weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist Deutschland wirklich am Ende?

238 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Finanzkrise, Westen

Ist Deutschland wirklich am Ende?

06.11.2010 um 20:12
Vielleicht arbeiten die 1 Millionen Deutsche in der Schweiz. :)


melden
Anzeige

Ist Deutschland wirklich am Ende?

06.11.2010 um 20:12
@pprubens

Das mit 1 Million Arbeitslose glaube ich nicht. Denn du solltest wissen das 1€ Jobber und die Leute die Massnahmen beim Arbeitsamt mitmachen nicht mit eingerechnet werden ;)


melden
Tuareg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Deutschland wirklich am Ende?

06.11.2010 um 20:13
@Cosmor
das stimmt allerdings.


melden

Ist Deutschland wirklich am Ende?

06.11.2010 um 20:16
@25h.nox
Bisher hat die Bankenkrise Deutschland nicht geschadet. Das bedeutet: Alles richtig gemacht. Wäre Deutschland am Ende oder bewegte es sich aufs Ende zu, müssten es binnen kürzester Zeit mehr Arbeitslose werden. Wo die 1 Mio nun verblieben sind, ist erstmal unwichtig. Fakt ist, die Arbeitslosenzahlen sinken - trotz Krise und Griechenland.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Deutschland wirklich am Ende?

06.11.2010 um 20:17
@understatement

Griechenland musste deswegen gestützt werden, weil sonst der Euro gecrashed wäre. Das hätte ganz Europa finanziell ruiniert.
Es gab gar keine andere Wahl.

Und ich denke dass D. seine Blütezeit (bis 89) hinter sich hat.

In 30-50 Jahren wird es vielleicht besser, aber bis dahin wird es zuviele Alte, Arbeitslose und Arme geben.

Danach hat es sich vll. auf nem niedrigerem Stand eingependelt.


melden
Tuareg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Deutschland wirklich am Ende?

06.11.2010 um 20:17
aber wenn die maßnahmen vorbei sind sind auch die arbeitslosen wieder da.


melden

Ist Deutschland wirklich am Ende?

06.11.2010 um 20:20
Puschelhasi schrieb:In 30-50 Jahren wird es vielleicht besser, aber bis dahin wird es zuviele Alte, Arbeitslose und Arme geben.
Eine gewagte These. Wer kann schon erhahnen, was in 30 Jahren ist?

Dass die Bevölkerung immer älter wird - Lebenserwartung sich erhöht, - ist ein Vorteil. Da braucht ein Unternehmer nicht mehr so viel in neue Mitarbeiter investieren - die alten können ja alles und arbeiten gern.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Deutschland wirklich am Ende?

06.11.2010 um 20:20
@Cosmor die waren vorher auch shcon in der statistik drin, daran kann es also nicht liegen...

@pprubens die arbeitslosen zahlen sinken aus vielen gründen. unteranderem dadurch das mehr leute den arbeitsmarkt wegen zu hohem alter verlassen als junge nachkommen.
vorteilhaft war das es in dt keine großen blasen gab und die industrie stark ist.
auch das die banken nicht 40% vom bip ausmachen ist positiv gewesen


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Deutschland wirklich am Ende?

06.11.2010 um 20:23
@pprubens

Naja aber mit 65 oder sowas ist ja Rente und dann wird noch 20-30 Jahre weiter Rente gezahlt...das ist ja eher schlecht als gut.


melden

Ist Deutschland wirklich am Ende?

06.11.2010 um 20:23
@understatement
understatement schrieb:Arbeitslosengeld 3
Was bitte ist Arbeitslosengeld 3?


Dein Thread hat keine Grundlage, das ist alles irgendwie nur Gewäsch.
Liest sich, als hättest du den letzten Abend am Stammtisch verbracht. Und offen gestanden habe ich keine Ahnung, worüber du jetzt so ganz genau reden willst.

Deutschland am Ende. Ja nun? Warum am Ende? Wegen Griechenland?


melden

Ist Deutschland wirklich am Ende?

06.11.2010 um 20:25
Vielleicht könnte man diesen Thread umtaufen in "Deutschland schafft sich ab" oder "vom Jammer-Ossi zum Jammer-Wessi"


melden

Ist Deutschland wirklich am Ende?

06.11.2010 um 20:28
@25h.nox
Die Lebensarbeitszeit (Eintritt ins Rentenalter) verschiebt sich nach hinten. Dazu kommt, der ältere Mensch wird seit langem (ich beobachte das seit ca. 10 Jahren) als Konsument bis ins hohe Alter aufgebaut (umworben) und ist länger gesund als krank. Alles Faktoren, die für eine freundliche Zukunft sprechen.

