Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Staat zahlt 442 Millionen Euro für Kirchengehälter

143 Beiträge, Schlüsselwörter: Gehalt, Grundgesetz, Kirchen, Kichliche Würdenträger, Bischöfe

Staat zahlt 442 Millionen Euro für Kirchengehälter

10.06.2010 um 18:50
kiki1962 schrieb:wirklich dahin gehen, wo menschen sich selbst überlassen sind - aus welchen gründen auch immer - ist eine herausforderung, der sich nicht jeder stellen kann .. das liegt auch nciht jedem
Da hast Du sehr wohl recht.
Vor 700 Jahren hat einer mit dem ich eins bin, (sinngemäß) gesagt:

"Alles was man von Herzen ehrlich zu tun gewillt ist, ist vor dem Herrn schon getan !"

Und es ist wirklich so ! Es ist wirklich so einfach sein Kreuz auf sich zu nehmen und ihm nachzufolgen.
Der tiefe Wille zählt allein. Der Unfähigkeit ist schon längst vergeben worden.

Spürst Du "diesen ehrlichen verzehrenden Willen" bei einigen der Dir bekannten Pfarrer ?

Ich bin ehrlich gesagt, noch keinem Einzigen begegnet.
Ich weiß wie das ist, ehrlich zu wollen - und nicht zu können, das prägt und ich habe ein extremes Gespür für diese Prägung, weil ich diese Demut selbst kenne.
Bei Geistlichen begegnet mir oft Hochmut.

Wohl aber ist mir dieser tiefe Wille oft ganz unerwartet, selbst bei Attheisten begegnet.

Diese Menschen wissen gar nicht, wem sie nachfolgen, man könnte ohne weiteres sagen,
sie seien aus Versehen heilig.
Ob sie in der Kirche sind oder nicht.
Das spielt keine Rolle.


melden
Anzeige

Staat zahlt 442 Millionen Euro für Kirchengehälter

10.06.2010 um 18:59
@eckhart
wenn christen in der kirche zu mir sagen: also ich könnte nicht dem bettler auf der straße helfen, das ist einfach nciht mein "auftrag" - da dachte ich mich trifft der schlag

meine frage war dann - steht in der bibel nicht, dass man christus genau in jenen erkennen kann?

...


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Staat zahlt 442 Millionen Euro für Kirchengehälter

10.06.2010 um 19:01
@kiki1962

Ich kann mir kaum vorstellen dass dies ein überzeugter Christ sagen würde


melden

Staat zahlt 442 Millionen Euro für Kirchengehälter

10.06.2010 um 19:10
@Valentini
es ist ein kirchenältester von uns - sogar vorsitzender des gemeindekirchenrates -

und es ging um einen gottesdienst zum europ. jahr gegen armut und soziale ausgrenzung . . .

beide pfarrer schwiegen - und die anderen sahen pikiert in die runde

nein, das stört mich nicht - kirche ist heimstatt für gutbürgerlich -

war zu ddr-zeiten etwas anders ;)


melden

Staat zahlt 442 Millionen Euro für Kirchengehälter

10.06.2010 um 19:55
kiki1962 schrieb:beide pfarrer schwiegen - und die anderen sahen pikiert in die runde

nein, das stört mich nicht - kirche ist heimstatt für gutbürgerlich -
Die Szene kenne ich.
Mache das mal im Anschluss zum Krippenspiel am heiligen Abend.

Augenblicklich siehst Du in den Augen aller Anwesenden die Wahrheit.

Macht es besser nicht, Ihr würdert erschrecken. ( auch @Valentini )


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Staat zahlt 442 Millionen Euro für Kirchengehälter

10.06.2010 um 19:59
@eckhart

Was heißt hier
eckhart schrieb: auch @Valentini
?

Ich gebe gerne für wirklich arme und kaufe ständig die Bodo (Odachlosenzeitung) für den freiwilligen doppelten Preis ohne die Bodo dann zu nehmen.


melden

Staat zahlt 442 Millionen Euro für Kirchengehälter

10.06.2010 um 20:18
@Valentini
Ich meinte nicht, dass man über Dich erschrecken würde (das kann ich mir nicht anmaßen zu beurteilen) , sondern, dass Du über einige Mitmenschen erschrecken würdest.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Staat zahlt 442 Millionen Euro für Kirchengehälter

10.06.2010 um 20:20
@eckhart

Ach eckhart, ich erschrecke ständig über mein "Mitmenschen" wenn ich die Regionalzeitung aufschlage...


melden

Staat zahlt 442 Millionen Euro für Kirchengehälter

10.06.2010 um 20:37
@Valentini
mich erschreckt fast nichts mehr - mir tut manches weh -

z.b. im umgang miteinander - mag alles noch so beschissen sein, mag man auch nicht unbdingt die weisheit mit löffeln gefressen haben, mag man nicht immer jedes menschen freund sein

jeder verdient es respektvoll behandelt zu werden - jeder

auch der dreckigste, stinkende, dümmste , faulste . . . . was auch immer -

ich bin nicht erschrocken darüber, dass ich angefeindet werden - nein, die art und weise schockiert mich - da bin ich oft fassungslos

o.k. - kirche - christen - menschen - egal wichtig ist, dass keiner verloren geht, dass es irgendwo jemanden gibt, der ein auge drauf hat

du @Valentini "kaufst" die zeitung - da tut jemand was - und jeder, der musik macht verdient diesen obulus - wenn es einem gefällt - da bleibe ich gern stehen höre zu - ist manchmal wie ein gutes kleines konzert - eintritt würde ich ja auch zahlen

ich gehe zu einem der sitzt und die hand aufhält und frage: was brauchst du jetzt wirklich - also noch ne bratwurst biete ich nicht an - und alkohol gibt es generell nicht - und der sagt er möchte gern mal wieder rasierzeug - bekommt er das .. .

einer wollte ein buch - hat er bekommen -

das nenne ich respektvoll - nicht die münze hinschmeißen, sondern dem anderen signalisieren: du bist es mir wert, dass ich innehalte und dich als gegenüber wahrnehme

in münchen habe ich erleben dürfen, dass bettler von den kirchenstufen "weggebeten" worden sind . .. . das war echt der schock für mich . ..


melden

Staat zahlt 442 Millionen Euro für Kirchengehälter

10.06.2010 um 21:05
kiki1962 schrieb:und der sagt er möchte gern mal wieder rasierzeug - bekommt er das .. .

einer wollte ein buch - hat er bekommen -
Solltest Du aber selbst nicht die Mittel haben, zu helfen.
Wenn Du also selbst nichts weiter hast, als nur den Willen zu helfen, hast Du schon sehr viel.
Dann hast Du sogar alles.
Bei diesem Willen wird es nicht bleiben. Du hilfst damit, nichts geringeres, als die Welt zu verändern.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Staat zahlt 442 Millionen Euro für Kirchengehälter

10.06.2010 um 21:07
eckhart schrieb:Bei diesem Willen wird es nicht bleiben. Du hilfst damit, nichts geringeres, als die Welt zu verändern.
Yes, we can (´t)


melden

Staat zahlt 442 Millionen Euro für Kirchengehälter

10.06.2010 um 21:10
@eckhart
das klingt alles so "hochgegriffen" - - ich bin nur winzig - - und mein wirkungskreis ist sehr begrenzt - - viel kann ich nicht tun _ vielleicht gewinn ich ja mal was - da würde ich sofort in die insel stecken

aber dazu müsste man erstmal spielen :D


melden
Hacker1209
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Staat zahlt 442 Millionen Euro für Kirchengehälter

10.06.2010 um 21:11
Staat zahlt 442 Millionen Euro für Kirchengehälter

WAS? Wollen die mich verarschen? Ist der Staat etwa kein Sekulärer Staat mehr oder wie? Durch diese Gehälter tut man ja schließlich indirekt die Kirche fördern, oder etwa nicht?


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Staat zahlt 442 Millionen Euro für Kirchengehälter

10.06.2010 um 21:13
@Hacker1209

Der Staat nimmt auch ca. 300 Millionen durch die Kirche ein und in Form des Staatsvertrages erfüllt die Kirche einige soziale Bereiche


melden
Hacker1209
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Staat zahlt 442 Millionen Euro für Kirchengehälter

10.06.2010 um 21:15
@Valentini
Na und? Steuer muss man eben zahlen.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Staat zahlt 442 Millionen Euro für Kirchengehälter

10.06.2010 um 21:16
@Hacker1209

Du scheinst recht wenig Ahnung zu haben wodurch diese Zahlunegn zustande kommen


melden
felixkrull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Staat zahlt 442 Millionen Euro für Kirchengehälter

10.06.2010 um 21:27
Deutschland ist ein Rechtsstaat. Deutschland hat den sog. Kirchen-Staatsvertrag geschlossen.
Nun muss Deutschland halt auch seinen sich daraus ergebenden Verpflichtungen nachkommen.
Machen die Kirchen umgekehrt ja auch.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Staat zahlt 442 Millionen Euro für Kirchengehälter

10.06.2010 um 21:29
@felixkrull

Eben und das versuche ich hier ja die ganze Zeit klar zu machen. Und als bekennender nicht unbedingt Christ erkenne ich trotzdem die sozial sehr wichtige Arbeit der Kirchengemeinden an und bin mir bewusst, dass der Staat alleine diese Aufgabe kaum bewältigen könnte


melden
felixkrull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Staat zahlt 442 Millionen Euro für Kirchengehälter

10.06.2010 um 21:38
@Valentini

Ich denke, es ist sogar recht billig für ne knappe halbe Milliarde eine so umfangreiche Karitativinfrastruktur mitbenutzen zu können. Sogar ohne selbst (als Staat) etwas dabei tun zu müssen.
Die Kirchen sind (Lehre hin oder her!) aus dem Hilfebereich nicht wegzudenken.
Das wird, da hast du vollkommen recht!- inzwischen nicht mehr ganz verstanden.
Wenn ich dann so ne Ausrufe höre, wie: "Was? Sind wir denn nicht mehr säkular!?!?" usw - dann fällt mir ehrlich gesagt nicht mehr viel ein:
Der Kirchenstaatsvertrag ist quasi der Sockel auf dem die Säkularität fußt.
Es scheint irgendwie so zu sein, daß sich immer weniger Menschen dafür interessieren WORAUF unsere Freiheit gründet und WIE wir (unsere "Vorbürger") diese Freiheiten erlangt haben.
Das ist sehr Schade.


melden
Anzeige
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Staat zahlt 442 Millionen Euro für Kirchengehälter

10.06.2010 um 21:43
@felixkrull

Zumal, wie ich ja beschrieben habe, nach Abzug der Abzüge durch den Staat "nur noch" 140 Millionen an die Kirchen gezahlt werden und sie dafür einen riesigen Teil der sozialen und karitativen Arbeiten übernehmen, da kann ich das Gebrüll kaum verstehen. Ich schätze ihre Arbeit (nicht ihre Indoktrination) sehr denn sie wäre nicht bezahlbar...aleine die ganzen Ehrenamtlichen welche sie rekrutiert und dem Staat stellt. Unbezahlbar.

Selbst ich als Nichtchrist bin deswegen der Kirche beigetreten (Protestantisch) um ihr meine Kirchensteuer für ihre sozialen und humanitären Aufgaben zur Verfügung zu stellen und des öfteren spende ich ihnen auch freiwillig Geld, eben so wie ich en Ärzten ohne Grenzen spende

Aber es ist schon traurig wie die wichtige Sozialarbeit der Kirhcen hier kleingeredet wird


melden
416 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt