weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Gefängnis als Kur?

101 Beiträge, Schlüsselwörter: Gefängnis, Justiz, Knast, Haft, Celle, Haftbedingungen
Bernard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Gefängnis als Kur?

03.08.2011 um 18:13
@Paka
Daumen hoch! Und ich wiederhole mich: 15 Jahre (und länger) eingesperrt zu sein (gleich unter welchen Umständen), ist eine ganz, ganz lange Zeit, welche schon sehr schwerlich von uns allen nachempfunden werden kann...


melden
Anzeige

Das Gefängnis als Kur?

03.08.2011 um 18:14
Strafe findet allein rückwärts betrachtet ihre Legitimation. Sie hat zweckfrei zu sein, ist absolut. Immanuel Kant (1724–1804) formulierte in der Rechtslehre seines Werkes "Metaphysik der Sitten": "Richterliche Strafe [...] muß jederzeit nur darum wider ihn [den Verbrecher] verhängt werden, weil er verbrochen hat." Strafe kann danach nur um des reinen Strafens willen verhängt werden, irgendein staatlicher oder individueller Nützlichkeitszweck kann damit nicht verbunden werden. Weiter heißt dies in letzter Konsequenz nach Kant: "Selbst, wenn sich die bürgerliche Gesellschaft mit aller Glieder Einstimmung auflösete (zum Beispiel das eine Insel bewohnende Volk beschlösse, auseinanderzugehen, und sich in alle Welt zu zerstreuen), müßte der letzte im Gefängnis befindliche Mörder vorher hingerichtet werden, damit jedermann das widerfahre, was seine Taten wert sind, und die Blutschuld nicht auf dem Volke hafte, das auf diese Bestrafung nicht gedrungen hat; weil es als Teilnehmer an dieser öffentlichen Verletzung der Gerechtigkeit betrachtet werden kann."


melden

Das Gefängnis als Kur?

03.08.2011 um 18:19
@Mythor
Das ist richtig, deshalb sollte man gar nicht strafen. Strafe nur um ihrer selbst willen findet keine gültige Legitimation.
Die Gerechtigkeit kann nicht durch Strafe wieder ins Gleichgewicht gebracht werden, sondern nur durch Ausgleichung.


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Gefängnis als Kur?

03.08.2011 um 18:21
@DragonRider
DragonRider schrieb:Ich wäre dafür, dass jeder, der im Gefängnis sitzt oder sich in Sicherheitsverwahrung befindet arbeit leisten muss.
Das ist ein guter Ansatz.
DragonRider schrieb:So sollten eben Mörder ein Lebenlang im Gefängnis hart arbeiten müssen, da sie die Tat ja nie ganz wiedergutmachen können.
Sie können sie überhaupt nicht wieder gut machen. Das Opfer und die Angehörigen haben wirklich lebenslänglich.
DragonRider schrieb:Solche Dinge wie Internetzugang sollten bei pädophilen Sicherheitsverwarten natürlich irgendwie kontrolliert werden.
Und wer soll das Kontrollieren bezahlen?
Ich finde, ihnen sollte eine solche Möglichkeit gar nicht erst gegeben werden, es sei denn, man richtet den PC mit einer entsprechenden Sperre ein. Wie eine Kindersicherung, das kann man wörtlich nehmen.


melden

Das Gefängnis als Kur?

03.08.2011 um 18:26
@blue_
Das ist richtig, ein Mord kann nie wieder gutgemacht werden. So kann eben das Geld, das der Täter durch die Arbeit verdient den Opfern von Morden direkt zugute kommen oder für psychologische Institutionen, die Mordopfern helfen.

Das Kontrollieren des Internetzugangs wäre gar nicht so teuer, da müssen ja sowieso dauernd Beamte sein, die die Verwahrten überwachen. Dann soll eben einer von denen einmal im Monat kurz die betreffenden Rechner durchchecken oder so. Bei freien Menschen muss ja auch irgendwie danach gesucht werden. Zur Not ginge es bestimmt wirklich über eine Kindersicherung, wie du treffend formuliert hast.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Gefängnis als Kur?

03.08.2011 um 18:29
Die von @Terrorpuke eingestellten Fotos zeigen eine Institution für
Verwahrung, nicht aber für Gefängnis - schon garnicht mit den genannten
Vergünstigungen und Freiheiten - nach MEINER Meinung.

Gefängnis soll Gefängnis und Strafe bleiben und kein Erholungsurlaub.


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Gefängnis als Kur?

03.08.2011 um 18:29
Ich finde dass Sicherungsverwarte auch arbeiten sollen, aber ganz normalen Lohn erhalten, den sie ausgeben können für was sie wollen (Legale Sachen natürlich).

Hier irgendwelche mittelalterlichen Maßnahmen zu fordern wie Zwangsarbeit, halte ich für schwachsinnig. Den Pay TV müssten die dann halt selber zahlen.

Dass es keine Obdachlosen geben darf, stimme ich zu. Nur können da die Gefangenen nichts dafür. Hier sollte man die kritisieren, die schuld an der Lage der Obdachlosen sind und nicht neidisch auf Leute sein, denen es angeblich besser geht.

Und das Gefängnis an sich ist Strafe und ausreichend, wie es ist. Aber manche sollte die Bild beiseitelegen und mal den Verstand anschalten. Gefängnis ist kein Luxus.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Gefängnis als Kur?

03.08.2011 um 18:33
@Paka
Es muss einem schon ziemlich dreckig gehen, wenn man neidisch
auf Knastologen sein sollte. Aber eher gönne ich das einem Obdachlosen,
als einem Verbrecher.


melden

Das Gefängnis als Kur?

03.08.2011 um 18:34
@Paka
Paka schrieb:Ich finde dass Sicherungsverwarte auch arbeiten sollen, aber ganz normalen Lohn erhalten, den sie ausgeben können für was sie wollen (Legale Sachen natürlich).
Das meinte ich ja.
Paka schrieb:Hier irgendwelche mittelalterlichen Maßnahmen zu fordern wie Zwangsarbeit, halte ich für schwachsinnig.
Was heißt mittelalterlich? Das Ganze soll trotzdem unter menschenwürdigen Bedingungen stattfinden. So soll quasi die Arbeit die Form der Strafe sein, die der Täter erhält (wobei sie sich insofern von Strafe unterscheidet, dass sie nicht dem Zwecke dienen soll, dem Täter Schaden zuzufügen, sondern dem Zwecke, dass er versuchen soll, seine Tat wiedergutzumachen, insofern das möglich ist.)


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Gefängnis als Kur?

03.08.2011 um 18:36
@ramisha
ramisha schrieb:Die von @Terrorpuke eingestellten Fotos zeigen eine Institution für
Verwahrung, nicht aber für Gefängnis
Doch, es ist wohl schon ein Gefängnis.

Zitat aus dem Link von @Terrorpuke
Alles falsch! Das ist das Designer-Gefängnis in Leoben (Österreich). Das Justizzentrum, wie der Knast de luxe offiziell heißt, wurde 2005 vom Architekten Josef Hohensinn geplant und gebaut. Es bietet Platz für 205 Kleinkriminelle


melden
Terrorpuke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Gefängnis als Kur?

03.08.2011 um 18:36
@ramisha
@Paka

Wo lässt sich da denn Neid herauslesen?
Das ist lediglich eine Interpretation eurerseits.


melden

Das Gefängnis als Kur?

03.08.2011 um 18:41
DragonRider schrieb:Das Kontrollieren des Internetzugangs wäre gar nicht so teuer, da müssen ja sowieso dauernd Beamte sein, die die Verwahrten überwachen.
es gibt gar keinen Internetzugang. Auch Handies sind strengstens verboten. Letztere sind zwar gegen sehr viel Geld erhältlich, aber sie werden auch ziemlich rasch entdeckt, und dann ist der Teufel los.
Computer sind erlaubt, aber natürlich nicht internet-fähig. und die stehen sehr scharf unter Kontrolle.
Es geht schon bei CD's los. Wegen der Pornos.
Pornos sind im Knast nämlich verboten. Soft Pornos sind erlaubt, ... Emanuelle III und so kannst du gucken, aber keine Hard Cores. Klar findet das auch seinen Weg rein, aber der der nächste Zellenfilz kommt alsbald, und dann wird das alles wieder schön säuberlich eingesammelt.
ramisha schrieb: Die von @Terrorpuke eingestellten Fotos zeigen eine Institution für
Verwahrung, nicht aber für Gefängnis
klar. das sind keine Strafhäuser, sondern sogenannte gerichtliche Vollzugsanstalten. Natürlich auch Gefängnisse, aber zu einem ganz anderen Zweck als für die Verwahrung von Schwerkriminellen. Für U-Haft und Kurzzeit-Strafverbüßende. Da glaubt man noch an das Gute im Menschen und probiert es wieder mal mit der ganz komfortablen Linie.

Mörder, Bankräuber, Drogenhändler, Kinderschänder - kurz: Verbrecher - die kommen aber nicht da hin (im vorliegenden Thread wurde Leoben erwähnt), keine Sorge. Die kommen ins Strafhaus. Und da ist schluß mit lustig.

Arbeit:
Grundsätzlich ist der Häftling zur Arbeit verpflichtet. Es ist aber leider nicht immer Arbeit da, weil die Gefängnisse natürlich von den Aufträgen von draußen abhängen. Das ist immer Mist, wenn es heißt: "heute keine Arbeit!", denn dann weiß man gar nicht mehr, was man tun soll. 23 Stunden am Tag unter Einschluß auf Zelle.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Gefängnis als Kur?

03.08.2011 um 18:42
@blue_
Ich meinte auch, SO könnte die Unterbringung für Verwahrte aussehen.
Soll sich ja vom Knast maßgeblich unterscheiden.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Gefängnis als Kur?

03.08.2011 um 18:43
@Terrorpuke
Lies genauer - @Paka schrieb von Neid um 18:08!


melden

Das Gefängnis als Kur?

03.08.2011 um 18:45
@lucona

Nur noch eine Bemerkung, weil du U-Haft und der Glaube ans Gute im Menschen erwähnt hast: zumindest in der U-Haft sollten die Leute ja eigentlich noch wie ganz normale Menschen behandelt werden, mit allen 'Annehmlichkeiten', die sie sich leisten können - schliesslich sind die ja (noch?) nicht verurteilt und damit gemäss Unschuldsvermutung auch nicht als Verbrecher zu betrachten. Oder?


melden
Terrorpuke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Gefängnis als Kur?

03.08.2011 um 18:47
Paka schrieb:Immer diese Neidkultur. Wehe es geht jemanden mal besser als euch. Und wenn, dann regt euch mal lieber über die Bonzen auf, die sich Mineralwasser für 300 Euro bestellen. Da wird das Geld wirklich zum Fenster rausgeworfen.
@ramisha
Und jetzt? Bezog sich auf?


melden

Das Gefängnis als Kur?

03.08.2011 um 19:02
Thawra schrieb:zumindest in der U-Haft sollten die Leute ja eigentlich noch wie ganz normale Menschen behandelt werden,
naja ... so ganz ein normaler Bürger bist du in U-Haft nun auch nicht mehr. Bist ja nicht zum Spaß da reingesteckt worden. Der Haftrichter sollte sich ja was dabei gedacht haben. Sollte zumindest.
Natürlich hast du in der U-Haft im Vergleich zu später noch sehr viele Vergünstigungen, das schon.


melden

Das Gefängnis als Kur?

03.08.2011 um 19:08
@lucona

Das heisst, du stehst unter 'schwerem' Verdacht. Dennoch ist man da noch nicht verurteilt und es soll auch schon vorgekommen sein, dass Leute aus der Untersuchungshaft entlassen wurden... ;)


melden

Das Gefängnis als Kur?

03.08.2011 um 19:10
@lucona
lucona schrieb:es gibt gar keinen Internetzugang. Auch Handies sind strengstens verboten. Letztere sind zwar gegen sehr viel Geld erhältlich, aber sie werden auch ziemlich rasch entdeckt, und dann ist der Teufel los.
Das habe ich ja auch gar nicht behauptet, es ging darum, dass man Internet für Sicherheitsverwahrte Menschen zulassen sollte. Und wie dies dann kontrolliert werden müsste.


melden
Anzeige

Das Gefängnis als Kur?

03.08.2011 um 19:12
lucona schrieb:Pornos sind im Knast nämlich verboten. Soft Pornos sind erlaubt, ... Emanuelle III und so kannst du gucken, aber keine Hard Cores.
Weiß man auch, wieso die verboten sind? Das macht meiner Meinung nach gar keinen Sinn. Das führt doch höchstens zu angestauten Aggressionen, wenn die Insassen nicht mal "Druck ablassen" können.


melden
232 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden