weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Steinreliefs und Skulpturen an etwa 30 Kirchen in Deutschland - die Judensau

DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Steinreliefs und Skulpturen an etwa 30 Kirchen in Deutschland - die Judensau

25.10.2011 um 02:29
Man sollte immer das Alter dieser Kirchen bedenken und in welcher Zeit sie gebaut wurden !

Tatsächlich sind an Gotteshäusern oft christliche Propaganda in Form von Wasserspeiern und Skulpturen dargestellt, schaut euch diesbezüglich mal vorallem die Kirchen und Dome an, die auf dem Jakobsweg zu finden sind. Damals konnte das "normale" Wallfahrtsfussvolk ja nicht lesen, aber die Bilder verstand damals jeder ;)


melden
Anzeige
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Steinreliefs und Skulpturen an etwa 30 Kirchen in Deutschland - die Judensau

25.10.2011 um 02:36
Und zu dem Vorschlag mit dem Abriss, es wurden in allen Jahrhunderten missverstandene Kunstwerke zerstört, ich denke im Grunde reichts mit dem Vernichten gemeinsamer Kulturgeschichte in dem man Werke zerstört...also wegen mir sollte man diese Dinge erhalten, die werden vom Taubendreck und den Abgasen schon genug "angefressen" !


melden

Steinreliefs und Skulpturen an etwa 30 Kirchen in Deutschland - die Judensau

25.10.2011 um 02:44
Dann ist "Mein Kampf" auch Kulturgut?
Ja bestimmt hochliterarisches. Ich denke ich würde es sogar lesen. Was jetzt aber nicht heißen soll das ich menschenverachtenden Äußerungen zugetan bin, vielmehr steht bei mir ein psychologisches Interesse an der Person Hitler zugrunde. Wobei einerseits will ich mich auch nicht mit befassen. Sicher erschütternd was da so drin steht. Hat das mal jemand gelesen?

Zum Eingangspost eben noch, nunja was könne wir heute dafür das die Leute früher so derbe judenfeindlich eingestellt waren? Das ist auch nur wieder auf Intoleranz und Neid zurückzuführen. Ich wär dagegen das wegzumeißeln. Vielleicht sollte man da falls eh nicht schon vorhanden eine aufklärende Tafel dort aufstellen, die den geschichtlichen Hintergrund erwähnt.


melden

Steinreliefs und Skulpturen an etwa 30 Kirchen in Deutschland - die Judensau

25.10.2011 um 02:53
@Katori
Katori schrieb:Ich denke ich würde es sogar lesen.
lohnt nicht, also das original.
wenn, dann solltest du dir eine kommentierte version besorgen.
damit du wenigstens etwas mit sinn, zu lesen hast.
Katori schrieb:Vielleicht sollte man da falls eh nicht schon vorhanden eine aufklärende Tafel dort aufstellen, die den geschichtlichen Hintergrund erwähnt.
du meinst sowas?
Beitrag von we5, Seite 5


melden

Steinreliefs und Skulpturen an etwa 30 Kirchen in Deutschland - die Judensau

25.10.2011 um 02:54
@outsider ich fänds schon ein Stück interessant aber ich hab keinen Nerv mein Geld dafür zu verschwenden.

Ja wunderbar :D


melden

Steinreliefs und Skulpturen an etwa 30 Kirchen in Deutschland - die Judensau

25.10.2011 um 02:58
Muss ab. Ich find "Mein Kampf" nicht erhaltenswert, und Judensäue an Kirchen ebensowenig. Mein Kampf muss kommentiert und in Kontext eingebettet immer erhalten bleiben, jeder sollte das lesen können der will, aber bite nicht im Bahnhofskiosk als Paperback.

Geschichte soll nicht ausradiert werden, aber um die Fehler der Nazidiktatur nachzuvollziehen brauche ich keine Originalhakenkreuze überm Reichstag..


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Steinreliefs und Skulpturen an etwa 30 Kirchen in Deutschland - die Judensau

25.10.2011 um 07:40
@DeadPoet

Das Hakenkreuz ist in Deutschland auch verboten... die Judensäue an jahrhunderte alten Kirchen allerdings nicht. Das scheint wohl seine Gründe zu haben.

@pere_ubu

Nimm dir Hammer und Meißel, geh hin und schlag es ab. Und dann hol dir die Vandalismusanzeige und finanziere die Restauration... ;) Verbrennen wir doch einfach jedes Buch, Bild oder anderweitige Werk das in der NS Zeit entstanden ist... moment, das hatten wir doch schonmal

Wikipedia: Bücherverbrennung_1933_in_Deutschland


Es ist amüsant wie maßlos erschüttert du zu sein scheinst wegen etwas, dass du bis vor 14 Seiten nichtmal kanntest, dass nichtmal den ZdJ auf den Plan rief und auch so scheinbar von keiner historischen Organisation als den Skandal wahrgenommen wurde den du daraus machst. Zum Glück wird diese hahnebüchene Diskussion von Leuten hier im Forum forciert, die öffentlich keinerlei Einfluß darauf haben.

LG


melden

Steinreliefs und Skulpturen an etwa 30 Kirchen in Deutschland - die Judensau

25.10.2011 um 10:59
@def

Das scheint wohl seine Gründe zu haben.

Welche Gründe könnten das wohl sein, mal überlegen..


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Steinreliefs und Skulpturen an etwa 30 Kirchen in Deutschland - die Judensau

25.10.2011 um 11:13
@DeadPoet

Die Gründe waren nicht auf das Hakenkreuzverbot, sondern auf das JudensäueNICHTverbot bezogen.

Lass uns teil haben wenn deine Überlegungen etwas hervorgebracht haben. Und bedenke: diese Skulpturen waren weder auf Beflaggungen überal präsent, noch werden sie mit dem Holocaust in Verbindung gebracht... nur einige User hier verteufeln sie wiedermal.

LG


melden

Steinreliefs und Skulpturen an etwa 30 Kirchen in Deutschland - die Judensau

25.10.2011 um 11:21
@def


Eine Frage, ist für Dich nur dann etwas für menschenverachtend, wenn "Nazi" draufsteht?

Der Grund warum es nie dazu kam, dass diese Dinger abmontiert wurden ist der Antisemitismus der sich durch alle Epochen des deutschen Reiches und Deutschland als Nationalstaat zieht.

Da muss man jetzt nicht eingeschnappt sein, ich bin kein Nestbeschmutzer, möchte unser wunderschönes Land nicht verteufeln. Aber es liegt nunmal auf der Hand. ^^


melden

Steinreliefs und Skulpturen an etwa 30 Kirchen in Deutschland - die Judensau

25.10.2011 um 11:25
@pere_ubu

Wie Du selber sagtest, kanntest Du diese Skulpturen vor diesem Thread nicht. Hier wurde Dir schon mehrfach die Geschichte und die historische Herkunft der Skulpturen (u.a. auch durch Links) erklärt.

Anstatt nun diese Informationen aufzunehmen und zu verarbeiten, weigerst Du Dich vehement dagegen und wiederholst immer Deine gleichen festgefahrenen, falschen Argumente.

Du willst Dich nicht als Teil der Kultur sehen. Ok, das funktioniert aber nur mit der Gegenwartskultur, nicht mit der Vergangenheit. Auch dazu wurde Dir schon einiges nahegelegt.

Und dann kommt wieder:
pere_ubu schrieb:dieses als kuturgut hochzustilisieren bescheinigt nach wie vor das ausstellen eines armutszeugnisses.
Zusammen mit dem versuchten Geschichtsrevisionismus stelle ich also fest:

Die öffentliche Denunzierung differenter Meinungen und Sichtweise durch WISSENTLICH falsche Argumente, hatten wir um die 1933er Jahre auch schonmal.

Nennt sich wie?


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Steinreliefs und Skulpturen an etwa 30 Kirchen in Deutschland - die Judensau

25.10.2011 um 12:57
@DeadPoet
DeadPoet schrieb:Der Grund warum es nie dazu kam, dass diese Dinger abmontiert wurden ist der Antisemitismus der sich durch alle Epochen des deutschen Reiches und Deutschland als Nationalstaat zieht.
Und da seit 70 Jahren immernoch Antisemiten an der Macht sind ist es noch immer dran oder wie?

Überleg mal was du für einen geistigen Dünnpf**** absonderst. Seit 70 Jahren wird in keinem Land, außer evtl. Israel, mehr gegen Antisemitismus vorgegangen als in Deutschland, was ich absolut unterstütze. Die Strafen sind hoch und die Aufpasser stecken in jedem von uns... subversive Elemente werden bloßgestellt und angezeigt... ja sogar Parteiverbote, Sitzblockaden gegen Rechtendemos und gewaltbereiten Widerstand gegen den braunen Mob gibt es in Deutschland.

Und jetzt willst du uns weiß machen das Skulpturen an Kirchen noch immer existieren weil Antisemitismus herrscht? Wo lebst du? Dein Deutschland existiert seit 70 Jahren nichtmehr... wach auf... die Straßen sind sicher und Judensterne längst aus dem Stadtbild verschwunden. Im Gegenteil, Mahnmale an jeder Ecke... Bei uns in der Stadt liegen vor jedem Haus in dem jüdische Familien lebten Gedenksteine... vor jedem! Einige hier scheinen die Realität völlig aus den Augen verloren zu haben ...

LG


melden

Steinreliefs und Skulpturen an etwa 30 Kirchen in Deutschland - die Judensau

25.10.2011 um 13:30
@def

Ich hab doch nicht ohne Grund von Epochen geschrieben. Diese Epochen beziehen sich - richtig.. - auf die Vergangenheit. Und in der Vergangenheit - so das Heilige Römische Reich deutscher Nation, deutsches Reich, Nationalstaat. Der Antisemitismus hing vor allem mit dem Christentum zusammen. Die Disskusion über Antisemitismus pro contra interessierte damals keine Sau. Der biologisch begründete Antisemitismus zur Jahrhundertwende allerdings war eine politische Angelegenheit, die sich auch, wie du richtig festgestellt hast, mit politischen, rechtlichen Mitteln behandeln lässt.

Dass die Kirche zu einer ehrlichen Selbstreflektion nicht im Stande ist, sieht man nicht nur durch die Aussagen des Papstes. Das ist also, du kannst deine Axt wieder einstecken, kein rein deutsches Problem oder Phänomen, sondern eines der christlichen Kirchen. Nicht nur der katholischen auch der evangelischen. Die haben zwar keine Judensäue an ihren Aussenfassaden, dafür gibt es die noch nicht lang genug, bennenen aber ihre Glaubenshäuser nach Antisemiten wie Martin Luther.

Auserdem bin ich keineswegs dafür, Kulturgut zu vernichten. Die Kirchen stehen aber nicht für in sich abgeschlossene Bauwerke oder Mahnmale, denn sie sind immer noch in Nutzung. Daher hat mE erachtens so ein Steinrelief daran nichts verloren. Es gehört ins historische Museum.


melden

Steinreliefs und Skulpturen an etwa 30 Kirchen in Deutschland - die Judensau

25.10.2011 um 13:58
Ja Geschichte kann man sich nicht aussuchen .. die jenigen die es doch versuchen nennt man Revisionisten. Kirchen sind mit oder ohne Judensau Denkmäler einer vergangenen Epoche die ich als schätze aber nicht liebe.
Manchmal ist diese Schönheit aristokratisch und nicht minder deutsch; ich vergesse nicht, daß um so ein Schloß hundert Bauern im Notstand gelebt haben, damit dieses hier gebaut werden konnte - aber es ist dennoch, dennoch schön.
- Schrieb einmal der deutscher Literat und Patriot K.T. über Heimat in seinem Werk "Deutschland Deutschland über alles".
DeadPoet schrieb:Daher hat mE erachtens so ein Steinrelief daran nichts verloren. Es gehört ins historische Museum.
Ahh ja .. und warum bitte willst du ein Relief aus seinen historischen Zusammenhang nehmen und zwischen Maya Artefakte und Megalithskulpturen stellen das kommt noch immer nicht raus ? Warum packen wir nicht den Kölner Dom in ein Museum .. am besten in Berlin ins Deutsche Historische Museum oder London, New York .. es gammelt im Kölner Smog ja nur vor sich hin ?! Warum hängt noch immer das Gusseiserne Tor mit dem hönischen Spruch 'Arbeit macht frei' im KZ Auschwitz .. warum hängt das nicht in einen Museum wo es auch nicht so schnell zuklauen ist ?


melden

Steinreliefs und Skulpturen an etwa 30 Kirchen in Deutschland - die Judensau

25.10.2011 um 14:02
subgenius schrieb:Warum hängt noch immer das Gusseiserne Tor mit dem hönischen Spruch 'Arbeit macht frei' im KZ Auschwitz .. warum hängt das nicht in einen Museum wo es auch nicht so schnell zuklauen ist ?
THAT`s the point!

WORD! ;)


melden

Steinreliefs und Skulpturen an etwa 30 Kirchen in Deutschland - die Judensau

25.10.2011 um 14:06
@subgenius


Ich habe leider nicht mehr genug Zeit um dir umfassend zu antworten, nur zu Auschwitz. Ist Auschwitz noch in Nutzung? Und nein, ich meine nicht als Aufklärungstätte. Faktisch ist das KZ Auschwitz heutzutage ein Museum. Daher hat auch das Inventar seine Berechtigung.


melden

Steinreliefs und Skulpturen an etwa 30 Kirchen in Deutschland - die Judensau

25.10.2011 um 14:23
Was hat denn die Nutzung einer Kirche denn damit zu tun ?

Viele eigentlich fast alle Baudenkmäler werden noch genutz .. und einige von denen noch in ihrer ursprünglicher Bestimmung. Und wenn du nicht in einer Kirche mit Judensäuen betzen willst dann such dir doch eine andere heraus.
DeadPoet schrieb:Faktisch ist das KZ Auschwitz heutzutage ein Museum.
Faktisch sind das Kirchen auch.

Für mich hört sich das im groben nach "Aus dem Augen aus dem Sinn" an.
Mir kommt der Verdacht auf das du einer dieser Geschichtsrevesionisten bist der den Gedanken an die deutsche bzw. christlich-europäische Vergangenheit nicht ohne Scham ertragen kann und daher am liebsten alle Relikte dieser Zeit ausmerzen möchte.
Deutsche Geschichte und Kultur ist nun mal nicht nur Schiller, Goethe, Nitsche, Brecht und Tucholsky - Heimat der Dichter und Denker sondern auch Ernst Röhm und Hitler - Heimat von Demagogen und Massenmördern.

Entscheident ist allein das was du aus der Vergangenheit machst und diese Interpretierst. So finde ich persönlich das eine Kirche mit einer Judensau mehr Schande über die Erbauer und die damalige Gemeinde bringt als es Juden heute noch beleidigen könnte.


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Steinreliefs und Skulpturen an etwa 30 Kirchen in Deutschland - die Judensau

25.10.2011 um 14:35
wurde hier ja schon mal eingebracht, besser wäre es, wenn die bestehende "mahnmaltafel" entsprechend ergänzt wird um dem charakter einer solchen auch zweifelsfrei gerecht zu werden z.b.:


...... die skulptur als steinernes zeugnis einer vergangenen epoche sollte im zusammenhang mit ihrer zeit gesehen werden, ohne damit über das fehlverhalten der kath. kirche in diesem und anderen zusammenhängen, bzgl. ihrer antijüdischen haltung, hinwegzutäuschen zu wollen.
das verhältnis von christentuum und judentum in unseren tagen zeichnet sich durch toleranz und gegenseitige achtung aus.

nur als vorschlag zur dis.


melden

Steinreliefs und Skulpturen an etwa 30 Kirchen in Deutschland - die Judensau

25.10.2011 um 14:58
@waage
Finde ich allgemein eine gute Idee.
Früher .. als ich noch Jung und Sozialistisch war (Juso) da war einer bei der Truppe der konnte dir wärend eines Demomarsches in Berlin die historischen Hintergründe fast jedes Hauses, Keller oder Hinterhofs erklären. Wo wurde welche Partei gegründet, an welcher Straßenkreuzung wurde der Antifaschist XYZ erschlagen, in welcher Kneipe hat Scheidemann seine Rede zur Ausrufung der Reublik geschreiben und wo zurselben Zeit Karl Liebknecht genau das selbe tat.

Infotafeln die auf Ereignisse, Geburtshäuser von wichtigen Personen der Geschichte hinweisen oder allgemein Hintergründe erklären gibt es zwar .. aber ich denke da geht noch mehr.


melden
Anzeige
wiccagirl
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Steinreliefs und Skulpturen an etwa 30 Kirchen in Deutschland - die Judensau

25.10.2011 um 19:35
Manche Leute sind halt sooo blind!!! Wenn es nicht direkt mit Nazis zu tun hat kann es wohl ruhig Antisemitisch und menschenverachtend sein. stört uns nicht - hat ja nichts mit den Nazis zu tun. Für die schämt man sich ja (widerwillig?), aber so eine Mittelalterliche Judensau ist schon was anderes. Da war der Fremdenhass noch kulturgeschichtlich wertvoll, oder wie?


melden
91 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden