Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

262 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Facebook, Missbrauch, Linke ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

26.11.2011 um 15:30
@emodul

Im Umkehrschluss, hätte auch ein KZ positive Aspekte gehabt ?!

Hat es doch für manche Menschen positive Auswirkungen, wenn man sich an den Toten bereichert,nicht an die Ostfront muss und wehrlose Menschen vergast.

Positive Aspekte hat es nicht gegeben. Nicht für mich aus heutiger Sicht. Eine andere kenne ich nicht da ich damals nicht gelebt habe.

Und nur weil jemand davon profitiert hat, waren da noch lange keine poitiven Aspekte.

Falls du dich daran aufhängst, eines habe ich schon erläutert :
Zitat von insidemaninsideman schrieb:Ich sagte doch bereits dass ich durchaus weiß, dass für Anhänger der Nazis, es natürlich viele gute Punkte gegeben hat.
Dieser Punkt ist mir bewusst.


1x zitiertmelden

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

26.11.2011 um 15:37
@insideman
Mir geht es in dem Thread hier nicht um das "Recht haben".

Und schade dass du meine Aussagen nicht verstehst oder verstehen willst.

Man kann sich sein Weltbild natürlich so "basteln", dass es erträglicher wird. Aber die Welt so sehen, wie man sie sehen will und die Welt so sehen, wie sie ist, ist nicht dasselbe.
Zitat von insidemaninsideman schrieb:Dieser Punkt ist mir bewusst.
Die Aussage auf die sich dieser Kommentar bezieht, kam übrigens nur von deiner Seite.

Emodul


melden

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

26.11.2011 um 15:40
@emodul

Ich denke hier haben durchaus 2 Meinungen bestand.

Wenn es für dich positive Aspekte gab, ist das deine Meinung. Für mich gab es keine.

So kompliziert es ist gar nicht ;)


melden
Oskurita Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

26.11.2011 um 21:44
@schmitz
Zitat von schmitzschmitz schrieb:Ich sagte schon, dass meine Freiheit dort endet, wo die eines anderen beginnt. Das kannst Du gerne philosophisch abgehoben betrachten, aber fliegen kannst Du deswegen noch länger nicht, -wenn Du verstehst, was ich meine.
Naja meine "philosophisch abgehobenen" Ansätze zur Freiheit gehören in diesen Thread wohl nicht rein. Würde auch zu lange dauern, das zu diskutieren.

@-ripper-
Zitat von -ripper--ripper- schrieb:Das heißt das die Meinungsfreiheit niemals über die Menschenrechte gestellt werden kann. Logische Sache oder?
Jop, aber kein Grund, Namen zu verteilen, die nicht stimmen.
Zitat von -ripper--ripper- schrieb:Wenn du Menschenrechte in Anspruch nimmst, hast du nicht das Recht die der anderen zu treten.
Öhm. Die Rechte werden dir regelrecht aufgezwungen...
Zitat von -ripper--ripper- schrieb:Sobald du die Würde und die Freiheit eines anderen verletzt ist es keine Meinungsfreiheit mehr.
Allerdings frage ich mich, wo da die Grenzen liegen. Ob ich meinen Nächsten jetzt wegen seiner Armut demütige oder wegen seiner Hautfarbe? (zB)
Wie auch immer, in dieser Gruppe fand nichts statt, das gegen ein Menschenrecht verstieß. Nur weil die Köpfe dahinter in politischen Bereichen Gedanken haben, die nicht normgerecht sind...?
Zitat von -ripper--ripper- schrieb:Unter Menschenwürde wird die Vorstellung verstanden, dass alle Menschen unabhängig von ihrer Herkunft oder anderer Merkmale wie Geschlecht, Alter oder Zustand denselben Wert haben
Verlieren sie etwa den Wert, wenn ich mich abfällig über sie äußere?

@greenkeeper
Zitat von greenkeepergreenkeeper schrieb:Meine eigene Freiheit hört zumindest da auf wo sie mit der Realität kollidiert. Vielleicht isses bei Dir ja anders.
Einschränkungen der Realität wirken sich nicht auf Freiheit auf, ansonsten wird der Begriff wohl zu abstrakt.

@GrandOldParty
Zitat von GrandOldPartyGrandOldParty schrieb:Weil ich erstens, wie gesagt, Meinungsfreiheit als Teil der Menschenrechte ansehe.

Und zweitens, weil nicht "Würde" definiert ist. Es gibt 7 Milliarden Menschen auf dieser Erde und irgendwer ist irgendwo immer beleidigt.

Rassismus, als Beispiel, ist zwar eine dumme Meinung. Aber immer noch eine Meinung
Genau so seh ich das...
Zitat von GrandOldPartyGrandOldParty schrieb:Eine gesetzliche Regelung aber, die Nazis "verbietet", ihre Gesinnung in die Welt hinaus zu posaunen, die kann es in einer freiheitlichen Gesellschaft nicht geben.
Ich wollte nur anmerken (wie gesagt, ich bin kein Nazi), dass auch im Dritten Reich bestimmte Meinungen nicht erwünscht waren. Mit dem Unterschied, dass man damals das ganz offen zugab.
Ein Verbot bringt sowieso gar nichts. Im Gegenteil, es wirkt anziehend.

@Doors
Zitat von DoorsDoors schrieb:Wer zur Körperverletzung oder zum Mord aufruft, also "Schwanz ab" oder "Rübe ab" fordert, vertritt keine Meinung, die ich durch das Recht auf Meinungsfreiheit gedeckt sehen möchte.
Stimm ich dir zu, aber wenn jemand sagt, er fände, dass das Dritte Reich nicht schlimm gewesen sei, Hitler habe glorreich gehandelt und der Holocaust sei in Ordnung, ist das sehr wohl eine Meinung. Die man ignorieren kann oder eben nicht.

@robert-capa
Zitat von robert-caparobert-capa schrieb:menschenrechte gelten aber für jeden, egal ob kinderschänder, terrorist oder nazi
Schon, aber ich frage mich, inwieweit das dann gerecht ist.
Warum hat eine freundliche Kindergärtnerin, die jedem hilft, die gleichen Rechte wie ein Pädophiler, der nach der Schule auf kleine Mädchen wartet um ihnen ihr Leben auf immer zu zerstören?
Andersrum: Hat ein Mensch hinter Gittern noch das Menschenrecht auf Freiheit? Und wo ist da plötzlich die Menschenwürde hin?

@Bananengrips
Aber genau der Schutz wird ja von allen unterzeichnet. Fast wirkt es wie Spott, dass ein Sexualtäter nach zwei lächerlichen Jahren wieder aus dem Gefängnis kommt während ein Mörder "lebenslang" bekommt, egal ob er nochmal morden würde oder nicht.
Und ich möchte nicht wissen, inwieweit die Politik überhaupt in Kinderpornographie verwickelt ist. Man siehe sich nur den Fall Dutroux an.

@kofi
Zitat von kofikofi schrieb:Rechte und die die sich dafür halten sind doch gewissermaßen auch Kinderschänder.Und definiere mir mal bitte "Kind" in rechtsextremen Augen.Da geht es nicht um das Kind an sich, egal welche Hautfarbe, egal welcher Nationalität etc., oder? Sondern nur um das "Idealkind" germanischer Abstammung, hmm?
Und solche Leute, die nur die Kinder ihrer eigenen Rasse schützen wollen und den Rest gern am Baum baumeln und hängen sehen würde, soll sich diesem Thema widmen?Nein!
Öhm...da ist jetzt ziemlich viel Interpretation und Vermutung.
Ein Kind ist laut Gesetz ein Mensch unter 18 Jahren.
Inwieweit da die Nazis dann unterteilen, weiß ich nicht und es ist mir auch egal. In der Gruppe haben sie bestimmt nicht geschrieben, dass Türkenkinder-vergewaltigen in Ordnung ist. Es geht nämlich weniger darum, was das für Kinder sind, als dass die kranken Menschen gestoppt werden sollen, die Kinder schänden. Und wenn es Arier wären...
Zitat von kofikofi schrieb:rassistisch ist nicht immer extrem, aber das macht es nicht harmloser...
Doch. Jemand, der eine Abneigung gegen Schwarze hat ist harmloser als jemand, der Asylantenheime anzündet.
Zitat von le_crimele_crime schrieb:Für mich ist es auf jeden Fall ein politisches Thema. Und wenn sich dann eine Partei wie die NPD diesem Thema mehr widmet als alle anderen Parteien, dann finde ich es einfach nur ein Armutszeugnis für die anderen Parteien.
Genau so ist es doch....


3x zitiertmelden

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

26.11.2011 um 21:48
Zitat von OskuritaOskurita schrieb:Öhm. Die Rechte werden dir regelrecht aufgezwungen...
Menschenrechte werden dir aufgezwungen?

Ja, weißt du was traurig ist, das es immer noch nötig ist, sie aufzuzwingen, und das es Leute gibt die meinen Menschenrechte sind ein Zwang.


melden

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

26.11.2011 um 21:49
@Oskurita
Zitat von OskuritaOskurita schrieb:Einschränkungen der Realität wirken sich nicht auf Freiheit auf, ansonsten wird der Begriff wohl zu abstrakt.
Der Begriff is ja wohl so ziemlich das Abstrackteste was es gibt, da ihn fast jeder anders definiert. Mich würde dann ja deine Definition schon mal interessieren.

Ich glaube es war Kant, der sagte: "Freiheit is die Einsicht in die Notwendigkeit". Sehr gut formuliert, wie ich finde. :)

Gruß greenkeeper


melden

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

26.11.2011 um 21:51
@Oskurita

Was soll eigentlich das herumgedruckse? Sag doch einfach raus was du denkst. NPD: gut, Todesstrafe: gut, Nazis: Stimme des Volkes.

Ansonsten versteh ich das herumgeheule wegen einer lächerlichen Facebookseite echt nicht.


1x zitiertmelden

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

26.11.2011 um 22:08
Absolut berechtigt.
Keinen Zentimeter für rechtsextremes Gedankengut.


melden
Oskurita Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

26.11.2011 um 22:42
@-ripper-
Du bekommst sie nicht freiwillig oder?

@greenkeeper
Völlig uneingeschränkt sein (natürlich mit der Ausnahme der natürlichen Gesetze, schade, dass man das extra erwähnen muss). Oder, wie es schon so schön heißt: "Frei ist der, der nichts mehr zu verlieren hat". Sobald du etwas, das du gern tätest, nicht tun kannst, ist deine Freiheit eingeschränkt.


@-ripper-
Zitat von -ripper--ripper- schrieb:Was soll eigentlich das herumgedruckse? Sag doch einfach raus was du denkst. NPD: gut, Todesstrafe: gut, Nazis: Stimme des Volkes.
NPD: Eine Partei, die sich im gestatteten Bereich bewegt und sieht, was in den Köpfen der Menschen vorgeht und sich demensprechend richtet (sehr zum Nachteil der anderen Parteien und jenen die ein großes Problem mit Nazis haben)
Nazis: Eine Gruppe von Menschen, die eine Meinung haben, die viele nicht unterstützen und der ich auch nicht zustimme, weil es oft von vielen Mitläufern und Leuten, die nicht wissen, was sie reden, unterlaufen wird, und es auch teilweise zu einseitig und extrem ist. Allerdings haben sie eine Meinung und ich finde, dass jeder das Recht haben sollte, die offen kundzutun, egal ob menschenverachtend oder nicht.
Todesstrafe: In seltenen Fällen, ja.


2x zitiertmelden

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

26.11.2011 um 22:47
Nur mal so, wer interessiert Facebook?


melden
Oskurita Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

26.11.2011 um 22:51
@Solomann
Leider die halbe Menschheit des Westens.


melden

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

26.11.2011 um 22:54
@Oskurita
Zitat von OskuritaOskurita schrieb:Sobald du etwas, das du gern tätest, nicht tun kannst, ist deine Freiheit eingeschränkt.
Na ja, ich würde gerne mal Ackermann seinen Lieblingsdienstwagen zu Schrott fahren. Oder Frau Merkel in Kampfausrüstung an die Front nach Afghanistan zu den Taliban zum Verhandeln schicken. Das wäre im Rahmen der Naturgesetze durchaus möglich.

Da is meine Freiheit schon sehr eingeschränkt, da muss ich Dir wirklich recht geben. ;)

Gruß greenkeeper


melden
Oskurita Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

26.11.2011 um 22:59
@greenkeeper
Man kann auch kindische Beispiele nehmen.

Es geht nicht darum, andere zu befehligen, etwas zu tun, sondern selbst Dinge zu tun.

Aber was das Auto von Ackermann betrifft: Mach doch. Was hindert dich daran?


1x zitiertmelden

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

26.11.2011 um 23:05
@Oskurita
Zitat von OskuritaOskurita schrieb:Aber was das Auto von Ackermann betrifft: Mach doch. Was hindert dich daran?
Ich weiß nich welches es is. Und die Schlüssel wird er ja wohl auch nich freiwillig rausrücken oder? :(
Es geht nicht darum, andere zu befehligen, etwas zu tun, sondern selbst Dinge zu tun.
Is der Satz is jetzt für Frau Merkel oder für mich? ;)

Gruß greenkeeper


1x zitiertmelden

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

26.11.2011 um 23:09
@Oskurita

also wäre es für dich dann auch ok wenn der freundliche nazi von nebenan reihenweise ausländische mitbürger sagen wir mal "integriert" ?
es ist ja schliesslich das was er tun will..


melden

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

26.11.2011 um 23:12
@Oskurita

Mich würde einfach nur mal interessieren was die Gesetze des menschlichen Zusammenlebens für die Freihheit des Einzelnen in deinen Augen bedeuten.

Wirklich
Zitat von OskuritaOskurita schrieb:schade, dass man das extra erwähnen muss).
:(

Gruß greenkeeper


1x zitiertmelden
Oskurita Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

26.11.2011 um 23:13
@greenkeeper
Zitat von greenkeepergreenkeeper schrieb:Ich weiß nich welches es is. Und die Schlüssel wird er ja wohl auch nich freiwillig rausrücken oder?
Das liegt dann aber an deiner Inkompetenz ;)
Zitat von greenkeepergreenkeeper schrieb:Is der Satz is jetzt für Frau Merkel oder für mich?
Kannst ihn Merkel gerne schicken ^^


1x zitiertmelden

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

26.11.2011 um 23:19
@Oskurita

krieg ich eine antwort oder ist die frage zu unangenehm?
und wenn er das nicht darf...wieso nicht?


melden

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

26.11.2011 um 23:20
@Oskurita
Zitat von OskuritaOskurita schrieb:Das liegt dann aber an deiner Inkompetenz
Wohl eher daran, dass meine Freiheit danach noch etwas mehr eingeschränkt werden würde. Dir würde das sicherlich gefallen. Ich möchte das gern vermeiden. :)
Zitat von OskuritaOskurita schrieb:Kannst ihn Merkel gerne schicken ^^
Mach ich gerne mit 'nem schönen Gruß von Dir wenn Du dich selber nich traust.

https://www.bundeskanzlerin.de/Webs/BK/De/Service/.../kontakt.html :)

Gruß greenkeeper


1x zitiertmelden
HF ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

27.11.2011 um 13:00
Mir immer noch schleierhaft, dass es blauäugige Spinner gibt, die dieses "Todesstrafe für Kinderschänder" Ding tatsächlich nicht als Rechte Werbung entdecken.
Ich war ne Zeitlang in ner Community unterwegs, da konnte man die braunen Germanen an dem Argument praktisch als erstes entdecken.
Volle Zustimmung für den Schritt bei Facebook.

Vor ner Zeit fuhr bei uns immer ein Peugeot 106 mit dem Schriftzug in der Heckscheibe herum (wie so ein Arier überhaupt auf den Bolzen kommt ein Auto der französischen Untermenschen zu kaufen wird wohl auf ewig ein Geheimnis bleiben *Ironie off*), irgendwann hatte der Wagen dann mal ein paar neue Kratzer, dann waren die Reifen platt, dann wieder ne Scheibe eingeschlagen und dann war er irgendwann weg...
Scheinbar kennen genügend Leute dieses trojanische Pferd der Nazis.
Wobei ich allerdings Sachbeschädigung keineswegs befürworte...


melden