Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Härtere Strafen für Kinderschänder?

892 Beiträge, Schlüsselwörter: Strafen Kinderschänder

Härtere Strafen für Kinderschänder?

02.03.2013 um 22:25
@Heijopei

Ja.


melden
Anzeige

Härtere Strafen für Kinderschänder?

02.03.2013 um 22:25
also ich will diese schweine nicht in schutz nehmen


aber ich denke früher oder später wird man von der täter opfer mentalität wegkommen ... auch bei gewalttaten ... und kriminalität als ganzes

das ist eine krankheit ... ein geschwür ... und diese leute sind infizierte

das muss man glaub ich ganz anders anpacken ... sonst ändert sich nie was


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Härtere Strafen für Kinderschänder?

02.03.2013 um 22:27
@chen
Naja ich weiss ja nicht , aber ein verpfuschtes Menschenleben lässt sich Imho nicht mit 10Jahren Knast aufwiegen .

Schon gar nicht die , die noch verpfuscht werden.


melden

Härtere Strafen für Kinderschänder?

02.03.2013 um 22:28
plitzi schrieb:Hatten diese Kinderseelen eine Chance ?
Hatten sie die Möglichkeit, sich zu entziehen?

Nein, keines dieser Kinder.

Weshalb dann diesen Tätern soviele zweite Chancen zusprechen.
Diese Gedanken gehen wirklich jedem mitfühlenden Menschen duch den Kopf !
Einen sonst üblicher Täter-Opfer-Ausgleich praktizieren zu wollen, wäre weltfremd.
Dass der Täter um Vergebung beim Opfer bitten sollte, wird auch kein Opfer wollen (aus verständlichen Gründen).
Bliebe nur eine Art lebenslange Unterhaltsszahlung als Versuch einer Wiedergutmachung, zu der der Täter verurteilt werden sollte, neben seinem Strafmaß.
Auf alle Fälle haben die Folgen der Straftat für das Opfer auch finanzielle Folgen.
Wenigstens die gehören ungeschehen gemacht.

Soviele zweite Chancen haben Wiederholungstäter nicht, wenn nichts schief geht.
Immerhin gibts die anschließende lebenslange Sicherheitsverwahrung , auch wenn sie der Haft nicht gleicht.
Dafür ist dies ein Rechtsstaat.


melden

Härtere Strafen für Kinderschänder?

02.03.2013 um 22:29
@Heijopei

Das lässt sich auch nicht dadurch aufwiegen, dass die Sonne zur Supernova wird.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Härtere Strafen für Kinderschänder?

02.03.2013 um 22:30
@Thawra
Alter Falter du kommst aber mit Argumenten um die Ecke ^^

Da muss man erstmal drauf kommen ^^


melden
plitzi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Härtere Strafen für Kinderschänder?

02.03.2013 um 22:31
@Thawra, sinnerfassendes Lesen gehört schon in der Grundschule zum Lehrstoff.
Ich habe die Grundschule beendet, was ich bei manchen hier stark bezweifle.


melden

Härtere Strafen für Kinderschänder?

02.03.2013 um 22:34
eckhart schrieb:
Wenn es Dir tatsächlich um die Kinder geht, @Heijopei ,
was schlägst Du vor ?


Das alle hinsehen was um sie herum geschieht , ein bisschen weniger Gleichgültigkeit in unserer Gesellschaft würde schon verdammt viel bewirken .
Ja, das sowieso !
Ich meine jedoch:
Wie sollte man innerhalb von Familien mit der Todesstrafe für den Täter-Vater, oder in selteneren Fällen mit der Täter-Mutter umgehen ?

Du weißt ja, über die Hälfte der Fälle passiert innerhalb von Familien.


melden

Härtere Strafen für Kinderschänder?

02.03.2013 um 22:34
Heijopei schrieb:Naja ich weiss ja nicht , aber ein verpfuschtes Menschenleben lässt sich Imho nicht mit 10Jahren Knast aufwiegen .
Aufwiegen vielleicht nicht, aber darum geht es in der Rechtssprechung auch nicht unbedingt.


Mir geht es vor allem darum, das Leben der Kinder zu schützen.

Und so schlimm Kindesmissbrauch auch ist, Mord an einem Kind ist schlimmer.


Für "Kindesmissbrauch mit Todesfolge" gibt es bis lebenslänglich bzw. "nicht unter 10 Jahren Freiheitsstrafe". Um zu verhindern, dass aus Missbrauch ein Mord wird, ist es wichtig, die Strafen zu Staffeln und einen Abstand zu schaffen. Das ist eines der wichtigsten Prinzipien der Rechtsphilosophie.


Um das Leben von Kindern zu schützen, ist es notwendig, an der Stelle Kompromisse zu machen. Auch wenn einem das auf den ersten Blick unmoralisch vorkommen mag.


melden

Härtere Strafen für Kinderschänder?

02.03.2013 um 22:35
@plitzi

Offenbar nicht, denn du hast nicht einmal ansatzweise verstanden, was ich eigentlich aussagen will. Und das liegt sicher nicht an meiner Art der Formulierung.

@Heijopei

Es ist aber Fakt. Nichts macht die Opfer psychologisch wieder heil. Da kannst du mit dem Täter machen was du willst. Genausowenig wachsen dem Opfer einer Machetenattacke Arme nach, wenn du dem Täter auch die Arme abhackst. Ich bezweifle auch, dass das Verfolgen einer Rachementalität der Psyche eines Opfers gut tun würde, sofern eine solche (EDIT: Rachementalität, bevor einer den Satz absichlich missversteht) überhaupt existiert.


melden
plitzi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Härtere Strafen für Kinderschänder?

02.03.2013 um 22:37
@Thawra,
ich habe schon verstanden, was du willst. Es geht aber im Moment nicht um die vergewaltigte Frau. Es ging mir nur um die Kinder.
Vielleicht mal weiterdenken???? Anscheindend verwechselst du hier Äpfel und Eier.


melden

Härtere Strafen für Kinderschänder?

02.03.2013 um 22:40
@plitzi
@Thawra
Im Gesetz ist der Unterschied zwischen Frauen und Kindern schon verankert. Das braucht ihr nicht auszudiskutieren ;)


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Härtere Strafen für Kinderschänder?

02.03.2013 um 22:42
@Thawra
Es ist aber Fakt. Nichts macht die Opfer psychologisch wieder heil. Da kannst du mit dem Täter machen was du willst. Genausowenig wachsen dem Opfer einer Machetenattacke Arme nach, wenn du dem Täter auch die Arme abhackst. Ich bezweifle auch, dass das Verfolgen einer Rachementalität der Psyche eines Opfers gut tun würde, sofern eine solche überhaupt existiert.
Da gebe ich Dir Recht , mir geht es aber darum nachhaltig dafür zu sorgen das ein Täter nicht zum Wiederholungstäter wird , und da ist das Mittel der Wahl eben nuneinmal die Todesstrafe .

Mir zumindest scheint das die einzig wirksame Methode zu sein um Sicherzugehen das von solch einem Menschen keine Bedrohung mehr ausgeht .

Es ist scheisse da gebe ich allen Recht , aber welche Lösung wäre denn sicherer ?


melden

Härtere Strafen für Kinderschänder?

02.03.2013 um 22:42
@plitzi

Lies meinen Post nochmals. Es geht darum, dass die Hilfslosigkeit der Kinder keinen Einfluss auf die Beurteilung einer zweiten Chance für den Täter haben kann.


melden
plitzi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Härtere Strafen für Kinderschänder?

02.03.2013 um 22:45
Auch eine vergewaltigte Frau ist meist hilflos. Sonst käme es ja nicht zu solch einer Tat.
Ob hilflos oder nicht, eine zweite Chance haben diese Täter ohnehin verwirkt.


melden

Härtere Strafen für Kinderschänder?

02.03.2013 um 22:48
Heijopei schrieb:Es ist scheisse da gebe ich allen Recht , aber welche Lösung wäre denn sicherer ?
Ist das auch gleichzeitig die Antwort auf die Frage?:
eckhart schrieb:Wie sollte man innerhalb von Familien mit der Todesstrafe für den Täter-Vater, oder in selteneren Fällen mit der Täter-Mutter umgehen ?

Du weißt ja, über die Hälfte der Fälle passiert innerhalb von Familien.


melden

Härtere Strafen für Kinderschänder?

02.03.2013 um 22:48
DiePandorra schrieb:Das ist noch lange kein Grund, ihre Aussagen bzw. ihre persönliche Meinung ins lächerliche zu ziehen.
Das kommt auf den Inhalt der Aussage an B-)
Heijopei schrieb:Ersttäter lassen sich leider numal nicht verhindern , Wiederholungstäter aber schon
Dann schauen wir mal,von was wir da reden:
Laut statistischem Bundesamtwurden wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern verurteilt:
316 Jugendliche, 159 Heranwachsende,1 662 Erwachsene macht summa summarum 2 137 Personen
Bei 807 815 Straftaten insgesamt sind das grob gerechnet ca. 0,25 %, die Anzahl der Wiederholungstäter bewegt sich also im Promillebereich und lässt sich mit vernünftigen Präventions- und Therapieansätzen noch erheblich senken.
Es besteht also schon von den Zahlen her kein Grund, deshalb rechtsstaatliche Grundsätze aufzugeben.

Aber gut,wer hier für Wegschließen und Vergessen , Rübe ab,oder ähnliches ist,der müßte das im Wege der Gleichbehandlung konsequenterweise auch für alle anderen Straftaten fordern, die erhebliche Eingriffe in korperliche Integrität von Menschen darstellen,als da wären:
Mord, Totschlag, schwere und gefährliche Körperverletzung inclusive schwerer Strassenverkehrsdelikte
denn diese Delikte haben teilweise erheblich höhere Rückfallquoten.


melden

Härtere Strafen für Kinderschänder?

02.03.2013 um 22:50
plitzi schrieb:eine zweite Chance haben diese Täter ohnehin verwirkt.
Dann hätte jeder Angreifer auf die körperliche Unversehrtheit eine zweite Chance verwirkt ?


melden
Anzeige
plitzi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Härtere Strafen für Kinderschänder?

02.03.2013 um 22:53
Ja, das haben sie. Ich rede von Kinderschändern, die ganz bewußt, Kinder missbrauchen und sich damit befriedigen und dann noch ganz bewußt Filme, Fotos ect. ins Internet stellen, haben keine zweite Chance in meinen Augen verdient.


melden
185 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden