weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tea Party in Deutschland?

533 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Tea Party
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tea Party in Deutschland?

14.08.2011 um 21:06
@Kc
Die Tea-Party ist alles andere als homogen. Kleinster gemeinsamer Nenner ist, wie GOP schon sage, die Besorgnis über den Staatshaushalt und dem übergreifenden Eingriffen des Staats in das Wirtschaftsgeschehen.


melden
Anzeige
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tea Party in Deutschland?

14.08.2011 um 21:07
@libertarian
Die Amis richteten sich nach John Locke's Liberalismus, die Verfassung und die Bill of Rights beruhen darauf! Das britische Empire war nicht so von Lockes Ideen überzeugt. Die Kolonialisten wollten zwar auch eine christlich-fundamentalistische amerikanische Republik, jedoch mit der absoluten Markt- und Eigentumsfreiheit.


melden

Tea Party in Deutschland?

14.08.2011 um 21:07
@GrandOldParty

Tja, wenn es so viele, vernünftige Leute bei der Tea-Party gibt, dann sollten die vielleicht mal schleunigst Palin, Bachmann und Co. zum Teufel jagen und endlich anfangen, an konstruktiven Lösungen zu arbeiten, nicht wahr?

Denn wenn die USA den Bach runter gehen, dann bringt es auch nichts mehr, zu sagen:,,Ja eigentlich waren wir ja ganz vernünftig, nur die Anführer waren doof..."


melden

Tea Party in Deutschland?

14.08.2011 um 21:09
@Kc
Kc schrieb:Oder wie erklärst du deren konsequente Weigerung, Steuererhöhungen und stärkere, finanzielle Einbindung von sehr vermögenden Menschen, um die wirtschaftlichen und Schuldenprobleme zu lösen?
Der Versuch, durch gezielte Steuersenkungen die Wirtschaft wieder anzukurbeln, ist jetzt aber auch kein völliges Novum.


melden

Tea Party in Deutschland?

14.08.2011 um 21:11
Spinner in der Partei hin oder her, eine Bewegung/Partei sucht sich ihre Gesichter, die die Ziele repräsentieren sollen. Und wenn dann so ein "Spinner" das Gesicht der Partei wird, kann man sich nur sorgen machen.


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tea Party in Deutschland?

14.08.2011 um 21:14
@Kc Bachmann ist gar nicht so schlimm, zumindest im Wirtschaftsbereich. Sozialpolitisch mag ich sie aber auch nicht. Die Bewegung ist halt noch jung und sucht ihre Gesichter.


melden
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tea Party in Deutschland?

14.08.2011 um 21:22
Wer sich mit der faschistischen EU und dem Wohlstand raubenden Euro anfreunden will, kann das ja gerne tuen - ich nicht. Und deswegen wäre eine Art Tea-Party für Deutschland auch längst nötig.


melden

Tea Party in Deutschland?

14.08.2011 um 21:23
Jero schrieb:Der Versuch, durch gezielte Steuersenkungen die Wirtschaft wieder anzukurbeln, ist jetzt aber auch kein völliges Novum.
"Hach, das scheue Reh Kapital darf man nicht verschrecken,
es flüchtet sonst."
ist ein gaaaaanz altes Rezept.


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tea Party in Deutschland?

14.08.2011 um 21:24
@libertarian Absolute Zustimmung.


melden

Tea Party in Deutschland?

14.08.2011 um 21:26
libertarian schrieb:Wer sich mit der faschistischen EU und dem Wohlstand raubenden Euro anfreunden will, kann das ja gerne tuen - ich nicht. Und deswegen wäre eine Art Tea-Party für Deutschland auch längst nötig.
Dafür gibt es doch genug Parteien, die Linke, die NPD. Extra noch so eine konservative Bewegung ist mehr als überflüssig.


(Nur weil ich als Beispiel die NPD genannt habe, gehe ich nicht davon aus, dass du sie wählen würdest. Es ist nur ein Beispiel dafür, dass es das Ziel "gegen EU" schon gibt.)


melden

Tea Party in Deutschland?

14.08.2011 um 21:27
Warum überhaupt Tea Party in Deutschland? Es enstehen in Europa immer mehr Parteien, die sich klar gegen die EU und den Euro positionieren. Zu Recht. Was bei der Tea Party nervt, ist deren Religionssucht, auf die man gut und gerne verzichten kann.


melden

Tea Party in Deutschland?

14.08.2011 um 21:28
@steve555
steve555 schrieb:die Linke, die NPD
SEHR komische Zusammenstellung.


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tea Party in Deutschland?

14.08.2011 um 21:29
@Jero Das muss doch keine exakte Kopie der US Tea Party sein. Ich bin z.B. Atheist.


melden
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tea Party in Deutschland?

14.08.2011 um 21:30
@steve555
Mit diesen Parteien kann ich mich ebenso wenig identifizieren, wie mit den Grünen, die ich nun wirklich nicht mag.


melden

Tea Party in Deutschland?

14.08.2011 um 21:31
@Thawra

Wie ich schon schrieb, das sind nur Beispiele und auch meiner Meinung nach die Beispiele, die am meisten dafür bekannt sind gegen die EU zu sein.
Außerdem wollte ich damit verdeutlichen, dass "gegen-Eu" meist in die äußeren politischen Lager führt.


melden

Tea Party in Deutschland?

14.08.2011 um 21:32
@steve555

Ach SO war das gemeint. :)


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tea Party in Deutschland?

14.08.2011 um 22:05
@GrandOldParty

Natürlich ist die Tea Party eine Bewegung der reichen, erzkonservativen und christlicher Rechten. Gesponsert von Milliardären wie Koch und einigen christlich fundamentalistischen Wirrköpfe,
Feinde des Fortschritts und der Intelligenz.Schlimmster WASP-Abschaum aus dem mittleren Westen und vorallem überaltert. Der Großteil der Bewegung ist über 45 Jahre alt.

Wenn du dir einen Haufen reaktionärer alter Knacker zum vVorbild wünschst, gratuliere :D


melden

Tea Party in Deutschland?

14.08.2011 um 22:08


Für die YT-Generation hier eine Doku von ZDFneo über die Tea-Party-Bewegung. Hier werden ganz gut die Hintermänner und deren Ambitionen gezeigt. Hier wird in Bildern gezeigt, was @Obrien gerade geschrieben hat:
Obrien schrieb:Natürlich ist die Tea Party eine Bewegung der reichen, erzkonservativen und christlicher Rechten. Gesponsert von Milliardären wie Koch und einigen christlich fundamentalistischen Wirrköpfe,
Feinde des Fortschritts und der Intelligenz.Schlimmster WASP-Abschaum aus dem mittleren Westen und vorallem überaltert. Der Großteil der Bewegung ist über 45 Jahre alt.


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tea Party in Deutschland?

14.08.2011 um 22:10
Absolut dagegen. Ich habe keine Lust auf einen Rückschritt ins Mittelalter.


melden
Anzeige

Tea Party in Deutschland?

14.08.2011 um 22:11
Es reicht dass es in Bayern dort ein CSU Regime herrscht die ebenfalls einen an der Klatsche haben, wobei man sagen muss dass die produktiven Großstädte von der SPD regiert werden. Die Boston Tea Party ist ein dummes Hinterwälter Völkchen bestehend nur aus konservativen, schwulenfeindlichen, überchristlichen und rassistischen Demagogen die nur Politik schauspielern und an kapitalistischen Werten festhalten die reines Gift für die Rezession sind, die wollen noch weniger Kontrollen haben und den Spitzensteuersatz senken damit die geldgeilen Bankenchefs sich noch weiter die Taschen füllen können und die Banken in Stich lassen. So einen Scheiß wird es wird es zum glück nie in Deutschland geben.


melden
255 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden