weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Deutsche Waffen für Angola

136 Beiträge, Schlüsselwörter: Waffenhandel

Deutsche Waffen für Angola

04.08.2011 um 13:35
@def

Tja, vom moralischen Standpunkt aus betrachtet hast du Recht.

Blöd ist nur, dass man dann teils ganze, große, deutsche Firmen dicht machen kann und die Arbeitslosenzahl sprunghaft ansteigen würde, während gleichzeitig die Einnahmen durch Steuern, Lizenzen und Zoll drastisch sinken.

Gibt nicht für jeden eine moralisch freundliche, zivile Arbeitsstelle.

Es interessiert Politik und wohl auch einen Großteil des Volkes eher, wie es in Deutschland aussieht, als in irgendeinem weit entfernten, afrikanischen Land.


melden

Deutsche Waffen für Angola

04.08.2011 um 13:37
@def
def schrieb:Nein alles ganz legal gelaufen wenn Waffen plötzlich in einem anderen Land auftauchen, als in das sie vertraglich geliefert werden sollten... aber war ja für die Rebellen, dann ist alles gut... :D
Ja, ich habe mitbekommen das Dir der Blick für die grösseren politischen Zusammenhänge fehlt und Du lieber moralisierst anstatt Dich mal auf andere Weise mit der Materie auseinanderzusetzen.


melden
Neocon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche Waffen für Angola

04.08.2011 um 13:37
@ toronado

verstehs doch bitte:

gäbe es den bösen weissen mann nicht, gäbe es in afrika nur friede,freude,eierkuchen. dass die staaten z.t bis in die regierungsspitzen korrupt sind, ist die schuld des weissen mannes. die verbreitung von aids ist die schuld des papstes. ethnische, religiöse konflikte sind auch die schuld des weissen mannes. desertifikation, natukatastrophen und hungersnöte sind auch die schuld des weissen mannes.

und wenn "wir" keine waffen nach afrika liefern würden, würden die völker afrikas fröhlich um ihre hütten tanzen und alles wäre bestens.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche Waffen für Angola

04.08.2011 um 13:39
@Kc

Deutsche Firmen könnten sich um den Aufbau von Infrastruktur in Afrika verdient machen, und da gibt es eine ganze Menge mehr potentieller Jobs. Wir könnten uns ohne Waffenexporte eine Menge Zahlungen an Flüchtlingshilfswerke, das DRK und was weiß ich wen sparen, der da noch so zu gange ist... aber hey wollen wir nicht zu kreativ werden. Immer schön weiter Waffen bauen...

@Neocon
@Chefheizer

Ihr seid beide knufig. Weiter so! das versüßt mir die Arbeit ungemein. :)

LG


melden

Deutsche Waffen für Angola

04.08.2011 um 13:40
@def
Und Du bist eben ein kleiner Idealist, kann man ja auch nichts dran machen.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche Waffen für Angola

04.08.2011 um 13:42
@Chefheizer
Ist das verwerflich... Idealisten... ihgitt... dann doch lieber politischer Wendehals und systemtreu nachplappern... mal so mal so, wie es grad in den Plan passt.

LG


melden

Deutsche Waffen für Angola

04.08.2011 um 13:44
@def

Nicht jede Firma kann sich am Aufbau von Afrika beteiligen, weil es nicht bei jeder Firma entsprechendes Know-how gibt.

Zeiss ist auf die Optik-Branche spezialisiert. Brillen und Ferngläser sind mit großer Wahrscheinlichkeit nicht wirklich eine Gewinnsache in einem afrikanischen Land, wo vieles kaputt ist und viele, bewaffnete Banden regieren.

Heckler & Koch hat keine Ahnung vom Straßenbau.

Rheinmetall weiß nicht, wie man Kanalrohre legt oder Häuser baut.


Und weiterhin muss man auch sagen: Wenn Deutschland aus dem Waffenhandel ausstiege, dann würde augenblicklich ein anderes Land oder ein illegaler Waffenhändler mit Freuden einsteigen und massig Gewinn machen, während in Deutschland die Arbeitslosigkeit explodiert und Steuern, Zölle und Lizenzen kräftig auf Talfahrt gehen.


melden
Neocon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche Waffen für Angola

04.08.2011 um 13:45
@def

welches "kapitalistenschwein" stellt dich denn ein? oder schreibst du doch nur artikel für die "junge welt"?


melden

Deutsche Waffen für Angola

04.08.2011 um 13:49
@Kc
Ohnehin ist derzeit China sehr stark in Afrika vertreten...mit Infrastrukturprojekten und mehr.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche Waffen für Angola

04.08.2011 um 13:50
Ich bin weitaus kapitalischer tätig als du es wohl je wirst, es hindert mich allerdings nicht daran Misstände anzusprechen, und wenn euch das noch so sehr nervt... ich betrachte das durchaus als gute Eigenschaft... wie ihr das seht ist mir Wumpe...

LG


melden

Deutsche Waffen für Angola

04.08.2011 um 13:55
@Chefheizer
Ja durchaus. Ob es diese eine Lieferung betrifft vermag ich nicht zu sagen. Aber Katar wird im Falle von Lybien gerne als Zwischenhändler genutzt.
Jedoch finden sich wie man im Video sieht auch andere Waffen in Lybien.. also französische, chinesische, russische, deutsche, amerikanische.
Dass diese Waffen nicht öffentlich gehandelt werden liegt daran, dass dies illegal wäre.
Blos weil sich offizielle Staaten am Schwarzmarkt beteiligen, wird dieser nicht weisser.


melden

Deutsche Waffen für Angola

04.08.2011 um 13:57
@Glünggi
Liegt auch immer daran in welchem Staatenverbund die offiziellen Staaten agieren. Die Schweiz ist da Freier als z.B. die europäischen Staaten.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche Waffen für Angola

04.08.2011 um 13:58
@Chefheizer
Du versuchst echt einen illegalen Sachverhalt legal zu quatschen. Das nenn ich mal konsequent...

LG


melden

Deutsche Waffen für Angola

04.08.2011 um 13:59
@def

Es ist ja nicht falsch, einen gewissen Idealismus zu besitzen. Oder Missstände anzusprechen. Dass die Waffenproduktion Deutschlands moralisch nicht so toll ist, da stimme ich dir völlig zu.

Man muss nur halt auch die Realität sehen. Der Waffenhandel ist ein Geschäft mit vielen, vielen Akteuren. Und wenn Deutschland aussteigen würde, dann hätten wir vielleicht eine ,,moralisch richtige Position".

Für diese moralisch richtige Position kann man sich aber nichts kaufen. Im Gegenteil, die Folgen für Deutschland habe ich schon mehrfach beschrieben. Und der entsprechende Platz wird dann einfach von anderen eingenommen. No problem.

Also ist die Realität im Bereich Waffenhandel: Entweder holt sich Deutschland sein Stück vom Kuchen oder jemand anderes lädt es sich auf den Teller und D. darf nur abwaschen.


melden

Deutsche Waffen für Angola

04.08.2011 um 14:01
@def
def schrieb:Du versuchst echt einen illegalen Sachverhalt legal zu quatschen. Das nenn ich mal konsequent...
siehe oben, ich will mich nicht ständig wiederholen:
def schrieb:
Nein alles ganz legal gelaufen wenn Waffen plötzlich in einem anderen Land auftauchen, als in das sie vertraglich geliefert werden sollten... aber war ja für die Rebellen, dann ist alles gut... :D

Ja, ich habe mitbekommen das Dir der Blick für die grösseren politischen Zusammenhänge fehlt und Du lieber moralisierst anstatt Dich mal auf andere Weise mit der Materie auseinanderzusetzen.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche Waffen für Angola

04.08.2011 um 14:02
Kc schrieb:Man muss nur halt auch die Realität sehen. Der Waffenhandel ist ein Geschäft mit vielen, vielen Akteuren. Und wenn Deutschland aussteigen würde, dann hätten wir vielleicht eine ,,moralisch richtige Position".

Für diese moralisch richtige Position kann man sich aber nichts kaufen. Im Gegenteil, die Folgen für Deutschland habe ich schon mehrfach beschrieben. Und der entsprechende Platz wird dann einfach von anderen eingenommen. No problem.
Komischerweise, ist man beid er Atomenergie in der gleichen Position und macht als erster diesen Schritt... grundsätzlich richtig aber do eigentlich genau der gleiche Ansatz wie der, den du grad beschrieben hast... geht mir nicht in den Kopf ehrlich gesagt, wie es einmal so und einmal so ist...

LG


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche Waffen für Angola

04.08.2011 um 14:03
@Chefheizer

Is klar. Studiere du weiter Politologie aber pass auf, dass du dich beim Weisheit löffeln nicht verschluckst.

LG


melden

Deutsche Waffen für Angola

04.08.2011 um 14:03
@def
def schrieb:ist man beid er Atomenergie in der gleichen Position
Ja, ist man denn wirklich in dieser Position oder glaubt die Bevölkerung bloss das man in dieser Position ist?


melden

Deutsche Waffen für Angola

04.08.2011 um 14:04
@Chefheizer
Die Schweiz hat eindeutige Gesetze die einen solchen Waffenhandel verbieten würde.
Auch die Schweiz ist Mitglied der UN, sie hat auch Verträge unterschrieben.
Ja sie ist kein Mitglied der Nato.
Doch der Handel mit den Rebellen ist weder durch die Nato noch die UN autorisiert.
Unteranderem auch ein Grund wieso man nun, nach dieser Aufdeckung, den Handel mit Katar (vorübergehend) eingestellt hat.
Könnte der Schweiz ja sonst relativ schnuppe sein, hätte sie sich dahingehend nicht zu anderem verpflichtet.
Auch den Neutralitätsstandpunkt nicht vergessen.


melden

Deutsche Waffen für Angola

04.08.2011 um 14:06
@Glünggi
Stimmt, auch die Aussage das dies "nur zweimal" bisher passiert ist passt in das Bild. Es war schon Absicht, und es gab nicht viele Wege das umzusetzen. Was passieren würde war allen beteiligten eh schon vorher klar.


melden
208 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Hacker und die USA67 Beiträge