Derzeit denken Banken und Politiker darüber nach, auch Älteren (Ü50) den Weg in die Selbstständigkeit zu ermöglichen. Bisher bekam man als 50-Jähriger keinen Kredit mehr um ein Geschäft zu eröffnen.

Man stellt sich auf die Alten ein.

Ich persönlich bin bereit meinen Arbeitsplatz ab meinem 60. Lebensjahr zu räumen. Mal sehen, wer den dann will ;)


melden

Ist Deutschland wirklich am Ende?

06.11.2010 um 20:32
@Merlina


Hallo Merlina, wir diskutieren hier gerade. Understatement meinte sicher Hilfe zum Lebensunterhalt nach SGB III. Das ist natürlich eine Option für Rentner mit einer Rente unter dem Existenzminimum, was heute noch vielen AN droht (vornehmlich Frauen). Demnach ist Deutschland für diese Menschen tatsächlich am Ende (ziemlich scheisse, mit Verlaub).


melden
azerate
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Deutschland wirklich am Ende?

06.11.2010 um 20:32
ich glaube, irland ist nach griechenland und zusammen mit portugal da zweiaermste land. die meisten banken sind u.a. pleite, weil die leute sich in den boom-jahren haeuser (viele haben deren zwei) gekauft haben und jetzt ihre hypotheken nicht zurueckzahlen koennen...und weil ueber 90% der iren ein eigenes haus haben, schlaegt das schon ins kontor

trotzdem will niemand ans sparen denken, da wird doch lieber die schuld auf die 'blacks and romanians' geschoben und ich als deutscher werde als geizig hingestellt, weil ich zur miete wohne.

nun ja, die vorteile der eu-mitgliedschaft werden dankend angenommen, aber wenn es darum geht, dass aus bruessel sanktionen angedroht werden, mault man rum, weil sich in die eigenen angelegenheiten eingemischt wird :(


melden

Ist Deutschland wirklich am Ende?

06.11.2010 um 20:34
@Puschelhasi
Nicht jeder geht mit 65 in Rente. Der AG kann dich nicht in Rente schicken, dass macht jeder AN selbst. Es soll Menschen geben die arbeiten gern bis ins hohe Alter. Politiker zum Beispiel. Oder Konzernchefs. Aber auch Selbständige im Mittelstand mit Verantwortung.


melden

Ist Deutschland wirklich am Ende?

06.11.2010 um 20:36
@pprubens
pprubens schrieb:Hallo Merlina, wir diskutieren hier gerade
Tatsächlich? Ja isses denn......
Hätte ich in einem Forum ja wirklich nie erwartet.

Und wenn es dir hundertmal nicht passt, dieser Thread ist einer von vielen, der die gleichen Themen behandelt.
Es geht um Schulden, es geht darum dass die BRD andere Länder unterstützt.
Im Ansatz geht es um die demographische Entwicklung.

Ich warte jetzt noch auf die "bösen Ausländer" und natürlich auf den "bösen Islam".
Jo, dann ist das Kraut mal wieder fett, nich?^^



Ich weiß, was Hilfe zum Lebensunterhalt bedeutet.

Deutschland ist am Ende. Erleben wir nicht gerade einen Wirschaftsaufschwung und einen Rückgang der Arbeitslosenzahlen?
Aber natürlich ist das alles mehr Schein als Sein, ich versteh schon.


melden

Ist Deutschland wirklich am Ende?

06.11.2010 um 20:37
@pprubens

Aber keiner der körperlich schwere Arbeit verrichten muss, arbeitet bis 65.
Das können sich wohl wirklich nur die "Schreibtischgummis" erlauben. ;)


melden

Ist Deutschland wirklich am Ende?

06.11.2010 um 20:38
@Merlina
Immer ruhig Blut mit den jungen Pferden ;)


Wir klären ja hier gerade auf, was du thematisch als irritierend empfindest.


melden

Ist Deutschland wirklich am Ende?

06.11.2010 um 20:38
@pprubens

Ich bin die Ruhe in Person.^^


melden
Anzeige

Ist Deutschland wirklich am Ende?

06.11.2010 um 20:39
@Merlina
Nicht jeder AN arbeitet auf dem Bau oder in der Altenpflege oder wie ich, mit renitenten Jugendlichen ;)

Also ich kann mir vorstellen, dass man sich dem Alter entsprechend eine angenehme Arbeit sucht.


melden
95 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden