Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sollten wir gezielt Menschen in den Westen holen/locken?

96 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Diktatur, Westen

Sollten wir gezielt Menschen in den Westen holen/locken?

27.02.2012 um 21:39
Tut mir leid, ich hab das Gefühl, dass der User Grandoldparty nicht dieses herlocken meinte dass Du andeuten willst. Überhaupt, ist dieses "anlocken" nur von dir herbeiphantasiert. Das ist eine so peride Denkmechanik, da muss man erstmal drauf kommen!


Und das Informatiker-Inder zusammengeschlagen werden, mensch, denk doch mal nach. Der Rechtsextremismus geht in eine andere Richtung. Er wendet sich gegen Migranten, die eh schon in den erbärmlichsten Gegenden wohnen, und nicht gegen Inder die Informatik studieren in Studentenwohnheimen oder in gut etablierten Wohngegenden wohnen.

Und heimtükisch? - leg dir mal gesunden Menschenversand zu..


@eckhart


melden
Anzeige

Sollten wir gezielt Menschen in den Westen holen/locken?

27.02.2012 um 21:50
DeadPoet schrieb:Der Rechtsextremismus geht in eine andere Richtung. Er wendet sich gegen Migranten, die eh schon in den erbärmlichsten Gegenden wohnen, und nicht gegen Inder die Informatik studieren in Studentenwohnheimen oder in gut etablierten Wohngegenden wohnen.
Ach so, der NSU hat vorher recherchiert, wie "wertvoll" uns jemand ist ?
Du weißt ja erstaunlich viel ...


melden

Sollten wir gezielt Menschen in den Westen holen/locken?

27.02.2012 um 22:04
Und wenn man "alle" liberalen aufgenommen hat und später noch mehr junge Arbeitskräfte braucht?
Die Geburtenraten eingewanderter Migranten gleicht sich langsam die der einheimischen an.

Außerdem wie lange soll so ein Spiel weiter gehen, bis es in 500 Jahren keine Deutschen mehr gibt und hier nur liberale Iraner, Araber, Inder, Chinesen leben? :D

Es ist nicht falsch oder rassistisch neben der Kultur an die Weitergabe seiner Gene zu denken :D
Die Natur braucht die Vielfalt.


melden

Sollten wir gezielt Menschen in den Westen holen/locken?

27.02.2012 um 22:13
Hitlers schergen (10 Leute)waren auch nicht die hellsten durch gewisse showeinlagen auf den heumärkten konnten sie schnell die sympathien auf sich lenken ,was für hochstapler.


melden

Sollten wir gezielt Menschen in den Westen holen/locken?

27.02.2012 um 22:14
Und defintiv würde es in 200 Jahren nicht nur noch Iraner Araber und Chinesen geben, weder die Glückwünsche mancher Einwanderer noch die Albtraumphantasien mancher Rechtsnationaler werden sich erfüllen.


melden

Sollten wir gezielt Menschen in den Westen holen/locken?

27.02.2012 um 22:21
@eckhart

Ich weiss nicht genau, was du uns gerade an Schwachsinn auftischen wlllst, aber das geht zu weit..

Bitte kläre erstmal meine Fragen bevor du neue, unbegründete Schlussfolgerungen in den Raum stellst.


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollten wir gezielt Menschen in den Westen holen/locken?

27.02.2012 um 22:52
@GrandOldParty

Wikipedia sagt was anderes.

Nö,Jimmy Bondy hat mit dem was er sagt vollkommen recht.


melden

Sollten wir gezielt Menschen in den Westen holen/locken?

27.02.2012 um 23:00
@Lightstorm

Wer in 500 Jahren hier lebt, ist mir so egal, wie die Frage, wer vor 500 Jahren hier gelebt hat.


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollten wir gezielt Menschen in den Westen holen/locken?

27.02.2012 um 23:09
@Obrien Nö.


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollten wir gezielt Menschen in den Westen holen/locken?

27.02.2012 um 23:11
@GrandOldParty

doch, hat er. Aber du kannst sicherlich das Gegenteil belegen. Im Iran sind es übrigens noch weniger geburten pro Frau,1,44 offiziell und 0,7 real. Steht bei Wiki ;)


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollten wir gezielt Menschen in den Westen holen/locken?

27.02.2012 um 23:12
@DeadPoet

iraner sowieso nicht,die haben eine noch niedrigere Geburtenrate als wir.


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollten wir gezielt Menschen in den Westen holen/locken?

27.02.2012 um 23:43
Nö, er benutzt eine andere Zählweise, mehr nicht. @Obrien


melden

Sollten wir gezielt Menschen in den Westen holen/locken?

28.02.2012 um 00:06
GrandOldParty schrieb:Die Menschen können hier in Freiheit leben und die Dummen in den entsprechenden Ländern sind endlich unter sich und müssen sich nicht mehr mit der "bösen" Opposition befassen.
Ein gezielter Aufruf zum Brain-Drain also? Nein, danke, diese Leute werden dort mehr gebraucht als hier.


melden

Sollten wir gezielt Menschen in den Westen holen/locken?

28.02.2012 um 00:09
@GrandOldParty
Ich finde ohnehin das Kinderkriegen etwas privates ist, dem Staat geht es gar nicht an wer und wie viele Kinder in die Welt setzt und wenn man den Bevölkerungsschwund mit Zuwanderung kompensieren kann, dann kann man das auf diese weise machen.


melden
sincerely
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollten wir gezielt Menschen in den Westen holen/locken?

28.02.2012 um 00:39
@GrandOldParty
GrandOldParty schrieb:Es gibt aber ein großes Problem: Die liberale westliche Minderheit ist umschlossen von einer dummen, antidemokratischen und antiwestlichen Mehrheit
GrandOldParty schrieb:In diesem Sinne würden wir uns also nur die Rosinen herauspicken. Aber ich denke, dass ist es wert. Und außerdem ist es eine Win/Win-Situation.
Nein, eben nicht.
Hast du mal daran gedacht, wie es ohne diese Menschen in diesen Ländern aussehen würde?
Diese Länder brauchen ihre klugen Köpfe.
Ausserdem finde ich deine Aussage "Die liberale westliche Minderheit ist umschlossen von einer dummen, antidemokratischen und antiwestlichen Mehrheit." ziemlich überheblich, da deine geliebten Abendländischen Werte nicht einfach so aus dem Nichst enstanden sind und der Rest der Bevölkerung nicht zwangsläufig antiwestlich und dumm ist.
Die Entwicklung der Europäischen Theosophie z.b. wurde telweise durch den Sufismus geprägt der seinen Ursprung im Nahen Osten hatte.
Für die Ausarbeitung ihrer praktischen und theoretischen Lehren beziehen sich Klassiker des Sufismus auf einen „inneren Sinn“ (arabisch ‏بَاطِن‎ batin, DMG bāṭin) des Korans und insbesondere auf Verse, welche sich auf eine individuelle Beziehung oder Unmittelbarkeit zu Gott beziehen lassen, sowie auf Traditionen (arabisch ‏سُنَّة‎, Pl. ‏سُنَن‎ sunan, DMG sunan, ‚Brauch, gewohnte Handlungsweise, überlieferte Norm‘) und Vita von Mohammed, die in diesem Sinne als Vorbild gedeutet werden. Seit dem 10. Jahrhundert werden systematische Handbücher zum spirituellen Weg des Sufi ausgearbeitet, welche die Nähe zum orthodoxen Sunnitentum betonen. Für die systematische Ausformulierung von Theologie und Epistemologie wurden Philosophen und Theologen wie Ghazali, Suhrawardi und Ibn Arabi prägend.
Die Auswirkungen des Sufismus blieben nicht nur auf die muslimische Welt beschränkt. Einflüsse hatte er unter anderem auf die Weltliteratur, die Musik und auf viele Kulturen Süd- und Osteuropas. So wurden beispielsweise Konzepte wie das der romantischen Liebe und der Ritterlichkeit vom Westen übernommen, als Europa mit den Sufis in Kontakt kam.
Wikipedia: Sufi


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollten wir gezielt Menschen in den Westen holen/locken?

28.02.2012 um 00:44
@GrandOldParty

Nein, es ist definitiv so,wie gesagt,auch in den muslimischen Ländern,sinkt die geburtenrate rapide. Das ist nunmal fakt, auch wenn das nicht in dein kleines Weltbild passt.


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollten wir gezielt Menschen in den Westen holen/locken?

28.02.2012 um 00:58
@Obrien Ich hab nicht gesagt, dass sie nicht sinkt. Im Gegenteil, schau mal meine Beiträge an. Dennoch ist sie immer noch höher, weit höher, als in westlichen Ländern.

@kulam Kann man so sagen, ja. Ein gezielter, natürlich freiwilliger Brain-Drain.

@sincerely Sicher wird sich der Zustand in den entsprechenden Ländern verschlechtern, klar. Auf der anderen Seite kann man von der liberalen und aufgeklärten Minderheit nicht verlangen, in diesen Diktaturen zu bleiben. Wie gesagt, es sollte freiwillig sein. Aber ein iranischer Arzt, nur als Beispiel, der vom Regime unterdrückt wird und zur Opposition angehört, kann meinetwegen gerne hierher kommen.

Wir haben sowieso Ärztemangel.

@individualist Der Staat sollte meiner Meinung nach schon Bevölkerungspolitik betreiben.


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollten wir gezielt Menschen in den Westen holen/locken?

28.02.2012 um 00:59
@GrandOldParty

Nein,in den schlüsselnationen dieser Region ist sie eben nicht weit höher.In manchen Ländern sogar weit unter europäischem Niveau. Vielleicht passt du mal deine Vorurteile an die Wirklichkeit an.


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollten wir gezielt Menschen in den Westen holen/locken?

28.02.2012 um 01:26
@Obrien

tm6kHrW unbenanntbz


melden
Anzeige

Sollten wir gezielt Menschen in den Westen holen/locken?

28.02.2012 um 01:43
@GrandOldParty

Basiert dieses Schaubild auf TFR oder CFR? Denn wie gesagt, für einen Vergleich zwischen Ländern mit unterschiedlichen Kulturen und Begebenheiten, ist die TFR nur bedingt verwendbar.


melden
181 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden