Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Waffenrecht, welchen Schein für was?

168 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Waffen, Gesetz, Verbot ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Waffenrecht, welchen Schein für was?

14.01.2011 um 14:19
erst seit kurzem beschäfftige ich mich mit diesem thema.kenne mich also nicht sonderlich gut aus...eigentlich so gut wie gar nicht.
um mich zu unformieren und zu diskutieren,welche bescheinigen man haben muss um waffen zu
-kaufen
-besitzen
-zu führen in der öffentichkeit
-transportieren von a nach b
-zum "benutzen"
mache ich nun diesen treath auf und hoffe auf ein paar antworten von leuten,die sich vielleicht schon etwas besser auskennen,als ich es tuhe.
wie erwirbt man einen klein und großen waffenschein.was kostet ein waffenführungsschein (wenns denn sowas gibt) und bekommt man den bei jeder behörde/ordnungsamt ?


1x zitiertmelden
Crusi ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Waffenrecht, welchen Schein für was?

14.01.2011 um 14:25
Ich weiß nur etwas von einer Waffenbesitzkarte.


melden

Waffenrecht, welchen Schein für was?

14.01.2011 um 14:39
@Crusi
und wo beantragt man diese oder wie viel kostet so eine ?


melden

Waffenrecht, welchen Schein für was?

14.01.2011 um 14:42
@Sam89
haste denn überhaut die nötigen safes zuhause?
ansonsten kannste dir das nämlich gleich mal abschminken.
und nicht glauben es würde reichen ein foto von einem safe zu schicken - die wollen erstens die kompletten herstellerdaten sowie die seriennummern und zweitens kommen sie durchaus zur kontrolle vorbei.
letztes jahr (nach winnenden) gab's extrem verstärkte kontrollen hier in bawü, das war echt nervig. viele leute haben ihre waffen abgegeben, weil ihre safes nicht ausreichend waren und sie keinen bock hatten nochmal ein schweinegeld für neue auszugeben...


melden
Crusi ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Waffenrecht, welchen Schein für was?

14.01.2011 um 14:45
@Sam89
Wofür brauchst du die Karte überhaupt?

Wikipedia: Waffenbesitzkarte (Deutschland)


melden

Waffenrecht, welchen Schein für was?

14.01.2011 um 14:45
Um eine Waffe zu kaufen, musst du unterscheiden.
Handelt es sich um eine "scharfe" Waffe, oder um eine Schreckschusswaffe?
Für die "scharfen" Waffen:
Um sie zu kaufen=Waffenschein
Um sie zu besitzen=Waffenbesitzschein
Um sie in der Öffentlichkeit zu führen=Waffenschein
Um sie von A nach B zu transportieren=Waffenschein

Bei Schreckschusspistolen bzw. Messer mit mehr als 12 cm Klinge (bin mir bei der Länge nicht sicher):
Um sie zu kaufen=nichts
Um sie zu besitzen=nichts
Um sie in der Öffentlichkeit führen zu dürfen=kleiner Waffenschein
Um sie von A nach B zu transportieren=handelt es sich vom Geschäft nach Hause... nichts
handelt es sich von zu Hause zu nem Kumpel=kleiner Waffenschein
Beim transport ist darüberhinaus darauf zu achten, dass das Magazin nicht geladen ist und die Munition seperat von der Waffe aufbewahrt werden muss.


1x zitiertmelden

Waffenrecht, welchen Schein für was?

14.01.2011 um 14:45
rtf - read the fucking manual, bzw. the fucking WaffG:

http://bundesrecht.juris.de/waffg_2002/index.html


Warum ist die Generation PISA eigentlich nicht mal in der Lage, mit Suchmaschinen umzugehen?


melden

Waffenrecht, welchen Schein für was?

14.01.2011 um 14:45
@Sam89
was haste denn vor mit der waffe?
wenn du sie nur zuhause haben willst reicht die waffenbesitzkarte.
wenn du die waffe auch außerhalb "führen" willst brauchste 'nen waffenschein, und den kriegste bei weitem nicht so einfach.


melden

Waffenrecht, welchen Schein für was?

14.01.2011 um 14:48
@ghostfear1983
Zitat von ghostfear1983ghostfear1983 schrieb:Für die "scharfen" Waffen:
Um sie zu kaufen=Waffenschein
Um sie zu besitzen=Waffenbesitzschein
Um sie in der Öffentlichkeit zu führen=Waffenschein
Um sie von A nach B zu transportieren=Waffenschein
nicht ganz: ums sie von A nach B zu transportieren (natürlich entsprechend nicht zugriffs- und nicht schussbereit) reicht die waffenbesitzkarte. sonst hätten wohl auch sämtliche sportschützen ein riesen problem, die haben nämlich auch meist nur die waffenbesitzkarte aber keinen waffenschein.


melden

Waffenrecht, welchen Schein für was?

14.01.2011 um 14:53
@wobel
Hast Recht, mein Fehler.


melden

Waffenrecht, welchen Schein für was?

14.01.2011 um 14:56
@ghostfear1983
kein problem.
waffenschein zu kriegen ist halt deutlich schwieriger und mit entsprechenden regelmässig wiederkehrenden prüfungen verbunden die sicher auch geld kosten (weiss ich jetzt nicht so genau, nehm's aber stark an).

dass man volljährig sein muss brauch ich wohl nicht zu erwähnen.
und dass man ein blütenweises polizeiliches führungszeugnis braucht wohl auch nicht.

bei uns war'n sie seit winnenden wie gesagt plötzlich extrem scharf dahinter her alles zu kontrollieren, da ist irre viel aufgeflogen.


melden

Waffenrecht, welchen Schein für was?

14.01.2011 um 15:01
@wobel
Ich weiß jetzt nicht, was ein normaler Waffenschein kostet. Den kleinen kannste beim Landratsamt oder die Polizei für 50 Euro beantragen. Ob du ihn dann aber bekommst, steht auf nem anderen Blatt.

Und für den großen brauchste nicht nur eine Perlweiße Weste, sondern auch noch Gründe, wieso weshalb, warum... Man muss sozusagen die Hosen ganz runter lassen.
Ist auch gut so.


melden

Waffenrecht, welchen Schein für was?

14.01.2011 um 15:04
@ghostfear1983
wenn's nach mir ginge würde da noch weit stärker selektiert.
ich kenne leute die haben waffen, denen würd ich noch nicht mal 'n silvesterböller anvertrauen.
zusätzlich zum polizeilichen führungszeugnis würde ich zumindest noch 'ne psychologische untersuchung verlangen.


melden

Waffenrecht, welchen Schein für was?

14.01.2011 um 15:08
@wobel
Für eine psychologische Untersuchung wäre ich widerrum nicht. Psychologen sind auch nur Menschen. Und wie oft hört man, dass psychisch Kranke (ob Gewalttäter, Kinderschänder oder oder oder) entlassen wurden, weil sie ja "geheilt" bzw "ungefährlich" galten?

Ne ne, dann würde ein Psychologe einem bescheinigen, dass er einen haben könnte, und der dreht dann ab...


melden

Waffenrecht, welchen Schein für was?

14.01.2011 um 15:17
@ghostfear1983
haste auch wieder recht mit.
zumal man's ja am beispiel winnenden sieht, dass die entsprechende verwahrung bzw. lagerung der waffen sowie getrennt davon der munition in sachen sicherheit der wichtigste aspekt sind.
hätte der vater sich ans waffengesetz gehalten und die waffe entsprechend verstaut wäre sohnemann nicht drangekommen...
obwohl... ich weiss ja auch wie man die safes aufkriegt *grübel*


melden

Waffenrecht, welchen Schein für was?

14.01.2011 um 15:22
@wobel
Wozu braucht ein Privatmensch eine Schusswaffe zuhause?
Klare Gesetze und strenge Gesetze sollte her.
Sportschützen haben ihr Waffen im Sportverein zu lassen samt Munition.
Damit wäre schonmal 1 Risikofaktor eliminiert. Wenn die sich ne neue kaufen, muss diese binnen 1 Tag im Sportverein gelagert werden.

Die, die sie zu Berufzwecken brauchen (Jäger usw) da müsste ich mir noch was einfallen lassen ^^


1x zitiertmelden

Waffenrecht, welchen Schein für was?

14.01.2011 um 15:22
Wenn ich jemanden umlegen will oder einen Amok-Marathon plane, frage ich doch nicht lange nach Waffenrecht.


melden

Waffenrecht, welchen Schein für was?

14.01.2011 um 15:24
@Doors
Stimmt schon. Aber der kleine Knirps wäre erst gar nicht an die Waffe des Vaters gekommen, wenn dieser diese nicht zuhause lagern dürfte.

Und bitte nicht das Argument "dann holt er sie sich auf dem Schwarzmarkt".
Etwas zu 100% verhindern geht nunmal nicht. Man kann nur Risiken minimieren.


1x zitiertmelden

Waffenrecht, welchen Schein für was?

14.01.2011 um 15:25
@ghostfear1983
klar - feine sache wenn im unbewachten schützenhaus gleich ein ganzes waffenlager existiert.
neee du - so 'ne zentrale lagerung ist auch ganz schön riskant.

@Doors
da sprichste ein wahres wort gelassen aus.
wenn ich amok laufen wollte oder auch nur einfach so 'ne waffe haben wollte, ich könnt mir auch innerhalb kürzester zeit eine besorgen, kein problem.


1x zitiertmelden

Waffenrecht, welchen Schein für was?

14.01.2011 um 15:27
@wobel
Zitat von wobelwobel schrieb:klar - feine sache wenn im unbewachten schützenhaus gleich ein ganzes waffenlager existiert
In Polizeirevieren lagern auch genug Waffen. Und nicht jede Polizeistation ist rund um die Uhr besetzt. Hab noch nichts darüber gehört, dass dort welche gestohlen wurden. Dann müssen die Sportvereine eben "ausgebaut" werden.

Mir ist ein zentrales Waffenlager, welches gut geschützt ist lieber, als wenn Pusemuckel von nebenan, in nem kleinen Blechsafe 2 oder 3 Waffen rumliegen hat, wo auch noch ein Postpubertärer rumwatscht.


1x zitiertmelden