ist ja eigentlich schon vorhanden und von der Krankenversicherung sind sie auch nicht ausgeschlossen.


melden

Gesellschaftskritik: Stehlen erlaubt?

23.12.2009 um 20:09
Wohnkosten werden aber nicht komplett bezahlt. (Warm)miete ja. Wasser, Strom ggf Gas wird "aus eigener Tasche" bezahlt. @SamuelDavid2


melden
Anzeige

Gesellschaftskritik: Stehlen erlaubt?

23.12.2009 um 20:12
@SamuelDavid2

Bei einer Wohnung gibt es ja auch Nebenkosten (die oft nicht übernommen werden) + eine Wohnung muss gepflegt werden + Haushalt ist nicht immer schon vorhanden + Man muss sich an den Kosten für die Medikamente beteiligen und Arztgebühren entrichten.


melden
111 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt