Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Staat zahlt 442 Millionen Euro für Kirchengehälter

143 Beiträge, Schlüsselwörter: Gehalt, Grundgesetz, Kirchen, Kichliche Würdenträger, Bischöfe
Zyklotrop
Diskussionsleiter
Profil von Zyklotrop
beschäftigt
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Staat zahlt 442 Millionen Euro für Kirchengehälter

08.06.2010 um 17:44
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,699422,00.html

Was mir bis heute nicht bewusst war, die Gehälter der kirchlichen Würdeträger hier im Lande zahlt nicht die katholische oder evangelische Kirche, sondern der Steuerzahler.

Ein klarer Griff ins Kl..... wenn man bedenkt, dass alle sparen sollen, wir uns aber den Luxus leisten für die Kirchen neben der Kirchensteuer auch noch aus einem separaten Topf die Angestellten eben dieser Kirchen zu bezahlen.
Wir reden hier nicht von Peanuts sondern von etwa einer halben Milliarde jährlich.
Der Kirchensteure auszuweichen ist leicht, aber der Zwangsabgabe für die Besoldung der Pfaffen kann man nicht entkommen.
Mich würde die Meinung der anderen Leser interessieren.
Haltet ihr es für gerechtfertigt?
Besolden wir als nächste im Zuge der Gleichbehandlung auch noch Imame und andere religiöse Würdenträger?
Bin ich der einzige, der hierüber nicht Bescheid wusste?


melden
Anzeige

Staat zahlt 442 Millionen Euro für Kirchengehälter

08.06.2010 um 17:51
@Zyklotrop

achja,kirchenvermögen in deutschland ca eine halbe Billon Euro...noch irgendwelche fragen?


melden
Zyklotrop
Diskussionsleiter
Profil von Zyklotrop
beschäftigt
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Staat zahlt 442 Millionen Euro für Kirchengehälter

08.06.2010 um 17:53
@andreasko
Ja, wieviel Nullen hat eine Billion? ;)
Hältst du die Regelung für zeitgemäss?


melden

Staat zahlt 442 Millionen Euro für Kirchengehälter

08.06.2010 um 17:54
Zyklotrop schrieb:Bin ich der einzige, der hierüber nicht Bescheid wusste?
Nein, ich wusste das bisher auch nicht...
Und dann bei den H4lern sparen. Sollen die sich lieber die Kirchenunterstützung sparen.

Mir kocht grad das Blut...!


melden
Zyklotrop
Diskussionsleiter
Profil von Zyklotrop
beschäftigt
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Staat zahlt 442 Millionen Euro für Kirchengehälter

08.06.2010 um 18:01
Die beiden großen Kirchen in Deutschland verfügen über ein Gesamtvermögen von fast einer Billion Mark – Aktien, Investmentfonds, Bankkonten, Immobilien, Firmenbeteiligungen ... die Kirchen sind die reichsten Unternehmer der Republik. Ihr Immobilienvermögen umfasst 6,8 Milliarden Quadratmeter Grund und Boden – laut Spiegel (Nr. 49/2001) »etwa dreimal so viel wie Bremen, Hamburg, Berlin und München zusammen.«
Das sind die zahlen von 2001, mag mir gar nicht ausdenken, wieviel sie jetzt schon haben.
Vor einigen Jahren gaben beide Kirchen zu, allein aus ihrem Vermögensbesitz über 5 Milliarden Mark an Zinsen erzielt zu haben – steuerfrei, denn die Kirchen müssen keine Steuern zahlen. »I
http://www.das-weisse-pferd.com/02_01/abzocker.html
Die Zahlen sind überholt, die Problematik nicht.


melden
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Staat zahlt 442 Millionen Euro für Kirchengehälter

08.06.2010 um 18:13
@Zyklotrop
„Milliarden Mark an Zinsen erzielt zu haben – steuerfrei, denn die Kirchen müssen keine Steuern zahlen. „

Na ja, dafür hat der Papst auch die Vorhölle abgeschafft :)

Ist es nicht schlimm, dass solche Schwachköpfe, die eigentlich in die Psychiatrie gehören, auch noch von der Steuer befreit werden.

Der Staat scheint irgendwie ein Hertz für Versager zu haben, nur für das Volk, das den ganzen Dreck bezahlt, dafür hat er nichts übrig.


melden

Staat zahlt 442 Millionen Euro für Kirchengehälter

08.06.2010 um 18:14
Ich wusste das nicht.Ich dachte dass solche Sachen durch die Kirchensteuer finanziert wird... Frechheit!
Wenn die Kirche nicht auch diverse gute Dinge fördern würde, würd ich austreten. Aber man darf wirklich nicht die Kindergärten, Frauenhäuser, Freundeskreise etc... vergessen!


melden

Staat zahlt 442 Millionen Euro für Kirchengehälter

08.06.2010 um 18:15
Freudenhäuser nicht vergessen...


melden
Zyklotrop
Diskussionsleiter
Profil von Zyklotrop
beschäftigt
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Staat zahlt 442 Millionen Euro für Kirchengehälter

08.06.2010 um 18:20
Die Zahlungen an die Kirchen sind im Grundgesetz verankert.
Um das Grundgesetz zu ändern benötigt man eine 2/3 Mehrheit im Bundestag.
Jeder Bürger hat das Recht eine Petition an den Petitionsausschuss des Bundestag zu richten, der sich dann damit befasen muss.
Weiss jemand, ob so eine Petition gewisse Anforderungen erfüllen muss?
Ich mach mich da auch noch schlau, muss aber jetzt abbrechen um den Feierabend nicht zu verpassen. :D


melden

Staat zahlt 442 Millionen Euro für Kirchengehälter

08.06.2010 um 18:23
@Zyklotrop

zeitgemäß ist die ganze kirche nicht mehr...dieser ganze mafiastrukturmäßige verein hat meiner meinung nach ausgedient.
Aber unsere volksvertreter wollen sich den zorn der kirche nicht antun,somit wird stillschweigend und großzügig weiterbezahlt


melden
azerate
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Staat zahlt 442 Millionen Euro für Kirchengehälter

08.06.2010 um 18:28
in irland gibt es keine kirchensteuern, da bezahlen die bethallenbesucher den pfaffen direkt. irgendwo her muss der klerus ja die ganzen schweigegelder finanzieren, da es hier niemand wagt, einer der paedo-pfaffen vor ein weltliches gericht zu zerren :(


melden

Staat zahlt 442 Millionen Euro für Kirchengehälter

08.06.2010 um 18:31
@Zyklotrop
bekannt war es schon - aber ich war bisher davon ausgegangen, dass dies sich auf die arbeit der kirchen in den jeweiligen bundesländer bezieht

sprich bauvorhaben oder gemeindearbeit

aber in die löhne der pfaffen . . he - das ist herb . . verzeihung - ich bin kirchenälteste - ich werde meinen pfarrer mal prüfen :D


melden

Staat zahlt 442 Millionen Euro für Kirchengehälter

08.06.2010 um 18:33
Die Kirche verdient eigentlich bereits genug.. die Extralöhne sind eindeutig übertrieben. Sollten abgeschafft werden.


melden

Staat zahlt 442 Millionen Euro für Kirchengehälter

08.06.2010 um 18:44
soweit ich gelesen habe sind das locker paar mio, die für bischöfe ausgegeben werden - -

die paar tausend im monat - es belief sich zwischen 7000 u. 9000 euro im monat

für einen alleinstehenden katho. ehrwürden doch angemessen - schließlich kostet ja sein mumenschanz auch schon ne ganze menge - - -


melden

Staat zahlt 442 Millionen Euro für Kirchengehälter

08.06.2010 um 18:51
@andreasko


zeitgemäß ist die ganze kirche nicht mehr...dieser ganze mafiastrukturmäßige verein hat meiner meinung nach ausgedient.
Aber unsere volksvertreter wollen sich den zorn der kirche nicht antun,somit wird stillschweigend und großzügig weiterbezahlt


Was meinst du den wie dieser Zorn sich bemerkbar machen würde ?
Denkst du die Heutige Politik hat ANgst vor Kirchlichen Institutionen ?


melden

Staat zahlt 442 Millionen Euro für Kirchengehälter

08.06.2010 um 18:55
@Zyklotrop
Zyklotrop schrieb:Weiss jemand, ob so eine Petition gewisse Anforderungen erfüllen muss?
Wenn man sich die Seite für online-Petitionen mal so anschaut... Nein^^


melden

Staat zahlt 442 Millionen Euro für Kirchengehälter

08.06.2010 um 19:48
@Lamm
Lamm schrieb:Denkst du die Heutige Politik hat ANgst vor Kirchlichen Institutionen ?
eher ja...CDU hat sehr viele christliche wähler...wenn du die christen verstimmst,sind dir diese stimmen nicht mehr sicher.
Niemand wird gegen die Kirche antreten,die Macht ist im moment noch zu groß


melden

Staat zahlt 442 Millionen Euro für Kirchengehälter

08.06.2010 um 19:50
@Zyklotrop
Wikipedia: Online-Petition


melden

Staat zahlt 442 Millionen Euro für Kirchengehälter

08.06.2010 um 19:51
@andreasko
das gehäuse bröckelt - glaube mir - das ist nicht mehr so "fest" - die gemeinden schwinden schon seit jahrzehnten

und es "wächst" kaum was nach - -


melden

Staat zahlt 442 Millionen Euro für Kirchengehälter

08.06.2010 um 19:56
kiki,das ist richtig was du sagst...
Trotz allem sind im moment noch zu mächtig


melden

Staat zahlt 442 Millionen Euro für Kirchengehälter

08.06.2010 um 20:53
Ich bin nun doch sehr überrascht. Bisher habe ich die Ansicht vertreten, die Gehälter der Kirche werden aus den Kirchensteuern bezahlt.

Das ist jetzt aber ein starker Tobak.


melden
Anzeige

Staat zahlt 442 Millionen Euro für Kirchengehälter

08.06.2010 um 20:55
@andreasko
Das sehe ich anders. Ich bin auch Christ, vertrete aber die Ansicht, die Kirche soll sich möglichst selbst finanzieren.


melden
328 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt