weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tea Party in Deutschland?

533 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Tea Party
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tea Party in Deutschland?

14.08.2011 um 20:11
Wärt ihr für eine Tea Party in Deutschland?

Eine Partei, die für fiskalpolitischen Konservativismus steht. Gegen den Euro, gegen Inflation, für niedrige Steuern und für Freiheit der Menschen. Aber natürlich auch für Transparenz und klare Ordnung: Föderalismus, Basisdemokratie, gegen die zentralistische EU usw.


melden
Anzeige

Tea Party in Deutschland?

14.08.2011 um 20:14
Ich wäre sofort dabei und würde wohl auch wieder in Deutschland arbeiten...es bestünde ja dann ein Funken Hoffnung.


melden
omem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tea Party in Deutschland?

14.08.2011 um 20:18
@GrandOldParty
@Chefheizer

Lest Euch mal bitte diesen Beitrag durch:

Diskussion: Linke, Liberale und Konservative gegen die Feinde der Zivilisation

Dann dürfte die Frage im Eingangspost beantwortet sein. Zumindest für klar denkende Menschen ;)


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tea Party in Deutschland?

14.08.2011 um 20:27
GrandOldParty schrieb:Wärt ihr für eine Tea Party in Deutschland?
Anarchokapitalisten gibt es auch hierzulande schon reichlich! Außerdem welcher Deutsche würde schon ne deutsche Teaparty wählen?
Selbst in den USA sind sie nur eine Minderheit von Superreichen wie die Gebrüder Koch.


melden

Tea Party in Deutschland?

14.08.2011 um 20:30
@collectivist

Baah und vor allem sind diese TeaParty Funktionäre doch Strunzdumm.Schau dir doch nur wieder Michelle Bachmann in den USA da an :D

Wenn es uns bisher nicht schlecht gegangen ist, gehts uns auf jeden Fall mit ner deutschen Tea Party schlecht :D


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tea Party in Deutschland?

14.08.2011 um 20:32
@GrandOldParty
GrandoldParty lebt offenbar im falschen Land! Im Herzen ist er Amerikaner, nur blöd, dass man sich irgendwie ne GreenCard aneignen muss, um US-Bürger zu werden. Meinst du, er wäre noch hier, wenn jeder in die USA auswandern könnte?


melden

Tea Party in Deutschland?

14.08.2011 um 20:32
PRO EU
PRO Euro!

"klare Ordnung" unter einer Tea Party?
Eine schreckliche Vorstellung!
Ausverkauf unserer zukunft ....


melden

Tea Party in Deutschland?

14.08.2011 um 20:34
Schließe mich Thermometer an...


melden

Tea Party in Deutschland?

14.08.2011 um 20:36
@yenish
@Thermometer

Me 2... um's mal im youtube-Slang auszudrücken. :)


melden

Tea Party in Deutschland?

14.08.2011 um 20:36
@Thermometer @collectivist

US-Bürger.Was ein Traum, aber ehrlich....^^
Als Kind oder Jugendlicher, wenn man keinen Plan hat, träumt man vllt von den USA.Ich hab als Kind auch geschwärmt von der US-Armee, deren Uniformen und so.Aber heute als ü18-jähriger bin ich in der Realität angekommen und die Träumereien um die USA sind sowas von verflogen.

Auf jeden Fall PRO EU und PRO EURO, alles andere ist doch unrealistisch und weltfremd.


melden

Tea Party in Deutschland?

14.08.2011 um 20:37
GrandOldParty schrieb:Eine Partei, die für fiskalpolitischen Konservativismus steht. Gegen den Euro, gegen Inflation, für niedrige Steuern und für Freiheit der Menschen. Aber natürlich auch für Transparenz und klare Ordnung: Föderalismus, Basisdemokratie, gegen die zentralistische EU usw.
Eine Partei gegen Abtreibung auch in Ernstfällen, gegen Gleichstellung der Homosexuellen, gegen Einschränkung des Waffenrechts, gegen sexuelle Aufklärung in der Schule, für stärkeren Einfluss der Religion in der Bildung.

Klingt wohl nicht mehr so toll oder?


melden

Tea Party in Deutschland?

14.08.2011 um 20:37
Die USA ist für mich ein Paradebeispiel wie man es sich schwer machen kann.


melden

Tea Party in Deutschland?

14.08.2011 um 20:37
Wir haben schon genug mit unseren bereits existierenden Parteien zu kämpfen.


melden

Tea Party in Deutschland?

14.08.2011 um 20:38
Ich find die USA nicht schlecht...gibt viele Freiheiten, aber auch vieles was Mist ist. Auf jeden Fall aber gibt es Gegenden wie Florida oder Kalifornien und da kann einem das politische System aufgrund des Sonnenscheins auch Schnuppe sein


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tea Party in Deutschland?

14.08.2011 um 20:41
@Chefheizer Pro EU und pro Euro und dann schreibst du vom Ausverkauf unserer Zukunft?!


melden

Tea Party in Deutschland?

14.08.2011 um 20:41
@Steve555

Und nicht zu vergessen, gegen eine gesetzliche Krankenversicherung, Bezahlbares Studium auch für Leute aus nicht begüterten Familien, gegen Abschaffung der Steuerprivilegien für Superreiche etc. pp.


melden

Tea Party in Deutschland?

14.08.2011 um 20:46
GrandOldParty schrieb:Pro EU und pro Euro und dann schreibst du vom Ausverkauf unserer Zukunft?!
USA, nicht Pro EU und Euro. Mit dem EUro hat der ganze Mist ja angefangen...
Derzeit für mich weder noch, aber in 4-5 Jahren kommt die Entscheidung. Vielleicht dann auch was ganz anderes, aber hat mit diesem Thema nichts zu tun


melden

Tea Party in Deutschland?

14.08.2011 um 20:47
Die Tea-Party in den USA besteht zu großen Teilen aus erzkonservativen, republikanischen Populisten und Rassisten, die einfach aus Prinzip gegen Veränderung und gegen eine größere Einbeziehung vermögender Menschen in die Gesellschaft sind.

Warum sonst blocken diese Witzbolde denn jegliche Versuche ab, Menschen mit hohem Einkommen und großem Besitz stärker finanziell einzubinden und empfiehlt stattdessen im Prinzip Ausgabenkürzungen bei denen, die ohnehin finanziell sehr schwach sind, bei Rentnern, bei Arbeitslosen und Geringverdienern?

Bloß keine Tea-Party für Deutschland!


melden

Tea Party in Deutschland?

14.08.2011 um 20:48
@GrandOldParty

Auch wenn viele Leute es herbeireden, der Euro ist nicht das Ende Europas. Eine Währungsunion macht durchaus Sinn. Wenn man sich vielleicht auch besser hätte überlegen sollen, welche Staaten man aufnimmt... Langsam geht mir das Gejammer von 'mit der DM war alles besser' auf die Nerven. Vor allem weil immer angenommen wird, die Verhältnisse währen im letzten Jahrzehnt stabil geblieben.


melden
Anzeige
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tea Party in Deutschland?

14.08.2011 um 20:48
@KC Das sind doch nur Klischees.

@Chefheizer Sorry, die Antwort war eigentlich an @Thermometer gedacht.


melden
115 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden