Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

262 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Facebook, Missbrauch, Linke ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

27.11.2011 um 14:31
@HF

Kann doch keiner was dafür, wenn er nicht fahren/parken kann ;)


melden

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

28.11.2011 um 09:00
@Oskurita
Zitat von OskuritaOskurita schrieb:Stimm ich dir zu, aber wenn jemand sagt, er fände, dass das Dritte Reich nicht schlimm gewesen sei, Hitler habe glorreich gehandelt und der Holocaust sei in Ordnung, ist das sehr wohl eine Meinung. Die man ignorieren kann oder eben nicht.
Du bist also mit unserer Gesetzgebung, die oben zitiertes unter Strafe stellt, nicht einverstanden?


melden
Oskurita Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

28.11.2011 um 18:50
@Nerok
Sorry, hab ich übersehen.
Ähm... was verstehst du unter "integrieren"?

@greenkeeper
Zitat von greenkeepergreenkeeper schrieb:Wohl eher daran, dass meine Freiheit danach noch etwas mehr eingeschränkt werden würde. Dir würde das sicherlich gefallen. Ich möchte das gern vermeiden.
Dann ist deine Freiheit aber nicht eingeschränkt, insofern, dass du das nicht tun kannst, sondern dass du es aufgrund der Folgen vermeidest.
Zitat von greenkeepergreenkeeper schrieb:Mich würde einfach nur mal interessieren was die Gesetze des menschlichen Zusammenlebens für die Freihheit des Einzelnen in deinen Augen bedeuten.
Hm, das hab ich wohl auch übersehen...
Einiges. Gesetze schränken deine Freiheit immer ein, weil sie dir immer etwas verbieten oder vorschreiben.
Und wenn die Menschen unfähig sind zusammen zu leben, weil sie sich sonst gegenseitig umbringen, dann ist das ihr Problem. Aber alle Menschen in diesen Topf zu werfen "ihr müsst euch an die Gesetze halten" ist ... ach, dafür hab ich keine Worte.
Ich weiß nicht, ob ich deine Frage damit beantwortet habe...

@schmitz
Ganz genau.


1x zitiertmelden

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

28.11.2011 um 18:52
@Oskurita
Na, dann pass mal auf, dass Dich da nicht irgendeine Realität einholt, weil meinen kannst Du was Du willst, beim Veröffentlichen aber, sieht das direkt etwas anders aus. ;)


melden
Oskurita Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

28.11.2011 um 18:57
@schmitz
Naja, du hast mich nach meiner Meinung gefragt. Ich habe nur gesagt, dass ich mit dem Gesetz nicht einverstanden bin. Aber ich halte ja keine Hetzreden und wie gesagt, ich bin kein Nazi.


1x zitiertmelden

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

28.11.2011 um 18:58
Zitat von OskuritaOskurita schrieb: ich bin kein Nazi.
Neeeeeein. Nicht doch. Also da würde ja auch im Leben keiner drauf kommen, dich für einen Nazi zu halten. Wo du es doch nur ok findest, dass Menschen den Holocaust ungestraft gut finden dürfen, weil das ihre Meinung ist.
@Oskurita


melden

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

28.11.2011 um 19:01
@Oskurita
Ich denke, wenn man sich die Grenzen nicht vor Augen führt, weil man sie schlicht nicht akzeptiert, wie wir zu einem früheren Zeitpunkt hier erörtert hatten, geht es bei den Grenzen der Meinungsfreiheit auch um die Freiheit Andersdenkender, oder um das Andenken Verstorbener, oder oder, -dann beginnt man früher oder später schon aus reiner Gewohnheit alles zu akzeptieren, was andere sagen, plappert das nach und schon ist man mittendrin, in einem Szenario, das man nie gewollt hatte. Das lässt sich mit etwas Pietät und etwas Empathie leicht verhindern. Ich sehe meine Meinungsfreiheit nicht eingeschränkt, Du schon. Woran mag das liegen?


1x zitiertmelden
Oskurita Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

28.11.2011 um 19:24
@Merlina
Hä?
Macht es mich zum Mörder, wenn ich Totschlag nicht schlimm fände?

Ernsthaft, ein Nazi zeichnet es bestimmt nicht aus, wenn er es okay findet, dass jeder Mensch seine Meinung haben kann.

@schmitz
Ich bin mir nicht sicher, ob ich dich richtig verstanden habe. Aber 1. schränke ich durch meine Meinung nicht die anderer ein und 2. kann man nicht auf alles Rücksicht nehmen, nur indem man seine Meinung sagt. Irgendwer wird immer verletzt.
Zitat von schmitzschmitz schrieb:dann beginnt man früher oder später schon aus reiner Gewohnheit alles zu akzeptieren, was andere sagen, plappert das nach und schon ist man mittendrin, in einem Szenario, das man nie gewollt hatte.
Ähm. Die, die keine eigene Meinung haben und daher einfach nur nachplappern, sollen machen, was sie wollen. Aber solche Menschen gibt es heute ohnehin genug. Nur eben in der Richtung, dass sie alles nachplappern, was das Gesetz und die Menge ihnen sagt.
Zitat von schmitzschmitz schrieb:Woran mag das liegen?
Ich schaue nicht nur auf mich sondern höre anderen zu, die andere Meinungen haben, die sie nicht äußern dürfen und finde es nicht richtig.


melden

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

28.11.2011 um 19:27
@Oskurita

Da du wirklich nichts verstehst, sag ich es noch mal ganz kurz und knapp:

Jeder Mensch, darf jederzeit seine Meinung haben und diese auch äußern. Er muss dann nur auch mit eventuellen Konsequenzen leben, ohne zu heulen.


Deine Meinung dazu, find ich zum kotzen. Für mich bist du auf der gleichen Stufe anzusiedeln wie Leute die bereits Täter wurden.

Auch wenn dir das nicht gefällt, aber das war MEINE Meinung dazu.


2x zitiertmelden

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

28.11.2011 um 19:33
@Oskurita
Ich finde es gut, dass es § 130 gibt und auch § 189, oder §86a. Der Inhalt dieser Paragraphen und deren Bedeutung erfüllt einen wichtigen Sinn und Zweck!


melden
Oskurita Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

28.11.2011 um 19:40
@Merlina
Zitat von MerlinaMerlina schrieb:Jeder Mensch, darf jederzeit seine Meinung haben und diese auch äußern. Er muss dann nur auch mit eventuellen Konsequenzen leben, ohne zu heulen.
Jop. Meinung mit rechtlichen Konsequenzen...
Aber ich lass dir deine Meinung. Jedem das seine.

@schmitz
Ansichtssache.
Ich find's ja nicht schlimm, wenn das Gesetz eingreift sobald Menschen zu Schaden kommen. Aber Meinungen bestrafen ist, wie Religionen verbieten. Meine Meinung.


melden

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

28.11.2011 um 19:57
Ich habe es nicht nötig, Schwarze, Juden, Schwule, Ausländer und Zigeuner zu beschimpfen, den Holocaust zu leugnen und ein Freund der Baumwollschen Negerhaltung zu sein. Und ich habe es ebenso wenig nötig Leute zu unterstützen die diese Meinung teilen.

Und ich habe in diesem Thread noch nicht den Sinn gefunden warum man diese Meinungen zulassen sollte.


melden

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

28.11.2011 um 20:00
@Oskurita
Der Begriff "Volksverhetzung" sagt Dir was? Oder der Terminus "geistige Brandstiftung"? Aus Worten werden Taten, die Geschichte zeigte das oft. Du denkst meines Erachtens nach zu kurz. Mag sein, dass dies für Dich funktionieren würde, so wie Du das sehen möchtest, aber sicher nicht für alle.


melden
Oskurita Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

28.11.2011 um 20:01
@-ripper-
Ich unterstütze diese Menschen nicht -.- Ich nicht und FB auch nicht, wenn es die Gruppe bestehen gelassen hätte.


1x zitiertmelden

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

28.11.2011 um 20:02
@Oskurita
Zitat von OskuritaOskurita schrieb:Ich unterstütze diese Menschen nicht -.- Ich nicht und FB auch nicht, wenn es die Gruppe bestehen gelassen hätte.
Kopf---->Tisch


Du willst es nicht begreifen. Da ist Hopfen und Malz verloren.


melden

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

28.11.2011 um 20:04
@Oskurita

Na gut, angenommen es herrscht hier uneingeschränkte, nicht geahndete Meinungsfreiheit. Dann kann ich den Kanacken endlich mal sagen das sie nach Knoblauch stinken, den Juden erzählen sie hätten noch einige Gasrechnungen offen und den Zigeunern befehlen mit ihrem Gesindel wieder nach Rumänien abzudampfen.

Wäre das in deinem Sinne der uneingeschränkten Meinungsfreiheit?


melden

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

28.11.2011 um 20:05
@-ripper-

Wer genau DAS als Meinungsfreiheit empfindet, der hat echt... ein Problem um es mal sehr freundlich zu formulieren. :/


melden

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

28.11.2011 um 20:07
Es hat schon seinen Sinn, dass die Meinungsfreiheit nicht unbegrenzt ist. Beleidigungen müssen eben nicht sein und gehören geahndet.


melden
Oskurita Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

28.11.2011 um 20:09
@-ripper-
Joa.
Es muss ja nicht alles befolgt werden, was auch gesagt wird.
Wenn sich jemand dann beleidigt fühlt, okay, kann er ja zurückmeckern. Wenn stört's? Erst wenn's handgreiflich wird, soll das Gesetz eingreifen.

Bei uns ist dieses Jahr eine Gruppe von Faschisten von Italien hochgekommen und auf einem Hauptplatz vor einem Siegesdenkmal des 1. Weltkrieges Lieder mit Texten wie "Tirolese Bastardi" gesungen.
Wurde das auch verboten, weil sie damit eine ganze Provinz beleidigten? Nein. Hat man sich geärgert? Ja.
Passiert ist aber nichts. Aus meiner Sicht passt das so.


melden

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

28.11.2011 um 20:29
@Oskurita
Aber spielt es eine Rolle auf welcher politischen Seite diese Leute stehen?
Oh jah, das spielt eine sehr grosse Rolle. Denn diese Menschen würden die Todesstrafe für kinderschänder einfordern und auch durchsetzen.

Und das ist nicht gut wie sich wohl mittlerweile herumgesprochen haben sollte. Denn ein toter Zeuge ist kein guter Zeuge.

Es kann nicht sein GOTT zu spielen über leben und Tod.

Und Kinder zu "Objekten" machen um den Zulauf zu erhöhen ist einfach nur asozial!


1x zitiertmelden