Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Boykott der EM in der Ukraine- auch die Fußballmannschaft?

29 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Fußball, Ukraine, Timoschenko, Em-boykott
Diese Diskussion wurde von Outsider geschlossen.
Begründung: mea culpa :(
hatte nur "fußball boykott" in der sufu eingegeben und nichts gefunden :(
bitte bei dem tollen thread von greenkeeper weitermachen danke :)
Diskussion: Gefährdet Frau Tymoschenko die Fußball-EM?

Boykott der EM in der Ukraine- auch die Fußballmannschaft?

30.04.2012 um 08:10
Unsere geliebte Bundeskanzlerin Fr. Merkel hegt den Gedanken für einen politischen Boykott der Spiele.
Sollte Fr. Timoschenko in der Ukraine nicht freigelassen werden, will Fr. Merkel ihren Ministern empfehlen, den Spielen in der Ukraine fernzubleiben.
Das kann ich verstehen, da es unter Politik fällt und ich selbst die Politik in der Ukraine als Diktatur ansehe.

Zur information, die Ukraine trägt gemeinsam mit Polen die Fußball-EM 2012 aus.

Jetzt kommt aber auch der Ruf nach einem EM-Boykott der deutschen Nationalmannschaft auf.
Und da finde ich, geht es zu weit.
Fußball und Politik gehören für mich nicht zusammen.
Entwicklungsstaatssekretärin Gudrun Kopp (FDP) rief sogar zu einem sportlichen Boykott der EM in der Ukraine auf. „Ich plädiere für die Verlegung der Spiele“, sagte die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesentwicklungsministerium dem Bielefelder „Westfalen-Blatt“. Es solle geprüft werden, ob alle Spiele in Polen oder in Polen und einem anderen Land ausgetragen werden könnten. „Noch ist Zeit dafür“, sagte Kopp der Zeitung.

Spieler sollen Stellung beziehen
„Wer Menschenrechte permanent verletzt, muss mit den Folgen leben“, sagte die FDP-Politikerin zur Begründung. Auch die Sportler dürften sich nicht neutral verhalten. Regierung, Bundestag, Sportler und Sportfunktionäre müssten gemeinsam „aufstehen gegen diese Menschenrechtsverletzungen.“ Diese Einstellung stößt offenbar auf Zustimmung: In einer Emnid-Umfrage für „Bild am Sonntag“ sprachen sich 50 Prozent der Befragten dafür aus, die in der Ukraine angesetzten Spiele in ein anderes Land zu verlegen. 43 Prozent befürworten, die Partien trotzdem in der Ukraine abzuhalten.

Auch der Präsident des Fußballclubs Bayern München Uli Hoeneß äußerte sich zum politischen Problemland Ukraine. Er ermutigte die deutschen Nationalspieler, ihre Solidarität mit ukrainischen Regierungskritikern zu bekunden. „Sie würden damit Größe zeigen“, sagte Hoeneß dem Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“. „Ich hätte Respekt vor jedem Spieler, der öffentlich Stellung zu diesem Thema bezieht.“
http://www.focus.de/politik/ausland/timoschenko-im-hungerstreik-roettgen-nennt-ukraine-diktatur-und-plant-em-boykott_aid...


Ich finde da sollte eine klare Linie gezogen werden.
Wie seht ihr das?

Politischer Boykott berechtigt?
Fußballmannschaft nicht? oder doch?

Gruß


melden
Anzeige

Boykott der EM in der Ukraine- auch die Fußballmannschaft?

30.04.2012 um 08:12
@Outsider
hatte ich drüben schon gepostet......Stellung beziehen heisst aber nicht, dass nicht gespielt wird....
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,830453,00.html


melden

Boykott der EM in der Ukraine- auch die Fußballmannschaft?

30.04.2012 um 08:13
olympische sommerspiele in china fanden statt trotz menschenrechtsverletzungen in china.
ergo: wird die f-em in der ukraine auch statt finden:


melden

Boykott der EM in der Ukraine- auch die Fußballmannschaft?

30.04.2012 um 08:17
@Tussinelda
die politikerin kopp von der fdp fordert aber nicht nur eine stellungnahme sondern, dass die fußballer den spielen fern bleiben sollten, also nicht in der ukraine spielen.
das ist schon ein schritt weiter als nur eine stellungnahme zu verlangen.


melden

Boykott der EM in der Ukraine- auch die Fußballmannschaft?

30.04.2012 um 08:17
@Outsider

So was ist sehr schwer zu entscheiden. Es gibt schon einige Fälle, in denen es besonders schlimm ist. Ich erinnere mich da an einige Schilderungen an die Olympiade in Mexiko 1968, die sehr übel klangen. Ich denke aber nicht, dass die Ukraine heute direkt mit dem Militärregime in Mexiko damals verglichen werde kann. Daher bin ich mir auch nicht so sicher, was hier der richtige Weg wäre.


melden

Boykott der EM in der Ukraine- auch die Fußballmannschaft?

30.04.2012 um 08:44
@Thawra
mexiko´68 sagt mir jetzt nichts. ich habe nur die olympischen spiele in der ehemaligen udssr vor augen. außer dass es für die jeweiligen sportler tragisch war, weil die spiele das höchste der gefühle sind, hat es politisch nicht wirklich etwas bewegt.

das gleiche denke ich bei der em 2012.
für fußballer ist es eines der höchsten ziele, in der nationalmanschaft zu spielen. wenn man dann die chance hat bei einem internationalen wettbewerb mitzumachen, sollte es nicht an der politik scheitern. die fußballer können am wenigsten dafür.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Boykott der EM in der Ukraine- auch die Fußballmannschaft?

30.04.2012 um 08:46
Ich finde es diese Aufruf als eine politische Schwäche, nur weil sie nicht in der Lage sind etwas zu bewirken soll Sport als Druckmittel herhalten.

Man setzt so die Spieler unter unnötigen zusätzlichen Druck, so was unverantwortlich dem Spielern gegenüber!


melden

Boykott der EM in der Ukraine- auch die Fußballmannschaft?

30.04.2012 um 08:48
@Keysibuna
Keysibuna schrieb:Man setzt so die Spieler unter unnötigen zusätzlichen Druck, so was unverantwortlich dem Spielern gegenüber!
das kommt noch erschwerend dazu.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Boykott der EM in der Ukraine- auch die Fußballmannschaft?

30.04.2012 um 08:49
@Outsider

Leider, so was ist schwer aus dem Kopf zu bekommen, wird sie leider die ganze EM zusätzlich belasten.


melden

Boykott der EM in der Ukraine- auch die Fußballmannschaft?

30.04.2012 um 08:56
@Outsider
@Keysibuna
@Thawra
@Tussinelda

hat nicht auch eine staatssekretärin einen amtseid abzulegen, wie minister und bundeskanzler?
das wohle des volkes zu mehren und zu schützen!


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Boykott der EM in der Ukraine- auch die Fußballmannschaft?

30.04.2012 um 09:00
@dasewige

Was sind schon Eide, die man so oder so in kürzeste Zeit vergisst oder schon Vereidigung nicht so ernst nimmt? ^.^

Meinst diesen geblubber;

"Ich schwöre, das Grundgesetz und alle in der Bundesrepublik Deutschland geltenden Gesetze zu wahren und meine Amtspflichten gewissenhaft zu erfüllen, so wahr mir Gott helfe." ??? ^.^


melden

Boykott der EM in der Ukraine- auch die Fußballmannschaft?

30.04.2012 um 09:10
@Keysibuna
ja aber dazu gehört doch auch der passus: das wohl des volkes zu mehren und zu schützen.

wenn dem so ist. ist der aufruf an die sportler die spiele zu boykottieren im endeffekt kontraproduktiv.
fussball, darüber findet doch gerade ein großer teil der selbstdefinition dieses volkes statt.
was ich eigentlich schade finde!


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Boykott der EM in der Ukraine- auch die Fußballmannschaft?

30.04.2012 um 09:16
@dasewige
dasewige schrieb:ja aber dazu gehört doch auch der passus: das wohl des volkes zu mehren und zu schützen.
Das wusste ich nicht.
dasewige schrieb:wenn dem so ist. ist der aufruf an die sportler die spiele zu boykottieren im endeffekt kontraproduktiv.
Stimmt schon aber als ne kleine Entschuldigung ist denkbar das man sich nicht mehr an diese Eid erinnert während man mit solche Aufrufe ins Leben rufen beschäftigt ist, Politiker sind auch nur Menschen ^.^


melden

Boykott der EM in der Ukraine- auch die Fußballmannschaft?

30.04.2012 um 09:17
@all

Janutschenko will ja auf die Frau Merkel zu gehen und eine Gesetzesänderung veranlassen, damit die Frau Timoschenko zur Behandlung nach Deutschland darf. Einzige Forderung: Die Frau Bundeskanzlerin muss auch die anderen 150 weibliche Mithäftlinge nach Deutschland zur Behandlung lassen.

Was wird jetzt die Frau Merkel tun? Ist die Frau Timoschenko etwas Besonderes oder weshalb gibt es bei ihr eine Sonderbehandlung und bei anderen Häftlingen nicht, nicht ebenfalls erkrankt sind? Eine Kriminelle bleibt eine Kriminelle...


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Boykott der EM in der Ukraine- auch die Fußballmannschaft?

30.04.2012 um 09:27
@studiumgeneral
studiumgeneral schrieb:Ist die Frau Timoschenko etwas Besonderes oder weshalb gibt es bei ihr eine Sonderbehandlung und bei anderen Häftlingen nicht, nicht ebenfalls erkrankt sind?
Vielleicht weil die die hübscheste von diesen anderen 150 weiblichen Mithäftlingen ist? , schau;

tLMMCqg 220px-Timoshenko-bez-kosy


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Boykott der EM in der Ukraine- auch die Fußballmannschaft?

30.04.2012 um 09:53
Die hübsche Frau Tymoschenko sollte man zwecks Familienzusammenführung aus der ukrainischen Haft freikaufen. Für ihre MithäftlingInnen gilt: wer noch keinen Mann in Westeuropa hat, kann ja per Inserat im Internet um einen werben. So nach dem Motto:

Bildhübsche Frauen aus der Ukraine suchen einen Mann in Westeuropa.

Dann klappt's auch mit der Familienzusammenführung. Geld dafür is jedenfalls genug in der Staatskasse.

Es gibt für alles eine Lösung. Muss man doch jetzt als Sportler nich gleich das Sportevent des Jahres dafür boykottieren.

Und wenn deutsche Politiker nich zu den Fußballspielen der deutschen Nationalmanschaft reisen, muss ich ihre mit wahltaktisch geheucheltem Fußballinteresse entstellten faces wenigstens nich während des Spiels in Großaufnahme sehen. Was für eine Wohltat. Und peinliche Kabinenbesuche nach dem Spiel bleiben Schweini & Co auch erspart. Und die freien Tribünenplätze könnten an wirklich fußballinteressierte Zuschauer vergeben werden. Ich seh da eigentlich nur Vorteile. :)

Gruß greenkeeper


melden
SoundTrack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Boykott der EM in der Ukraine- auch die Fußballmannschaft?

30.04.2012 um 09:53
Die Politiker können zu hause bleiben aber Fussball sollte gespielt werden


melden

Boykott der EM in der Ukraine- auch die Fußballmannschaft?

30.04.2012 um 10:15
@Keysibuna
Hab ganz schön gestaunt, als ich gelesen habe, dass die schon über 50 ist, hat sich verdammt gut gehalten die Frau. :D
Aber zum Thema:
Ein Boykott der EM wäre keine gute Idee und es wird mit Sicherheit auch keiner stattfinden. Der Fußball sollte hier nicht als politisches Werkzeug herhalten, wenn schon die Politik nicht fähig ist, da mehr zu erreichen.
Die EM wird eh statfinden, alle werden feiern und das ganze drumherum wird schnell vergessen sein. Schließlich wurde für die EM dort noch mehr schlimmes Zeug veranstaltet (Massentötung der Strassenhunde) und da wurde auch zwar lamentiert, aber passieren wird trotzdem nichts.
Freue mich trotzdem auf die EM.


melden

Boykott der EM in der Ukraine- auch die Fußballmannschaft?

30.04.2012 um 10:18
Die EM in ein anderes Land zu verlegen wär doch auch nicht schlecht

And the winner is...............................GERMANY ;)


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Boykott der EM in der Ukraine- auch die Fußballmannschaft?

30.04.2012 um 10:21
@Lamm

Jop, kurz vor Beginn, ca. in fünf Wochen ist es Null Problem so eine Veranstaltung auf die Beine zustellen :D

OMG!


melden
140 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt