Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Droht uns bald die 2.Weltwirtschaftskrise?

73 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Weltwirtschaftskrise
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Droht uns bald die 2.Weltwirtschaftskrise?

08.04.2010 um 22:41
Hitler wurde auch nicht beseitigt, Deutsche sind geduldig und Duckmäuser. H.Mann oder sein Bruder schrieb den Untertan, das ist aktuell wie damals @Waldfreund


melden
Anzeige

Droht uns bald die 2.Weltwirtschaftskrise?

08.04.2010 um 22:53
Sollte eine zweite Krise kommen, dann wird so verfahren wie bei der letzten.
Es wird viel Wind gemacht, Schulden werden aufgenommen auf Kosten der nachfolgenden Generationen und dann wird die ganze Sache stillschweigend ausgesessen.

Ich habe bisher noch keine Nachrichten darüber gehört oder gelesen, das die Verursacher der Krise mal zur Kasse gebeten wurden.

Man merkt, welche Interessen die Politik verfolgt.


melden

Droht uns bald die 2.Weltwirtschaftskrise?

08.04.2010 um 23:20
Wir müssen den Sinn des Lebens neu erfinden.


Wieso ? Wurde er denn schon mal gefunden oder erfunden ?

Ich fürchte genau darin ist die eigentliche Ursache des Problems zu suchen.
Nein, der Sinn des Lebens wurde noch nicht gefunden und er wird schon immer dort gesucht, nach Elefantenart, wo er nicht sein kann !

Aber es wurden uns Tipps gegeben, die uns leider sehr unbequem sind.

Abwohl sich das Abendland christlich nennt, ignoriert es beharrlich die Werte des neuen Testaments.
Ich bestaune ständig den Spagat von Politikern, die auf die Bibel schwören.

Wären die ca. 2000 Jahre alten Werte des neuen Testaments auch nur annähernd beachtet worden, würde vermutlich keines unserer heutigen Probleme existieren.

Vielleicht hätten wir andere Probleme. Das ist aber ein schwacher Trost, ein sehr schwacher !

Das schärfste:
Überall, in jedem Gottesdienst, in jeder philosophischen Diskussion, in TV-Sendungen, zb: mit Gottschalk bei Beckmann, überall ist die Rede von Nächstenliebe.
Ich höre überall Nächstenliebe. Nächstenliebe hier. Nächstenliebe dort.
Ob Weihnachten, Ostern oder Pfingsten: Nächstenliebe. Nächstenliebe. Nächstenliebe.
Aber:
Seit 2000 Jahren gilt statt der Nächstenliebe die Feindesliebe als Gebot, ohne wenn und aber !

Es gibt nur das christliche Gebot der Feindesliebe !

Aber das ist äußerst unbequem.
So hält es der Westen mit seinen Werten.
Das ist unsere moralische Überlegenheit !


melden

Droht uns bald die 2.Weltwirtschaftskrise?

08.04.2010 um 23:50
Oh ganz vergessen, das ging an @taothustra1


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Droht uns bald die 2.Weltwirtschaftskrise?

09.04.2010 um 05:36
wir sidn mitten in der wirtschaftskrise... in dt gehts noch... wir produzieren hochwertige maschienen, die kauft man in asien gerne... das massive abwerten des euros das bevor steht wird uns vlt einen wachstumsschub geben wie wir ihn lange ncith mehr hatten.
allerdings auf kosten der restlichen eu... spanien ist so gut wie pleite, irland und gb auch... und die werden so schnell auch ncith auf die beine zurück kommen, ihre wirtschaft ist komplett im eimer. griechenland und portugal stehn nicht so schlehct da wie es in den medien verbreitet wird... man kann gegen die probleme angehn.
am besten mit ezb geld um die kreditzinsen ncith in die höhe zu treiben.
das führt nciht zu inflation... geld und warenkrieslauf sind nciht mehr unmittelbar aneinander gekoppelt


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Droht uns bald die 2.Weltwirtschaftskrise?

09.04.2010 um 07:53
@25h.nox

Ich arbeite im Maschinenbau und möchte mal von Dir die Firma hören, die gut nach Asien verkauft. Und Wachstum heisst dann generell weniger Arbeiter und Angestellte und wenn dann sind es Zeitarbeiter. Aber erstmal dümpelt gerade im Maschinenbau alles nur so dahin, alle grossen der deutschen Maschinenbauer haben mit leeren Büchern zu kämpfen....


melden
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Droht uns bald die 2.Weltwirtschaftskrise?

09.04.2010 um 09:28
@Gwyddion
„Sollte eine zweite Krise kommen, dann wird so verfahren wie bei der letzten.
Es wird viel Wind gemacht, Schulden werden aufgenommen auf Kosten der nachfolgenden Generationen und dann wird die ganze Sache stillschweigend ausgesessen. „

Das geht leider nicht immer. Wenn Du Schulden aufnimmst, dann brauchst Du auch jemanden der Dir Geld leiht. Wenn der Staat überschuldet ist, dann findet er bald gar keine Geldgeber mehr. Wenn er einfach Geld druckt, dann haben wir eine Inflation. Einige so genannte Wirtschaftsexperten wollen das ja sogar begrenzt machen, so das wir dann Inflationsraten von 5 -7 % haben.



„Ich habe bisher noch keine Nachrichten darüber gehört oder gelesen, das die Verursacher der Krise mal zur Kasse gebeten wurden.

Man merkt, welche Interessen die Politik verfolgt.“

Meiner Meinung nach hast Du da vollkommen recht. Es gibt aber immer noch Menschen, die meinen es geht demokratisch in unserem Lande zu. Wir sind nur Stimmvieh das vor der Wahl belogen wird. Danach wird wieder gemacht, was die Mächtigen diktieren.


melden
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Droht uns bald die 2.Weltwirtschaftskrise?

09.04.2010 um 09:39
@25h.nox
„das massive abwerten des euros das bevor steht wird uns vlt einen wachstumsschub geben wie wir ihn lange ncith mehr hatten.
allerdings auf kosten der restlichen eu...“

Unser System lebt immer auf Kosten anderer. Wenn jemand reicher wird, muss gleichzeitig jemand ärmer werden. So einfach ist das.

Aber das Leben funktioniert doch ganz anders. Man kann nur gewinnen wenn alle gewinnen. Gibt es im Streit oder im Krieg einen Sieger ? Wenn ich meinen Nachbarn richtig demütige und es im zeige, dann hat er garantiert am nächsten Tag eine Überraschung für mich. Nein, so kann es keinen Frieden und Wohlstand geben.

Unser System beruht auf Konkurrenz bis zum Ruin des anderen. Neid ist der Faktor, der den Konsum antreibt, und der dafür sorgt, das Überstunden gemacht werden, anstatt das mit Frau und Kind ein Picknick im Grünen gemacht wird.


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Droht uns bald die 2.Weltwirtschaftskrise?

09.04.2010 um 09:43
Waldfreund schrieb:und der dafür sorgt, das Überstunden gemacht werden, anstatt das mit Frau und Kind ein Picknick im Grünen gemacht wird.
So ist das, wenn man den Hals nicht voll bekommt....


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Droht uns bald die 2.Weltwirtschaftskrise?

09.04.2010 um 13:11
Waldfreund schrieb:Wenn ich meinen Nachbarn richtig demütige und es im zeige, dann hat er garantiert am nächsten Tag eine Überraschung für mich.
ich glaube du solltest das demütigen üben... wenn du es richtig macht sitze die person nur noch aparthisch im zimmer rum


melden
Chris-G
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Droht uns bald die 2.Weltwirtschaftskrise?

09.04.2010 um 14:54
@Gwyddion
Zitat: Man merkt, welche Interessen die Politik verfolgt.“

-Wer würde seine Sponsoren oder Geldgeber ans Messer liefern.

Mit der Kanzlerin reisen auch immer ein grosser Stab an Industriellen und Firmenchefs,
Das tun unser Chef und oberstes Vorstandsmitglied auch.
Die Politik hat und wird immer im Sinne der Industrie und Banken handeln.
Viele Politiker arbeiten ja selbst in solchen Firmen nebenbei und wenn es nur Beraterfunktionen oder im Vorstand selbst sind.

Es wird denke ich mal nur einen Ausweg geben ein Internationaler Schuldenerlaß und ein neues Finanz- und Politiksystem.
Was Banken und Politiker davon abhält: ich denke mal das man den kleinen Bürger auch seine Schulden erlassen müsste, und wer würde das wohl tun wenn er von anderen ihre Schulden lebt und Reich wird.
Dann müsste Deutschland auch keine Subvensionszahlungen aus den Weltkriegen mehr an andere Länder zahlen.
Ich habe mal irgendwann gehört/gelesen das es sowieso im Moment unruhen zwischen der Federal Reserv Bank und den Asiatischen Banken gibt.


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Droht uns bald die 2.Weltwirtschaftskrise?

11.04.2010 um 20:39
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,688157,00.html


Netter Beitrag, den ich da soeben gelesen habe. Na dann viel Spass Euch allen dabei...


melden
Chris-G
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Droht uns bald die 2.Weltwirtschaftskrise?

12.04.2010 um 20:11
^^
Sehr interessanter Beitrag,
Wird die nächste jetzt im Sommer folgen!?


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Droht uns bald die 2.Weltwirtschaftskrise?

13.04.2010 um 21:54
@eckhart

Also mir mußt Du das nicht erzählen, ich bin da ganz bei Dir, wie Du aus dem einen oder anderen Post von mir sicher schon entnehmen konntest ;)


melden

Droht uns bald die 2.Weltwirtschaftskrise?

13.04.2010 um 21:58
@taothustra1
Gelegentlich wird mir selbst bei diesen Gedanken schwindlig, da musste ich mich einfach mal an jemandem festhalten. ;)


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Droht uns bald die 2.Weltwirtschaftskrise?

13.04.2010 um 22:00
@eckhart

Ok, tu das, es gibt Wenige genug. ;)


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Droht uns bald die 2.Weltwirtschaftskrise?

14.04.2010 um 00:22
http://www.inforadio.de/programm/schema/sendungen/vis_a_vis/201003/140170.html


melden

Droht uns bald die 2.Weltwirtschaftskrise?

14.04.2010 um 00:46
Obwohl Flassbeck und Miegel sich in ihrer Analyse nicht wiedersprechen
(in ihren Schlussfolgerungen wohl sehr)
wird es nicht lange dauern, bis einige Allmy-Gebetsmühlen hier wieder runterleiern:
Der Flassbeck ist doch ein linker Lafontaine - Getreuer !

Trotzdem stimmt die Analyse ! Denn Miegel wird man wohl kaum vorwerfen können, ein Linker zu sein.


melden

Droht uns bald die 2.Weltwirtschaftskrise?

14.04.2010 um 01:06
@eckhart
Ich würd gern was von Miegel lesen. Was sollte ich da nehmen?

Epochenwende: Gewinnt der Westen die Zukunft? oder lieber gleich das neue? Hast du die gelesen?


melden
Anzeige
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Droht uns bald die 2.Weltwirtschaftskrise?

14.04.2010 um 01:25
@Irenicus
Mietmaul-Miegel ist BWLer,Flassbeck VWLer...Mietmaul Miegel ist fanatischer Anhänger der Chikagoer Schule,Flassbeck Keynesianer...man kann ihm kaum Marximus vorwerfen...Apropos Marxismus

Youtube: MCH Kongress - Marxsche Kapitalismuskritik und die gegenwärtige Krise (Input) - 1/4


melden
337 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt