Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Pepperspray Pike oder A.C.A.B.

49 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Freiheit, Demokratie, Polizei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Wolfshaag Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Pepperspray Pike oder A.C.A.B.

27.11.2011 um 08:16
Pepperspray Pike. alias Police Lt. John Pike oder "All Cops Are Bastards" (A.C.A.B.)!

Thread für unnötige Polizeigewalt und deren Täter.

http://www.stern.de/digital/online/webgemeinde-outet-gewalttaetigen-polizisten-das-internet-schlaegt-zurueck-1755653.html#utm_source=standard&utm_medium=rss-feed&utm_campaign=alle

und hier ohne Werbung und Kommentar:
Video nicht jugendfrei (Login erforderlich)


Postet weitere Übergriffe von Sicherheitskräften. egal aus welchem Land.


1x zitiertmelden

Pepperspray Pike oder A.C.A.B.

27.11.2011 um 09:45
Der Titel ist aber extrem unglücklich gewählt.

Ein Einzelfall (oder auch mehrere) ist ja wohl das exakte Gegenteil von ACAB.


1x zitiertmelden
Wolfshaag Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Pepperspray Pike oder A.C.A.B.

27.11.2011 um 10:13
@MareTranquil
Zitat von MareTranquilMareTranquil schrieb: Ein Einzelfall (oder auch mehrere) ist ja wohl das exakte Gegenteil von ACAB.
Natürlich hast Du Recht und nicht alle Polizisten sind "Bastarde", aber der Zorn auf staatliche Erfüllungsgehilfen wächst immer mehr an, das sagen Polizisten sogar selbst, bzw. jammern über, die ihnen entgegen schlagende Aggressivität und Feindlichkeit.

Ich wollte früher selbst Polizist werden und bin heute froh, dass ich es nicht geworden bin, denn "der Polizist" von früher, der "Freund und Helfer" existiert nicht mehr. Heutige Polizisten fungieren hauptsächlich als "Staatsbüttel" für Eliten, machen sich lustig über arme Schweine, welche noch weniger verdienen, als sie selbst, sind dem Bürger gegenüber (der sie ja bezahlt) unglaublich arrogant und das ist das Ausschlaggebende, viel eher bereit, ohne besonderen Grund, Gewalt anzuwenden.
Sich bei Übergriffen schlicht zu weigern, fällt offenbar keinem Polizisten ein, wäre ja auch schlecht für den Karriereaufstieg.

@UltimaOmen
darum werden viele Polizisten, um ihre Aggros auszuleben
Scheint oft so.
Aber wenn Polizisten hemmungslos sprühen, schlagen und knüppeln dürfen, sollte es auch erlaubt sein, dass anzuprangern.


1x zitiertmelden

Pepperspray Pike oder A.C.A.B.

27.11.2011 um 10:53
Wahrscheinlich hat man die Demonstranten auf den kommenden Einsatz von Pfefferspray hingewiesen. Ich glaube, beide Seiten wollten es so.

War schon auf unzähligen Demonstrationen und hatte nie Probleme mit der Polizei. Einmal wurde ich von Polizisten auf Pferden für zwei Stunden mit der Gruppe eingekesselt, weil irgendwelche Typen meinten sie müssten die Pferde mit Steinen bewerfen.

Die Polizei wartet nicht bis die Demonstranten so freundlich sind und den Platz von selber verlassen. Die kündigen ihre Aktionen in der Regel an und wenn man dann sitzen bleibt, dann akzeptiert man wohl sein Schicksal.


melden

Pepperspray Pike oder A.C.A.B.

27.11.2011 um 11:24
Ich kann den Polizisten verstehen...


melden

Pepperspray Pike oder A.C.A.B.

27.11.2011 um 11:38
Zitat von WolfshaagWolfshaag schrieb:Natürlich hast Du Recht und nicht alle Polizisten sind "Bastarde", aber der Zorn auf staatliche Erfüllungsgehilfen wächst immer mehr an, das sagen Polizisten sogar selbst, bzw. jammern über, die ihnen entgegen schlagende Aggressivität und Feindlichkeit.
Staatliche Erfüllungsgehilfen...

Es ist ihr verdammter Job, die geltenden Gesetze durchzusetzen! Sie MACHEN aber in keinster Weise Gesetze! Es ist ihnen verboten, zu streiken oder sich einem Befehl innerhalb des Erlaubten zu verweigern, das kann Disziplinarverfahren und gar Strafverfahren nach sich ziehen.

Von wegen Erfüllungsgehilfen...

Wenn man über jemanden Maulen möchte, dann über jene, welche Gesetze festlegen.


Polizisten werden heute immer unfreundlicher und unfähiger? Oh wie ich solche vor Qualität und Sinnhaftigkeit triefenden Behauptungen liebe.

Es ist natürlich auch nicht zu verstehen, warum die nicht alle fröhlich und freundlich durch die Gegend springen, wenn ihnen die Gehälter gekürzt werden, immer mehr Personaleinsparungen gemacht werden, ihnen allerorts Beschimpfungen und Respektlosigkeit entgegenschlagen und sie ständig damit rechnen müssen, schwer verletzt zu werden aufgrund steigender Gewaltbereitschaft.

Ich finde, sie sollten sich sogar darüber freuen, wenn sie mit freundlichem ,,Fuck You Bullenschwein" einen 1000 Gramm schweren Pflasterstein in die Fresse bekommen. Schließlich haben die ja Schutzhelme.

Eigentlich brauchen wir doch gar keine Polizei ^^

Weil alle sich ganz doll lieb haben und die Rechnung doch ganz einfach ist:
Keine Polizei = keine Verbrechen

Dann kümmert man sich eben selbst darum, wenn man überfallen wird, dann ermittelt man eben selbst, wenn ein totes Kind gefunden wird und lyncht irgendeinen, der vielleicht passen könnte. Oder man nimmt bewaffnete Muskeltypen selbst fest, um sie zum Gericht zu bringen.
Oh, richtig, ohne Polizei gibt`s ja keine Verbrechen mehr und alles ist großartig, pardon.


Ich schreibe meine Abneigung selten so offen, aber:

A.C.A.B. ist ja wohl einer der absolut dümmsten und undifferenziertesten Sprüche unserer Zeit überhaupt.


Diejenigen, die sich hier so großartig beschweren über Polizeigewalt, sollten sich mal eine Reihe anderer Länder angucken (oh und nein, keinesfalls nur unterentwickelte Diktaturen), wie sich die Polizei dort verhält. Teilweise gibt`s dort gleich mal zur Begrüßung quasi den Schlagstock, bevor gefragt wird, was eigentlich los ist.


Ja, aber wir haben ja ausufernde Polizeigewalt in Deutschland...


Komisch. Ausnahmslos IMMER, wenn ich was mit der Polizei zu tun hatte, egal ob im Praktikum oder auf Großveranstaltungen oder aus persönlichen Gründen waren die betreffenden Polizisten immer absolut korrekt.

Lag vielleicht daran, dass ich keine offenen oder versteckten Beleidigungen rausgehauen hab, sie nicht Verachtung hab spüren lassen oder sie selbst bedrohte, sondern mich natürlich und selbstsicher verhielt.

Sollten vielleicht auch mal so einige von den tollen ACABern versuchen.


1x zitiertmelden

Pepperspray Pike oder A.C.A.B.

27.11.2011 um 11:40
@F-117

Sehr konsrtuktiv ;) und warum verstehst Du ihn?

Ich finde den Einsatz völlig ungerechtfertigt, weil die Demonstranten machen nichts, ausser einen Platz zu besetzen. Versammlungsrecht (gibt es das in den USA?) hin oder her, prinzipiell habe ich als Mensch das Recht mich überall hinzusetzen, also mal ganz humanistisch gedacht...


melden

Pepperspray Pike oder A.C.A.B.

27.11.2011 um 11:42
@pornoralle
Gibt es auch in den USA, aber muss dort auch angemeldet und vorher genehmigt werden.
Hält sich aber niemand dran, dann muss die Polizei das halt auflösen...


melden

Pepperspray Pike oder A.C.A.B.

27.11.2011 um 11:55
Ich hab nicht den Eindruck, das dieser Polizist eigenmächtig und aus Hass oder Sadismus gehandelt hat.
Er scheint es aber schon ein bisschen genosssen zu haben.
Seine Körperhaltung und wie er sich bewegte, das ist wahre Kunst, das waren seine 15 Sekunden Ruhm.
Das Internet hat ihm ein (eigentlich viele) Denkmal(-mäler) gesetzt.
Ein bisschen mehr mit dem Arsch gewackelt, besser hätte es ein Model auf dem Laufsteg auch nicht hinkriegen können.

Pfeffersprayattaken und Reizgas sind in den USA en Vogue, in Europa sind es Wasserwerfer, in manch arabischem Staat sind es Scharfschützen und man munkelt, das hier und da noch Kalaschnikows und Panzer eingesetzt werden. Wer möchte kann sich heutzutage viel brutalere Angriffen von Polizisten auf Demonstranten anschauen, da ist für jeden was dabei.


melden

Pepperspray Pike oder A.C.A.B.

27.11.2011 um 11:58
der polizist, ist ja im moment kein polizist mehr...

aber geil wie die amis in anderen länder rummaulkt wegen den demonstanten, aber sie selbst sind nicht viel besser....


melden

Pepperspray Pike oder A.C.A.B.

27.11.2011 um 12:00
@smodo


Genau, bei den Deutschen ist es aber auch nicht anders .


melden

Pepperspray Pike oder A.C.A.B.

27.11.2011 um 12:02
jo es sind alle gleich, auch bei uns in der schweiz würde es nicht anders aussehen. die ganze welt ist voll mit doppelmoral und heuchlerischen arschlöchern ! Netanjahu ganz vorn mit dabei !


melden

Pepperspray Pike oder A.C.A.B.

27.11.2011 um 12:03
Vorallem setzt man sich in Europa für Menschenrechte ein , hat aber ein Abschiebemechanismus entworfen der jeder menschlichen Umgangsweise spottet.


melden

Pepperspray Pike oder A.C.A.B.

27.11.2011 um 12:06
@smodo
Genau, es gibt überhaupt keinen Unterschied. Nur das die Demonstranten in Amerika in der Regel überleben.


melden

Pepperspray Pike oder A.C.A.B.

27.11.2011 um 12:07
@Wolfshaag
ja da hast du Recht ( habe ich vohin schonmal geschrieben aber wurde dank eines modis gelöscht da ich ausversehen nnur großbuchstaben verwendet habe ... scheiß zensur hier !!! )


melden

Pepperspray Pike oder A.C.A.B.

27.11.2011 um 12:07
Wer bei solchen Anarchistischen Demos mitmacht dem wird kein Pardon gewährt , diesen Cop muss man einen Orden Verleihen


melden

Pepperspray Pike oder A.C.A.B.

27.11.2011 um 12:13
Bei uns gab es das letzte Mal im Vorfeld einer Rechtendemo einen Termin der Gegenseite, nannte sich "Blockadetraining". Da haben die Gegendemonstranten Techniken ausprobiert, um der Polizei eine Auflösung der Blockade möglichst schwierig zu machen.

Das sind genau die gleichen Leute, die sich später über Polizeigewalt beklagen.


melden

Pepperspray Pike oder A.C.A.B.

27.11.2011 um 12:14
NqeCC1 449146677

Dem hier auch ? :(

Gruß greenkeeper


melden

Pepperspray Pike oder A.C.A.B.

27.11.2011 um 12:14
@ahmed1976


melden