Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

NSA - Affäre, deutsche Dienste als Kollaborateure!

248 Beiträge, Schlüsselwörter: NSA, BND, Grundgesetz, Verfassung, BSI
unreal-live
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NSA - Affäre, deutsche Dienste als Kollaborateure!

18.06.2014 um 22:08
Hier sollen die Ergebnisse und Meinungen zur NSA - Affäre, insbesondere aber die Rolle der deutschen Geheimdienste sowie der Regierung besprochen werden.

Nirgendwo in Europa ist die NSA so aktiv wie in Deutschland. Dutzende Dokumente aus dem Archiv von Edward Snowden, die SPIEGEL ONLINE nun veröffentlicht, offenbaren Details der Spionage - und die Kooperation mit den Deutschen.

Die Veröffentlichung der Dokumente liegt auch im Interesse der Bundesregierung: Die hat bisher vergeblich bei den amerikanischen Partnern um Aufklärung gebeten - und weiß angeblich bis heute nicht genau, was die NSA in Deutschland treibt. Auch deshalb haben Sicherheitsbehörden und Politiker den SPIEGEL um Einsicht in die Snowden-Dokumente gebeten. Journalisten sind aber vor allem der Aufklärung der Öffentlichkeit verpflichtet - deshalb zeigen wir das Dossier öffentlich.

Interne Berichte beschreiben etwa die Kooperation der NSA mit den deutschen Diensten und sogar mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) - das die deutschen Nutzer eigentlich vor Cyber-Bedrohungen von außen schützen sollte

Vor allem aber belegt das Deutschland-Dossier die enge Zusammenarbeit zwischen NSA und BND. Nicht nur abgefangene Informationen werden geteilt: Die NSA veranstaltet Lehrgänge, man zeigt sich gegenseitig Spähfähigkeiten und tauscht untereinander Überwachungssoftware aus. So haben die Deutschen das mächtige XKeyscore bekommen, die Amerikaner durften MIRA4 und VERAS ausprobieren.

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/nsa-dokumente-von-snowden-enthuellen-standorte-in-deutschland-a-975611.html#j...

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/snowdens-deutschland-akte-alle-dokumente-als-pdf-a-975885.html


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NSA - Affäre, deutsche Dienste als Kollaborateure!

18.06.2014 um 23:25
@unreal-live

Diese Affäre zeigt nur eines - das Kapital hat Angst vor der Bevölkerung. Sonst gäbe es keinen Grund, die Menschen zu bespitzeln. Und Fakt ist eins: die Stasi war ein Kindergarten im Vergleich zu dem, was heutzutage möglich ist. Mielke käme vor Lachen nicht in den Schlaf, mit den Werkzeugen von heute.


melden

NSA - Affäre, deutsche Dienste als Kollaborateure!

18.06.2014 um 23:29
@KillingTime

Und Orwell feiert wahrscheinlich irgendwo ne party.


melden
unreal-live
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NSA - Affäre, deutsche Dienste als Kollaborateure!

18.06.2014 um 23:29
Ich bin auf die Reaktion auf des Generalbundesanwalt gespannt, weitergehen hier gibts nichts zu sehen?!


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NSA - Affäre, deutsche Dienste als Kollaborateure!

18.06.2014 um 23:34
@aseria23

Ich kann nur jedem empfehlen, mal das Buch zu lesen (1984). Der Film ist nicht so prall, aber in dem Buch entdeckt man erstaunliche Parallelen zum echten Leben. Manchmal frage ich mich, ob für einige sehr kranke Menschen dieses Buch ein Blueprint war...


melden
unreal-live
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NSA - Affäre, deutsche Dienste als Kollaborateure!

18.06.2014 um 23:34
Das schlimme ist doch, dass die Leute schon anfangen darauf zu achten, wie und was sie schreiben. Ich habe mich immer "frei" gefühlt aber so langsam bekomme ich das beklemmende gefühl der ddr-paranoia wieder, wo man immer auf seine worte achten musste. wir zensieren uns praktisch selber und verdummen nebenbei.


melden
Regenerate
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NSA - Affäre, deutsche Dienste als Kollaborateure!

18.06.2014 um 23:39
@unreal-live
unreal-live
schrieb:
Die Veröffentlichung der Dokumente liegt auch im Interesse der Bundesregierung: Die hat bisher vergeblich bei den amerikanischen Partnern um Aufklärung gebeten - und weiß angeblich bis heute nicht genau, was die NSA in Deutschland treibt.
Ob die Bundesregierung da wirklich "Interesse" daran hegt, bezweifle ich. Wenn, dann interessiert es vielleicht, dass Merkel abgehört wird. Was dem Volk passiert ist ja egal, so hab ich jedesmal den Eindruck. Man sieht es ja schon, dass Pofalla die NSA Affäre vorzeitig für beendet erklärte.

Es tut sich dennoch was, ja, man höre und staune. Merkel hebt einmal den Zeigefinger, ermahnt und das war es dann auch schon. Ob das Ernst gemeint ist, ist eine andere Frage, vermutlich (wenn man mal bisschen weiterspinnt), um die Bevölkerung zu beruhigen.

Alleine das ständige Lügen der Politiker zeigt nur eines, dass die es dulden. Oder warum gibt es sonst das "Duckmäusertum"?

Ich gehe davon aus, dass es einen geheimen Vertrag gibt, der Gesetze im Inland umgehen soll. Wenn z.b hierzulande der Datenschutz, oder die Verfassung verbietet zu spionieren, dann lässt man eben einen anderen für sich spionieren. Als Gegenleistung gibt man Daten über das Volk weiter. Ich glaube der BND, VfS und die NSA stecken alle unter einer Decke, mit Wissen und freundlicher Unterstützung der Regierung.


melden
unreal-live
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NSA - Affäre, deutsche Dienste als Kollaborateure!

18.06.2014 um 23:46
@Regenerate ist es ja mit den neuen Dokumenten quasi alles bewiesen!


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NSA - Affäre, deutsche Dienste als Kollaborateure!

18.06.2014 um 23:55
@unreal-live

Wenn du dich jetzt selbst zensierst, aus Angst, abgehört zu werden, dann haben sie ihr Ziel schon erreicht. Genau das ist nämlich Sinn des Ganzen. Das Prinzip nennt sich "Panopticon" (siehe auch den Wikipedia Eintrag dazu) und wurde bereits im 18. Jhdt von Jeremy Bentham entworfen.


melden

NSA - Affäre, deutsche Dienste als Kollaborateure!

18.06.2014 um 23:58
Regenerate
schrieb:
dann lässt man eben einen anderen für sich spionieren.
Ja so läuft das. Kanada zbsp liefert den Amis viele Infos über Amerikaner.
Regenerate
schrieb:
BND, VfS und die NSA stecken alle unter einer Decke
Sie beteiligen sich alle am selben Geheimdienstnetz. Der BND wurde quasi da hineingeboren.

Das Netzt entstand wärend des kalten Krieges und wurde im Verlauf des Terrorkrieges intensiviert.
Ich denke dass der BND praktisch blind wäre ohne die NSA. Wärendem der BND halt eines von vielen Augen dieses Netzwerkes darstellt und nicht unverzichtbar ist. Sprich der BND sitzt am kürzeren Hebel als die NSA. Ist abhängiger von der NSA als umgekehrt.
Darum wird's auch kein Aufbegehren geben... man müsste auf viel verzichten und das will man nicht.


melden
unreal-live
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NSA - Affäre, deutsche Dienste als Kollaborateure!

19.06.2014 um 00:00
@KillingTime ich tue das auf keinen Fall, ich komme ja aus der IT-Branche, von daher verwundert mich nichts mehr. Ich berichte nur von einem Trend, den ich in meiner Umgebung ausmache. Die Mechanismen dahinter und deren Intention sind mir zu mindesten völlig klar. Würde ich mich selbst zensieren hätte ich keine Diskussion erstellt. Auch das wird mit Sicherheit registriert ;-)


melden
Regenerate
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NSA - Affäre, deutsche Dienste als Kollaborateure!

19.06.2014 um 00:04
@unreal-live

Warte erstmal auf das Fachurteil von Generalstaatsanwalt Herr Range. Der entscheidet am Ende, ob es reicht, oder nicht! Dann sieht man ja ob Beweis genug ist oder nicht. :D

@Glünggi

Lustig ist ja, dass Merkel selbst mal Stasi Vergleich zog. Aber machen tut sie nix. Entweder sie wird selbst unte rDruck gesetzt, oder es ist ihr schlichtweg...egal.


melden
unreal-live
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NSA - Affäre, deutsche Dienste als Kollaborateure!

19.06.2014 um 00:07
@KillingTime " Sonst gäbe es keinen Grund, die Menschen zu bespitzeln. "

eine Grund hätte ich noch zusätzlich. Man macht es weil man es einfach kann und eine funktionierenden Kontrollinstanz gar nicht erwünscht ist.


melden
Vltor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NSA - Affäre, deutsche Dienste als Kollaborateure!

19.06.2014 um 00:07
@Regenerate
Regenerate
schrieb:
Lustig ist ja, dass Merkel selbst mal Stasi Vergleich zog.
Ist das bei Merkel nicht eher positiv statt negativ gemeint?


melden
unreal-live
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NSA - Affäre, deutsche Dienste als Kollaborateure!

19.06.2014 um 00:09
Das Verrückte an der NSA mit Volker Pispers - Mitternachtsspitzen 16.11.2013 - Bananenrepublik


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NSA - Affäre, deutsche Dienste als Kollaborateure!

19.06.2014 um 00:11
@unreal-live

Nein, sowas hat immer handfeste Gründe. Wenn du die Vergangenheit eines Menschen kennst, kannst du seine Zukunft steuern. Du brauchst nur genug Kompromat zu sammeln und ihn damit konfrontieren. Damit er nicht auffliegt und gesellschaftlich erledigt ist, wird er alles tun, was du verlangst.


melden
unreal-live
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NSA - Affäre, deutsche Dienste als Kollaborateure!

19.06.2014 um 00:12
@KillingTime stimme ich dir 100 % zu


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NSA - Affäre, deutsche Dienste als Kollaborateure!

19.06.2014 um 02:38
ich habs lieber wenn der deutsche geheimdienst nach privatpornos in emails suchen als das sie weiter türken killen.
KillingTime
schrieb:
Du brauchst nur genug Kompromat zu sammeln und ihn damit konfrontieren. Damit er nicht auffliegt und gesellschaftlich erledigt ist, wird er alles tun, was du verlangst.
als ob der geheimdienst zu sowas in der lage wäre... die NSA ist vorallem eins, inkompetent, und der CIA ist dazu übergegangen bei google maps große häuser im jemen auszusuchen und dann zu behaupten da würden terroristen wohnen. währendessen machen sich im irak echte terroristen breit, völlig unbeobachten.


und von mutti kann man nichts anderes erwarten von der ollen stasi IM...


melden
unreal-live
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NSA - Affäre, deutsche Dienste als Kollaborateure!

19.06.2014 um 02:45
@25h.nox Die NSA ist vorallem eins, inkompetent, und der CIA ist dazu übergegangen bei google maps große häuser im jemen auszusuchen und dann zu behaupten da würden terroristen wohnen. währendessen machen sich im irak echte terroristen breit, völlig unbeobachten.

hast du da mehr infos?


melden

NSA - Affäre, deutsche Dienste als Kollaborateure!

04.07.2014 um 23:00
@unreal-live
Und so bedankt sich die USA für die Zusammenarbeit.

BND-Mitarbeiter als mutmaßlicher NSA-Spion festgenommen - Zeitung
Ein Mitarbeiter des Bundesnachrichtendienstes steht unter dem Verdacht, möglicherweise Informationen über die Tätigkeit des NSA-Untersuchungsausschusses des Bundestages im Auftrag eines US-Geheimdienstes ausspioniert zu haben, berichtet die „Süddeutsche Zeitung“ am Freitag. ...

... Wie die Zeitung aus Regierungskreisen erfuhr, wurde der 31-Jährige diese Woche festgenommen. Bei seiner Vernehmung soll der BND-Mitarbeiter gestanden haben, Informationen an einen US-Dienst geliefert zu haben.

„Der BND-Mitarbeiter soll mehrfach von dem US-Geheimdienst befragt worden sein und mindestens einmal über die Aktivitäten des NSA-Untersuchungsausschusses in die USA berichtet haben“, so die Zeitung. Sicherheitsbehörden schließen jedoch nicht aus, dass der Mann in der Vernehmung falsche Angaben gemacht hat.

Sollte sich jedoch der Spionageverdacht bestätigen, wäre dies der bisher größte Skandal um einen deutsch-amerikanischen Doppelagenten in der Nachkriegszeit, wird in der Zeitung betont.


melden
429 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt