Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Steinreliefs und Skulpturen an etwa 30 Kirchen in Deutschland - die Judensau

def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Steinreliefs und Skulpturen an etwa 30 Kirchen in Deutschland - die Judensau

28.10.2011 um 13:54
Deadpoet schrieb:Verrückt, aber es geht alles gleichzeitig. Dein Focus ist gerade durch die Massenmedien auf Nahost und Finanzkrise geeicht, es gibt dennoch auch andere Themen.
Mein Focus würde dich überraschen... ;)


melden
Anzeige

Steinreliefs und Skulpturen an etwa 30 Kirchen in Deutschland - die Judensau

28.10.2011 um 14:01
@def

Und das ist jetzt deine Antwort? Das überrascht mich nun eher nicht.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Steinreliefs und Skulpturen an etwa 30 Kirchen in Deutschland - die Judensau

28.10.2011 um 14:05
Wir drehen uns im Kreis... warum soll ich mir da noch Mühe geben... du wirst mich nicht dazu bringen mich wegen den Säuen zu entrüsten.

LG & schönes Wochenende ;)


melden

Steinreliefs und Skulpturen an etwa 30 Kirchen in Deutschland - die Judensau

28.10.2011 um 14:20
@def

Tz..

Wer hat verlangt dich zu entrüsten? Erstmal adden, und während der Abwesenheit anderer dumme Stammtischsprüche klopfen, aber dann nicht den Schneid zu besitzen auch zu argumentieren, wenn man Dir Antworten anbietet. Ich kann GOP bzgl. seiner Einschätzung auf dich bezogen wirklich nur recht geben. Man will es zuerst nicht wahr haben..


melden
wiccagirl
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Steinreliefs und Skulpturen an etwa 30 Kirchen in Deutschland - die Judensau

28.10.2011 um 14:46
@Deadpoet
Ich finde du hast eine sehr ausgewogene und vernünftige Meinung. Sehr schön!

@def
Lass mich raten, dein "akuelles Problem" hat mit Israel zu tun?


melden

Steinreliefs und Skulpturen an etwa 30 Kirchen in Deutschland - die Judensau

28.10.2011 um 14:54
Verrückt. 90% derer die sich hier entrüsten wären noch vor wenigen Tagen ohne weitere Gedanken zu verlieren einfach an solchen Gebilden vorbeigelaufen. Und jetzt ist jeder Passant der da ohne Gezeter entlangschlendert insgeheim ein Antisemit.


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Steinreliefs und Skulpturen an etwa 30 Kirchen in Deutschland - die Judensau

28.10.2011 um 15:10
@nodoc
nodoc schrieb:Das „Judensau“-Schmähbild aus dem Spätmittelalter drückt den Judenhass aus, der die Schoa vorbereitet hat.
Die Juden-Ausrottung wurde natuerlich seit dem Mittelalter akribisch vorbereitet und Luthers Nachfolger Hitler hats dann ausgefuehrt.
Was fuer Planungsgenies.


melden

Steinreliefs und Skulpturen an etwa 30 Kirchen in Deutschland - die Judensau

28.10.2011 um 15:13
Wie Doors schon treffend schrieb:
Sie sind ein "schönes" Beispiel dafür, dass es Antisemitismus, Judenhass und Pogrome in Deutschland auch schon lange, bevor die grossen und kleinen Hitlers 6.000.000 Menschen ermordeten, gab. Wir haben es hier durchaus mit einer, nicht zuletzt durch das Christentum begründeten und geförderten Kontinuität des Hasses zu tun.


melden

Steinreliefs und Skulpturen an etwa 30 Kirchen in Deutschland - die Judensau

28.10.2011 um 16:58
Servus zusammen!

Ich bin so frei und möchte dem TE gerne mit einer vielleicht etwas provokanten Gegenfrage antworten:

Wer hat mich denn gefragt, ob es mir Recht ist, wenn in Deutschland Holocaustdenkmäler aufgestellt werden? Reicht es nicht, wenn unsere Kinder das Thema ausführlich in der Schule behandeln? Außerdem gibt es im TV fast wöchentlich zu Hauf Dokumentationen zu diesem Thema.

Soll ich mich denn für ein Ereignis, das um die 70 Jahre zurückliegt, schuldig fühlen?
Und meine Kinder dann vielleicht auch noch?
Sicher nicht - denn irgendwann "hat die Gaudi a Loch" wie man so schön sagt.

Selbstverständlich ist das, was damals passiert ist, schrecklich und grauenvoll.

Um zum eigentlichen Thema zurück zu kommen:
Lasst die "Judensäue" da, wo sie sind.
Die Holocaustdenkmäler bleiben auch da, wo sie sind.

Dankeschön!

Leberkas Hawaii


melden
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Steinreliefs und Skulpturen an etwa 30 Kirchen in Deutschland - die Judensau

01.11.2011 um 00:07
Zitat@krijgsdans
krijgsdans schrieb am 28.10.2011:Die Juden-Ausrottung wurde natuerlich seit dem Mittelalter akribisch vorbereitet und Luthers Nachfolger Hitler hats dann ausgefuehrt.
Was fuer Planungsgenies.
Das ist deine Interpretation, nicht meine. Versuch nicht mir etwas in den Mund zu legen.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Steinreliefs und Skulpturen an etwa 30 Kirchen in Deutschland - die Judensau

01.11.2011 um 08:43
@wiccagirl
wiccagirl schrieb am 28.10.2011:@def
Lass mich raten, dein "akuelles Problem" hat mit Israel zu tun?
Nein, damit, dass wir grad fürn Apel und ein Ei verkauft werden, die Nato Krieg führt (also wir) und immer noch aller 6 Sekunden ein Mensch an Hunger stirbt.

Israel/Palästina ist eine Art Treppenwitz, der running Gag im Nahen Osten...

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,795094,00.html

sollte alles sagen.

Mir Antiisraelismus (oder gar Antisemitismus?) unterschieben zu wollen ist ziemlich arm, aber überrascht mich jetzt nicht wirklich bei deiner bisherigen Argumentation... ;)
----
@nodoc
nodoc schrieb am 26.10.2011:Das „Judensau“-Schmähbild aus dem Spätmittelalter drückt den Judenhass aus, der die Schoa vorbereitet hat.
Die Judensau und ihre Erschaffer sind also maßgeblich an der Schoa beteiligt... was is daran falsch zu interpretieren?

LG


melden
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Steinreliefs und Skulpturen an etwa 30 Kirchen in Deutschland - die Judensau

02.11.2011 um 00:21
@def

Wenn du den Tread gelesen hättest auf den sich @krijgsdans bezog, hättest du verstanden das es kein Text von mir ist, sondern ein Erlass des Kirchenvorstandes St. Sebalds. Ich habe diesen Text zitiert.


Zitat: @def
def schrieb:Die Judensau und ihre Erschaffer sind also maßgeblich an der Schoa beteiligt... was is daran falsch zu interpretieren?
Es steht dir völlig frei, wie du es interpretierst.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Steinreliefs und Skulpturen an etwa 30 Kirchen in Deutschland - die Judensau

02.11.2011 um 07:56
@nodoc

Vielleicht seh ich den Wald vor lauter Bäumen nicht... Wie soll ich aus einem Zitat auf das sich @krijgsdans bezieht auf einen Thread schlussfolgern? Hab ich evtl eine maßgebliche Forumsfunktion übersehen?

LG


melden

Steinreliefs und Skulpturen an etwa 30 Kirchen in Deutschland - die Judensau

02.11.2011 um 09:08
Es ist immer wieder geil, wie angefressen manche Leute aus politischer Korrektheit reagieren :D

Ich möchte sogar fast wetten, dass es weniger Juden gibt, die derartige historische Zeugnisse wie die Judensau stören, als Deutsche.

Diese Skulpturen gehören zur deutschen Geschichte, sie sind Kulturgut des Volkes. Was erzählen sie?
Sie erzählen, dass zum Zeitpunkt ihrer Entstehung offenbar mindestens ein allgemeines Misstrauen, wenn nicht sogar Judenhass, vorherrschte.

Es gibt auch historische Raubritterburgen. Auch sie sind Teil der deutschen Geschichte, Teil des Kulturguts. Was erzählen diese?
Dass es eine Zeit gab, in welcher eben Männer in Rüstung und Schwert brandschatzend und Krieg führend herumzogen.

So können wir es noch mit Millionen anderen positiven und negativen Zeugnissen der deutschen Geschichte treiben.

Soll man das alles einfach unter den Tisch fallen lassen, weil es heute nicht mehr politisch korrekt ist?
Weil man sich für gewisse Inhalte der Vergangenheit seines Volkes schämt?
Das ist doch albern. Man kann sich die Geschichte und das Kulturgut eines Volkes nicht aussuchen und nur die coolen Sachen behalten, während unangenehme weggeschmissen werden.
Entweder kommt im Laufe der Zeit dieses oder jenes hinzu oder nicht, das kann von niemandem gesteuert werden.

Dieses Anerkennen und Auseinandersetzen mit der Vergangenheit des eigenen Volkes ist jedoch etwas vollkommen anderes, als sich schuldig zu fühlen für vergangene Taten und deshalb irrational zu handeln.

Ich weiß beispielsweise, dass ein Urgroßvater von mir Mitglied der Nazis war. Wie viele, viele andere Deutsche um die Zeit von 1940 herum.
Ich hab ihn nie kennen gelernt und ich hab nicht die geringste Ahnung, was er persönlich getan und erlebt hat.
Muss ich mich deshalb schuldig fühlen, weil er vielleicht bei der Wehrmacht oder der SS war?

Nein. Und ich fühle mich auch nicht schuldig oder leite eine ,,besondere Verantwortung" ab, nur weil das zu meiner Vergangenheit gehört.
Es war nicht mein Leben, nicht meine Taten, ich war nicht er.

Ich lebe im hier und jetzt, ich bin dafür verantwortlich, was ICH tue und denke.

Das Einzige, was die Vergangenheit mir gibt, ist eine Anleitung zum Lernen. Eine Anleitung, sich besser zu verhalten, als die Menschen damals, alles dafür zu geben, dass es keine Wiederholung der NS-Zeit geben wird.


Wenn wir jedoch systematisch aus unser Vergangenheit löschen wollen, was uns heute nicht mehr gefällt oder weil es politisch nicht korrekt ist, in dem hier besprochenen Fall die so genannte ,,Judensau", dann nehmen wir uns gleichzeitig auch die Möglichkeit, aus der Vergangenheit zu lernen - und erhöhen somit die Gefahr, sie zu wiederholen. Ich denke nicht, dass dies sinnvoll wäre.
Meiner Meinung nach sollten wir die Zeugnisse der Vergangenheit als Lehre für die Gegenwart und Zukunft betrachten, anstatt sie betreten unter den Teppich zu kehren und zu verbergen.


melden

Steinreliefs und Skulpturen an etwa 30 Kirchen in Deutschland - die Judensau

02.11.2011 um 09:19
Mein Gott wo ist das Problem?
Die Judensäue sind eigentlich immer mit einer Informationstafel versehen.

Das ironische ist wohl das sich die Menschen die durch diese Skulpturen nicht verspottet werden sich darüber aufregen während die Menschen die verspottet werden andere Probleme haben. Zum Beispiel wirklich Judensau genannt zu werden. Und nein das kann man nicht dadurch beheben das man ein paar Skulpturen entfernt.


Man zeige mir eine Umfrage unter Juden in Deutschland die gegen solche Skulpturen sind und ihre Entfernung wünschen. Dann können wir darüber reden.

Faszinierend das dieses Thema schon auf Seite 16 ist. Als wenns in Deutschland keine anderen Probleme gibt.


melden
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Steinreliefs und Skulpturen an etwa 30 Kirchen in Deutschland - die Judensau

02.11.2011 um 09:31
Zitat: Xoxi

In Nürnberg verabschiedete der Kirchenvorstand von St. Sebald am 15. September 2005 – 70 Jahre nach Erlass der Nürnberger Gesetze – eine Erklärung mit dem Wortlaut:


„Das „Judensau“-Schmähbild aus dem Spätmittelalter drückt den Judenhass aus, der die Schoa vorbereitet hat. Im selben Ungeist sind jüdische Bürger Nürnbergs bis ins 20. Jahrhundert verachtet und verteufelt, vertrieben und vernichtet worden.
Voller Scham verbeugen wir uns vor den Millionen Opfern des Judenhasses.
Wir bitten sie und unseren gemeinsamen Gott um Vergebung.“


Eine Tafel mit diesem Wortlaut hätte es noch deutlicher zum Ausdruck bringen können. Aber da ist die Kirche nicht lernfähig.

Ich bin aber nicht der Meinung das solche Zeugnisse, einer zum Glück vergangenen Epoche, zerstört werden sollten. Einfach weil es Beweise für nachfolgende Generationen sind und diese am Ort verbleiben müssen, um sie mit diesem auch in Zusammenhang bringen zu können. Aber es bleibt ein mulmiges Gefühl und ich kann durchaus verstehen wenn Menschen diese lieber entfernt oder auch zerstört sehen würden.


@def

Extra für dich. Keine Ahnung wo dein Problem ist eine Seite zurück zu gehen.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Steinreliefs und Skulpturen an etwa 30 Kirchen in Deutschland - die Judensau

02.11.2011 um 09:36
@nodoc

Ah ok... dachte du meintest einen anderen Thread.

LG


melden

Steinreliefs und Skulpturen an etwa 30 Kirchen in Deutschland - die Judensau

28.01.2012 um 10:40
naja finde das thema ist überaltet , die mehrheit der Leute können sich mit der zeit nicht mehr indentifizieren und daher interessiert es auch keinen mehr.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Steinreliefs und Skulpturen an etwa 30 Kirchen in Deutschland - die Judensau

28.01.2012 um 19:52
am besten die kirchen abreißen, das sidn ehh horte der dumm und unfreiheit.


melden
Anzeige

Steinreliefs und Skulpturen an etwa 30 Kirchen in Deutschland - die Judensau

28.01.2012 um 20:24
@25h.nox
Das trifft auf Fußball-Fan Clubs ebenfalls zu.


melden
281 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden